Jump to content
chaos_reigns

Natürlichkeit

Empfohlener Beitrag

Arasjal
Geschrieben (bearbeitet)

in meinem Bekannten und Verwantenkreis wollen die meissten Kerle kein Makeup oder Künstliche Nägel an ihrer Frau....ist man aber Unterwegs pfeifen sie den geschminkten hinterher....oder machen sexuelle Anspielungen...nur eine These aber vielleicht ist es für sie bessr wenn ihre Frau "natürlich " aussieht aus Eifersuchtsgründen...

bearbeitet von Arasjal
  • Gefällt mir 2
ComeWhateverMay
Geschrieben
Ich würde damit kein übertriebenes auftakeln meinen
kev-2019
Geschrieben
gut erkannt, eine natürliche frau ist bei mir jene die nicht viel an kosmetik benötigt um in alltag unterwegs zu sein. ob sie sich jetzt nun rasiert oder nicht sei dahin gestellt natürlich schön bevorzuge ich schon.
DeineSünde
Geschrieben
Männer haben angst vor Frauen die selbstbewußt und stark wirken - das verbinden sie oft mit hergerichtet und geschminkt.... Frau kennt so ihren Marktwert und Männer müssen sich dadurch Mühe geben .... Anderseits könnte es sein, dass sie Angst vor der "ungeschminkten" Wahrheit haben... Aber was Mann generell unter "Natürlichkeit versteht bleibt rein spekulativ und ist wohl sehr individuell zu sehen
  • Gefällt mir 4
Pastor2710
Geschrieben
Ist wohl eher der letzte Satz
  • Gefällt mir 1
bär1971fr
Geschrieben
Für mich steht das Wort "Natürlichkeit" wenn jemand so ist wie sein Körper eben natürlich ist. Also unrasierte Intimbereiche und keine operativen Veränderungen.. Gefärbte Haare, eine bestimmte Frisur, Kleidung oder lackierte Nägel verbinde ich jetzt nicht mit dieser Wortdeutung...
Volker334
Geschrieben
Gefärbte Haare sind ja okay Aber der Rest sollte natürlich sein Finde eine sollte zuihrem Aussehen stehen Ob kleine Brüste oder Grosse Das ist doch nicht entscheidend Finde ich
ladomme
Geschrieben
Natürlichkeit im Sinne von Optik ( wie CWM schrieb...auftakeln) aber auch Natürlichkeit im Wesen und der Art .( Affektiertheit )
xx-gabro-xx
Geschrieben
Früher fande ich die schönen runden gemachten Busen total erotisch. Jetzt sind mir sogar kleine oder Hängebrüste lieber. Große Nasen mit einem Buckel dürfen operiert werden :-)
FunBun
Geschrieben
Ich denke was manch ein Mann meinen könnte mit "Natürlich" ist der sog. "Natürliche Look". Das dieser auch einen gewissen Aufwand erfordert ist dabei nicht immer so klar. Ich denke nicht das die Herren sich über etwas mehr Aufwand als für "Natürlich" beschweren würden, sondern das sie auch einfach mit weniger zufrieden sind. & jetzt mal kurz provokant: Ich kann mir eher weniger vorstellen das eine Dame mal eine Absage erhalten hat aufgrund mangelnder Schminke da der Herr den "natürlichen Look" schlimm findet. Aber ich lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren^^
  • Gefällt mir 1
agramae
Geschrieben (bearbeitet)

Alles gut, solange das Silicon in den Brüsten vegan ist .... Spaß beiseite ... ich möchte mein Gegenüber noch sehen, riechen und schmecken können. Leichtes Makeup ok, aber wenn ich nen Meißel brauch, um zu den Lippen vorzudringen oder ich Atemnot von der Parfümwolke bekomme dann läuft da was schief.

Und was ich völlig blöd finde ist, wenn ich nicht in die Augen gucken kann, z.B. beim Gespräch ne Sonnenbrille auflassen, oder farbige Kontaktlinsen ...

Kurz gesagt, wenn du dich in deinem Körper wohlfühlst, wirsr du das auch nach aussen transportieren und damit eine Natürlichkeit ausstrahlen.

Just my 2 cents

bearbeitet von agramae
rechtschreibung und eine ergänzung
  • Gefällt mir 1
Nettenassi
Geschrieben
Natürlichkeit indem Sinne, sich nicht verstellen einfach authentisch sein...strengt ja an ,sich zu verstellen.
  • Gefällt mir 2
RoyoFoto
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DeineSünde:

Männer haben angst vor Frauen die selbstbewußt und stark wirken - das verbinden sie oft mit hergerichtet und geschminkt.... Frau kennt so ihren Marktwert und Männer müssen sich dadurch Mühe geben .... Anderseits könnte es sein, dass sie Angst vor der "ungeschminkten" Wahrheit haben... Aber was Mann generell unter "Natürlichkeit versteht bleibt rein spekulativ und ist wohl sehr individuell zu sehen

Das kann ich so nicht unterschreiben. Sicher gibt es " Männer", welche sich leicht einschüchtern lassen aber die Regel ist es bei weitem nicht. 

.

Auch werden oft Frauen, welche völlig einen an der klatsche haben mit der Aussage, stark und selbstbewusst, entschuldigt. 

.

Wer was als natürlich oder unnatürlich definiert ist eben sehr subjektiv aber sicher gibt es auch Frauen, welche so zugespachtelt wirken, dass sie alles andere als attraktiv sind.

.

MfG Royo 

  • Gefällt mir 2
Nettenassi
Geschrieben
Und vielleicht mal weniger Makeup tragen,wo man nicht ständig b.Date o.Sex darüber nachdenkt....ob der Lippenstift verwischt ist...😁
  • Gefällt mir 2
NeuInLG
Geschrieben
...einer gut geschminkten Frau sieht man nicht an das sie geschminkt ist...
  • Gefällt mir 5
Darkflower80
Geschrieben
Natürlichkeit heißt natürlich nicht, dass man unter den Achseln Zöpfe flechten kann... Es wird aber heute schon arg getrickst. Was ohnehin vorhanden ist, betonen und unterstreichen, vollkommen ok. Einen Maskenball muss ich persönlich aber nicht haben.
TSwillSex
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mag es dezent und nicht übertrieben. Ich bin mal mit dem Zug eine halbe Stunde gefahren. Da saß eine mir eine Frau  gegenüber und die war beschäftigt, ihr Gesicht bunt zu malen. Sie machte das schon, als ich einstieg. Dabei war hätte sie es gar nicht machen müssen. Aber das mit einer Ruhe und Professionalität,obwohl der Zug hin und her schaukelte. War interessant zu beobachten, wieviel Zeit und Aufwand dafür betrieben wurde. Dabei fand ich keinen Unterschied. 

bearbeitet von TSwillSex
Heartbeat_1963
Geschrieben
Ich habe rasierte Beine..dezentes Make up und gehe ins Nagelstudio...mir gefällt es...das mache ich aber für mich...und wer mich so nicht möchte..bekommt mich anders auch nicht.
  • Gefällt mir 5
kusheldir
Geschrieben
Also mir geht oft schon Lippenstift auf den Keks. Dezenter Lidschatten geht oft noch. Angeklebte Fingernägel gehen gar nicht = K.O.
Thomas0164
Geschrieben

Das ist immer im Auge des Betrachters. 

Natürlichkeit kommt von Natur. Aber auch die Natur bringt Dinge hervor, die für uns unnatürlich aussehen.

Ich glaube, es kommt immer auf das Gesamtbild an, ob es stimmig ist.

Und das wiederum ist Geschmackssache

 

Geschrieben
Also ich sehe es genauso und lieber natürlich unter natürlich verstehe ich das keine Schönheits OP gemacht wurden oder irgendwelche Botox Zeug. Schminken ist immer okay um bissel highlights zu setzten. Aber wenn man da im Gesicht eine Maske hat vom halben Centimeter das dann echt nogo. Kleidung, Haare Nägel und so das ist alles normal und zählt nicht unter den Bereich natürlich bleiben.
kusheldir
Geschrieben
Und Pampe im Gesicht, dass es auffällt, geht auch nicht.
MrsZicke
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb FoxHead:

Ich denke Natürlichkeit meint nicht komplett zurück zu den Wurelzn (nicht rasieren oder make up), sondern es nicht zu übertreiben. Noch auszusehen wie ne Frau und nicht wie ne Plastikpuppe. Ein wichtiger Aspekt dürfte dabei auch das Auftreten und der Charakter sein. Einfach man selbst sein, seiner Natur entsprechend und nicht irgendwas darstellen wollen was man nicht ist. 😊

ich glaube, das trifft es ganz gut. Auch eine dezent geschminkte Frau wirkt natürlich. Genauso bedeutet das nicht, dass eine natürliche Frau nicht die Haare gemacht hat oder nicht hergerichtet ist. Das Ganze aber eben im natürlichen Look und nicht aufgetakelt.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...