Jump to content

Realdolls in einer Beziehung.Betrug oder nur Spielzeug?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Würde mich mal interessieren wie die Allgemeinheit sowas hier sieht.Ich zb vertrete die Meinung das das kein Betrug etc ist da sonst eine Frau die es sich mit nem Dildo selbst besorgt ja auch " Betrügen" würde in dem Sinne.

Und sein wir mal ehrlich, im Allgemeinen gibts nicht wirklich viel gescheites Spielzeug für den Mann wenn er mal lust hat und Frau nicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Für den Mann gibt es leider wirklich nichts Gescheites Spielzeug. Von daher sind die Frauen wirklich zu beneiden und ich schaue auch gerne dabei zu :-)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Empfindet ja jeder anders. Für mich ist der Mensch wichtiger, als ein Spielzeug. ...und “Realdolls”, nein danke. So abgestumpft werde ich bestimmt niemals. Wo bleiben Nähe, Wärme und Gefühl? 🤷🏻‍♂️🏻💫🧚🏼‍♂️💕

Link zum Beitrag
Geschrieben

Der Vergleich hinkt etwas. Dann müsste die Frau keinen Dildo haben, sondern auch ne lebensgrosse Puppe. Wo auch immer man diese Dinger wohl verräumen mag.... einige empfinden es sicher als Betrug, wenn Mann sich ein Wichsspielzeug kauft, was einen ANGUCKT und dann auch noch den Preis einer Woche Malle (oder was auch immer) für zwei Leute kostet.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Real Doll sollte in einer Beziehung doch wohl eher überflüssig sein.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wieso sollte es Betrug sein? Es ist nur eine Ansammlung von Plastik. Es riecht nicht, es atmet nicht, es sieht nicht (auch wenn Plastikaugen da sind).
Ein Problem wird es erst, wenn man sich in das Ding "verliebt", es abküsst usw. Das ist pathologisch und sollte vom Fachmann behandelt werden.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Als Single kannst Du Dir ja einen ganzen Harem Dolls zulegen, ohne Dir Gedanken machen zu müssen. Ansonsten einfach mal die Partnerin fragen, wie die das sieht.

bearbeitet von devotinHH
Link zum Beitrag
Geschrieben

Naja, Betrug? So eine Realdoll ist ja schon ein Klopps, den versteckst du ja nicht vor deiner Partnerin. Und wenn du das doch schaffst, dann meinen höchsten Respekt. Realdolls sind ja eher eine Singlekiste im Luxusformat. Spannend finde ich ja die richtigen Dolllover, die damit Beziehungskiste spielen. Da habe ich mal einen in einer Reportage gesehen, der damit richtig reflektiert umgegangen ist. Das ist eine Gefühlswelt, da muss man erst mal reinkommen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Grundsätzlich sehe ich die Benutzung von Realdolls oder Dildos als "Sexspielzeug und Masturbationshilfen" und von daher sehe ich es nicht als "Fremdgehen"!

Jedoch könnte ich nie mit einer Realdoll Sex haben, soviel Fantasie habe ich diesbezüglich nicht, dass ich mir in dem Moment vorstellen könnte, Sex mit einer "Frau" zu haben! Kann deshalb auch nichts mit einer "Kunst-Muschi" anfangen, meine Hand, mein Kopfkino und ggf. eine "Vorlage" reicht mir! ;)

Das Frauen Dildos benutzen kann ich nachvollziehen und auch das sehe ich auch nicht als Fremdgehen, selbst wenn sie das männliche Gegenstück einer Realdoll benutzen würde!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ganze läuft wohl darauf hinaus... ob masturbation *Betrug* genannt werden darf?
Die ganz harten haben sich sicher auch schon die Hand abgehackt.
Aber ganz ehrlich... wer braucht sowas??

Link zum Beitrag
Geschrieben

Interessante Frage, da für mich Sextoys nicht atmen, kein Blut und vor allem keine Emotionen haben, fällt Betrug schon mal weg.

Es gab jedoch einen Mann, der 5 Dolls hätte und sie heiraten wollte....🤔🤔🤔

Link zum Beitrag
Geschrieben

MrsGrinch- das klingt ja fast wie ne Reduzierung auf den Penis. Ich bin entsetzt.
Vielleicht reicht den Frauen das ja, während Männer es gern mit mehr Sinnen haben.
Sehen, fühlen...ähh...riechen?

Im mir bekannten Allgemeinen liegt Madame auf' m Rücken und lässt den Motor laufen...

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb schneeflöckchen:

Es gab jedoch einen Mann, der 5 Dolls hätte und sie heiraten wollte....🤔🤔🤔

Strange 🤔

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ist für mich kein fremdgehen....

Das wäre für mich nur Betrug an meine Geldbörse! Schon mal gesehen was die dinger kosten😵?

in Berlin kann man sich die teile leihen, aber wie widerlich ist das denn bitte🤔👍

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Antiker:

Würde mich mal interessieren wie die Allgemeinheit sowas hier sieht.Ich zb vertrete die Meinung das das kein Betrug etc ist da sonst eine Frau die es sich mit nem Dildo selbst besorgt ja auch " Betrügen" würde in dem Sinne.

Und sein wir mal ehrlich, im Allgemeinen gibts nicht wirklich viel gescheites Spielzeug für den Mann wenn er mal lust hat und Frau nicht.

Eigentlich ist es mit der Frage, ob man gerade jemanden betrügt doch sehr einfach und lässt sich sogar verallgemeinern! 

Es ist immer dann Betrug, wenn davon auszugehen ist, dass der vermeintlich BETROGENE es als Betrug ansehen würde!! 🤷‍♂️

Bei Betrug geht es immer um ausgesprochene oder unausgesprochene Vereinbarungen in einer Beziehung!!!! 

Somit gibt die einzig relevante Antwort darauf immer der jeweilige zu Betrügenden!!! 

Link zum Beitrag
Geschrieben

"Spielzeug" für Männer gibt es doch auch und sogar sehr gute.... Finde ich😉😊

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mit meinem Dildo gehe ich auch nicht fremd. Ich finde eher diese Realdolls befremdlich

Link zum Beitrag
Er_ist_wieder_da
Geschrieben

Betrug sicherlich nicht. Aber ich würde mir schon ziemlich blöde vorkommen, wenn ich zuhause beim Liebespiel mit so einem leblosen Körper Spaß hätte und dabei erwischt werden würde.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...