Jump to content
patent

Kleinwüchsige

Empfohlener Beitrag

patent
Geschrieben
Hallo zusammen

Ich habe vor einiger Zeit festgestellt das ich kleinwüchsige Frauen sehr aufregend finde.

Hat jemand da auch schon Erfahrungen gemacht und wie war es für euch?

Lieben Gruß
Patent
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ist ja schoen, wenn du lieber TE kleinwuechsige Frauen toll findest. Denk aber bitte daran, auch kleine Frauen sind Menschen mit Gefuehle und keine Versuchswesen.
  • Gefällt mir 5
Unverdünnt
Geschrieben
Mir hat mal eine kleinwüchsige Frau erzählt, dass bei einigen Männern ein “Kindchenschema“ herumschwirrt, durch die verkürzten Extremitäten. Ich wollte es wertfrei ausdrücken, klappt nicht so ganz.
  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben

Ich finde einen Austausch in dem Rahmen da doch etwas schwierig - es geht um Menschen mit einem Handicap und da kann ein Kommentar schnell zur Beleidigung werden

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Leute bleibt sachlich.
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Laut Wiki-Info sind Erwachsene unter 1,50m kleinwüchsig.

Ich bin 1,50m groß, also bin ich ,,gerade so über der Grenze" und mir wurden von keinem meiner (Ex) Partner, irgendwelche ,,Besonderheiten" bezüglich meiner Körpergröße berichtet.

Für mich ist es daher nicht nachvollziehbar, was an kleinwüchsigen Frauen besonders aufregend ist? @patent

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 3
Nadoo
Geschrieben
Aus dem Nähkästchen kann ich nicht plaudern, aber ich hätte persönlich überhaupt kein Problem damit eine Beziehung mit einer kleinwüchsigen Frau zu führen, wenn ansonsten die berühmte Chemie stimmt.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kannte ein Paar, da war er kleinwüchsig, vergleichbar mit Peter Dinklage. Sie schienen glücklich zu sein.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
mondkusss
Geschrieben

für mich ist es ziemlich krank und widerlich, sich am körperlichen merkmal eines menschen aufzugeilen, das diesem vermutlich zeitlebens beschwerden und psychischen leidensdruck verursacht

  • Gefällt mir 3
MOD-Typ
Geschrieben

ich habe einige Beiträge die nichts mit dem Thema zu tun haben entfernt.Bitte bleibt sachlichen und Themen bezogen. Ein jeder hat das Recht auf Libe,Sex und Nähe. Es ist egal ob man dünn,dick,groß oder klein ist!

Auch Menschen mit Handicaps haben die selben Rechte wie wir.

LG, Mod-Minu, Team Poppen.de

  • Gefällt mir 3
patent
Geschrieben
Myraja Ich mag generell kleine frauen Ich kenne die defination auch ab 1m50 usw Ich möchte aber wirklich nochmal darauf hinweisen das ich das nicht abwertend meinte oder das ich kleine Menschen abwerten wollte... Ich hatte auch blond oder dünn schreiben können Bitte versteht das nicht falsch
mondkusss
Geschrieben
Gerade eben, schrieb patent:

Ich hatte auch blond oder dünn schreiben können

blond und dünn stellen aber kein krankheitsbild dar

für mich ist das problem bei der sache, dass sich da einer an etwas aufgeilt, was für den betroffenen eine erkrankung/ störung ist

etwas anderes wäre es wenn du schreibst, du hast eine frau kennengelernt die dich sehr beeindruckt/anzieht, und die eben kleinwüchsig ist

du aber fühlst dich vom krankheitsbild angezogen...ohne den menschen überhaupt zu kennen.....und so etwas widert mich ebenso an, wie männer die auf amputierte frauen abfahren, bspw

  • Gefällt mir 2
patent
Geschrieben
Mondkusss Es tut mir aufrichtig leid das das so rüber kommt Und nein es ist nicht die Krankheit die ich sehe ich schau durchaus auf den Menschen
mondkusss
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb patent:

Ich habe vor einiger Zeit festgestellt das ich kleinwüchsige Frauen sehr aufregend finde.

das spricht nicht vom menschen, der zufällig eben kleinwüchsig ist, sondern vom krankheitsbild, das eine frau mit sich herumträgt.....:coffee_morning:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb patent:

Hat jemand da auch schon Erfahrungen gemacht und wie war es für euch?

Ich bin 1,52 m und damit kleiner als die Durchschnittsfrau. Das ist nicht kleinwüchsig, aber eben klein. Manche Männer stehen auf kleinere Frauen, wie halt andere auf schlank oder große Brüste stehen. Das ist in Ordnung, so lange man immer als Mensch auf Augenhöhe wahrgenommen wird. Schlimm wird es, wenn manche die kleine Körpergröße mit etwas Anderem assoziieren und das in Rollenspielen ausleben möchten. 

  • Gefällt mir 3
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

@patent

Ich kann dir sagen das meine geringe Körpergröße im Alltag oft hinderlich für mich ist. Ein wöchentliches, nerviges Erlebnis habe ich zB beim Einkauf, die Regale im Laden sind so hoch das ich je nach gewünschter Ware jemanden vom Personal suchen muss, um mir eine von deren Trittleitern zum Regale einräumen auszuleihen, damit ich an die Ware komme.

Kleinwüchsige Menschen werden als behinderte Menschen eingestuft und das stelle ich mir nicht reizvoll vor. Es kommt bei mir an als ob du diese Behinderung favorisieren würdest.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb Myraja:

Laut Wiki-Info sind Erwachsene unter 1,50m kleinwüchsig.

Ich bin 1,50m groß, also bin ich ,,gerade so über der Grenze" und mir wurden von keinem meiner (Ex) Partner, irgendwelche ,,Besonderheiten" bezüglich meiner Körpergröße berichtet.

Für mich ist es daher nicht nachvollziehbar, was an kleinwüchsigen Frauen besonders aufregend ist? @patent

Das gilt aber nur für Männer.

Bei Frauen ist die Grenze 1,40 oder so. Bin mit meinen 1,50 also drüber

  • Gefällt mir 1
Kismet60
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb patent:

Hallo zusammen

Ich habe vor einiger Zeit festgestellt das ich kleinwüchsige Frauen sehr aufregend finde.

Hat jemand da auch schon Erfahrungen gemacht und wie war es für euch?

Lieben Gruß
Patent

Da kann, man natürlich viel rein Interpretieren, wenn man will, ich lasse es lieber denn dabei kommt nichts gutes raus. Was für eine Erfahrungen sollen andere denn, damit machen es sind Menschen wie du und ich nur kleiner. 

Leider ist bei einigen der Sinn Sehen besser ausgebildet als der des Denkens.

 

vor 42 Minuten, schrieb Unverdünnt:

Mir hat mal eine kleinwüchsige Frau erzählt, dass bei einigen Männern ein “Kindchenschema“ herumschwirrt, durch die verkürzten Extremitäten. Ich wollte es wertfrei ausdrücken, klappt nicht so ganz.

Ich weiß auch nicht wie man es ausdrücken soll, aber auch das hat mir einmal eine kleinwüchsige Frau erzählt, schon peinlich genug das einige Menschen kleinwüchsige wie Kinder behandeln.

 

vor 28 Minuten, schrieb Myraja:

Laut Wiki-Info sind Erwachsene unter 1,50m kleinwüchsig.

Ich bin 1,50m groß, also bin ich ,,gerade so über der Grenze" und mir wurden von keinem meiner (Ex) Partner, irgendwelche ,,Besonderheiten" bezüglich meiner Körpergröße berichtet.

Für mich ist es daher nicht nachvollziehbar, was an kleinwüchsigen Frauen besonders aufregend ist? @patent

Körpergröße sagt nichts über einen anderen Menschen aus, aber wie man sie sieht und beurteilt, viel über einen selbst.

bearbeitet von MOD-Minu
Reaktion auf entferntes Posting
  • Gefällt mir 3
KuschlerinDA
Geschrieben
Ich steh auf große Männer... hat jeder so sein Faible ☺
Bicolour
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Myraja:

Ich bin 1,50m groß, also bin ich ,,gerade so über der Grenze"

Mit dem Alter wirst du schrumpfen Myraja... kannst ja dann noch mal berichten :coffee_happy:

  • Gefällt mir 2
morituritesalutant
Geschrieben

wenn du eine person auf ihre größe reduzierst,dann machst du sie zum objekt.

entweder du versuchst es mit"käuflicher"liebe oder du suchst dir eine kleinwüchsige frau,die dich auch nur als objekt will.:coffee_morning:

  • Gefällt mir 2
Bicolour
Geschrieben
vor 55 Minuten, schrieb mondkusss:

du aber fühlst dich vom krankheitsbild angezogen...

Ich glaube nicht unbedingt, dass sich kleinwüchsige Menschen als 'krank' empfinden sondern eben in manch Alltagssituationen eingeschränkt/gehandicapt. Manchen Frauen können die Männer doch auch gar nicht groß genug sein (an körperlicher Länge jedenfalls), das wird dann nicht als anormal empfunden oder besonders gerügt.

  • Gefällt mir 3
mondkusss
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Bicolour:

Manchen Frauen können die Männer doch auch gar nicht groß genug sein (an körperlicher Länge jedenfalls), das wird dann nicht als anormal empfunden oder besonders gerügt.

weshalb sollte man das rügen oder als anormal empfinden...es stellt ja auch kein krankheitsbild dar, dass der mensch im durchschnitt immer größer wird

×
×
  • Neu erstellen...