Jump to content

Fesselspiele - was mögen die Damen?


Peterdergraue

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Empfehlung - probiere es mit der Dame deines Vertrauens aus. Sie wird dir sagen in was du eintauchen darfst und was nicht.
Dschorsch_Kluni
Geschrieben
mir gefällt das Vorspiel mindestens genauso gut wie der GV, ich hab mit Absicht nicht sex geschrieben, denn das Vorspiel ist ebenfalls Sex... meist sehr heißer
Tantramann1959
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Peterdergraue:

Ich möchte näher in das Thema Fesselspiele eintauchen ohne dabei in die Welt des BDSM zu gehen.

Vielleicht klärst du für dich zunächst die Begriffe, die du verwendest.

Bist du völlig ungeübt, wären Binde- und Knotentechniken zu erlernen und gerne Übungen an einem toten Gegenstand (Puppe, Baumstamm etc. pp.)

Mache dich mit Anatomie vertraut, damit keine Unfälle passieren oder Schäden entstehen.

Halte "Notausstiege" bereit, zumindest Scheren in Griffweite.

Fühlst du dich in der Lage, dein Ropebunny aufzufangen?

OK, das sind sicher alles keine Aspekte, wenn man mit "nem Kälberstrick" mal eben 3 Windungen um die Handgelenke machen will. Aber selbst da ist es von Vorteil, sich Gedanken zu machen....vorher.

Die beste Lösung ist natürlich, mit deiner/einer dir vertrauten Partnerin dieses Gebiet zu erkunden. Dann kann man auch als Anfänger eine Menge Spaß haben.

Viel Erfolg dabei!

 

Geschrieben
Sein blick und die küsse müssen mich fesseln.. Sonst nichts
mariaFundtop
Geschrieben
Da ich in der Welt des BDSM bin...kann ich dir leider nicht antworten
Geschrieben
Versuch' mal die seillose Blicktechnik. Bring' Deine Partnerin nur mit Blicken dazu, sich für Dich zurückzulehnen und Hingabe zu signalisieren. Danach äußerst Du einen Wunsch, wie sie sich für Dich positionieren soll, und daß sie sicht nicht mehr bewegen soll, bis Du es wünschst. Voila...😉
Highlander4u
Geschrieben (bearbeitet)

Fesselnd...

Mache dich entsprechend kundig, bevor du eventuell noch wilde Experimente startest. Einfach nur "drauflos" kann zu unvorhergesehenen Fehlern führen... Es gibt aufschlussreiche Literatur und es werden vereinzelt auch durch Kundige entsprechende Lehrgänge angeboten - Lehrgänge, die idealerweise natürlich gleich auch als Paar wahrgenommen werden...

Im Zentrum steht, was außer Frage stehen soll und muss, grundsätzlich deine mögliche Partnerin und ihre Einstellung zu dem Thema... ihre Wünsche und ihre mögliche Bereitschaft sich darauf einzulassen...

Bücher gibt es einige zu dem Thema Bondage - meiner Ansicht nach empfehlenswert sind die Bücher von Matthias T. J. Grimme...

Grimme hat einige gut verständliche Bücher zu dem Bereich Bondage sowie zu weiteren Bereichen  herausgebracht. Natürlich scheiden sich, wie bei vielen Werken, auch hier die Geister. Seine Bücher gelten aber durchaus fast schon als "Standardwerke"...

bearbeitet von Highlander4u
Geschrieben
Bondage... Das B in BDSM steht für Fesselung. Du kommst an BDSM also wohl nicht vorbei. Vielleicht an Schmerz. Aber bei Fesselung ist immer auch ein bißchen Dominanz und Unterordnung dabei. Willkommen in der Welt des BDSM, die viele Facetten hat 😘
HerzensstadtBerlin
Geschrieben

Warum will fast immer Alles und Jemand wissen wie man es mag? Gibt immer 100 Meinungen von 1000 Leuten und nutzt dann keinem was.

Fragt doch die betreffende Person. Näher und ehrlicher geht nicht.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Peterdergraue:

Ist es in Verbindung mit Sex gewünscht oder eher als Vorspiel.

 

Es kann auch weder noch sein sondern einfach das geile Spiel und oft reicht es auch aus.

bearbeitet von Sina-SM
Geschrieben
Ich finde diese Spielart ist ein großer Vertrauensbeweis. Ich liebe es, zu sehen, wie ihn das anmacht. Allerdings möchte ich ihn gerne beim Sex berühren, was ja dann natürlich nicht geht 😆
Geschrieben
Vielleicht ist Shibari etwas für dich..
Geschrieben

... und wieder ein Thema, dass an DIE DAMENWELT  gerichtet wird  und dabei wird übersehen, dass diese Welt vollkommen individuell ist und aus Menschen mit den unterschiedlichsten Empfindungen besteht.

Geschrieben
Obwohl ich mich nicht als devot bezeichne, lass ich mich auch gern mal fesseln.
×
×
  • Neu erstellen...