Jump to content
PeterHH1961

Wehrdienst geleistet - ein Pluspunkt im Profiltext?

Empfohlener Beitrag

Ichschonwieder366
Geschrieben
Schwachsinn
  • Gefällt mir 2
ILikeDonuts
Geschrieben
Für mich ist es eher ein Minuspunkt, bin kein Fan vom Bund. Polizisten gehen noch.
  • Gefällt mir 2
AndyK01
Geschrieben
Wenn eine Frau überhaupt eine Partnerschaft sucht...
Geschrieben
wer gut schiessen kann kann vl nicht gut ikken also wehr dienst ist sinnlos
purzel53
Geschrieben
Also da sehe ich mal null Sinn hinter....zumal das in meiner Generation kein seltenes Merkmal war.... Wehrpflicht.......und....ich bin deshalb kein anderer Mensch geworden.... klar kann ich mich anpassen.....aber will ich das? Muss ich das? Ist es überhaupt gewünscht? Eher nicht, oder?
  • Gefällt mir 1
PaarsuchtSi672
Geschrieben
Als gay bestimmt, heißt dann verweichlicht
  • Gefällt mir 1
RalliDEV
Geschrieben
für mich ein No Go ...das sind alles nur Hupen bei der Bundeswehr
  • Gefällt mir 1
rostockerleben
Geschrieben
Was ist bitte gut daran, blind zu gehorchen?? Oder zu essen was auf den Tisch kommt? Sich die eigene Meinung wegnehmen zu lassen ist eher erbärmlich! Schlimm genug das der Bund Dich auf Kosten der Steuerzahler in die "Reihe" bringen musste. Das zeigt ja Deinen Charakter.
  • Gefällt mir 2
FLR-Chris
Geschrieben
Sorry aber das ist mal wirklich einer der albersten Ideen seit langem. Wenn dann interessiert der Mensch, der Charakter.. das es passt. Glaubst du echt 2020 .. im Zeitalter der Gleichberechtigung .. in der Frauen nicht selten mehr Geld nach Hause bringen als "Er" .. diese Aspekte überhaupt jemanden "jucken". Und da der Wehrdienst lngst abgeschafft und ein veraltetes System ist ... welcher der "jungen" Männer hätte da nen Aspekt ? Und wenn du ehrlich bist .. in dem Alter .. gesoffen.. gefeiert .. und außer Hemden ordentlich zusammenlegen .. wirklich was gelernt hat man beim Bund nicht. Ausser vielleicht das einer lauter schreien kann als du :p
Geschrieben
Klar, dann aber auch die Option Zivildienst. Dann wissen die Frauen gleich ob sie sich mit einem potenziellen Mörder oder mit einem friedlichen Mann einlassen. Wie kann man sich nur damit brüsten wollen, dass man Soldat war/ist.? Unglaublich....
  • Gefällt mir 1
OneNo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb PeterHH1961:

Wie seht Ihr das, ist die Tatsache, dass man Wehrdienst geleistet hat, ein Pluspunkt (oder gar ein Zehnerpack Pluspunkte😊)? 

Mal den humoristischen Einschlag beiseite (und ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert) - ich betrachte den Umstand geleisteter Wehrdienstzeit tatsächlich als einen Pluspunkt (nicht in dem Ausmaß, jetzt tatsächlich solch einen Punkt ins Profil aufzunehmen), da man gelegentlich schon Unterschiede zwischen Leuten, die gedient haben, und jenen, die nun nicht mehr mußten oder sich anderweitig Abhilfe verschafft haben, erkennen kann. Im Sinne der Selbstständigkeit und auch des Druck-Aushaltens (Doppeldeutigkeit nicht beabsichtigt). Die Zeit in einer Armee prägt tatsächlich und das durchaus zum Guten.

bearbeitet von OneNo
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wehrdienst haben die meisten des ältesten Semester doch geleistet. Interessierten glaube ich niemanden, aussern er steht aufs Drillen von Untergebenen.
PaarsuchtSi672
Geschrieben
Ich hab 14 kg zugenommen in 14 Tagen, war ne echt schwere Zeit beim Bund lach
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Schließe mich an . Glaube nicht das du damit Punktest. Diese Denkweise ist meines Erachtens zu "Tiefgründig".
Geschrieben
Punkt 4, 5 und 7 beherrsche ich auch ohne Bund. Bei den anderen Punkten könnte man auch behaupten diese wären für Leute die alleine nichts auf die Reihe bekommen. Also absoluter Schwachsinn deine These.
Geschrieben
1. Ist das „formbar“ kein BW Erzeugnis 2. Trifft das auf viele Firmen zu ... denke an den Handel... die dürfen Zum Teil zusätzlich nur aufs Klo , wenn es erlaubt ist.
  • Gefällt mir 1
Zeldaking
Geschrieben
Total nebensächlich..
DiskreterAushelfer
Geschrieben
Ich habe auch 4 Jahre gedient, war eine geile Zeit 👍🏼
marcusx82
Geschrieben
So ein soldat ... Der weiß schon wie man schießt ... 😂😂😂😂
  • Gefällt mir 1
Adrian-69
Geschrieben
Alles schrecklich wenn ich das so lese.
zundm121213
Geschrieben
Also Cowboy und Indianer spielen hat mir in der Kindheit gereicht.....und meine Eltern brachten mir bei wie man sich im Leben benimmt und sich verhält.....dazu brauchte ick kein Schießverein, war auch nie da....
  • Gefällt mir 1
Samantabhadra
Geschrieben
.... ich mag gar nicht damit angeben wollen das die Bundesrepublik unbedingt drauf bestanden hat mir zeigen zu wollen wie man Menschen umbringt. War ne lustige Zeit, mehr falls sind fast gar nicht mehr möglich, aber heute bin ich eher amüsiert als stolz drauf. Ist wohl ne persönliche Sache ob man das öffentlich aufzählt oder privat erwähnt
  • Gefällt mir 1
IloveHorses
Geschrieben (bearbeitet)

Mal ehrlich? Es gibt so Leute, da denke ich mir, nen paar Monate beim Bund, würde denen gut tun...

 

 

 

 

bearbeitet von IloveHorses
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...