Jump to content

Beste Freundin, wo ist die Information/Austausch Grenze


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer kennt das nicht, jeder hat ein/e besten Freund oder Freundin.

Ich habe eine Freundin,  schon seit 25 Jahre. Wir sind in schwerten Zeiten durchgegangen und gehen sie zum Teil immer noch. Auch unter Freundinen nutzen wir (ups.. ein Bewertungsystem(von darmals übernommen und erweitert).. damit wir wissen mit welchen Mann wir gerade schreiben oder.. aber damit seht ihr, das wir uns gut verstehen/eingespielt sind. Und natürlich sind wir hier beide angemeldet und haben unsere Prinzipien.. und sprechen Sperrverbote aus damit  wir uns nicht in die Quere kommen. 

Nun aber das Thema,

Wieviel Information gibt ihr raus.. wie war der Sex , wie gross sein gutes Mannes Stück,  Neigungen, Eigenarten vielleicht sogar Bilder und und... wo sind eure Grenzen???  Gegenüber eurer Freundin und ja auch dem aktuellen Mann  um dem es geht... ob nun Beziehung-Affäre-Ons 

Was sollte man einfach mal auch für dich behalten... ?

Geschrieben

Auch ne Freundin muss nicht alles wissen.

Genießerin162
Geschrieben

Das liest sich gerade wie ein Wettbewerb…der hat das besonders drauf…so bestückt usw
Man kann darüber reden, aber ins Detail gehen? Nein

PiNK_GiRL_1982
Geschrieben

Wenn man jemanden kennengelernt hat redet man darüber. Aber alles was ins intime geht, geht meiner Meinung nach auch die beste Freundin nichts an. Das was in deinem Bett passiert sollte da bleiben unter euch beiden, die dort eben Sex hattet. Wir Frauen müssen damit ja nicht rumprahlen wie viele Männer. Und wenn dircein Mann gut tut, sieht sie als beste Freundin dir das eh an. Wobei ich bei beste Freundin nicht mitreden kann. Bei mir gibt's nen besten Freund. Weiblich nur ne gute Bekannte.

Geschrieben

Ich gebe überhaupt keine Informationen raus.

Geschrieben

Frauen wollen mit Stil behandelt werden und bewerten dann Männer.🙄
Sex bleibt bei mir und dem Jenigen mit den ich ihn habe

Geschrieben

🤷‍♀️Aber solltet ihr das nicht selbst bestimmen?
Wir (meine beste Freundin und ich) haben die gleiche Situation. Die Grenzen sind klar abgesteckt , da die Freundschaft wichtiger ist, werden definitiv die Namen erwähnt, einfach damit wir es nicht mit dem selben Typen zu tun haben. Bilder allerdings sind für mich Tabus, für sie nicht. Ich gucke es mir an und lösche es sofort aus dem Gedächtnis 😅
Sie ist auch freigiebiger mit den „Infos“ als ich.
Das ist aber für beide in Ordnung und wenn es das nicht ist, dann sagt man „ ist mir zu viel, will ich nicht wissen“ damit weiß jeder wie weit man gehen darf.
Bin aber für mich tatsächlich der Meinung, paar Sachen kann und sollte man für sich behalten 🤐

Geschrieben

Ausgeschlossen! Ich will es auch nicht wissen/hören und erzählen sowieso nicht.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich rede mit meinen Freunden nicht im Detail über Frauen. Die Details behalte ich für mich. Vorname, Wohnort, Alter, Beruf, Haarfarbe mehr verrate ich nicht. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
SteffifürPeter
Geschrieben

bestimmt alles, wenn es von beiden kommt

Geschrieben

Erzähl nur das, was du willst, was der Mann im Gegenzug seinem besten Freund erzählen darf. Ist doch ein Ding auf Gegenseitigkeit oder? Was du nicht willst, was man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.... Für mich gibt es da enge Grenzen. Meine Freundin erfährt maximal, ob der Mann für mich toll ist/war oder eher nicht. Das muss reichen.

Julian1234
Geschrieben

Na, ich weiß nicht. Mir wären die ONS von anderen sowas von egal...
.
Bzw... Wenn ich wüsste, dass nen Kollege da schon dran war, bräuchte ich das nicht wirklich mehr für mich. Warum auch immer verliert dann die Frau für mich sämtliches Interesse. Die Frau muss für mich dann schon irgendwie was wirklich extrem faszinierendes an sich haben.
.
Also ich halte mich mit Details bedeckt. Wenn sich da was festes draus ergibt, also die Sterne günstig stehen, gibt's mal nen normales Bild.

Geschrieben

Reden ist Silber. Schweigen ist Gold

DerLustvolle22
Geschrieben

Ich bequatsche alles mit meinem bestem Kumpel was Frauen angeht auch naja bis auf das Thema Sex das möchte keiner von dem anderem wissen auch bei Frauen brauchen wir und null sorgen machen da wir andere Frauen mögen das könnte bei uns nicht verschiedener sein.

Geschrieben

Ich kenne meine Freundin seit 59 Jahren, wie erzählen uns fast alles. Mein Sexleben geht sie allerdings nichts an.

Geschrieben

Ich treffe mich einmal im Monat mit meinen besten Kollegen und dann wird dann alles ausgetauscht. Bilder, Videos oder auch Notizen. Es ist doch schön, wenn man Erfolge teilen kann.

Geschrieben

Bei mir hat alles seine Grenze, auch der besten Freundin gegenüber.

Geschrieben

Wenn ich schon lese 'Bewertungssystem' (pupertäres Verhalten).
Mit meiner Freundin wird über Intimes nicht gesprochen. Ich erwarte das auch von meinem Gegenüber. Würde ich mitbekommen, dass mein Partner (falls vorhanden) mit Freund/Freunden über Vorlieben/Praktiken/Orten, wie, wo, wann, wieviel Sex, spricht, wäre das für mich ein Vertrauensbruch.

SweetLauri
Geschrieben

Ich rede sehr offen mit meinen Freundinnen, auch wenn es um sexuelle Themen geht. Aber ich würde weder meine Partner bewerten, noch Einzelheiten aus meinem Sexleben betratschen. Fotos und sowas würden sie auch nix angehen. Solche Dinge möchte ich auch nicht von ihren Partnern kennen.

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Vicky-:

Meine beste Freundin kenne ich seit 45 Jahren, wir erzählen uns so gut wie alles.

Niemals habe/werde ich ihr erzählen, wie der Sex war, Bilder von seinem Penis zeigen, sexuelle Neigungen oder Eigenarten mitteilen. Sex findet zwischen dem Mann und mir statt und dort bleibt er auch.

Ich kenne meine guten Freunde meistens schon seit der frühen Kindheit oder aus Schulzeiten. Wir reden über fast alles. Allerdings nicht über sexuelle Details und Geld. 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb GentlemanJo:

Ich kenne meine guten Freunde meistens schon seit der frühen Kindheit oder aus Schulzeiten. Wir reden über fast alles. Allerdings nicht über sexuelle Details und Geld. 

Partner von Freunden sind tabu und bei Geld hört die Freundschaft auf. 

Geschrieben

Meine beste und ich sind hier auch beide angemeldet. Kommen uns aber von je her nicht in die Quere. Ich glaube, wir erzählen uns alles. Was erzählenswert ist. Manchmal fällt was unter den Tisch, wenn wir uns zu viel zu erzählen haben. Manche Dinge erzählen wir erst, wenn die andere fragt. Also im Grunde also keine Geheimnisse. Wir rennen aber auch nicht gleich mit den neuesten News zueinander. Telefonieren tun wir auch nicht, also muss alles in die paar Stunden gequetscht werden, in denen wir uns face to face sehen. Was da nicht rein passt, fällt auch unter den Tisch.

×
×
  • Neu erstellen...