Suchen wir nicht alle aufregende Sex- und Beziehungserlebnisse?

Doch was für die eine Gruppe aufregend ist, ist für andere ein absolutes No go! 

Wir haben uns die drei häufigsten alternativen Beziehungsformen genauer angeschaut. Am Ende werden wir fragen, welche von diesen Beziehungsformen von Dir gelebt oder angestrebt wird und welche ist ein persönliches No go für Dich. Außerdem haben wir uns ein bisschen mit den Gründen beschäftigt, warum man einer Beziehungsform den Vorzug gibt. Schau mal, ob davon etwas bei Dir zutrifft.

 

Alternativen Beziehungsform Nr 1: Promiskuität - Sex mit vielen Partnern

Du bevorzugst die freie Liebe zu häufig wechselnden Partnern und lebst nach dem Motto: “Bevor ich sterbe will ich möglichst die ganze Welt gepoppt haben”? Dann gehörst Du zu den Menschen die promiskuitäres Verhalten lieben. 

 

Ein paar Merkmale, an denen Du erkennst, ob Du tatsächlich für promiskuitäres Verhalten empfänglich bist:

 👉Du bist immer wieder von der Magie des ersten Augenblicks fasziniert.

👉Du bist aber dann auch schnell entzaubert, wenn Du den Partner besser kennengelernt hast.

👉Du benutzt neue Dates als Ego-Booster.

👉Du willst Dich auch schon mal durch Sex von einem Beziehungsschmerz, einer Enttäuschung ablenken.

👉Du hast viele Ansprüche (zuviele?), die keine Erfüllung finden.

👉Du hast Angst, etwas im Sexleben zu versäumen.

👉Du findest eher eine Befriedigung in der Sehnsucht nach einem Menschen, als in der Erfüllung durch einen Menschen.

 

Communitys wie Poppen.de sind ein idealer “Lebensraum” für Menschen mit promiskem Verhalten, da unsere Mitglieder hier ständig durch spannende, interessante, attraktive und neue Bilder, Gesichter und Vorlieben angeregt werden.

Alternative Beziehungsformen Promiskuität

 

Alternativen Beziehungsform Nr. 2: Polyamorie - Herzensliebe zu mehreren

Wer feste Beziehungen gleichzeitig zu mehreren Partnern anstrebt, verhält sich polyamor (poly = viel; amor = Liebe). Polyamore Menschen kontakten nicht beliebig. Sie haben zwei oder mehrere parallele Beziehungen, denen sie jeweils “treu” sind. Frei nach der Devise: “Die Ketten einer Beziehung sind viel zu schwer, um sie nur zu zweit zu tragen.” 

 

 

Beispielhafte Merkmale, an denen Du erkennst, ob für Dich ein polyamores Partnerkonzept passt:

 👉Du bist der Meinung, dass niemand alles für Dich sein kann. Bei dem einen Partner gefällt Dir diese Eigenschaft, bei dem anderen jene. Gemeinsam ergeben die Partner dann ein Ganzes.

👉Du magst - vielleicht unbewusst - komplizierte Herausforderungen in Deinem Liebesleben. Damit erhältst Du Dir die Spannung an den Partnerschaften.

👉Du siehst Beziehung als “Arbeit” an. Dabei möchtest Du lernen, beispielsweise mit Eifersucht, Neid und Ängsten, umzugehen.

👉Du ”rettest” (erträgst) durch eine zweite Beziehung Deine erste Beziehung, da Du darin etwas findest, was Du in der anderen Beziehung vermisst.

👉Du hast viele Ansprüche (zuviele?), die keine Erfüllung finden.

👉Du hast Angst, etwas im Sexleben zu versäumen.

👉Du findest eher eine Befriedigung in der Sehnsucht nach einem Menschen, als in der Erfüllung durch einen Menschen.

 

Communitys wie Poppen.de sind für Menschen mit polyamorem Verhalten auch schon deshalb interessant, um parallele Beziehungen (also Ergänzungen zur bestehenden Beziehung) zu finden. Das polyamore Partnerschaftsmodell - also Partnerschaften zu dritt oder mehreren - wird offensichtlich von immer mehr Menschen angestrebt. Laut einer Studie haben bereits 8 % der Frauen gleichzeitig Beziehungen zu mehreren Partnern (die davon wissen - oder auch nicht).
 

Alternative Beziehungsformen Monogamie

 

Alternativen Beziehungsform 3: Monogamie - Spaß zu zweit

Hier gilt das Motto: “Ich habe nichts gegen Gruppensex, solange die Gruppe aus zwei Personen besteht.” ;-) Man unterscheidet zwischen sozialer und sexueller Monogamie. In vielen Partnerschaften und Ehen bleibt man sozial verbunden, obwohl man sexuell - offen oder versteckt - frei lebt. Monogame Beziehungen können also durchaus auch promiskes Verhalten beinhalten (“Offene Beziehung”).

 

 

Beispielhafte Merkmale, die zeigen, ob Monogamie für Dich die richtige alternative Beziehungsform ist:

 👉Du strebst ein sicheres Umfeld an.

👉Du hast teilweise ein idealisiertes Verhältnis zu Liebe, Ehe und Beziehung.

👉Du willst Gefühle des Partners nicht verletzen.

👉Du fühlst Dich zuweilen zerrissen zwischen sozialen oder moralischen Regeln und Werten auf der einen Seite und den eigenen Bedürfnissen auf der anderen Seite.

👉Du magst keine Zurückweisung oder Verlassenheit.

👉Du magst sozial und moralisch nicht anecken.

👉Du hast das Gefühl, auf der “richtigen” Seite zu stehen, da Politik und Gesellschaft die monogame Lebensform immer noch propagiert und fördert.

 

Jetzt also unsere Frage vom Anfang: Welche alternative Beziehungsform ist für Dich ideal und welche ist für Dich ein absolutes No go?


Vielleicht auch interessant?

74 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





BlackFriend

Geschrieben

Bei letzten Paar von mir, wollte Mann, dass seine Frau von einem Afrikaner genommen wird. Er mich gefragt, ob ich Frau verwöhn kann. Anfangs nur massiert und geküsst. War schöne Erfahrung. Frau hat sich in mich verliebt und ich sie.

Hatten gute Beziehung und Mann hat gut gefallen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
WasGuckstDu85

Geschrieben

Für die Liebe, den Zusammenhalt, das Leben, das Teamwork und allem was dazu gehört gibt es für mich nur meinen Ehemann. Unsere Beziehung, Bindung und Vertrauen ist so stark, dass ist einfach wunderbar. Wir haben auch ein gutes Sexleben miteinander. Da wir aber sehr Leidenschaft und Lust getrieben sind leben wir sexuell nicht monogam. Wenn sich eine Chance bietet muss man sie eben ergreifen. Ob zu dritt, zu viert oder jeder einzel mit einem anderen Fickpartner. Die Lust muss einfach raus. Aber auch bei uns hat es sich in den nun fast 15 Jahren so entwickelt. Anfangs waren wir auch sexuell monogam. Das Leben ändert sich halt ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Rudolfe

Geschrieben

Gut ist es,für mich zumindest,das ich einen festen Partner habe,wir aber getrennt leben. So freuen wir uns,wenn wir uns sehen. Wir teilen nicht den Alltag.Für die schönen Dinge sind wir zu haben. Geht es einem nicht so gut,macht man es mit sich aus,und belastet den Partner weniger.

In unserem Alter,Frau 64 Jahre,Mann 67 Jahre,geht es uns damit sehr gut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
SilentWater69

Geschrieben

Welche Beziehungsform auch immer...jeder muss so leben, wie es ihn glücklich macht und wie er mag...ich fälle kein Urteil und möchte auch nicht, das andere über mich urteilen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Zugabe83

Geschrieben

Wenn ich mir den Artikel durchlese, finde ich in allen etwas was zutreffen könnte :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
kreter

Geschrieben

Leasing wäre interessant. 😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Wer am Ende ist, kann wenigstens noch mal von Vorne anfangen..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@Miss_Verständnis, Du hast sowas von Recht!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Maria2466

Geschrieben

in einer Partnerschaft zu leben ist auch nicht immer toll, siehe Scheidungsraten

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

single zu sein ist nur nichts für menschen, die sich nicht mit sich selbst beschäftigen können. eigentlich bemitleidenswert...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Eine Beziehung hat andere Vorteile und Nachteile, wie ein Single-Leben. Jeder sollte das für sich entscheiden. Ich lebe aktuell als Single sehr gut, wäre aber einer echten Beziehung nicht abgeneigt. Alles kann, nichts muss. Das ist nach wie vor mein Motto.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
cgn_openminded

Geschrieben

jeder sehnt sich nach diesem Partner, dem seelenverwandten. Single sein ist nicht immer so prickelnd.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Single sein??Ist nicht immer so toll.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
micha1855

Geschrieben

😂😂😂😂😂😂😂 manche Komentare

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
kuschelnstattvögeln

Geschrieben

@Ilovecameltoeee: Ein Harem is gewöhnlich keine Polyamory!!! Und PolyGAMie ist NICHT mit PolyAMORie gleichzusetzen - denn PolyAMORie enthält NICHT zwangsweise auch Sex - PolyGAMie schon. Neben den 3 genannten "Beziehungsformen" fehlen noch einige = Note 5-. Ist einfach zu beschränkt, um ihn mit Alternative Beziehungsformen zu betiteln.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
kuschelnstattvögeln

Geschrieben

@Ilovecameltoeee: Ein Harem is gewöhnlich keine Polyamory!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Fickenmachtglücklich

Geschrieben

Dann koennten mehrere meinen schwanz geniessen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Fickenmachtglücklich

Geschrieben

Ich haett gern nen harem.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
SilentWater69

Geschrieben

Und ich bin zufriedener, freier Single 😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Maria2466

Geschrieben

Lässt du ihm auch alle Freiheiten @Maus6969

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Stecher271

Geschrieben

Leider bin ich seit 2 jahren single :/

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Maus6969

Geschrieben

Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden und er lässt mir alle Freiheiten. Für mich das Optimale! 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
PrallesWeib89

Geschrieben

Ich bin seit 6 Jahren alleine .. sexuell verhungert bin ich nicht .. traurig bei denen wo es so ist .. Ich wünsche mir irgendwann ein Mann für mehr wie nur sex .. aber dann wird/muss/soll es nur diesen einen geben .. und anderst rum soll es genauso sein

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Single

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bastia87

Geschrieben

Single seit 1 Jahr 🙈 perfekte 😏

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen