Jump to content
funplay1

.......haben Männer es leichter?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

....an Sex zu kommen? Wie denkt ihr darüber?

Wir Männer sind dahingehend im Vorteil das wir wenn sich nichts anderes ergibt ja auch noch zu einer Professionellen gehen können. Da bekommt man halt gegen Geld das was man möchte. Ob es einen befriedigt ist eine andere Sache .....es entspannt aber auf jeden Fall.

Ich war kürzlich mal wieder so geil das ich in den einschlägigen Seiten was passendes gesucht habe. Viele dieser "Privatwohnungen" sind nicht wirklich ansprechend aber sie erfüllen ihren Zweck. Ich war bei einer "Thai - Massage" und angenehm überrascht. Sie war ein echter Profi. Sie hat wirklich eine Massage geboten, sehr gut geblasen und ich durfte sogar meinen Fetisch ausleben und sie lecken .....einfach es war entspannend!

Sind wir für die "normalen" Damen dann Idioten oder Arschlöcher wenn so einen Service nutzen?

Marcus991961
Geschrieben
Thai Massage geht doch eigentlich anders
Ariathni
Geschrieben
Also mir ist es lieber wenn sich die Herren ihren Spaß beim Profi holen statt bei mir zu betteln oder mir Geld anzubieten weil sie kein Geld für den Profi ausgeben wollen. Da cih keine Professionelle bin fühle ich mich dann immer besonders gut (ironie). Bevor man die Frauenwelt nervt und belästigt sollte man sich das mit dem Profi vll mal überlegen. Und bevor sich eine Dame nun auf den schlips getreten fühlen möchte. Das ist nur meine eigene Meinung. Ich spreche nicht für das gesamte Geschlecht.
Geschrieben
Gebe auf keinen Fall Geld für Sex aus. Da mache ich es mir lieber selber.
sveni1971
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwie erschließt sich mir der Beitrag mit der Überschrift nicht, es gibt auch für Frauen die Möglichkeit sich einen bezahlten Mann zu buchen, nur sind die wegen der deutlich geringeren Nachfrage natürlich nicht so stark vertreten.

Was sind eigentlich "normale" Damen? Sind alle die solche Dienste anbieten etwa nicht normal? Für einen Idioten wird man den Mann vermutlich dann halten, wenn er es vor der umworbenen breit tritt, dass er gern mal diese Dienste in Anspruch nimmt. Aber selbst das toleriert vielleicht sogar so manche Frau.

bearbeitet von sveni1971
Milan150
Geschrieben
Wir haben es viel schwerer ich bin hier seit einem Jahr und allein weil ich so jung bin sagen 95 der Damen nein
Geschrieben
Frau hat es leichter. Ganz klarer Fall.
Mira2018
Geschrieben
ich hätte auch gern so einen Service durch einen jungen Mann - aber ohne das ekelhafte l....n
funny701
Geschrieben
Nein auf keinen Fall
Geschrieben
Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Du musst zu dem Faktor Geld auch noch den Einfluss Freitag der 13te berücksichtigen, dazu kommt der vorhandenene Herrenüberschuss, welches einer Frau wiederum durch ihre Unentschlossenheit schwer macht, den richtigen Sexualpartner zu finden, welcher gerade zu Ihrer Gardarobe passt...... 🤣
sveni1971
Geschrieben

Also ich habe es total leicht, jeden Abend wenn ich heim komme wartet meine Frau auf mich, ich verstehe die ganze Aufregung nicht :P.

Geschrieben

Naja Männer müssen auch nicht dafür bezahlen. :clapping: Zahler/innen gibt es auf beiden Seiten... Und wenn eine Dame "es braucht", dann soll sie es doch machen!! Kerle machen es doch auch. Leben und leben lassen, glaube darüber zu diskutieren wer es braucht dafür ist diese Plattform die falsche ;-)

Blasphemia
Geschrieben

Als ich (w) noch mein Einzelprofil hatte, hätte ich ca 10 Sextreffen pro Tag haben können, was zeitlich natürlich nicht möglich war, aber die Angebote hatte ich. xD

Frage beantwortet? 

Und wenn ihr (Solo) Herren so einen Service in Anspruch nehmt, ist das eure Sache. Sofern ihr eure Partnerin damit nicht betrügt. 

DWT_Paul_a
Geschrieben
IQ minus BMI, dann sollte der intellektuelle Gehalt dieser Frage sich eigentlich erledigt haben ...
1of12
Geschrieben

Ich denke, dass nimmt sich nix. Während Typen zu einer Nutte gehen könnten, kommen Frauen legendär einfach an Sex. Aber einen Menschen zu finden der passt- habens beide gleich schwer/leicht.

Auch bei der "leichten" Nummer ist die Situation ähnlich. Die Nutte will nix vom Mann und der Typ, bei dem die Frau "so leicht" Sex bekommt, will in echt nix von der Frau.

Das mit dem Konsum von Prostitution hat sich etwas gewandelt. Der Freier ist über die Zeit vom Kunden mit der Kohle (Macht) etwas zum "armen Würstchen", dass nicht anders an Sex kommt, geworden.

Unabhängig von dieser Entwicklung gibt es tatsächlich Menschen (m&w), für die der Umgang mit bzw. der Konsum von Prostitution ein absolutes Nogo ist und war. Daher kann ich allen Geschlechtskollegen nur davon abraten, mit dem Erlebnis hausieren zu gehen. Wenns nicht anders geht- macht eben. Aber es kommt teilweise ganz schlecht an.

Daher sensibel mit dieser Information umgehen. Mann/Frau kommen schon beide gut an Sex.

Sie haben unterschiedliche Probleme dabei, gehen andere Wege, aber geht schon bei beiden. Ich würde nicht sagen: Allgemein hat es Geschlecht X leichter.

Geschrieben
Auch Frauen können zum bezahl sex gehen aber sie haben es nicht nötig es gibt ja genügend Männer die bereit sind also haben es Frauen leichter
1of12
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Magnifica:

(...) ist das bei männern auch so?

Das Gedankenexperiment ist leicht gruselig.

 

Also.. wenn Mensch echt alles nehmen würde.. Schätze etwas länger als 30 Minuten würde es schon dauern.

Sagen wir dieses VIP/Premium Dingens, die Bereitschaft, alles zu poppen und jeden Fakt vorzutäuschen (Single/ nicht-single/ Gefühle/keine Gefühle, alles halt)... 5 Tage.

Um das Gedankenexperiment mit zu machen.

Magnifica
Geschrieben

frau bräuchte dazu nicht einmal eine profilbeschreibung, ein ansprechendes bild und ein profiltext mit " ich brauchs sofort ".... und die kerle kämen angedüst.

den ganzen tag könnte sie poppen und selbst für die nacht wenn sie schläft, würde sie noch ein paar finden.

Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb FräuleinSapio:

Keiner, der Ansprüche hat, hat es leicht. Ohne dagegen ist es kein Problem, da findet sich genug.

vor 9 Minuten, schrieb Magnifica:

ich gehe davon aus, dass eine anspruchslose frau hier keine halbe stunde bräuchte und jemand für sex hätte. ist das bei männern auch so ?

Den ersten Satz würde ich so unterschreiben. Ohne (hohen) Anspruch ist es für Frauen ein Kinderspiel. Für Männer aber meiner Erfahrung (nicht nur der eigenen) nach nicht.

 

vor 24 Minuten, schrieb sexnurwirzwei:

Frau kann sich doch auch net Callboy kommen lassen, wenn sie das möchte.

vor 23 Minuten, schrieb sveni1971:

Irgendwie erschließt sich mir der Beitrag mit der Überschrift nicht, es gibt auch für Frauen die Möglichkeit sich einen bezahlten Mann zu buchen

Was sind eigentlich "normale" Damen? Sind alle die solche Dienste anbieten etwa nicht normal?

Na, da ist wohl schon ein Unterschied auf der käuflichen Schiene... Wenn man sich die Preise anschaut, wie sie hier oder auf anderen Plattformen von Damen angegeben werden, dafür darf frau einen Callboy vielleicht mal 5 Minuten am Telefon sprechen... :clapping:

Und nimm das doch nicht so eng... Nicht optimal formuliert, klar, aber wenn jemand von käuflichen und normalen Frauen schreibt, ist wohl klar, was gemeint ist...? Schließlich sollte der unbezahlte Sex doch auch heutzutage noch der normalere Sex sein...

 

vor 22 Minuten, schrieb TruckerHD:

Frau hat es leichter. Ganz klarer Fall.

vor 12 Minuten, schrieb Blasphemia:

Als ich (w) noch mein Einzelprofil hatte, hätte ich ca 10 Sextreffen pro Tag haben können

Männer finden aus hauptsächlich 2 Gründen schwerer einen Frau als Sexpartner, nämlich HÜ und eher die Variante, den Sexpartner (Frau) auszunutzen.
Frauen könnten zwar mühelos Sexpartner finden, tun sie dann aber doch nicht, weil sie sich weniger leicht auf ein Date einlassen (was u.a. auch mit den Erfahrungen auf solchen Plattformen wie hier zu tun hat...).
Das ist (lediglich) meine Meinung. aber irren ist männlich... :D

×