Jump to content
HisDudeness12

Tipps für BDSM Neuling

Empfohlener Beitrag

Aijin
Geschrieben

will sie denn SM oder lieber D/S?.......oder in welchen Anteilen was....
so pauschal kann man da wirklich nicht viel sagen....

  • Gefällt mir 3
unique_Desire
Geschrieben

Du solltest sie schon fragen auf was sie genau steht,Vorlieben und Tabus sind wichtig,denn nur so kannst nichts falsch machen,gehe auf sie ein,und werdet eine Spaß haben.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde dich ja anschreiben, doch dein Filter lässt das nicht zu, daher kannst du dich ja ggfls. gerne mal per Nachricht an mich wenden!

bearbeitet von LiPa
PN nicht möglich - Alternative vorgeschlagen
  • Gefällt mir 3
Nightsun71
Geschrieben

Lebenserfahrung kann man nicht vermitteln.

Hengst-9072
Geschrieben

Finde raus, was Du magst und tue es mit ihr, alles andere funktioniert nicht!

FesselFreund40
Geschrieben

Hi! Hört sich spannend an! Beachte bitte das man einiges beachten muß es es etwas "Härter" wird damit es nicht in Verletzungen endet! Schreib mich doch mal an

  • Gefällt mir 4
SteffifürPeter
Geschrieben

frag sie einfach, was sie möchte

Dom_Sebastian
Geschrieben

zB könntest du sie einfach mal festbinden und mal ein Schlagwerkzeug deiner Wahl auf Ihrem Hinterteil ausprobieren. du könntest sie auch Anfangs in dieser Position auch einfach damit streicheln und vermutlich schon ihre Erregung beim warten auf den ersten Schlag steigern. steigere deine Schläge nach und nach langsam und achte wie sie reagiert - mit viel Einfühlungsvermögen . und beim Anblick eines schön geröteten Hinterteils ist Doggy doch gleich um so schöner ...... eine generelle Anleitung gibt es aber wohl für keinen Partner ;)

  • Gefällt mir 1
IloveHorses
Geschrieben

So ohne nähere Informationen ist es schwer, etwas zu raten.

Wichtig ist, das ihr darüber redet. Redet, über Grenzen und Tabus. Darüber solltest auch du, dir Gedanken machen...

Ansonsten: Probieren, miteinander reden und Spaß haben...

 

  • Gefällt mir 1
sand-feet
Geschrieben

"Du kannst alles mot mir machen" mag in den Ohren des Mannes anders klingen als es im Mund der Frau gemeint war wie zB "ich werde gerne verwöhnt und bin gerne passiv".

  • Gefällt mir 1
Emsman
Geschrieben

Ich denke auch, dass ihr vorab über Tabus und Vorlieben sprechen solltest. Dann ein Saveword festlegen, dass dann auch unbedingt eingehalten werden muss. Wenn Du dann Sachte anfängst und dich stetig steigerst erfahrt ihr eure Grenzen, das was sie will und verträgt, und ob Du so etwas überhaupt magst.

  • Gefällt mir 2
AuslebenPur
Geschrieben

Liest sich wirklich sehr interessant. Ein paar kleine Infos hast du ja bereits schon, woraus sich sehr viel entwickeln kann. Wenn du noch unerfahren bist und ihr euch langsam heran tasten wollt, sind leichte Dominanzspiele, zb Fesselspiele, evtl ein wenig Spielzeug falls vorhanden, der richtige Ton ein Anfang. Wie Fessel Freund bereits schrieb, sollte man doch einiges beachten, wenn man es falsch anstellt könnte viel schief gehen. Ein paar einfache Knoten hat man schnell gelernt, Tücher sind für den Anfang auch nicht verkehrt. Ich wünsche euch viel Vergnügen, es klingt sehr spannend

  • Gefällt mir 1
zickigerengel
Geschrieben

Miteinander reden nimmt überhaupt nichts vom Reiz und der Magie sondern hilft.
Ohne das miteinander Reden wären seinerzeit viele Dinge mit meinem Partner im Bereich SM nicht möglich gewesen.

  • Gefällt mir 3
Highsenberg
Geschrieben

Als ich mich das erste Mal herangetastet habe (auch durch eine Dame, qie beschrieben), habe ich auch gemacht, was ich wollte. Also auf keine Bequemlichkeit o.ä. geachtet, sondern einfach gemacht. Es kam zwar gut an, aber ich muss dazu sagen, dass es auch einfach mein Ding ist, wie ich festgestellt habe. Also verstell dich nicht und geh soweit, wie du gehen möchtest. Vielleicht hast du ja auch mal in dem ein oder anderen Porno gesehen, was dich inspiriert und was du vielleicht mal umsetzen möchtest.

glaubensfrage
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb HisDudeness12:

ich könne mit ihr machen was ich will

Ja, aber was würdest du denn gerne mit ihr machen? Dahigehend kann man dir dann evtl Tipps und Ratschläge geben.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also ich kann nicht erkennen das du dich mit ihr gut verstehst,wenn es so wäre würdest du mit ihr mal reden.

KarlaLangenfeld
Geschrieben

Handschellen oder Fesseln gehen immer ...

Eine Art des gebunden sein der Hilflosigkeit den anderen überlassen werden hat so einen gewissen Reiz.

Ich weiss nicht wie sie zu anal steht ?

Plug rein und sie dann kräftig durch ficken...

Du hast sie schon leicht geschlagen?

Dann würde mal mir ein Paddel oder eine kleine Gerte zulegen....das zwirbelt schon ganz anders auf den Titten Arsch oder zwischen den Beinen.

Klemmen wenn nicht da gehen auch Wäscheklammern an den Brustwarzen.

Die Dame scheint ja wirklich eine Gangart es mehr zu mögen!!!

Da geht noch so viel...;)

  • Gefällt mir 4
Sonnenschatten
Geschrieben

Oh man ... da du kein richtiger dom bist solltest du es nicht übertreiben.. der dominante Part trägt auch die Verantwortung und setzt Grenzen

  • Gefällt mir 2
Phoenizier
Geschrieben

Probier es mal mit einem Spiel. Gib ihr Anweisungen schon per WA oder SMS. Etwa „Heute möchte ich mal, dass Du komplett meinen Anweisungen folgst, hast Du Lust?“ Dann gibst Du an, wie sie sich genau zu kleiden hat, zu schminken und für Dich vorzubereiten. Dann gib ihr ein Vibro- Ei, das Du fremd steuern kannst. Ihr geht essen oder in eine Bar usw. du musst sie immer in einem etwas aufgegeilten aber nur ETWAS! Sie wird immer nervöser. Dann sag ihr, vielleicht, sie sollte sich zeigen oder in der Öffentlichkeit für Dich bereit halten. Z. B. Im angrenzenden Park. Aber du fingerst sie diskret, fickst sie aber nicht. Du hast vielleicht, statt häuslicher Gemütlichkeit, ein Hotelzimmer gemietet. Evtl. mit Wellness Bereich. Da sitzen oft Vertreter oder Geschäftsleute. Du „zeigst“ sie diskret. Sie soll sich etwas offener setzen. Irgendwann geht ihr aufs Zimmer. Da hast du Fesseln usw. vorbereitet. Du könntest ihr befehlen, sich vor dem Betreten des Zimmers auszuziehen. Dann läßt Du sie etwas warten. Beim Eintritt muss sie eine Augenbinde anlegen. Sie wird schon auf 180 sein. Du führst sie um Bett, fesselst sie ... und gehst aus dem Zimmer (sie muss so gefesselt sein, dass sie es sich nicht selbst machen kann. ..)

Dann kommst Du wieder rein, sagst kein Wort. (Du hättest ja jemand anderen schicken können ...) Dann beginnst Du, sie zu bearbeiten. Mit Federn, peitschen usw. du bleibst selbst auf Distanz. Und berührst nicht ihre Spalte. So machst du sie komplett verrückt. Wenn sie droht zu explodieren, Schlag sie mit der flachen Hand auf die Spalte. Irgendwann, wenn sie vielleicht „trocken“ schon gekommen ist, fickst Du sie heftig. Der Rest ergibt sich dann .... ;-)
Sie wird Dir zu Füßen liegen!

  • Gefällt mir 3
I--Felix--I
Geschrieben

 

Das ist nicht mal eben so ein "Dominanzding", wie du (TE) es mal eben so beschreibst - denn dazu gehört viel, viel mehr, als du jemals erahnen kannst.

Zumindest fängt das von dir so lapidar beschriebene "Dominanzding", mit ganz anderen Dingen, an als du denkst...tja und Erfahrung sollte schon dazu gehören, bevor du völlig "falsch" loslegst und womöglich deiner Partnerin noch bleibende und körperliche Schäden, zufügst...

 

 

  • Gefällt mir 1
Eve-
Geschrieben

Du solltest sie schon fragen.. Vielleicht so, dass sie es gar nicht merkt *grins
Unterhalten euch doch einfach drüber... Was sie mag, was du magst.... spielt zusammen euerKopfkino und dann irgendwann, setzt du etwas davon um. Das ist dann ungeplant und dennoch das, was sie mag. So entwickelst du doch weiter und wenn du wirklich dominante Züge in dir hast, brauchst du ganz schnell keine Tipps mehr von anderen. Höchstens mal einen Rat zu technischen Umsetzungen.

  • Gefällt mir 3
Lucky-Me
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb Sonnenschatten:

da du kein richtiger dom bist

Was ist denn deiner Meinung nach ein richtiger Dom?

Andreas2905
Geschrieben

Wenn du von deiner Art nicht dominant bist und des nicht voll und ganz in dir spürst, wirst du immer aufgesetzt dominant rüberkommen. Des is kein Hut oder ne Maske die man sich aufsetzt. Entweder hast du es oder eben nicht... Harten Sex kann man trotzdem umsetzen, sollte man natürlich vorher abklären was geht und sich langsam steigern, bis man sich eingespielt hat. Aber die richtige Dominanz kann man nicht lernen oder vorgeben es zu sein...

  • Gefällt mir 5
×
×
  • Neu erstellen...