Jump to content
Pussy-Lecker

Kontaktaufnahme oder Bewerbung?

Empfohlener Beitrag

wugtreff
Geschrieben
Bin ganz deiner Meinung
Geschrieben

Ganz einfach.

Weil der Blickkontakt, wie du schon schreibst, fehlt.

Also sollte man schon mehr als nur ein "Hi" schreiben.

 

  • Gefällt mir 3
MrsGrinch
Geschrieben
Auf der Strasse würde ich auf ein 'hi' auch nicht reagieren, ausser natürlich der Typ sieht aus wie ein Sexgott. Also ganz genau so wie hier.
  • Gefällt mir 4
Quaerendisque
Geschrieben
Bei einem Treffen in der realen Welt, hat man gleich mehrere Eindrücke. Man sieht den Gegenüber, hört ihn, "riecht" ihn. Des Weiteren steht da vermutlich nur eine(r) und nicht noch 30-50 weitere in der Warteschlange, für auch mal "Hi, wie geht es" sagen wollen.
  • Gefällt mir 3
Cappucchina
Geschrieben
Warum das hier für viele nicht funktioniert ist ganz simpel. Im Supermarkt spielen die anderen Sinne mit. Geruch, Bewegungsmerkmale, wahre Proportion, ich bekomme ein Gesamtbild! Das habe ich im Internet nicht. Daher lege ich bei der Kontaktaufnahme via Tippen auf andere Merkmale wert. Eloquenz, Auffassungsgabe, die Fähigkeit zu spiegeln, zu führen (ein Gespräch) Grammatik und Ortographie. Selbstverständlich entscheidet es sich dann erst beim realen Treff, ob und wie es weiter geht.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

In meine Augen hast Du recht, obwohl hi hie rund auf der Straße so gar nicht kommt. Und hier wird eine Antwort auf eine PN, ob nun kurze Sätze oder  langer Text durch das Profil unterstützt. Sagt mir dort etwas nicht zu kann die PN noch so nett sein es passt dann einfach nicht. 

 

Was bringen ewige lange Anschreiben wenn sich jemand dort verstellt und versucht alles richtig zu machen. Das ist dann nur ans Ziel kommen bei der Frau. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
Du schreibst es doch selbst: Blickkontakt! Dazu kommen Gestik und Mimik. Genau das fehlt hier. In der Offline-Welt reicht manchmal ein "Hi", hier leider nicht. Fehlende Blicke, Gestik und Mimik lassen sich hier nur durch Worte ersetzen.
  • Gefällt mir 3
22x5cm928
Geschrieben
Da gebe Ich dir vollkommen recht. Selbst Wenn du den Text so beantwortest, wie die Dame es gerne hãtte. Sind Sie meist nicht in der lage eine kurze Antwort zu senden. Nein Danke Knopf ist ja bequemer.
Geschrieben
wenn alle hier "hi" oder "wie geht's" schreiben würden, hätte ich keinen bock mehr, meine nachrichten anzuschauen, da eh jeder das gleiche schreibt. und im übrigen stehen im supermarkt, auf der straße oder in einer bar auch keine 200 typen um mich herum, die mir verzweifelt ihre schwänze zeigen wollen. du vergleichst da äpfel mit birnen.
  • Gefällt mir 4
LoveTattoos77
Geschrieben
Ich halt mich soweit kurz beim anschreiben... Langt bei einigen nicht , aber mir egal... die suchen dann ja meistens eh mehr als nur ein Treffen .. Aber muss sagen wenn mal ne Frau schreibt kommt immer nur ein Hi... mehr dann nicht beim anschreiben... Stört mich nicht , wenn es danach vernünftig weiter geht.... aber es stört mich wenn man einige Sätze schreibt und nur ein ok oder ja dann kommt... gehen nicht mal auf den Text ein... igno und gut 😊😂
  • Gefällt mir 1
TeddymitPeitsche
Geschrieben
Also einen Aufsatz schreibe ich nicht, aber ein Mehrzeiler ist es schon. Und auf der Strasse, ist es wohl auch eher ein ganzer Satz und kein bloßes Hi.
  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb 22x5cm928:

 Sind Sie meist nicht in der lage eine kurze Antwort zu senden. Nein Danke Knopf ist ja bequemer.

Vielleicht könntest du dazu einen extra Thread eröffnen...wäre mal was neues.

  • Gefällt mir 3
fruitpunch
Geschrieben
Der Vergleich ist aber falsch angeführt. Beim real Kennenlernen hast das "date" ja schon direkt. Alle Sinneswahrnehmungen sind dabei vorhanden und sofort merk und fühlbar. Zum anderen ist dieses "Wie geht’s" so deplatziert wie sonst nichts vergleichbares. Weder online noch offline kann man jemand völlig fremdes auf diese Frage antworten. Was geht Dich das an, wie es mir geht? Wer bist Du, das ich Dich an meinem Leben teilhaben lasse? Das kann eine nahe stehende Person mich fragen. Ich empfinde diese Frage, schon eh und je respektlos. Generell halte ich es auch für Unglaubwürdig, dass man mit "Hi" und "Wie geht’s" im realen draußen in einen weiterführenden netten Dialog kommen kann, und kommt. So ein oberflächiges Gelaber interessiert doch keiner und reagiert auch wohl keiner darauf mit positivem Entgegenkommen.
Thomas0164
Geschrieben

Ich denke, dass aind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Zum einen hat man im persönnlichen Kontakt auch einen peraönlichen Eindruck.

Zumal man in einem 2 Minutem Gespräch mehr sagen kann, als man sich hier in 20 Pn Schreiben kann.

Außerdem wird Frau / Paar nicht von 20 Leuten gleichzeitig angeschrieben.

Außerdem Reden wir hier auch über aehr Intimes wie sexuelle vorlieben, wünsche.

Ich glaube kaum. Dass du eine Frau im Supermarkt ansprichst und Fragst:

Hi, wollen wir ein bischen Spass haben?

Passiert hier nicht selten, dass uns ein Mann fragt, 

Hi, lust auf Spaß heute Nachmittag?

 

JAuAN
Geschrieben
Du bekommst ca. 11 bis 23mal am Tag vom Inhaber einer kaum ausgefüllten Profiles ohne Profilfoto ein "Hi, wie geht's?" (in verschiedensten Stadien muttersprachlichen Kenntnissen) ggf. kombiniert mit einem Foto der sekundären Geschlechtsmerkmale. Warum sollte darauf eine Antwort erfolgen? ... und wenn ja, welche? "Ich habe einen dicken Pickel am Gesäß und fühle mich deshalb unwohl!"?
Hoppas66
Geschrieben
Eine positive Ausstrahlung und eine eventuelle Sympathie kann man hier mit einem einfachen "Hi" nun mal nicht rüberbringen....!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb fruitpunch:

Der Vergleich ist aber falsch angeführt. Beim real Kennenlernen hast das "date" ja schon direkt. Alle Sinneswahrnehmungen sind dabei vorhanden und sofort merk und fühlbar. Zum anderen ist dieses "Wie geht’s" so deplatziert wie sonst nichts vergleichbares. Weder online noch offline kann man jemand völlig fremdes auf diese Frage antworten. Was geht Dich das an, wie es mir geht? Wer bist Du, das ich Dich an meinem Leben teilhaben lasse? Das kann eine nahe stehende Person mich fragen. Ich empfinde diese Frage, schon eh und je respektlos. Generell halte ich es auch für Unglaubwürdig, dass man mit "Hi" und "Wie geht’s" im realen draußen in einen weiterführenden netten Dialog kommen kann, und kommt. So ein oberflächiges Gelaber interessiert doch keiner und reagiert auch wohl keiner darauf mit positivem Entgegenkommen.

und ich dachte schon, ich bin die einzige, die sich an "wie geht's" stört :grin: ich hab schon öfter überlegt, ob ich auf die frage hin nicht einen totalen (natürlich simulierten) nervenzusammenbruch bekommen sollte und dem anderen dann mega was vorheulen, wie scheiße doch mein leben ist und dass alles keinen sinn mehr hat... tja selbst schuld, wenn man die frage nach der gesundheit als vorwand für einen flirt nehmen muss :joy:

  • Gefällt mir 1
Romantik-Hanno
Geschrieben
Ich sehe es auch so, wie du. Eigentlich will man sich mit einem "Hallo" oder "Hi" nur erst mmal bemerkbar machen um in Kontakt zu kommen. Was dann geschieht, wird man sehen.
  • Gefällt mir 1
LouisCypher
Geschrieben
Mit reicht ein kurzes Hi! am Anfang völlig, um zu wissen, das mein Profil wenigstens aufgefallen ist und Interesse geweckt hat. Dann kann ich mir das des Gegenübers ansehen und ggf. Anknüpfungspunkte finden...
  • Gefällt mir 1
female_instinct
Geschrieben

Ich habe nichts gegen ein relativ kurzes Anschreiben in der Erstmail um vorzufühlen, ob überhaupt Interesse meinerseits besteht. Ist das der Fall sollte die Kommunikation natürlich eine Steigerung finden. 

Bei manch kreativen Anschreiben tut es mir fast schon leid dass ich kein Interesse habe ☺ von daher für mich legitim sich erstmal kurz zu fassen.

  • Gefällt mir 3
Xtrem3011
Geschrieben
Wenn das hier mit einem Supermarkt vergleichbar wäre, wären wir wahrscheinlich alle nicht hier. Das Problem hier ist, dass eine solche Flut von Nachrichten kommt, dass man irgendwie vorfiltern muss. Ich weiß, als Mann kennt man das nicht so. Man sollte also schon aus eigenem Interesse versuchen, sich von der Masse abzuheben, was mit einem "Hi, wie geht's" sicherlich nicht funktioniert.
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb GroßerJunge:

Warum soll das hier nicht genauso funktionieren?

Weil es virtuell ist?! Das kannst du nicht mit der Realität vergleichen 

MrsZicke
Geschrieben
hier ist die Nachricht zunächst das einzige was der andere von dir zu sehen bekommt. Es muss auch kein Roman sein... ein bisschen Witz und Charme reicht schon, um eine Antwort zu bekommen. Auch ein schönes Foto reicht nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass von Männern, die nur Hi schreiben, auch im weiteren Verlauf nichts kommt. Es ist nicht all zu lange her, da hat mir jemand zugezwinkert. Im Profil, ein für mich sehr ansprechendes Gesichtsbild. Ich hab zurückgezwinkert und er hat wieder nur gezwinkert... nachdem er 5mal gezwinkert hat (ich hab nicht mehr zurückgezwinkert), kam eine Nachricht ..."hübsches Lächeln"... ich hab in seinem Stil geantwortet. Nach 4 Nachrichten, die ebenso unterhaltsam wie die erste war, hab ich dann nicht mehr geantwortet... dann kam ein, "möchtest du noch was von mir wissen?" Das habe ich dann verneint. Wenn keine Unterhaltung zustande kommt, dann interessiert mich der Mann nicht. Egal wie hübsch sein Foto ist. Ich schreibe selbst gern und manchmal auch viel. Ich erwarte das halt auch von meinem Gegenüber. Wenn er das nicht kann oder nicht gern macht, dann ist er meiner Meinung nach hier falsch. Dann spricht er doch lieber die Frau in der Bar an. Dort klappt es wahrscheinlich besser.
  • Gefällt mir 4
×
×
  • Neu erstellen...