Jump to content
TorstenausStade

Ist ein Mann schwul, nur weil er gerne von Frau anal befriedigt werden mag?

Empfohlener Beitrag

TorstenausStade
Geschrieben

Moin. 

Ich bekomme oft einen Mega orgasmus. Wenn meine Freundin mich anal fingert. Recherche im Netz hat ergeben das es viele Männer mögen. Nur leider zu wenige Frauen 😂

Nun bin ich schon so weit. Und überlege ob ich mal mich von einem Mann befriedigen lassen sollte. Obwohl ich eigentlich das behaarte männliche Geschlecht nicht besonders eregend finde. Jedoch reizt mich der Gedanke einen anderen schwanz in der Hand zu halten. Oder auch anal. Was ist eure Meinung? 

  • Gefällt mir 5
pablo967
Geschrieben

kann dir nur sagen das es geil ist mit nem anderen schwanz

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb TorstenausStade:

Moin. 

Ich bekomme oft einen Mega orgasmus. Wenn meine Freundin mich anal fingert. Recherche im Netz hat ergeben das es viele Männer mögen. Nur leider zu wenige Frauen 😂

Nun bin ich schon so weit. Und überlege ob ich mal mich von einem Mann befriedigen lassen sollte. Obwohl ich eigentlich das behaarte männliche Geschlecht nicht besonders eregend finde. Jedoch reizt mich der Gedanke einen anderen schwanz in der Hand zu halten. Oder auch anal. Was ist eure Meinung? 

Da passt die Überschrift aber nicht zum Text!

Nein nicht schwul, wenn es eine Frau sein soll. Ich würde es jetzt eher "Not-bisexualität" nennen.

Krass eigentich über welche Grenzen Menschen so gehen (würden)

 

  • Gefällt mir 3
Sexlust255
Geschrieben

Mir geht es genauso. Bin aber nicht schwul. Obwohl ich auch Schwänze abwichse und blase. Nur nicht so oft

  • Gefällt mir 1
Stupsnäschen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Sexlust255:

Mir geht es genauso. Bin aber nicht schwul. Obwohl ich auch Schwänze abwichse und blase. Nur nicht so oft

Das nennt sich dann bi . 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Denke daß geht in Richtung Bi. Wobei daß auch schön ist. Mann hat mehr Auswahl.

  • Gefällt mir 2
TVViola
Geschrieben

Würde sagen wenn es dich reizt ist doch schön. Und ein bisschen bi schadet nie.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Also ich denke du bist nicht schwul und auch nicht bi nur weil du gerne gefingert wirst.
Ich persönlich finde es auch geil.
Es ist sehr erregend. Sollte ein jeder Mann probiert haben.

  • Gefällt mir 3
Sexlust255
Geschrieben

Ja aber erst seit 7 Monaten das Verlangen danach bekommen

HansDampf77
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb MOD-Sunshine:

Ich denke nicht, dass du deswegen schwul bist. Wenn dann ist die Tendenz zur Bisexualität da. ;)

 

Ich stehe zwar nicht so auf Anal/Prostatastimulation, doch für mich hat jemand „BI Tendenzen“, wenn er auch Sex/Stimulation von/mit Männern mag.

  • Gefällt mir 2
Rubenspaar100
Geschrieben

Nein... lasse mich auch gerne von einer Frau oder einem Mann Anal verwöhnen wobei ich dazu auch gerne andere Schwänze wichse und blase...

  • Gefällt mir 4
hoppegaertner
Geschrieben

Ja , du bist schwul....ganz eindeutig 🤦

marisa40
Geschrieben

Wie passt die Überschrift mit dem EP zusammen? Wenn eine Frau! Dich anal fingert, hat das so gar nichts mit schwul zu tun. Wenn du einen Schwanz in der Hand haben möchtest, dann ist es Bi oder zumindest Bi-neugierig. 

  • Gefällt mir 5
Celler
Geschrieben

Man ist nicht gleich schwul nur weil man anal mag.Ich mag es selber und es ist eine Bereicherung.Was deine Fantasien angeht,einfach mal probieren,das ist der einfachste Weg.Und wenn es dir gefällt sind es ja lediglich bi Tendenzen und man ist nicht gleich schwul.Du kannst natürlich auch erst mal mit deiner Freundin einen strapon ausprobieren.

  • Gefällt mir 3
Virtual_Lover
Geschrieben

Oooh man, sorry aber diese Frage gehört eigentlich gar nicht genehmigt, weil die Frage sowas von überflüssig ist und jeder wissen sollte, das wenn einen Frau den Mann anal fingert, man deshalb nicht schwul ist.

  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Stupsnäschen:

Das nennt sich dann bi . 

Bi-sexuell sind Männer doch erst wenn auch Männer mit ins Spiel kommen. 

Es ist zwar nicht meins, doch bei den Tantramassagen habe ich (als Zuschauer) die Analmassage kennengelernt. Ok praktisch hat es nur ein Mann und zwei Frauen mitgemacht, (die anderen haben sich wie ich zurückgezogen), doch glaube ich nicht das der Mann BI war. Ist halt nur eine andere Art der Stimulation.

m41bln
Geschrieben

Wenn du mit Frauen rummachst, dann kannst du nicht wirklich schwul sein. Wenn überhaupt, dann bi.

Geschrieben

Ein Mann ist schwul, wenn er sich -insbesondere körperlich und sexuell- nurbzu Männern, nicht aber zu Frauen hingezogen fühlt. Analsex ist nur eine Variante, Spielart oder Vorliebe die Männer, wie Frauen haben oder eben nicht, einfach weil beide einen Anus haben.
Und, wenn er schwul ist, was dann?

  • Gefällt mir 5
HansDampf77
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Virtual_Lover:

Oooh man, sorry aber diese Frage gehört eigentlich gar nicht genehmigt, weil die Frage sowas von überflüssig ist und jeder wissen sollte, das wenn einen Frau den Mann anal fingert, man deshalb nicht schwul ist.

Ach, finde die Frage legitim, dafür ist das Forum da! Nur weil was für dich klar ist, muss es doch nicht für Andere klar ist. 

Wenn es danach geht, dürften sie 95% der Threads nicht eröffnen.

  • Gefällt mir 1
Hase027
Geschrieben

Warum sich nicht auch mal von ein Mann da verwöhnen lassen. Ist doch auch geil. Ich mag es auch. Bin ebend Bi.

  • Gefällt mir 3
Artemis-Caligula
Geschrieben

Homo/hetero/bi ist eine sexeulle Ausrichtung. Anal dagegen eine Vorliebe/Neigung, die völlig geschlechtetunabhängig zu werten ist. Nach Deiner Theorie bzw Fragestellung wären die Damen, die gerne AV etc praktizieren, sonst glatt homo.

  • Gefällt mir 2
Lion-Sin
Geschrieben

Zu deiner ersten Frage: Nein Mann ist nicht zwingend homosexuell geneigt, wenn er auf anale Stimulation steht. Das fällt unter eigene Vorlieben und ist zu trennen von der sexuellen Orientierung.

Und zu deiner 2 Frage:
Mach doch, nur dann bist du Minimum bisexuell, da du dann deine eigenen Vorlieben mit einem Mann auslebst.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...