Jump to content

Jüngere Sexpartner


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

besonders an die Damenwelt gerichtet, habe ich mich gefragt, wie Ihr eigentlich zu jüngeren Männern steht. Das Alter außen vor gelassen !!!

Reizt euch der Gedanke an jüngeren oder ist es wichtig für euch, dass der Mann in dem selben Alter ist oder in einem Toleranzbereich von zb. +- 4 Jahren liegt?

Habt Ihr schon Erfahrungen mit jüngeren gesammelt? Wenn ja, welche? Positive/negative?

Freu mich über eure Antworten :)

Geschrieben

Natürlich finde ich junge Männer mega, allerdings würde ich mich, mit meinem alten Körper, nicht mehr an die ranwagen

Geschrieben

Ich mag jüngere Sexpartner, sind meist so 9 bis 10 Jahre jünger als ich, bisher nur positive Erfahrungen auf diesem Gebiet.

der_Christian_hier
Geschrieben

Lonlywife, seit wann ist 37 alt?

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb hase683:

Meine Mama pflegte zu sagen... Er weiß zwar nicht was er tut aber das kann er die ganze Nacht !

Dein Vater war also jünger als deine Mutter... :smiley:

Geschrieben

Hätte ich Lehrerin werden wollen, so wäre ich es sicher geworden. Bin ich aber nicht. Das junge Fleisch, ein gestählter Körper, das willige Verlangen der Jugend... ja, hat seinen Reiz. Aber muss ich jedem Reiz erliegen? Nö, muss ich nicht. Besonders dann nicht, wenn ich bereits aus misslicher Erfahrung heraus weiß, dass ich mit Leuten im Alter meiner Kinder keinen vernünftigen Sex haben kann. Auch, weil sie es nicht können und das Leistungsprinzip zu oft im Vordergrund steht.

Geschrieben

Ich stand schon immer auf ältere Männer... Graue Schläfen finde ich zum Beispiel sehr sexy... Wobei ich auch schon jüngere bzw. gleichaltrige hatte und nichts kategorisch ausschließe..

Geschrieben

Ich habe in jungen Jahren eine 10 Jahre ältere Frau getroffen die mich nicht nur die (körperliche) Liebe gelehrt, sondern sich dadurch auch meine Vorliebe für ältere Frauen geprägt und bis heute gehalten hat!

Geschrieben

Etwa 10 Jahre jünger- no problem.

Aber lieber älter. Ich mag das Gefühl nicht, vielleicht "Versuchsobjekt" zu sein oder mit jemandem zu poppen, der altersmässig mein Sohn sein könnte.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb K_Blomquist:

Komisch, dein (euer?) Schreibstil unterschiedet sich von dem als "Frau" und dem als "Mann" überhaupt nicht.:frog: Habt ihr so ne Art "Schichtbetrieb"?

Müssen wir uns bei dir anmelden, bevor wir schreiben?

Und du hast sicher gelesen, dass ich extra mitgeteilt habe, als Mann zu schreiben. Wenn es dir beliebt, kann sie ja wohlwollend "Frau" davor setzen, wenn sie schreibt.

 

Als Mann des Profils bin ich selten hier. Und dann vermerke ich das.

Geschrieben

Ich finde das Alter spielt nur eine sekundäre Rolle. Ich muss ihn sympathisch und anziehend finden, die berühmte Chemie muss stimmen. Spinner gibt es auf beiden Seiten, sowohl bei den Jüngeren sowie auch bei bei den Älteren. Ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen mit jüngeren machen dürfen.

Geschrieben

Also wenn ich so an früher denke, irgendwas muss dran sein, zumindest bei Damen Ü40

Geschrieben

nur jünger - was anders geht gar nicht ......................

Geschrieben

Da hat man als Mann in meinem Alter das Nachsehen. Wenn ich mal auf Profilstöbertour bin les ich schon sehr oft die Vorlieben für jüngere Sexpartner und durchtrainierte Körper.........da hat das eine wohl mit dem anderen zu tun.

Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb K_Blomquist:

Komisch, dein (euer?) Schreibstil unterschiedet sich von dem als "Frau" und dem als "Mann" überhaupt nicht.:frog: Habt ihr so ne Art "Schichtbetrieb"?

Nachtrag:

 

Stell dir vor, wir benutzen sogar die selbe Zahncreme, lesen die gleichen Tageszeitungen und fahren die selbe Automarke - jeder für sich und gemeinsam. Davon träumst du doch auch, oder?

Geschrieben

Obwohl ich diese Erfahrung, mit einem jungen Typen was anzufangen, noch nicht gemacht habe, würde ich sagen, die jüngere Männer sehen im Allgemeinen besser als die Älteren, diese sich gehen lassen und schließlich wie Wale aussehen. Das verdirbt einem das Appetit.

Geschrieben

Ich konnte noch nie so richtig mit jüngeren oder Gleichaltrigen was anfangen... In der "Jugendlichenzeit" waren die meist noch "nicht soweit"... Und jetzt reizen mich einfach "erfahrene" Männer so ab 30 - Anfang 40 warum auch immer... Ist aber auch immer vom Typ abhängig, es gibt 45 jährige die wie Anfang 30 wirken und auch äußerlich so atraktiv sind und dann das Gegenteil... es muss einfach stimmen irgendwie... Ich mag auch wenn man mit einem Mann auch ein normales Gespräch über Gott und die Welt führen kann ohne dass jedes 2. Wort "Ey Alta was geht..." etc. pp ist... Oder dieses assi Gehabe was viele jüngere die ich kenne an sich haben und das einfach schon von weitem mehr als unattraktiv wirkt...

Geschrieben

... Und "älter" heißt ja nicht dass er nicht mehr seinen Mann stehen kann... Wie mit 20... 😜

Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb perhaps_you:

Nachtrag:

 

Stell dir vor, wir benutzen sogar die selbe Zahncreme, lesen die gleichen Tageszeitungen und fahren die selbe Automarke - jeder für sich und gemeinsam. Davon träumst du doch auch, oder?

Nur seltsam, daß so eine "symbiotische Beziehung" andere Männer braucht...

Geschrieben

Jünger ist super, zu jung geht gar nicht. Ich brauche wenigstens etwas gemeinsamen kulturellen Hintergrund. Sonst geht da gar nix.

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb da02:

besonders an die Damenwelt gerichtet, habe ich mich gefragt, wie Ihr eigentlich zu jüngeren Männern steht

uninteressant

 

vor 7 Stunden, schrieb da02:

Das Alter außen vor gelassen !!!

HÄÄÄ??? das alter ist nun mal das, was jünger oder älter ausmacht...:crazy:

×
×
  • Neu erstellen...