Jump to content

Tena Lady = Sexy Lady, stimmt das oder stimmt das nicht?


fleurton

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vielen Frauen, die Tena Lady Einlagen verwenden, ist wahrscheinlich gar nicht klar, wie attraktiv sie das für manche Männer macht. Wie erotisch es sein kann, wenn sich die Einlage am Po der Frau abzeichnet oder man sie dort erspüren kann; wie erotisch schon allein die Vorstellung und wie unendlich intim das Wissen darum sein kann, dass eine Frau - ob gewollt oder unbewusst - sich gerade ihre Einlage vollgepinkelt hat; wie erregend es sein kann, eine nasse Einlage durch den Slip zu spüren oder mit der Hand im Slip die Nässe ihrer Einlage zu spüren, während man sie massiert und streichelt. 

Dabei gilt: attraktive Frauen werde durch Tena Einlagen noch attraktiver; unattraktive Frauen werden dadurch noch unattraktiver. (Wobei Attraktivität natürlich wie immer im Auge des Betrachters liegt). 

Gibt es hier Tena Lady Trägerinnen, die das nachvollziehen können? 

Gibt es hier Männer, die diesen Fetisch/Vorliebe teilen? 

Gibt es hier Frauen, die sich aus sexuellen Gründen auf das Tragen und Benutzen von Tena Einlagen einlassen würden (auch wenn Frauen der Zugang zu diesem Thema durch die Assoziationskette Blut - Einlage - eklig oft versperrt ist)?

 

tl.jpg

  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Auch hier erinnere ich wieder gerne, derjenige der das Thema für "doof" oder "bescheuert" hält, den bitte ich darum kommentarlos weiter ziehen und sich ein Thema suchen was ihm liegt. Ich bitte davon abzusehen diesen Thread mit
Off-Topic Beiträgen voll zu kleistern. Wir sind hier im Fetisch-BDSM Bereich und ich bitte darum das zu respektieren, dass das Thema sachlich diskutiert wird.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

 

Geschrieben

Echt? In diese Gruppe gehöre ich nicht. Gibt es einen Unterschied zwischen Tena Lady und anderen Marken?

Geschrieben

Komm doch mal zu mir an die Arbeit. Der Geruch von einer vollgepinkelten Einlage. Kannst da deine Nase mal einhängen.

Geschrieben

Ich glaube, auch wenn du dieses Thema noch weitere 3-4x eröffnest, wird sich niemand finden, der dir beipflichtet. Jedenfalls keine weibliche Betroffene.

TommyVonNebenan
Geschrieben

Hmm, interessant. Ich würde sagen: Fetisch ist Fetisch... ;)
Solange man niemand anderem Schaden (physisch oder mental) zufügt, kann doch jeder machen, was ihm und andern gefällt.
Auch wenn ich diesen Fetisch nicht teile: Ich finds gut, wenn Dich etwas anmacht, was manchen Menschen vielleicht peinlich ist und Du damit für ein bisschen mehr Akzeptanz beiträgst! :)

Geschrieben

Ich wage zu prophezeien, dass die Antworten wieder sehr ähnlich wie die letzten male ausfallen werden.
Vorlieben, die nun nicht alltäglich sind habe ich ja selbst genug, ich beschränke mich also darauf, zu sagen dass Einlagen jedweder Art keinen Reiz auf mich ausüben.
Dennoch wünsche ich dir viel Glück dabei, eine für dich passende Partnerin zu finden, die dir sowohl optisch zusagt als auch für deine Vorlieben zu begeistern ist (wobei ich anmerken muss, dass die Anmerkung über die Attraktivität den ersten Teil deiner Aussage wieder etwas revidiert) :)

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb thomasfrech:

Echt? In diese Gruppe gehöre ich nicht. Gibt es einen Unterschied zwischen Tena Lady und anderen Marken?

ich gebrauche Tena als Oberbegriff für Einlagen für Blasenschwäche. Werbung für die Marke ist nicht intendiert, und es geht auch nicht um die Marke, sondern entsprechende Einlagen 

Geschrieben

Tena und Blut? Jüngelchen, deine Produktkenntnis ist nicht die beste. Tena is für Inkontinenz ....

Am besten gleich Tenahosen für Stuhlinkontinenz?

Geschrieben
Gerade eben, schrieb MrsGrinch:

Tena und Blut? Jüngelchen, deine Produktkenntnis ist nicht die beste. Tena is für Inkontinenz ....

schon klar. aber der Grund, dass Frauen sich mit Binden, Einlagen etc in sexuellen Kontext oft so schwer tun, scheint mir daran zu liegen, dass sie so was mit Monatsblutungen assoziieren, was ihnen die Möglichkeit zur Wahrnehmung ihrer erotischen Komponente oft nimmt. oder nicht? 

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb flowton:

ich gebrauche Tena als Oberbegriff für Einlagen für Blasenschwäche. Werbung für die Marke ist nicht intendiert, und es geht auch nicht um die Marke, sondern entsprechende Einlagen 

Alles klar. Wusste ich nicht. 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb flowton:

schon klar. aber der Grund, dass Frauen sich mit Binden, Einlagen etc in sexuellen Kontext oft so schwer tun, scheint mir daran zu liegen, dass sie so was mit Monatsblutungen assoziieren, was ihnen die Möglichkeit zur Wahrnehmung ihrer erotischen Komponente oft nimmt. oder nicht? 

Die Dinger sind so oder so ekelhaft. Egal, mit was die beschmaddert werden. Ausfluss, brockiges Blut, Urin, Kot. alles eklig 🤢 

Geschrieben

also unbenutzt sind die doch rein und weich und flauschig. wie sie sind, wenn sie benutzt sind, hängt von der Art der Benutzung ab. und ich finde Urin halt nicht zwingend eklig. 

Geschrieben

Wenn Du sie so toll findest, trag sie doch einfach selbst 🤷‍♀️

Mir ist kein weibliches Wesen bekannt, das damit etwas erotisches / sexuelles assoziiert.

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb MissMopsi681:

Mir ist kein weibliches Wesen bekannt, das damit etwas erotisches / sexuelles assoziiert.

mir ja leider auch nicht :( 

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben

Wenn eine Frau so etwas trägt, dann hat sie (bis auf sicherlich eine kleine Minderheit) großen Leidensdruck.... Sie pinkelt sich nicht absichtlich in diese Einlage, sondern schützt vor unkontrollierten Harnabgang. Sei bitte vorsichtig, wie du so etwas ausdrückst, du kannst Menschen damit verletzen

Geschrieben

Verletzen will ich wirklich niemanden! auch wenn ich es besonders erregend finde, wenn so etwas ungewollt passiert 

Magic_SexAppeal
Geschrieben

Für mich ein mutiges und ebenso grenzwertiges Thema...Ich habe ich mir, bis heute, noch nie Gedanken drüber gemacht.🤷🏻‍♂️ Ich frage mich gerade, ob es eine besondere Vorliebe, oder ein besonderer Fetisch ist...? 🤔
Jedoch gefällt mir mein Gedanke dabei nicht, Du würdest alle Damenbinden tragenden Frauen als Objekt Deiner Begierde sehen... Denn ich denke ebenso, dass einige betroffene Frauen so gar keine Freude des Tragens von Damenbinden empfinden.... 💫🧚🏻‍♂️

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Dem kann ich nix abgewinnen. Aber gibt bestimmt Damen die sie bei Interesse benutzt versenden. Ich kann mir nicht vorstellen das es geil ist in so eine gebrauchte Einlage zu greifen. Eklig.

Geschrieben

Ich bin definitiv der Meinung, dass du auf Dinge stehen kannst, wie du willst. Aber mach das bitte im Stillen und komme nicht auf die Idee einer Frau sowas persönlich zu sagen. Eine Frau mit Inkontinenz könnte das zurecht in den falschen Hals bekommen. Danke! 😉

Geschrieben

Das ist ja ein Thema, also einen Fetisch den du hast, der dich offensichtlich sehr beschäftigt.....
vermutlich werden es aber immer noch nicht viele Frauen gut finden, also die Frauen..die so etwas aus gewissen Gründen tragen müssen,......dass sie dadurch für gewisse Männer sexuell sehr attraktiv werden....vermutlich möchten sie solche Dinge überhaupt nicht benutzen.....müssen.....

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb WandaLavanda:

Ich bin definitiv der Meinung, dass du auf Dinge stehen kannst, wie du willst. Aber mach das bitte im Stillen und komme nicht auf die Idee einer Frau sowas persönlich zu sagen. Eine Frau mit Inkontinenz könnte das zurecht in den falschen Hals bekommen. Danke! 😉

was soll denn für eine Frau mit Blasenschwäche daran schlecht sein, wenn man diese nicht als Manko sieht, sondern sogar sexy findet? 

×
×
  • Neu erstellen...