Jump to content

Sex/Beziehung und Probleme - Erfahrungsaustausch


B4rok

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb B4rok:

hattet ihr das auch schon oder kennt ihr das, dass entweder das Sexuelle super Harmoniert oder nur das Zwischenmenschliche?

Ja. Und da das sexuelle mehr Spaß macht, hatte mich auch komplett dafür entschieden. 

Geschrieben

Nein solch eine Erfahrung habe ich nicht..ich hatte das Glück das beides Harmonisierte ...zum Schluss zwar nicht mehr ..dennoch waren wir eine sehr lange Zeit ein Team..wenn ich nun wieder einen " Seelenverwandten" finde ..glaube ich nicht das in irgendeiner weise unstimmich wäre..

Geschrieben

Perfekt ist es, wenn Kopf und Sex mit die Eine und einzige passt. Wünsche ich jeden guten Mensch. Denn allein Sex ist schnell Fade, langweilig... IMO

Geschrieben

Nein das kenne ich nicht. 25 Jahre monogam und harmonisch, bis das Schicksal es jäh beendet hat.

Geschrieben

Oh dazu kann ich dir wirklich eine Menge erzählen...es gibt die 3 „Großen“ Sachen... entweder sieht sie total toll aus, kann super kochen und ist im Bett eher 😔... oder du hast jemandem die total toll kochen kann... du super Sex mit ihr hast...aber vom Aussehen her, naja...oder, oder , oder... was ich dir sagen will... schraube deine Erwartungen runter...es gibt keine perfekte Frau und auch DU kannst eine Frau nicht ändern oder aus ihr einen „sexteufel“ machen...eine gesunde Mischung aus allem ist wichtig....😊

Geschrieben

Wir kennen das beide aus vorherigen Beziehungen. 

Aus unserer zum Glück nicht. Wir sind 10 Jahre zusammen, haben Kinder, würden uns jetzt noch lieber heiraten als vor 6 Jahren (als wir es tatsächlich getan haben) und haben den besten Sex, den wir uns wünschen können. 

Wir wissen, dass wir damit einen riesengrossen Schatz haben, der keineswegs selbstverständlich ist und geniessen diesen sehr. 

Geschrieben

Hmm kann da irgendwie nicht mitreden, bislang waren alle meine Beziehungen ausgeglichen. Selbst in meiner jetzigen offenen Beziehung harmonisiert alles miteinander, aber müsste ich mich entscheiden, dann würde ich das zwischenmenschliche wählen, da es erfüllender ist als Sex.

Geschrieben

Ich war jahrelang auf der Suche nach der „perfekten“ Frau...die gibt es nicht...ich denke umso älter du wirst, kannst du froh sein, überhaupt noch eine Frau zu finden...die dich liebt und mit dir eine Beziehung möchte....

Geschrieben

Ich weiß was du meinst, ich bin nämlich auch ein Wok. 😉😉

Nicht jeder von uns Töpfen findet auch wirklich noch seinen Deckel. Daher habe ich für mich auch irgendwann entschieden, es einfach sein zu lassen. Ich will die Energie und Zeit dafür nicht mehr aufbringen, in meinem Fall lohnt es sich einfach nicht. 🤷‍♂️

Geschrieben

Nur Langzeiterfahrungen. Und diese durchweg in beiden Bereichen super gewesen. 😊😀

Geschrieben

Wenn das Menschliche nicht passt, hätte ich auch kein Sex mit der Frau, daher kenne ich diese Situation nicht. Wenn der Sex mit eine Frau, die ich menschlich sehr anziehend fand, noch so der Bringer war, hat man das mit Zeit und Geduld auch hinbekommen. Zumindest wenn die Frau nicht gerade die härtesten Schienen braucht. 
 

Wenn die Frau nicht egoistisch ist, Zärtlichkeit annehmen und geben kann, zumindest für etwas Abwechslung zu haben ist und halbwegs regelmäßig Lust auf Sex hat, kommt die Situation nicht so schnell auf das mir was fehlt. 
Habe aber auch nicht sonderlich extreme Vorlieben und muß auch nicht jede Vorliebe erfüllt haben um glücklich zu sein. 

Geschrieben

Da ist was dran. Ich hatte tatsächlich auch noch keine Beziehung bei der alles gepasst hat. Bisher ist mit das gar nicht aufgefallen.

Den besten Sex hatte ich mit den Frauen mit denen es zwischenmenschlich am schlechtesten gepasst hat. Merkwürdig, eigentlich würde man das Gegenteil vermuten.

Geschrieben

Moin, ich finde solche Erfahrungen bei einer Partnersuche ganz normal. Wenn etwas nicht harmoniert, dann stellt sich das ja oft erst im Laufe der Zeit heraus, vor allem da viele Menschen dazu neigen im Rausche des Verliebtseins über „nicht ganz passende Kleinigkeiten“ hinwegzusehen. Das muss man halt als normales Risiko akzeptieren.

Geschrieben

Bei uns war alles so wie es sein soll, deswegen Erfahrung im Bett. Von Charakter her auch gepasst, aber Mist gebaut , was ich nicht unterstützen könnte.
Nach 7 J. geschieden.

Geschrieben (bearbeitet)

Im Grunde muss beides harmonieren sonst kann ich mich nicht fallen lassen in den einem Fall und vertrauen in dem anderen Fall.

Jedenfalls bei meinen Beziehungen und Ehe.

Das alles zum Ende kam hatte Gründe wo vieles mit rein spielte aber die Zeit selbst war war so wie es sein sollte.

Erfüllend im SEX und von Liebe und Vertrauen geprägt im Zwischenmenschlichen9_9

bearbeitet von KarlaLangenfeld
Geschrieben

Hi
Ich habe hier des öfteren gelesen der Sex ist scheiße aber der Rest stimmt oder anderstrum.
Also man sollte einfach drüber reden.
Glaube das wichtigste ist es die Meinung der patnerin zu aktzeptieren ich meine hier geht ja auch um Liebe..
Ich war 20 j verheiratet wir waren auch nicht immer einer Meinung aber man wächst doch miteinander auch was sex angeht nur wenn was nicht funktioniert wirft man die Flinte nicht ins korn.. LG vince

Geschrieben

Es sollte beides stimmig sein, etwas anderes kommt für mich auch nicht in Frage...

Geschrieben (bearbeitet)

habe seit 20 jahren ne beziehung. alles prima, aber nicht der sex, der ist nur super

bearbeitet von SteffifürPeter
Geschrieben

Meine Längste war 8 Jahre und da hat beides super geklappt

Geschrieben

Fragen über Fragen.........als erstes.......der Menschen ist nicht dazu geboren um alleine zu sein. Ob schnelle Nummer.....oder langfristig......wichtig ist das die Chemie stimmt. Und damit meine ich nicht die Liebe auf den ersten Blick..........sondern die animalischen Anziehungskräfte ....... lass es dir sagen......was Frauen betrifft wo es langfistig funktioniert lass die Finger von poppen.de.......alle gestört.........ok Ausnahmen sind nicht ausgeschlossen.......und nicht vergessen......wer ficken will muss lieb sein

Geschrieben

nach 33 glücklichen ehejahren (bevor ich witwer wurde) kann ich nur den tipp geben: wenn der sex nicht stimmt, dann gehts auf dauer niemals gut. keiner kann gegen seine bedürfnisse leben. ansonsten kommt fremdgehen, lügen etc dazu.

Geschrieben

Heute ist das harmonische Zwischenmenschliche eine Grundvoraussetzung für guten Sex!! Mache damit seit Jahren gute Erfahrungen! Stehe nicht mehr auf ONS.. Das genügt mir nicht mehr.

×
×
  • Neu erstellen...