Jump to content

Gutes "altmodisches" Ansprechen noch "hip"?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Mitliebenden,
Online und per 'Schmaatfon' geht ja alles. Gibt es für Euch noch das persönliche Ansprechen - ins Gespräch kommen - und mehr? Alle scheinen ja durch die Welt zu rennen und das Flirten steckt in der Krise! Oder doch nicht? Gibt es noch eine Lady, die in der Einkaufsstraße von dem netten Kerl zum Kaffee eingeladen wird oder der Typ, der einer Lady die Tür aufhält und einen Spruch auf den Lippen hat, statt nur "Bitteschön"?

Oder denkt Ihr Männer...lieber nicht - die hat es eh eilig... Ich hab ja mein Poppen.de und Ihr Ladies ...schnell nach Hause kommen, mein Postfach ist eh voll. Wieviel Gelegenheit hast Du noch zum face to face Flirt auf der Straße oder gibt es das schon genau so wenig mehr, wie die Zeit den Einkauf im Supermarkt einzupacken, bevor Du Dir denkst auf den Wunsch auf ein schönes Wochenende zu antworten: Äh, ach ja. Danke (und ausserdem finde ich es genial, wie Du nach so einem langen Arbeitstag noch so freundlich bist. Wann hast Du Feierabend, darf ich Dir einen Kaffee zur Entspannung danach ausgeben?. Was ist das für ein Tattoo, das an Deinem Hals herausschaut??)

Generieren sich für Euch in der realen Welt noch ein paar solche schöne Augenblicke? Könnt Ihr die überhaupt noch gebrauchen oder ist das schon too much und nur nervig? Wann würdet Ihr gerne, denkt dann aber... Ach ja.

Geschrieben
ich steh auf flirten im Alltag, aber da der Smalltalk wohl ausgestorben ist und jeder nur noch in sein Handy glotzt, wirds da auch mit dem Auge-in-Auge ansprechen eng ...
Geschrieben
Also ich finde es toll, wenn mich jemand anspricht, mit mir flirtet (was im Supermarkt ganz wunderbar funktioniert), etwas nettes sagt... Leider passiert das immer seltener, weil die meisten so Handy fixiert sind oder mit Kopfhörern herum laufen (ich nehme mich da gar nicht raus),dass ein Ansprechen nicht möglich ist. Danke für diesen Beitrag, der mich dazu bringt, mal wieder mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen😊.
Geschrieben
Ich liebe diese Situationen, ....ein Lächeln, ein Grinsen....ein kurzer Plausch! Bei der Arbeit, beim shoppen, an der Ampel. 😊 Es macht mich glücklich und kann mich noch lang drüber freuen. Schade das es seltener geworden ist! Aber je offener ich durch die Welt gehe, umso offener begegnen mir die Mendchen. 😉
Geschrieben
Denke eher' ach ne', laß mal. Wer hat heute denn noch Zeit? Alles muß schnell gehen und viele reden dabei pausenlos in ihr Handtelefon etc. . Nehmen andere doch kaum noch war. Hin und wieder gibt es Situationsbedingt noch ein Lächeln, das war's dann. Einzig in der S-Bahn ergab sich vor Monaten mal ein nettes Gespräch, bis sie aussteigen mußte. War doch schon mal was.
Geschrieben
Echt Supermarkt? genau da denke ich immer mach schnell an der Kasse, hinter die warten sie schon auf 'mach mal noch 'ne Kasse auf! Ikea ist ganz gut - gibt's direkt auch hot doc und Kaffee und ich kann meine Hilfe beim Möbelaufbau anbieten...
Geschrieben
Also bei mir funktioniert das alles noch. Allerdings bin ich oft so Albern das ich das nicht mitbekomme wenn jemand mit mir flirtet.
Geschrieben
Flirten wird heute als Fremdwort gesehen. Mimik und Gestik müssen eher gegoogelt werden. Aber es gibt noch Ausnahmen...😉😋. Zum Glück
Geschrieben (bearbeitet)
vor 28 Minuten, schrieb Linda0512:

Leider passiert das immer seltener, weil die meisten so Handy fixiert sind oder mit Kopfhörern herum laufen (ich nehme mich da gar nicht raus),dass ein Ansprechen nicht möglich ist.

Heutzutage muss man als Autofahrer schon schwer aufpassen, dass man keines dieser armen smartphone-fixierten Würstchen über den Haufen fährt.

 

vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

Wieviel Gelegenheit hast Du noch zum face to face Flirt auf der Straße oder gibt es das schon genau so wenig mehr, wie die Zeit den Einkauf im Supermarkt einzupacken

Dieser wundervollen Moment des Augenblicks ist doch durch Nichts zu ersetzen. Auch nicht in meinem Alter.

Daher immer schön weiter "Augen auf!"

bearbeitet von rainbow_1954
Geschrieben

Mir gefällt es auch und kommt hier und da mal vor, dass an der Ampel oder im Supermarkt kurz geflirtet wird.

Keine Ahnung wann das war, irgendwann letztes Jahr im Herbst. Ich stand nach meinem Einkauf im Supermarkt noch an der Theke beim Bäcker und wollte für meine Tochter Frühstück kaufen und ihr bei der Arbeit vorbei fahren. Hinter mir ein älterer Herr, der in etwa sagte (ich bekomme es nicht mehr wortwörtlich zusammen), dass ich doch kein Frühstück kaufen müsse. Er würde Brötchen kaufen und bei sich zu Hause hätte er leckeren Kaffee und Marmelade. Ich lehnte mit einem Lächeln dankend ab und fragte ihn, was seine Frau zu einem unbekannten Gast sagen würde, schnappte mir das Frühstück für meine Tochter, drehte mich rum und ging aus dem Supermarkt zum Parkplatz, um meinen Einkauf zu verstauen.

Als er auf den Parkplatz kam, stand sein Auto zufällig neben meinem Auto und er meinte, er bräuchte keine Ehefrau fragen, er hätte nur eine Haushälterin und die würde sicher nichts dagegen haben, eher noch ein Gedeck für mich auf den Tisch stellen.

Wir flachsten noch 2, 3 Sätze und ich fuhr zu meiner Tochter, ihr das Frühstück bringen :smiley:

Geschrieben (bearbeitet)

Viele Frauen mögen es, angesprochen zu werden. Kommt halt dann drauf an, wie und natürlich von wem. Wenn du aber ihr Typ bist und etwas passendes sagst, stehen deine Chancen ganz gut. Ich flirte ab und zu mal mit netten Frauen unterwegs, zum Beispiel beim Einkaufen, im Cafe oder im Bus. Nur trage ich halt einen Ring. Und da ist dann natürlich entsprechend selten, dass sich eine Frau auf einen Flirt einlässt. Aber probieren solltest du es... Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß 😏

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Verschrieben
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

Gibt es für Euch noch das persönliche Ansprechen - ins Gespräch kommen

Das gab's für mich noch nie. Worauf sollte ich irgendwen ansprechen? 🤷‍♂️

vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

Wieviel Gelegenheit hast Du noch zum face to face Flirt auf der Straße oder gibt es das schon genau so wenig mehr, wie die Zeit den Einkauf im Supermarkt einzupacken, bevor Du Dir denkst auf den Wunsch auf ein schönes Wochenende zu antworten: Äh, ach ja. Danke

Genau. Das ist für mich kein Flirt-Signal, sondern einfach nur Freundlichkeit. Und darauf folgt ein genauso freundliches "Äh, joa, Danke, auch so", bevor ich weiter ziehe.

vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

(und ausserdem finde ich es genial, wie Du nach so einem langen Arbeitstag noch so freundlich bist. Wann hast Du Feierabend, darf ich Dir einen Kaffee zur Entspannung danach ausgeben?. Was ist das für ein Tattoo, das an Deinem Hals herausschaut??)

Derartige Bemerkungen halte ich für übergriffig und unterlasse sie.

vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

Generieren sich für Euch in der realen Welt noch ein paar solche schöne Augenblicke?

Klar. Ich hab im Supermarkt meine Lieblingskassiererin, mit der ich immer mal ein paar nette Worte austausche. Die ist einfach witzig. 🙃

vor 10 Stunden, schrieb JaimieMaxLove:

Wann würdet Ihr gerne, denkt dann aber... Ach ja.

Selten. Ab und an denke ich "Ach, was für schöne Menschen es doch gibt" - bewundere sie ein wenig und ziehe dann meiner Wege. Weil - mehr gibt's da ja auch nicht zu tun.

Geschrieben

Es gibt einen Unterschied zwischen Freundlichkeit und Flirten. Tür aufhalten stelle ich, aber sowas von, auf die Stufe der Freundlichkeit. Wenn es Flirten wäre, dann hätte ich schon mit Tausenden Leuten geflirtet 🤷‍♀️ Aber natürlich, es ist bestimmt schön wenn man im Alltag nett angesprochen wird; habe ich so aber noch nie erlebt 

Geschrieben
Kann ich nicht nachvollziehen. Liegt vielleicht daran das ich nicht auf den Mund gefallen bin, ich gerne mit Worten spiele und es mir recht egal ist, ob ich einen Korb kriege oder nicht. Neulich, im Supermarkt, stand ich in der Schlange an der Kasse. Zwei ältere Damen waren vor mir, eine hübsche Frau hinter der Kasse. Draußen war es Grau und am regnen. Ganz ehrlich weiß ich nicht, wie ich auf sowas komme. "Jetzt weiß ich, warum es draußen regnet.." Die ältere Dame vor mir drehte sich um"Ja, wieso denn? "Ich lächelte in Richtung der Kassiererin" Weil der Sonnenschein uns hier bedient.. " Ja Kinners, alle die das mit bekommen haben waren amüsiert, das Mädel an der Kasse wurde rot im Gesicht.. ein ganz toller Moment für alle.. und meinem Ego tat es auch gut (" Siehste, Du musst Dich nur trauen, dann klappt es auch.. ")
Geschrieben
Selbstverständlich gibt es noch das persönliche Ansprechen. Online ist für mich nur eine Ergänzung. Warum nicht mehrere Kanäle nutzen?
PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube, viele verwechseln Höflichkeit mit flirten...denn seit wann, hat Türen aufhalten was mit flirten zu tun? Es gibt sicher Menschen, die noch real miteinander flirten...immerhin gibt es viele, die das Smartphone und Internet so gut wie vermeiden...

bearbeitet von IloveHorses
Geschrieben
Ich kann dir nur den Tip geben : Sprich die Frauen an - allerdings nicht wie ein Heckenschütze aus dem Busch springen Sondern ganz der Gentleman bei passender Gelegenheit sprich - Augenkontakt halten, lächeln (aber bitte nicht wie ein Psychopath grinsen) und dann ansprechen. Passend wird es in der Regel wenn sie dein Lächeln erwidert oder schon beim Blickkontakt lächelt . Wichtig auch immer höflich sein - egal zu wem. Das ist zwar total Ausser Mode (so wie es mir scheint) kommt aber bei den Frauen sehr gut an
Geschrieben

Ich denke, dass das flirten außerhab der Online Welt schöner ist und besser funktioniert, wenn man nicht allzu schüchtern ist. Denn hier oder auf anderen Plattformen werden die Damen mit Nachrichten zugeschüttet, weil sich jeder traut, irgendwas zu schreiben. Aber drausen in der echten Welt sind es dann doch nicht mehr soviele :-), und kaum einer würde direkt ein Pimmelbild zeigen :-)). Auch die Ansprüche der Damen sind dann weniger hoch, da kommt man auch mal mit nem einfachen "hallo" schon ins Gespräch oder beim tanzen.

Leider fällt mir auch auf, dass alle nur immer in ihr Smartphone schauen, statt mal die Umgebung auf sich wirken zu lassen und sich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen.

Blöd ist, wenn man auf wortkarge einsilbige Gegenüber stößt (vllt weil Schüchtern, überrascht oder destinteresse), was doch häufiger vorkommt, als man denkt. Dann verlier ich schnell die Lust und geh weiter.

 

Also dann,  auf nen guten Flirt

 

Geschrieben
Ich hab es auch schon fertiggebracht die Kassiererin im Supermarkt kackedreist zum Kaffee einzuladen - wichtig ist einfach die passende portion Charme . Und noch wichtiger ein gepflegtes Äußeres - also bitte nicht in Jogginghose und ausgelatschten Sportschuhen rumrennen. aber auch nicht overdressed im Anzug . Was immer geht sind jeans , ordentliche Schuhe , ein Hemd und ein Sakko -- hier aber auf die Kombination achten ideal möglichst einfach sprich hellblaues einfarbiges Hemd und dunkelgraues Sakko . Mit Mustern und co sieht man(n) schnell nach clown aus .... ....a pro Po Clown - bloß keine Kurzarmhemden...
Geschrieben
Ich kann dir nur den Tip geben : Sprich die Frauen an - allerdings nicht wie ein Heckenschütze aus dem Busch springen Ich will ja keine Tipps, nur wie Ihr die Sache seht
Geschrieben
Hm-hm, ich brauche doch einen Tipp... Wie klappt das mit dem Zitieren?? 🤔
Geschrieben
Eine Lady? Im Ernst? So respektlos wird das definitiv nix.
Geschrieben
Tja...das ist wohl eher eine Altersfrage. Die "Smartphone- Generation" , die nur noch online kommuniziert und gesenkten Hauptes ihre Umwelt gar nicht mehr wahrnimnt, hat diese Art Kontaktaufnahme einfach nicht mehr drauf. Unsereins schon...und nutzt es auch...😉😉
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb JaimieMaxLove:

Hm-hm, ich brauche doch einen Tipp... Wie klappt das mit dem Zitieren?? 🤔

Einen Texteil markieren, dann auf "Diese Passage zitieren" klicken.

Geschrieben
Ich würde mal beim einkaufen angesprochen, ich sah übel aus 😂😂 er gab mir seine Nr. und ich meldete mich bei ihm.. Ich habe auch schon Männer angesprochen und meine Nr. herausgegeben.. da wurde sich auch gemeldet... Es ist selten geworden, viele haben Angst davor einen Korb zu bekommen 🤷‍♀️
×
×
  • Neu erstellen...