Jump to content
vidiviciveni

"Nicht besuchbar"

Empfohlener Beitrag

HomoMaedchenWK
Geschrieben
Entweder er rÀumt nicht auf oder da warte jemand das jemand nach Hause kommt
  • GefĂ€llt mir 1
Magic_SexAppeal
Geschrieben
đŸ€” ...die entsprechenden LebensumstĂ€nde desjenigen lassen es nicht zu..?! đŸ€·đŸ»â€â™‚ïžâ˜đŸ»đŸ’«đŸ§šđŸŒâ€â™‚ïžđŸ’•âœšđŸ€
  • GefĂ€llt mir 2
sinless37
Geschrieben
Der hat was zu verbergen Entweder ne Frau/Freundin oder ist Messie.
IloveHorses
Geschrieben

Ich bin auch nicht besuchbar...ich lebe in einer WG, deshalb kommt es nicht in Frage, das ich jeden mit zu uns nehme...Ich möchte RĂŒcksicht auf meine Mitbewohnerin nehmen...

Ich verstehe, wenn das nicht jedem gefÀllt...das akzeptiere ich, ist aber nicht zu Àndern...

Die GrĂŒnde können vielfĂ€ltig sein und sind manchmal eben doch nachzuvollziehen..und mĂŒssen respektiert werden...

 

  • GefĂ€llt mir 4
FrÀuleinSapio
Geschrieben
eigentlich vergeben, hat Kinder die dort leben, lebt in einer WG. Nichts davon ist fĂŒr mich von Reiz. Der Satz schließt den anderen direkt aus.
  • GefĂ€llt mir 1
mal-guggen
Geschrieben
Sind alles singles und besuchen nur den anderen 😀😂
böses_MÀdchen781
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb vidiviciveni:

Welche Gedanken habt ihr bei solch einer Aussage im Profil?😎😐😉

Da komme ich ans GrĂŒbeln đŸ™„đŸ€”

Ich sach jetzt mal nix bis wenig...

Was denkt ihr, wenn ihr so was lest? Erster Gedanke, bei "nicht besuchbar"?

Kinder, bei denen Eltern wohnen,

Heisszeit
Geschrieben
Wenn es ein Single ist wĂŒrde ich sagen, die Kinder leben im Haus.
  • GefĂ€llt mir 1
bjoern71
Geschrieben

Partner oder Kinder zuhause wĂ€re der erste Gedanke. Die GrĂŒnde können aber vielfĂ€ltig sein 

Odyssee1349
Geschrieben
Kinder, Partner, nicht geputzt, kein Bock auf fremde Menschen in der Wohnung, Abwechslung durch Tapetenwechsel, bestimmt den MĂŒll nicht runter gebracht...
  • GefĂ€llt mir 1
Rubensmaus1976
Geschrieben
Frau, Kind, Hund, Katze....😂. Oder das absolute Chaos 🙈
  • GefĂ€llt mir 3
Stopp
Geschrieben
Spontaner Gedanke: Ich will treffen, ich will Sex, aber die Bude ist voll, i.e., nicht bei mir
  • GefĂ€llt mir 1
Geschrieben
PflegebedĂŒrftige Angehörige
Vicky-
Geschrieben

Ich frag ihn ...

  • GefĂ€llt mir 2
Rubensmaus1976
Geschrieben
Oder lebt noch bei der Mutti 😂
  • GefĂ€llt mir 2
SexPaarDDorf
Geschrieben
Verstehe ich. Unsere Kids sind 15 & 4 J. Die sind nicht beide gleichzeitig so oft aus dem Haus, als dass "besuchbar" wirklich eine treffende Bezeichnung wĂ€re. Okay. Sie haben Schule und Kiga, klar. Aber wir arbeiten tatsĂ€chlich auch in der Woche tagsĂŒber. Urlaube koordinieren wir grĂ¶ĂŸtenteils mit den Schulferien. Ich fĂ€nde da "besuchbar" eher irrefĂŒhrend, wenn es natĂŒrlich auch nicht "gar nicht besuchbar" bedeutet, sondern "höchst selten besuchbar". Ist das besser?
  • GefĂ€llt mir 3
LJ666
Geschrieben
Ich freue mich, nicht hinfahren zu mĂŒssen : D
  • GefĂ€llt mir 3
Der_Kaeptn
Geschrieben
Nichts - die GrĂŒnde können sehr vielfĂ€ltig sein! Obwohl ich vor der besten Ehefrau von allen keine Geheimnisse habe und auch noch schöne RĂ€umlichkeiten im Keller habe, bin ich selbst auch in der Regel nicht besuchbar. DafĂŒr gibt es auch vernĂŒnftige GrĂŒnde: wir leben auf einem kleinen 360 Seelen Dorf, dort haben unabhĂ€ngig von der Tageszeit die HĂ€user Augen und Ohren. Und ich möchte nicht im Dorf zum GesprĂ€chsthema werden. Der zweite Grund ist, dass meine Frau aufgrund ihres Jobs in der Woche fast immer abends zu Hause ist - da vergnĂŒge ich mich nicht im Keller mit einem Kerl. Und das Wochenende gehört uns - weil wir auch nach vielen Jahren uns noch was zu sagen haben und die Zweisamkeit schĂ€tzen. Ich denke, dass nur Singles in der Stadt wirklich „besuchbar“ sind. Aus der Aussage „nicht besuchbar“ grundsĂ€tzlich abzuleiten, dass derjenige ein ĂŒbler Fremdficker ist, der seine Frau belĂŒgt, ist in meinen Augen ein Vorurteil. Auch wenn es zahlreiche FĂ€lle gibt, in denen MĂ€nner ihren Frauen keinen reinen Wein einschenken können/wollen, wie ich aus GesprĂ€chen weiß.
  • GefĂ€llt mir 1
Brockenhexxe
Geschrieben
Was soll man da fĂŒr Gedanken haben? Die Person ist einfach nicht besuchbar. Bin ich auch nicht. DafĂŒr gibt es viele GrĂŒnde.
  • GefĂ€llt mir 1
Job73
Geschrieben
Na ja, bei ich kann schon verstehen, wenn man beim ersten Treffen nicht gleich die Person bei sich zuhause haben will. Wenn es aber mehr als ein einmaliges VergnĂŒgen wird, werden die GrĂŒnde dafĂŒr sicher bekannt werden. Entweder man kann damit umgehen oder nicht.
Dr_Wahrhaft
Geschrieben

Also bei mir isses, weil ich ein Messi bin :joy:

  • GefĂ€llt mir 1
Kamadeva
Geschrieben

Das schreiben aber auch viele PĂ€rchen. Wer soll sich denn da zu Hause verstecken? Es kann da schon  mehrere GrĂŒnde geben.

Beladona
Geschrieben
Einfach direkt anfragen. Meist ist es erklĂ€rbar wie schon erwĂ€hnt. NatĂŒrlich sollte man da erstmal skeptisch heran gehen, aber neugierig herangehen...
×
×
  • Neu erstellen...