Jump to content
FrankenfurterMann

sexuell übertragbare Krankheiten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Endlich mal ein sinnvoller Thread! Ich denke wenn wir hier aufpassen, können wir alle etwas lernen und uns von Vorurteilen und Ängsten befreien! Bin selber sehr unwissend in diesem Thema und habe darüber nur altertümliches Wissen! Freue mich auf die Erweiterung meines Horizontes! @AOsportler, ich hoffe es sind nicht wieder so ....... dabei wie bei deinem letzten Thread! Meinen Respekt hast du und Danke für diesen Auf- und Weckruf!
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben

ich habe es nun 30 Jahre lang geschafft, mich nie mit HIV zu infizieren. Und das werde ich auch die nächsten 30 Jahre schaffen. 

Dir TE, weiterhin alles Gute. 

  • Gefällt mir 1
FrankenfurterMann
Geschrieben
Puh, fremdzerstörerisch ist schon harter Tobak.
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ocean-Sailor:

Danke für diesen Auf- und Weckruf!

Aufruf, AO mit Infizierten zu poppen, oder wie meinst du das?

  • Gefällt mir 1
InCockNitus
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, alles schon bekannt. Trotzdem geht AO gar nicht. Es ist ja schließlich nicht nur HIV da draußen, es gibt noch so vieles mehr vor dem man sich schützen sollte. Alles eine Frage der Einstellung und persönlichen Ansicht. Will man das Risiko eingehen oder eben nicht.

bearbeitet von InCockNitus
  • Gefällt mir 2
TV-TS-Lover
Geschrieben
Super offen und Ehrlich.Mein Kompliment an dich!!!!!!✌✌✌✌
  • Gefällt mir 2
Mecanicmen
Geschrieben
Schön das du offen damit umgehst . Aber es gibt dir nicht das recht andere damit zu gefährden . Ok kondome ,etc sind nicht 100% sicher . Aber deine Medikamenteneinnahme und deren 100% Wirkung ist es auch nicht. Darum sage ich das du grob fahrlässig bist und andere damit gefährdest . Da kannst du noch mit so Argumenten kommen ,es ändert nichts an der Sache .
  • Gefällt mir 2
Cranium67
Geschrieben
👍
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Aufruf, AO mit Infizierten zu poppen, oder wie meinst du das?

AO meinte ich nicht, ist für mich nicht das Thema, kommt bei mir nicht in Frage! Aber ich bin nicht das Maß aller Dinge. Aber ich finde die Erweiterung/Aktualisierung des Wissens über HIV UND AIDS angebracht und äusserst sinnvoll! 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Fehlt dann nur noch Hepatitis, Tripper, Syphilis, Chlamydien aber egal alles ist gut und immer schön weiter AO. Alter Falter, Vögel gibt's
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Ocean-Sailor:

! @AOsportler, ich hoffe es sind nicht wieder so ....... dabei wie bei deinem letzten Thread! Meinen Respekt hast du und Danke für diesen Auf- und Weckruf!

Respekt fuer ungeschützten Sex? 

Geschrieben

kein Sex ohne Kondom.....meine Gesundheit ist mir wichtig

  • Gefällt mir 1
PureSpielLust
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb AOsportler:

Das Tabuthema HIV & Co. schlug bereits in einem Beitrag von mir zu einem ganz anderen Thema hohe Wellen. Wie ihr seht, gehe ich mit meiner HIV-Infektion offensiv um.
Denn auch im Jahre 2019 ist die Ignoranz und Unwissenheit über HIV & AIDS eklatant. Die "Seuche der Anderen" ist aber viel tiefer in unserer Gesellschaft verankert, als viele es wahr haben wollen.
Sie betrifft nicht nur Schwule Männer, Heroin-Junkies und Prostituierte. In den 16 Jahren meiner HIV-Infektion habe ich bei den 3-monatlichen Untersuchungen im Wartezimmer meiner HIV-Schwerpunktpraxis so manchen Banker, Rentner, Mutter und sogar Nachbarn gesehen.

Daher eröffne ich hier mal die Diskussion zum Thema mit der reißerischen Behauptung, dass es in unserer Gesellschaft mittlerweile sogar eine falsche Doppelmoral zum Thema safer Sex gibt. Falsch deshalb, weil viele Menschen einfach nicht genug Wissen zum Thema haben.

Wusstet ihr, dass z.B. ein HIV-Schnelltest für zuhause erst ca. 6 Wochen nach einer Infektion "positiv" anzeigt ? Oder den Unterschied zwischen HIV und AIDS ? Und wie ist es bestellt mit "bist Du gesund ?" Meine Antwort auf diese Frage lautet immer "Ja, wahrscheinlich gesünder als Du"

Und zu guter letzt: Wusstet ihr, dass ein HIV-positiver Mensch wie ich, der wie 99% aller HIV positiven Therapie macht (eine Tablette am Tag), für andere Menschen nicht ansteckend ist? Und dass Experten dann von safer Sex 3.0 sprechen?

Eines noch, es geht nicht um die Frage, ob ihr Sex mit Menschen wie mir haben würdet oder nicht.

Alle von dir aufgeführten Fakten sind mir bekannt. Vor Jahren schon wurde eine Studie in der Schweiz veröffentlicht, das man,wenn tatsächlich ALLE PARAMETER stimmen,nicht mehr ansteckend sei. Aber eben nur dann. In Deutschland wurde die Veröffentlichung untersagt. Ich finde auch zu Recht. Dieses Thema in Deutschland tatsächlich nicht offen genug kommuniziert wird und oftmals nur stammtischähnliches halbherziges Laienwissen herrscht,wird nicht sorgfältig genug damit umgegangen.Erkennbar ist dies gerade hier bei poppen an der sich rasant zunehmenden Gruppe der AO-Popper und nicht zuletzt auch hier heiß diskutiertem Thema der Pille zur Vorbeugung einer Ansteckung.Ich selbst bin nicht betroffen, aber ich habe im Freundeskreis 3 Personen die sich angesteckt haben, bei allen dreien durch gewissenlosen Verkehr. Das Thema gehört zwingend mehr in die Öffentlichkeit, aber tatsächlich nicht zwingend hier her. Aber ich ziehe den Hut vor deiner offensiven Art, vielleicht kannst du ja dein Engagement an anderer Stelle sinnvoller einsetzen..... Schulen oder so....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Strahlende:

Respekt fuer ungeschützten Sex? 

Geht es nicht eher um das Thema HIV UND AIDS? Ich bin nicht die Sittenpolizei auch wenn ich ungeschützten Sex nicht befürworte muss jeder für sich entscheiden! 

Mein Respekt bleibt für ihn weil er dieses Thema offen kommuniziert und dem/der Ein oder Anderen neue Perspektiven und wissen vermittelt!

  • Gefällt mir 1
Monsterbäckchen
Geschrieben
Also lieber hab ich sex die mt Theraphie unter nachweis sind, das ist für mich sicherer als für jemanden der seinen Status nicht weiß. Jaja es gibt andere Krankheiten, aber irgendwo ist auch ne Grenze zwischen dem was dann Spaß macht und die übervorsichtigen die Lecktücher nutzen, oder mit Kondom blasen. Mein Status ist negativ. Habe aber viele Positive Freunde unter Nachweis , und da gehen auch alle offen mit um, deswegen sollte man sich heute nicht verstecken . Trotzdem dir meinen vollen Respekt lieber Te :) ( heisser kerl)
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Ocean-Sailor:

Geht es nicht eher um das Thema HIV UND AIDS? Ich bin nicht die Sittenpolizei auch wenn ich ungeschützten Sex nicht befürworte muss jeder für sich entscheiden! 

Nein, man muss da auch fuer Andere mit entscheiden. Es sei Anderen ist es auch egal... Ich finde es verantwortungslos. Und Respekt ist da ein falsches Wort 

  • Gefällt mir 2
Sunflower77
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb AOsportler:

Wusstet ihr, dass z.B. ein HIV-Schnelltest für zuhause erst ca. 6 Wochen nach einer Infektion "positiv" anzeigt ? Oder den Unterschied zwischen HIV und AIDS ? Und wie ist es bestellt mit "bist Du gesund ?" Meine Antwort auf diese Frage lautet immer "Ja, wahrscheinlich gesünder als Du"

Ja, allerdings sind Bedienungsfehler häufiger als im Labor.

HIV steht für "Humanes Immundefizienz-Virus" - es bezeichnet also den Erreger. Aids hingegen ist die Abkürzung für die Krankheit "Acquired immunodeficiency syndrome" („erworbenes Immundefektsyndrom"), die durch das HI-Virus hervorgerufen wird.

Auf deine letzte Antwort sage ich, dass es trotzdem immer noch schlimm ist sich mit HIV anzustecken, weil auf Kondome verzichtet und das Risiko eingegangen wird.

vor 2 Stunden, schrieb AOsportler:

Und zu guter letzt: Wusstet ihr, dass ein HIV-positiver Mensch wie ich, der wie 99% aller HIV positiven Therapie macht (eine Tablette am Tag), für andere Menschen nicht ansteckend ist? Und dass Experten dann von safer Sex 3.0 sprechen?

Trotzdem gehe ich das Risiko nicht ein. Ein Kondom kostet wenig, ist frei verfügbar, kann gut angewendet werden, schützt entsprechend (nicht vor allen) und jeder zahlt es selbst. Eine präventive Behandlung oder eine Therapie wegen HIV hat durch die Medikamente Risiken und Nebenwirkungen, die Kosteb sind hoch, aktuell bezahlen es die Krankenkassen. Daher ist das für mich der Grund nicht einfach AO-Sex zu haben, sondern Kondome zu verwenden. 

  • Gefällt mir 1
nick0208
Geschrieben

Mich haben auch vor einiger Zeit paar Sachen überrascht, z.B. eben dass die Medikamente so gut sind dass die Leute nicht mehr ansteckend sind oder wie prozentual gering das Übertragungsrisiko ist. Da wundert man sich  schon fast dass sich HIV überhaupt verbreiten konnte (was aber auch über Bluttransfusionen passiert ist). However, auch wegen der anderen STIs finde ich AO sehr unvernünftig wenn es mit unbekannten getrieben wird.

xxx_schlingel
Geschrieben
Liebe Leute, wenn wir alle so sehr auf der sicheren Seite sein wollten, müssten wir in einem Plastikball durch die Gegend laufen und dürften Sex nur im Ganzkörperkondom haben... . Bedeutet: Kein küssen, kein lecken, kein Blowjob, kein squirting, kein Rücken zerkratzen... Von Berührungen oder Happy End auf der Frau mal ganz abgesehen... . Von daher lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf und hört auf, opportunistisch wie ihr seid, den TE durch selbiges Dorf zu jagen...
  • Gefällt mir 2
PeterHH1961
Geschrieben
Moin, vielen Dank für Deine Offenheit. Ich werde weiterhin Kondome nutzen, schließlich gibt es ja noch einiges andere womit man sich anstecken kann. Letztlich gehören immer, mindestens, zwei dazu, das Gegenüber kann auch „Nein“ sagen, wenn einer, der TE z.B., kein Kondom nutzen will.
IloveHorses
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb xxx_schlingel:

Liebe Leute, wenn wir alle so sehr auf der sicheren Seite sein wollten, müssten wir in einem Plastikball durch die Gegend laufen und dürften Sex nur im Ganzkörperkondom haben... . Bedeutet: Kein küssen, kein lecken, kein Blowjob, kein squirting, kein Rücken zerkratzen... Von Berührungen oder Happy End auf der Frau mal ganz abgesehen... . Von daher lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf und hört auf, opportunistisch wie ihr seid, den TE durch selbiges Dorf zu jagen...

Dann lieber die Sau, als lebenslang harte Medikamente nehmen zu müssen...

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb xxx_schlingel:

Liebe Leute, wenn wir alle so sehr auf der sicheren Seite sein wollten, müssten wir in einem Plastikball durch die Gegend laufen und dürften Sex nur im Ganzkörperkondom haben... . Bedeutet: Kein küssen, kein lecken, kein Blowjob, kein squirting, kein Rücken zerkratzen... Von Berührungen oder Happy End auf der Frau mal ganz abgesehen... . Von daher lasst doch bitte mal die Kirche im Dorf und hört auf, opportunistisch wie ihr seid, den TE durch selbiges Dorf zu jagen...

Hast Du eine Vorstellung was es bedeutet starke Medikamente zu nehmen? Was man dem Koerper damit abverlangt, wie diese deine Tag bestimmen koennen ?

Manchmal möchte ich dann hier doch mit dem Kopf auf die Tischkante hauen,...nur nicht meinen Kopf... 

  • Gefällt mir 3
I--Felix--I
Geschrieben

Ich persönlich finde so etwas auch einfach nur verantwortungslos und sehr egoistisch gegenüber anderen, wenn man infiziert ist und sich dann noch als "AOsportler" auf solchen Seiten, anpreist...

Denn nichts bietet heutzutage 100%igen Schutz - weder Medikamente, noch ein Gummi....aber zum Glück gibt es auch noch den "gesunden Menschenverstand", wie man hier auch von vielen anderen noch lesen kann !!!(leider musste ich in diesen Bezug zum Thema, diese Wortwahl, wählen)

  • Gefällt mir 4
xxx_schlingel
Geschrieben
Nicht mein Punkt, @IloveHorses ... . Wenn es richtig beschissen läuft, kann ich mich auch beim Küssen mit HIV infizieren... HIV wird immernoch durch Blut übertragen und jeder von uns hat mal gesprungene Lippen oder sich mal auf die Zunge gebissen, Zahnfleischbluten etc. pp... . Nicht das ich hier AO schönreden will, diese Entscheidung soll jeder selbst treffen, aber Kondome sind kein Allheilmittel, von daher ist die alleinige Verurteilung von AO genauso blind, wie selbstgerecht...
  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...