Jump to content

Schnuffipups, Mausi und Co, wie seht ihr das?


LJ666

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

die spitznamen die du aufführst sind der absolute totalschaden. die gehen gar nicht, auch wenn sie tatsächlich real sind. beschämend finde ich das. da gibts bessere

Gelöschtes_Mitglied
Geschrieben

Meinst du einen festen Partner, in einer Beziehung?
Also es kommt auf das Kosewort an, aber die von dir genannten, finde ich persönlich, alle furchtbar 😂 und das würde ich auch direkt so kommunizieren

Geschrieben

Das bzw. ein ähnliches Thema hatten wir doch vor ein paar Tagen schon. Und täglich grüßt das Murmeltier.

Ansonsten: Es gibt Grenzen. Ich würde mich nie soweit verniedlichen lassen. Selbst Schatz halte ich mittlerweile für abgedroschen.

SteffifürPeter
Geschrieben

mein freund gibt mir keine kosenamen, meine affäre schon, aber nicht so lächerliche.

Geschrieben

Achso letztens im Supermarkt eine helle laute Stimme: "Furzbär! Wo bist du?!"

Geschrieben

Hatten wir das Thema nicht erst vor wenigen Tagen. Ich gab als Kind meinen Stofftieren solche Namen, nein ich war schon als Kind kreativ und erfand meine eigenen Namen aber Frauen spreche ich nur selten so an.

Eine Frau kann ja aus dem Alter herauswachsen im wörtlichen Sinne und dann wird ein Kosenamen ein K.O. Name.

Geschrieben (bearbeitet)

Bei Schatzi sollte man misstrauisch werden! Könnte durchaus sein, dass da jemand nicht zwischen Schaf und Ziege entscheiden kann. ☝️

bearbeitet von Gospodin1
Geschrieben

Wie kommst du nur auf solche Namen....😆Pupsi😋🤣🤣

Geschrieben

Ich habe von meinen Eltern einen Namen bekommen. Der ist gar nicht so schwer auszusprechen also muss keiner nen neuen erfinden 🤷‍♀️

Geschrieben

Ich war lange nicht mehr mit jemanden so vertraut , dass ich es zu solchen Namen geschafft hätte😃

Geschrieben

Sagt man nicht diese Kosenamen, weil man sich nicht ständig neue Namen merken kann? 😳🤔😳😉

Geschrieben

🐞solange meine Partnerin bei einem Kosename bleibt,ist das völlig io.schlimm finde ich, von einen wild fremden einen Kosename zu bekommen,mit welcher Berechtigung!oder was schatzi¿

Geschrieben

Das findet ihr lächerlich, aber im Partnerlook durch die Gegend zombieren, gleiche Fahrräder kaufen, gleiche Mützen fürs Cabrio und dauernd Händchen halten, wie festgewachsen... Dat ist natürlich sehr cool.

Geschrieben

Mein Kosename ist "Schlange" und ich reagiere immer mit "Schnuffelpupsbärchen" auf peinliche Kosenamen. Thema erledigt 😁

Geschrieben

Völlig okay, auf diese Weise seine Zuneigung zum Ausdruck zu bringen. Nur nicht übertreiben.

Geschrieben

Mit lila Lausebällchen käme ich gut klar, alles andere eher nicht so!

Magic_SexAppeal
Geschrieben

...können schon sehr unsexy wirken...!!! 🤦🏻‍♂️
Mein bester Freund nennt seine Frau „Zaubermaus“.., und sie ihn „Traumprinz“... Wenn ich deren wenig wertschätzenden Umgang miteinander erlebe, empfinde ich das als sehr wenig authentisch und mir wird ganz anders... 🤭 Ich brauche keinen Kosenamen, da ich eh mit zwei sehr unterschiedlichen Namen lebe, und mein Partner wird von mir authentisch angesprochen, aus dem situationsbedingtem Gefühl heraus... Aber, bestimmt nicht mit Schnuffibärchen 😣🤷🏻‍♂️💫🧚🏻‍♂️💕🍀💝

Geschrieben

Was für ne frage? Kosenamen gibt man nur jemanden den man lieb hat

Geschrieben

Die werden von Jahr zu Jahr größer die Tiere 😂😂
Mäuschen, Maus, ratte....... 😂

Geschrieben (bearbeitet)

Die aufgeführten Kosenamen finde ich furchtbar . Es gibt allerdings    spezielle die ich sehr mag , die haben aber auch einen besonderen Bezug zu mir . 

bearbeitet von Rosenrot707
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb LJ666:

Spatz..Mausi..Pupsi, Schnuffipups, Baba-bubu oder gar Lila Lausebällchen

Würde mein Mann mich irgendwann so nennen, dann würde ich ihn fragen, was mit ihm nicht richtig ist.

×
×
  • Neu erstellen...