Jump to content
First_B

Was stört Frauen an Sex unter Männern

Empfohlener Beitrag

Taschenkanone
Geschrieben
Die Damen teilen doch nicht gerne, und andere wiederum haben starke Verlustängste
  • Gefällt mir 1
Quaerendisque
Geschrieben
Es sind dich nicht nur die Frauen. Auch viele Männer haben ein Problem bei Sex unter Männern.. Im Gegensatz zu Sex unter Frauen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Vorab, ich habe da kein Problem mit, ich findes es persönlich einfach nicht so schön anzuschauen.
  • Gefällt mir 4
Affairedecoeur
Geschrieben
Mich stört daran nichts, aber mich macht auch nichts daran an. Ist vielleicht ein doofer Vergleich, aber ich geh auch nicht ins Kino, wenn mich der Film nicht interessiert
  • Gefällt mir 3
NeuInLG
Geschrieben
...hat immer irgendwie noch was schmutziges...unter Frauen eher was zärtliches
  • Gefällt mir 1
oMEETMEo
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Quaerendisque:

Es sind dich nicht nur die Frauen. Auch viele Männer haben ein Problem bei Sex unter Männern.. Im Gegensatz zu Sex unter Frauen.

Als ob es ein 'Problem' wäre, wenn jemand (egal ob Frau oder Mann) das schlichtweg nicht erotisch findet..

  • Gefällt mir 3
Hamburg-Swing
Geschrieben

Etwas nichts abgewinnen zu können heißt doch nicht, dass man etwas dagegen haben muss. Ich mag es auch nicht, wenn man mir aufs Gesicht scheißt, habe aber nichts dagegen, wenn Menschen das für sich als Kik empfinden, so lange sie nicht mein Gesicht dazu nutzen wollen.

  • Gefällt mir 4
Nettenassi
Geschrieben
Mich persönlich stört es überhaupt nicht....es ist wie es ist...schönste Sache d.Welt u.wer so gepolt ist...na und?
  • Gefällt mir 5
Alleskann734
Geschrieben
Warum nicht mal ausprobieren wenn nicht gefällt Abbrechen
Lustvoll44bi
Geschrieben
Hab 2-3 mal die Erfahrung gemacht wo sie begeistert dabei war. Sie hat es geil gemacht wenn gegenseitig gefi..t wurde Und Bj abwechselnd mit ihr
Magic_SexAppeal
Geschrieben
Wenn es Frauen grundsätzlich stört, dass Männer Sex miteinander haben, frage ich mich, warum sie sich überhaupt mit dem Gedanken daran beschäftigen, als ihn einfach loszulassen..?! 🤷🏻‍♂️💫🧚🏼‍♂️💕✨🎈💥
  • Gefällt mir 1
Scratchcat
Geschrieben
Wenn ich in einer Beziehung bin und mein Partner ist bi dann ist das so.da ich selber bi bin und ich meine Neigung lebe möchte ich das mein Partner das auch aus lebt. Auch mag ich es zu wissen das mein Partner dabei abgeht . Ich denke würde ich meinen Partner das verbieten würde er irgendwann fremd gehen und das möchte ich auch nicht.
  • Gefällt mir 1
chaos_reigns
Geschrieben
ganz einfache sache, die Frauen die das so extrem ablehnen, haben eben schiss davor das esdem mann evtl besser gefällt und vor allem haben sie nicht die selben waffen wie der mann. kommt eine andere frau ins spiel können sie eben gegen diese frau mit ihren waffen spielen, bei einem anderen mann sind sie unbewaffnet....
  • Gefällt mir 5
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)
vor 35 Minuten, schrieb First_B:

Aber es gibt auch viele Frauen die selbst bei sich bi stehen haben, aber trotzdem so denken. Das verwundert mich dan meistens noch mehr.

Oder wie bei mir Zuhause. Das die Frau kein Problem damit hat das Männer auch untereinander Sex haben, so lange es nicht den eigenen betrifft.

Ich bin oft noch viel verwunderter, weil die Tatsache das ich bisexuell bin für einige heisst das mir Sex unter Männern gefallen müsste oder das ich zumindest einen Bi-Mann, als Partner zu akzeptieren hätte.

Ich dürfte theoretisch Brillenträger ablehnen, weil sie mir nicht gefallen, obwohl ich selbst eine Brille trage, mir müssen Männer mit blonden Haaren nicht gefallen, weil ich selbst blonde Haare habe usw. Zum Vergleich.

Für mich ist die Vorstellung von Sex unter Männern abstossend. Ich will keinen Bi-Mann zum Partner haben.

Das er mir zum Gefallen (angeblich) auf seine Neigung verzichtet, wäre für mich keinesfalls eine Option, denn dabei kommt mir persönlich zu oft raus, was du oben schreibst. Ich würde keinen Lügner zum Partner haben wollen.

 

Die Tatsache das an diesem Ausschlusskriterium gefühlt ständig rumgemeckert wird, lässt Bi-Männer für mich persönlich noch äh unattraktiver werden, die Anschuldigungen Frau wäre deshalb intolerant, homophob usw macht das Thema für mich lächerlich.

Ich würde daher lieber ohne einen Partner bleiben als einen Bi-Mann zum Partner zu wählen.

bearbeitet von Myraja
  • Gefällt mir 4
Dory911
Geschrieben
Sehr geil zu sehen . .
  • Gefällt mir 4
chaos_reigns
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Myraja:

 

Für mich ist die Vorstellung von Sex unter Männern abstossend. Ich will keinen Bi-Mann zum Partner haben.

D

 

Die Tatsache das an diesem Ausschlusskriterium gefühlt ständig rumgemeckert wird, lässt Bi-Männer für mich persönlich noch äh unatraktiver werden, die Anschuldigungen Frau wäre deshalb intolerant, homophob usw macht das Thema für mich lächerlich.

 

den sex den andere menschen haben als abstossend zu betiteln ist und bleibt homophob. deine ständige gossenspräche ist wirklich unreif. wenn du nicht als intolerant und homophob betitelt werden möchtest, dann lerne endlich mal dich nicht so abfällig auszudrücken. zu schreiben ist nicht mein stil, oder kommt für mich nicht in frage oder abstossend sind 2 paar schuhe.

  • Gefällt mir 4
Heisszeit
Geschrieben
ich finde grundsätzlich Männer , die es vorziehen noch nebenbei mit anderen Sex zu haben (egal ob Männlein oder weiblein) auf dauer langweilig. und bei bi Männern weiss ich ganz genau, dass ich diese Art der " Vorliebe" definitiv nicht bedienen kann....
Naturduft
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb First_B:

...
Oder wie bei mir Zuhause. Das die Frau kein Problem damit hat das Männer auch untereinander Sex haben, so lange es nicht den eigenen betrifft. 

Da bin ich voll bei Deiner Frau! Mich interessiert es nicht wenn zwei Männer etwas miteinander haben. Aber ICH will dann mit KEINEM dieser Männer etwas haben. So wie mich allein der Gedanke an eine 2. Frau schüttelt, schüttelt mich der Ekel schon bei dem Gedanken das mich ein Bi-Mann anfasst. Geht halt nicht. Es gibt Menschen, wie mich und meinen Mann, die einfach durchweg vollkommen hetero veranlagt sind.

  • Gefällt mir 1
Rosenrot707
Geschrieben

Ein Problem ist es für mich nicht , jeder wie er mag , aber ich möchte es nicht sehen . Es macht mich nicht an , aber abstoßend finde ich es nicht. Wenn mein Partner mir sagen würde das er bi ist , dann wäre es ein Problem für mich , denn ich möchte den Mann den ich liebe , mit niemandem teilen.  Ich würde es gefühlsmäßig nicht aushalten , zu wissen , das er gerade bei einem Mann ist und mit ihm Sex hätte. 

  • Gefällt mir 1
Lillifee39
Geschrieben
Absolut kein Problem damit, auch wenn es mein eigener Mann sein sollte. Finde es geil, schaue auch gerne Gay Pornos 😉
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wir Menschen sind halt verschieden, der eine mag es und andere nicht.Einfach akzeptieren!
×
×
  • Neu erstellen...