Jump to content
4smart

Bester Freund der Freundin

Empfohlener Beitrag

Königinkh
Geschrieben
Kann auch lieben ohne sexuell zu begehren. Überhaupt kein Problem, habe eh mehr (echte) männliche Freunde wie weibliche. Kann mit allen über mein "Hobby Sex " reden und es besteht keine Gefahr ins praktische abzudriften.
glaubensfrage
Geschrieben (bearbeitet)
vor 45 Minuten, schrieb liebhab_er1:

Ich gehe eher davon aus, das in so manchem Fall, der deiner Vernutung entsprechen sollte, lediglich die Aufrichtigkeit sch selbst gegenüber und damit auch anderen gegenüber, einfach nicht besteht.

Warum muss man immer anderen Unvermögen unterstellen? Steht man dann besser dar?

Also, einer meiner zwei Brosforever war da mal sehr aufrichtig, indem er meinte 'dich nackt zu sehen wäre so, als wenn ich meine Mutter nackt sehen würde.' Ich hatte ob dieser Aufrichtigkeit vor Rührung Pippi inne Augen. 😂

bearbeitet von glaubensfrage
liebhab_er1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb glaubensfrage:

Warum muss man immer anderen Unvermögen unterstellen? Steht man dann besser dar?

Also, einer meiner zwei Brosforever war da mal sehr aufrichtig, indem er meinte 'dich nackt zu sehen wäre so, als wenn ich meine Mutter nackt sehen würde.' Ich hatte ob dieser Aufrichtigkeit vor Rührung Pippi inne Augen. 😂

Keine Ahnung, warum Du behauptest, ich würde anderen "Unvermögen" unterstellen. Ich gehe hier nur emotionslos mit dem Thema um, und in dem Zusammenhang kann meine Aussage nicht 100% flächendeckend richtig sein - nehme ich ach nicht in Anspruch. Aber sicher wird Sie tendenziell eher richtig sien. Das hat mir das Leben oft genug bewiesen.

glaubensfrage
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb liebhab_er1:

Das hat mir das Leben oft genug bewiesen.

Und mein Leben hat mir oft genug etwas anderes bewiesen, somit kann deine 'Tendenz' eher nicht richtig sein, was nicht heißt, das sowas nicht auch vorkommt. Ich tendiere also weiterhin dazu, das hier anderen Unvermögen unterstellt wird, um selber gut dazustehen. 

liebhab_er1
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb glaubensfrage:

Und mein Leben hat mir oft genug etwas anderes bewiesen, somit kann deine 'Tendenz' eher nicht richtig sein, was nicht heißt, das sowas nicht auch vorkommt. Ich tendiere also weiterhin dazu, das hier anderen Unvermögen unterstellt wird, um selber gut dazustehen. 

Mach was DU willst. Das ist diene Sache. Fraglich ist, ob es hier im Thema ums rechthaben gehen soll oder darum, eine der Realität möglichst nahe kommende orientierung zu haben.

glaubensfrage
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb liebhab_er1:

eine der Realität möglichst nahe kommende orientierung zu haben.

Ich würde sagen, beides kommt der Realität nahe. Ist ja quasi bewiesen, durch deine und meine.

liebhab_er1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb glaubensfrage:

Ich würde sagen, beides kommt der Realität nahe. Ist ja quasi bewiesen, durch deine und meine.

Nimm deine trophäe mi und stell Sie dir in den schank.

glaubensfrage
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb liebhab_er1:

Nimm deine trophäe mi und stell Sie dir in den schank.

Jasses .... 😂

Aber nun denn ... Danke.

Naturduft
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt den Typ Mensch, der passt aber auch irgendwie nur in die Ecke *Freundschaft*. Da würde es auch nie den sexuellen Anreiz geben. Keine Ahnung warum aber es ist einfach so. Einer meiner besten Freunde ist so ein Mensch, total lieb und sensibel, dabei mit herrlich schwarzem Humor versehen, knapp 40, schon immer Single, total lieber Typ, der sich um alles einen Kopf macht, Pingel in seiner Wohnung, einziger Single in seinem großen, gesamten Bekanntenkreis, hat sich mal bei mir beschwert, dass er von wirklich jeder Frau für die er sich jemals interessiert hat immer nur in die *Freundesebene* geschoben wird. Gedacht habe ich damals.. *Als Freund bist Du toll, als Mann völlig uninteressant.*

bearbeitet von Naturduft
Bellastella7
Geschrieben
Da meine Freunde überwiegend männlich sind kann ich aus eigener Erfahrung sagen, es gibt diese "nur" Freundschaften, rein auf Kumpelbasis. Die meisten der Herren sind in einer festen Beziehung und auch wenn nicht kann ich zwischen Freundschaft und sexueller Anziehungskraft sehr wohl unterscheiden. Da spielt als Freund erstmal gar keine Rolle ob es Männlein oder Weiblein ist, da müssen Vertrauen und Verständnis sein. Diesbezüglich komme ich gerade in schwierigen Situationen mit den Herren einfach besser zurecht als mit den Damen.
×
×
  • Neu erstellen...