Jump to content
TiavanSyg

Intimbehaarung

Empfohlener Beitrag

TiavanSyg
Geschrieben

Hallo,

Wie kann man als Mann, schmerzfrei seine Haare im Intimbereich entfernen.

Es gibt wirklich einiges aber was ist am effektivsten, einfachsten und schmerzfreisten das man eine glatte Haut bekommt.

Danke für eure Tipps

  • Gefällt mir 4
juergen457
Geschrieben
Nivea Rasiergeel und Nassrasierer finde ich ist das beste
Zuckerstange
Geschrieben
Von oben nach unten rasieren hilft bei mir gut
NEUGIERIGERR40
Geschrieben
Rasiere auch nass und bin sehr zu Frieden. Zu erst klar wird es jucken aber das vergeht. Ich Rasiere bei jedem duschgang.
75Licker
Geschrieben
Nassrasierer und gescheites Gel...
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ja das ist schwer immer alle Haare zu entfernen
Der_Kaeptn
Geschrieben (bearbeitet)

Vergiss es.... entweder Du willst keine Schmerzen, oder Du willst Haare weg!

Rasieren tut nicht weh, gibt aber am Folgetag kratzige Stoppeln.

Sugaring ist echt gut, tut aber weh. Zumindest bei den ersten Malen. Es wird aber weniger und ist tatsächlich nachhaltig, wenn man es regelmäßig und über einen längeren Zeitraum macht.

Warum ist Sugaring besser?

1. Das Haar wird im Gegensatz zu Waxing mit der Wuchsrichtung herausgezogen. Dadurch brechen die Haare nicht ab, es gibt kaum einwachsende Haare.

2. Zucker haftet an den Haaren, zieht aber nicht die Haut runter, auch wenn man mehrfach über eine Stelle geht. Also weniger Irritationen.

3. Zucker ist natürlich. Es gibt keine Irritationen durch Chemie, wie bei zum Bsp. Enthaarungscreme.

4. Die Haare kommen ganz fein wieder, weil sie eben nicht abbrechen. Kein kratziges Gefühl. Und sie werden mit der Zeit weniger.

5. Der Follikel wird durch die wiederholte Behandlung geschwächt, das Herausziehen wird dadurch mit der Zeit leichter. (Fallt jetzt nicht über mich her, wenn ich das zu laienhaft beschrieben habe)

Unterstützen kann man das durch die Verwendung von Silberspray, das wirkt desinfizierend und beruhigend. Und natürlich durch ein sanftes Peeling ein paar Tage nach der Behandlung.

Gibt es Nachteile? Ja - die Haare müssen eine gewisse Länge haben, damit es funktioniert. Die Zeit zwischen den Behandlungen kann dann lang werden. Aber es lohnt sich!

bearbeitet von Der_Kaeptn
Tippfehler und Layout
  • Gefällt mir 2
blasenohnelimit
Geschrieben
nass rasieren! ich nutze seife, will die umwelt nicht unnütz mit plastikflaschen/tuben/dosen belasten! danach bio kokosöl ist für mich perfekt. bio olivenöl geht genauso. mach keine chemie drauf. deine haut nimmt alles auf und baut die schafstoffe/gifte über die leber ab ... ach ja: ich rasiere mich seit über 20 jahren regelmässig. nach kurzer zeit gibt’s keine pickel mehr 😘
  • Gefällt mir 1
blubberbernd
Geschrieben
Habe einiges probiert, rasieren, Enthaarungscreme, Wachs, epilieren usw. Rasieren und Enthaarungscreme sind schmerzfrei, aber liefern ein eher mittelmäßiges Ergebnis. Epilieren und Wachs tun zwar weh, aber dafür hat man am Ende sehr glatte Haut. Imho würde ich für ein mittelmäßiges Ergebnis rasieren empfehlen und wenn es wirklich glatt werden soll am besten Wachs. Also so wie ich das sehe, gibt es entweder wirklich glatt und haarfrei oder halt schmerzfrei.
Sternchen935
Geschrieben
Warum als Mann? Gibt es bei den Praktiken einen Unterschied ob du Mann oder Frau bist?
  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben
Beim Duschen kurz mit dem Nassrasierer drüber und gut. Ist doch kein Hexenwerk und schnell erledigt, sofern man es täglich bzw. alle paar Tage macht. Nicht so anstellen...ich nehme dazu nicht Mal Rasierschaum und es gibt keine Rötungen, Pickel o.ä.
  • Gefällt mir 2
Imperatorin
Geschrieben
@fruitpunsh da bist du dann aber mit sehr guter Haut gesegnet. Hab noch nie jemanden gesehen, der/die rasiert und dann noch so oft und keine Pickel bekommt. Aber du weißt sicherlich, dass du da sehr gesegnet bist....guck dir doch die meisten Bilder hier an. Haben fast alle Pickelhaut. Auch in der Sauna immer schön zu sehen. Body wie Adonis Intimbereich wie ein 14 jähriger Teeny.... bäh
  • Gefällt mir 1
ReaderandBlack
Geschrieben
Sei doch einfach Mann und steh zu deinen Haaren... ist absolut schmerzfrei und du schwimmst nicht wie die ganzen glattrasierten "Milchbubis" mit den Strom, der uns Alle durch die Werbung vorgegeben wird;) <<< steht seit mehr als 5 Jahren zu seiner Körperbehaarung und würde es für kein Geld der Welt ändern!!!
  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Imperatorin:

@fruitpunsh da bist du dann aber mit sehr guter Haut gesegnet. Hab noch nie jemanden gesehen, der/die rasiert und dann noch so oft und keine Pickel bekommt. Aber du weißt sicherlich, dass du da sehr gesegnet bist....guck dir doch die meisten Bilder hier an. Haben fast alle Pickelhaut. Auch in der Sauna immer schön zu sehen. Body wie Adonis Intimbereich wie ein 14 jähriger Teeny.... bäh

Keine Ahnung ob es etwas mit meiner Haut zu tun hat. Das warme Wasser lasse ich dabei aber laufen, auch um die Klinge nach jedem Strich zu reinigen.  Rasierer liegt immer mit in der Dusche. Klingen wechsel ich genauso alle 14 Tage, wie fürs Gesicht. Die Haut ist doch da nicht anders wie im Gesicht. Ich kriege nur etwas Rötungen wenn die Klinge zu alt ist, im Gesicht wie intim. 

HübscheDicke
Geschrieben
Für Männlein und Weiblein, ich sag es gern immer wieder und hab auch hier schon einige überzeugt: holt euch Visett! Im Inet oder Drogeriemarkt mit dem M ;) muss man zwar selber zur Paste machen, aber nix jucken, nix Pickel, nix Stoppel. Babyweiche Haut danach
  • Gefällt mir 3
Imperatorin
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb fruitpunch:

Keine Ahnung ob es etwas mit meiner Haut zu tun hat. Das warme Wasser lasse ich dabei aber laufen, auch um die Klinge nach jedem Strich zu reinigen.  Rasierer liegt immer mit in der Dusche. Klingen wechsel ich genauso alle 14 Tage, wie fürs Gesicht. Die Haut ist doch da nicht anders wie im Gesicht. Ich kriege nur etwas Rötungen wenn die Klinge zu alt ist, im Gesicht wie intim. 

Du rasierst jeden tag und wechselst dann nur alle 14 Tage???? Du hast tolle Haut. Definitiv. 

Du Umweltverschmutzer. Die Wasserrechnung möchte ich nicht zahlen. Die Greta muss wohl mal zu dir kommen.

😂😂😂😂😂😂😂

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich würde auch ein paar mal die Zähne zusammenreißen und sugarn...hab es vor 14 Tage erstmals gemacht und es ist immer noch glatt

Imperatorin
Geschrieben
Gerade eben, schrieb HübscheDicke:

Für Männlein und Weiblein, ich sag es gern immer wieder und hab auch hier schon einige überzeugt: holt euch Visett! Im Inet oder Drogeriemarkt mit dem M ;) muss man zwar selber zur Paste machen, aber nix jucken, nix Pickel, nix Stoppel. Babyweiche Haut danach

Ist das eine enthaarungscreme??? Für den Intimbereich? Ist das nicht gefährlich? 

Ok, bei nem Mann vielleicht auch noch anders als bei ner Frau.

  • Gefällt mir 2
xGentlemanx69
Geschrieben
Deodose + Feuerzeug ist schnell und effektiv 😎
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Warum schmerzfrei? Nimm ne Pinzette und reiss jedes dumme häarchen voller Zorn aus deinem Intimbereich.Männer halten das doch wohl aus.
  • Gefällt mir 2
fruitpunch
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Imperatorin:

Du rasierst jeden tag und wechselst dann nur alle 14 Tage???? Du hast tolle Haut. Definitiv. 

Du Umweltverschmutzer. Die Wasserrechnung möchte ich nicht zahlen. Die Greta muss wohl mal zu dir kommen.

😂😂😂😂😂😂😂

Nicht täglich 😉 alle 2-3 Tage. Und es dauert höchstens 5min. 

Das einzige was ab und an nervt ist, wenn übern Hodensack fährst und paar Stunden später während sitzend pinkelst , dass es paar kleine Blutpunkte in der Unterhose gegeben hat. Und das AUSGERECHNET wenn ne weiße Armani an hast. Kann das nicht bei der schwarzen sein.  🤣😂

robra60
Geschrieben
Gar nicht (schmerzfrei) 😇
SexPaarDDorf
Geschrieben
Rasieren in der Badewanne wäre zu einfach?
aCreativeNickname
Geschrieben

Schmerzen hatte ich bei der Intimrasur noch nicht, komischer Weise bekomme ich dort auch keine Pickel von der Rasur, dafür aber wenn ich mir die Brust rasiere (wtf?).

 

Nehme normalen Rasierschaum/Gel und Wilkinson Classic Rasierer.

×
×
  • Neu erstellen...