Jump to content

Ständig wechselnde Partner oder keine wechselnden Partner?


Kartenali

Empfohlener Beitrag

Krefeld2373
Geschrieben

Naja am Alter würde ich sagen wo ich jung war so ab 16 Jahre. Klar soviel wie möglich.
Aber jetzt im Reifen Alter. Brauche ich das nicht mehr

Link zum Beitrag
1Himmelreich
Geschrieben

Ich gehöre zu der dritten Kategorie, schon immer

Link zum Beitrag
snake_1982
Geschrieben

Ich gehöre als Single in Kategorie zwei und in einer Beziehung zu drei.

Link zum Beitrag
Bi-STD-Paar
Geschrieben

Bett Hüpfer suchen wir auch nicht...

Link zum Beitrag
KatanaxBerlinx
Geschrieben

Ich bin meine eigene Randgruppe...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich stehe nur auf einen festen Sexpartner. Ständig jemand neues war und wird nie Meins.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich zähle mich schon immer zur letzten Kategorie, das hat sich auch mit meinem Alter nicht geändert. Was sich mit dem Alter geändert hat, ist die Akzeptanz, und der Umgang mit der altersbedingten Änderung meiner Partnerinnen. Früher habe ich oft vorschnell "meine Konsequenzen" gezogen, wenn die Partnerschaft sich in eine Richtung entwickelte, die so von mir nicht gewünscht war. Ich habe meine Partnerinnen persönlich für diese Änderungen verantwortlich gemacht. Heute bin ich gelassener, und habe einen anderen Fokus in meinem Leben gefunden. Ich habe akzeptiert, dass Menschen sich individuell entwickeln, und sich nicht alles im Leben erzwingen lässt.

Link zum Beitrag
Artemis-Caligula
Geschrieben

Wir sind ganz klar so gepolt, daß uns ein einziger zusätzlicher part (bi Frau oder Paar) in unserem Sexleben reicht. Wir brauchen nicht den ewig neuen Reiz der fremden Haut. Wir ticken einfach so vom Naturell her. Zudem haben wir Beide viel zu viel Selbstwert, als das wir uns einfach so austauschen lassen würden bzw nur ein Paar von vielen wären.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Also obwohl ich hier schon länger bin habe ich mich noch nie auf eine Person eingelassen,
Und ansonsten habe ich auch nur mit einer einzigen Person Sex gehabt und auch eine Beziehung geführt währenddessen würde mich also eher als monogam bezeichnen,

Bei fremden Leuten finde ich es eher eklig wenn ich die Person nicht kenne

Link zum Beitrag
Dragonheart2410
Geschrieben

Ständig wechselnde Partner sind nichts für mich, ich bin da total bodenständig und habe am liebsten nur mit einem Partner sex. Und das ständige hin und her 🤔 nee danke. Bin da vielleicht etwas altmodisch, aber egal. 😀

Link zum Beitrag
Lotusblüte666
Geschrieben

Nöööö...bin keine Sammlerin! Noch nie gewesen und hab auch nicht vor eine zu werden. Ich mags vertraut....das andere wäre mir viel zu anstrengend. Mich ständig auf einen neuen Menschen einstellen müssen/wollen, neee is nicht meins! Meine Partner hatte ich immer über einen längerren Zeitraum und auch vom Typ her ähnelten sie sich....das war aber nicht beabsichtigt, also nicht so, dass ich nach einem gewissen Typ Mann suche.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mir ist es schlicht zu anstrengend, immer wieder neu bei 0 anfangen zu müssen.

Für meine Art von Spielen braucht es Einfühlung und Vertrauen. Das jedesmal von neuem auf zu bauen kostent einfach zu viel Kraft, um es leichtfertig weg zu werfen.

 

Natürlich gibt es den Reiz des Neuen. Den kann man aber durchaus zusammen immer wieder neu entdecken, ohne dafür immer wieder einen neuen Partner zu brauchen.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Anne2009:

Wenn man jemand länger kennt kann man mehr ausleben als bei ständig wechselnden Partnern.

Erst dann kennt Mann alle Stellschrauben richtig die der Lady den Kopf und die Mumu zur gleichen Zeit fickt. Vertrauen braucht Zeit.

Link zum Beitrag
SchönerSex
Geschrieben

Lieber eine feste Partnerin die weiß was mich erregt und was ich liebe und sich auch die Zeit dafür nimmt. Und umgekehrt möchte ich auch wissen wie sie kommt und was sie wirklich möchte. Und Vertrauen kann man nur über längere Bekanntschaftszeiten aufbauen. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Denke es liegt am Alter... Bzw Reife...
Früher war ich auch auf der lauer nach was anderen... Einfach um auch mehr zu lernen was es alles gibt... Und Erfahrung von jeglichen Stellungen über Praktiken zu sammeln... Nun bin ich eher auf der Suche nach einer Person mit der man halt vieles machen kann... Das ständige wächseln (es wussten alle das es nicht lange geht) hat schon einiges aus gemacht was Erfahrung betrifft... Und wenn ich so zurück überlege hätte ich nicht so viel Erfahrung sammeln können wenn es nur eine gewesen wäre...

Also an sich ne 50/50 Situation...
Manche sammeln Trophäen und mache wollen einfach nur das verschiedenste erleben was halt meist nicht mit nur einer Person geht...

(Und um es am Rand zu erwähnen ich Find es klasse wenn ein paar sich gegenseitig entjungvern hat und heute 80 Jahre zusammen sind 😅)

So ist meine Erfahrung zumindest...
Grüße

Link zum Beitrag
RemyMoguntia
Geschrieben

Ich bin der absolute Typ für ONS. Dann kann ich mich hinterher ohne Probleme aus dem Staub machen und muss mich nicht mit aufkeimenden Hoffnungen o.ä. herumärgern.

Allerdings waren meine ONS alle vom Typ Mann her tatsächlich optisch sehr ähnlich. 🤔🤔

Link zum Beitrag
Libidino69
Geschrieben

Ideal ist eine Dauerfreundschaft mit wechselnden „Satelliten“, die auch u. U. einbezogen werden

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...