Jump to content

Immer dieser Wahn nach dem Perfekten.


Bouche

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich reizen individuelle Unterschiede auch oft. Bedingung für das Auslösen eines Begehrens sind sie jedoch nicht. Ich finde auch "makellos schöne" Frauen heiß.

Wesentlich ist für mich, dass die Frau ihren eigenen Körper mag und dies spürbar ist, wenn sie nackt ist. Es gibt so viele Frauen, die irgendwelchen Körperpositionen meiden, weil sie befürchten, dass sie dann "unvorteilhaft" aussähen. 

Geschrieben

eigenheiten des Körpers machen doch das Liebesspiel interessanter und auch den Menschen dahinter, wo kämen wir denn hin wenn alle "hochglanzmodell" wären.... ist langweilig ;)

Er_ist_wieder_da
Geschrieben
Zu perfekt ist definitiv Langweilig. Lieber einen Menschen mit Ecken, Kanten, Merkmalen.
Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb Bouche:

Reife des Körpers, ausgeprägte Vulva, natürliche hängende Brüste oder auch kleine Spitze mit sehr großen Brustwarzen, breitere Po‘s, die eigentlich gar nicht zur Figur passen, stärkere Intimbehaarung, Bauch, sehr starke Schenkel, oder auch sehr androgyne Körper, etc. 

Rein nach der Äußerlichkeit, du siehst fast alles davon nicht auf den ersten Blick.. ausser irgendwo bei nem FKK Bereich... 🤷‍♀️ 

Geschrieben (bearbeitet)

Modelmenschen sind nur einen Augenblick nett anzusehen und langweilen schnell. Es gibt nichts interessantes an ihnen. Ich mag an einem Mann auch viel lieber kantiges....unverwechselbares Aussehen ...sie dürfen gelebtes Leben haben dies darf man durchaus auch sehen....wenn es nicht zu extrem ist. Auf jeden Fall ist interessant viel besser als fade schön.

bearbeitet von mariaFundtop
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Sweet-Silence:

Rein nach der Äußerlichkeit, du siehst fast alles davon nicht auf den ersten Blick.. ausser irgendwo bei nem FKK Bereich... 🤷‍♀️ 

Sicherlich, aber einiges lässt sich erahnen und was sich nicht erahnen lässt, dass ergibt sich dann vielleicht beim ersten Anschein im Kerzenlicht ? ;-)

Geschrieben
Sie muss Sympathie und Wärme ausstrahlen. Sie sollte mich irgendwie ansprechen, egal welche Figur. Sicher sind hübsche Frauen toll anzusehen, aber bei einer kalten und arroganten Ausstrahlung... nein danke.
Geschrieben
Was mir aufgefallen ist, hier geht es oft nach dem Motto "höher,schneller,weiter,besser" !....ich finde das sehr oberflächlich
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bouche:

aber einiges lässt sich erahnen

Nun bedenke was es für Mogelpackungen gibt mittlerweile.. push up BH's.. Shape Ware.. und und und 😜😂

vor 3 Minuten, schrieb Bouche:

Anschein im Kerzenlicht ?

Kerzenlicht hat immer so was romantisches 🤔 nun stell dir vor das erste stell dich ein ist so stürmisch das es nicht zum erkunden des Körpers kommt 🤷‍♀️ hoch das Röckchen rein das Stöckchen 😂😂😂 Spaß beiseite, ich weiß was du meinst..

Geschrieben
Ich finde deinen Post toll, logisch denn ich bin kein Hochglanzmodell, ich bin eine Frau mit breiten Hüften, dickem Hintern leichten hängebrüsten und Bauch, und Ganz schön viel Haut! Warum oder wieso spielt beim ersten Eindruck keine Rolle,- doch bin ich eine Frau mit Ausstrahlung- ich denke ein Mann würde vor seinen Kumpels sagen er mag lieber das Hochglanzmodell, doch insgeheim sieht er das nicht perfekte mit dieser verdammt krassen Ausstrahlung und diesen stechenden Augen und will dass- würde es öffentlich aber nicht zugeben vor den ,,jungs,,
KarlaLangenfeld
Geschrieben (bearbeitet)

Warum werden die Menschen eigentlich immer so schlecht geredet ...die den Wahn nach Optimierung haben....

Warum kann man sie nicht so lassen...?

Es gibt Menschen die lassen an sich rum schneiden...treiben Sport bis die Bizeps platzen...und die Haut spannt sich sich bis zum bersten...

Aber bei allen diesen Dingen denken sich die Menschen doch etwas.

Für sie ist es schön ,und es bewirkt etwas bei ihnen.....

Warum kann man da nicht mal tolerant sein und sagen...Wenn es denn glücklich macht so sei es!!

Wenn ich das hier lese...

Kälte Oberflächlich Langweilig....Aha..Na diese Tribute finde ich bei ganz Vielen auch ohne das sie makellos sind!

Ganz ehrlich...Das sind für mich Vorurteile die sind so richtig festgewachsen...

Schade...der Mensch sollte schlauer sein....aber irgendwie will er  es nicht!:worried:

bearbeitet von KarlaLangenfeld
Geschrieben
Die kleinen Makel sind das was uns von einander unterscheidet und was wir dann auch lieben und was uns reizt!
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Bouche:

Wie geht es Euch damit? Muss es das Hochglanzmodell sein? Oder macht so etwas oft erst den Reiz aus? / Nochmal, es geht um die reine Äußerlichkeit

Ich nehme mir das Recht → "Nur das für mich, "Perfekte" zu wählen"  /  Äußerlichkeit ist bei mir mehr Gesamterscheinung, im Hinblick auf Hygiene, Reinheit und Körperpflege.

Eben gerade mit dieser Bemerkung: → "Innere Werte und Sympathie setze ich ohnehin voraus", habe ich nicht unbedingt eine körperlich visuelle Idealvorstellung die mich reizt.

Bei mir ist es, wenn überhaupt, dann schon eher der Geruch. Ich muss einen Menschen wirklich gut riechen können! (Ganz wichtig!)

Habe das in der Vergangenheit schon erlebt. Da findet man jemanden durchaus attraktiv und auch sehr sympathisch, doch am Ende konnte man ihn nicht riechen.

Ja, erst wenn ich eine Frau gut riechen kann, wäre sie für mich eine "10" (Perfekt)

bearbeitet von Gegen-Gift
Geschrieben
Bist du im Inneren ein Sonnenschein,strahlst es nach aussen,bleibst dir und deinem Wesen treu,strahlt dies für mich mehr aus,wie ein perfekten körper,mit einer kranken seele
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Yessirdevotgirl:

Ich finde deinen Post toll, logisch denn ich bin kein Hochglanzmodell, ich bin eine Frau mit breiten Hüften, dickem Hintern leichten hängebrüsten und Bauch, und Ganz schön viel Haut! Warum oder wieso spielt beim ersten Eindruck keine Rolle,- doch bin ich eine Frau mit Ausstrahlung- ich denke ein Mann würde vor seinen Kumpels sagen er mag lieber das Hochglanzmodell, doch insgeheim sieht er das nicht perfekte mit dieser verdammt krassen Ausstrahlung und diesen stechenden Augen und will dass- würde es öffentlich aber nicht zugeben vor den ,,jungs,,

Danke fürs Kompliment ;-) Du sprichst aber auch einen wichtigen Aspekt an. Oft sind jüngere Männer von Frauen fasziniert, aber dann kommt eben oft die Überlegung, wie wirkt die Dame an meiner Seite? Was sagen die Freunde? Sicherlich ein Umstand, der nicht von Reife oder persönlicher Stärke zeugt. Ist aber wohl so in der Gesellschaft verbreitet. Bedauerlich. 

Geschrieben
Wenn der andere im Geiste "perfekt" ist, kann ich über einen "unperfekten" Körper locker hinwegsehen. ABER: in Pornos, Filmen, Werbung etc., die hauptsächlich auf die Optik abzielen, da MUSS für mich der Darsteller perfekt aussehen. Ich erinnere mich immer mit Grausen an die BiFi-Werbung mit durch die Bank unattraktiven Darstellern. Keine Wertung der Personen, aber für mich unpassend.
Geschrieben
Ja es wäre ein schönes wenn die Gesellschaft etc. einsehen und akzeptieren würde das es kein perfektes Erscheinungsbild (körperlicher Art) gibt...., jeder Mensch ist in seiner Art , Aussehen etc. unterschiedlich und dies ist auch gut so....., sonst wäre es ja monoton und langweilig auf Erden....
Geschrieben

jeder ist auf seine weise perfekt ... ich hab makel ich hab fehler aber ich mag mich und das ist was einen attraktiv macht 🧐

Geschrieben
Nur schön? Definitiv nein, aber was ist schon schön? Was ist schon makellos? Jeder hat seine eigene Definition dafür. Für mich muss derjenige attraktiv und interessant sein, etwas für mich besonderes ausstrahlen.
Geschrieben
Also ich mag auch lieber Männer mit wiedererkennungswert die kleinen Ecken und Kannten sind das was mein Gegenüber interessant machen. Wobei Menschen die mit sich im Unreinen sind auch nicht ganz so reizvoll sind wie jemand der zu sich steh. Habe auch wenige Männer kennen gelernt die das anders sehen.
Geschrieben
Was ich eben vergessen habe. Ich finde auch diese Bilder mit Filter egal auf welcher Plattform sehr unschön. Sie sind flach aussruckslos. Klar eine kleine Spielerei gönnt sich jeder Mal aber nurnoch mit Filter oder auch diese Frauen die man imRudel trifft und alle gleich geschminkt sehen aus wie cloone. Ich hab ja immer gern mach Individualität gestrebt und mag auch Menschen die nicht in der Breiten Maße unter gehen möchten.
Geschrieben
Ich finde unperfekt ist perfekt und werd es nie andersartig bezeichnen. Geht doch sowieso über die Äußerlichkeiten hinweg. Bloß weg von dem Wahn des Perfektionismus
Geschrieben
Ist Euch schon mal aufgefallen, wie schön turtelnde Paare sind? Und auch schon mal bemerkt, wie schön jemand ist, den man liebt? Liebe bewirkt, dass Schönheit entsteht. Für die Welt ist diese Person eine von vielen, für einen selbst die einzige von allen und somit auch einer der schönsten Menschen. Auf sich zu achten finde ich wichtig, auch sich schön zu machen und attraktiv zu bleiben für seinen Partner, aber gerade wenn dieser ganz verknautscht aussieht, weil er überanstrengt oder müde ist, finde ich ihn umso schöner 😍😍😍
×
×
  • Neu erstellen...