Jump to content
Dalarion

Nach 9 1/2 Jahren Schluss

Empfohlener Beitrag

c3bion
Geschrieben
Kopf hoch :-)
  • Gefällt mir 1
MOD-Mario
Geschrieben

Sei nicht traurig,alles hat seine Gründe .

Es hat sicher schon Voranzeichen gegeben. Oder?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Und dann haste dich direkt hier angemeldet? ;-) Du bist 26.. Genieß dein Leben!
  • Gefällt mir 2
LoveTattoos77
Geschrieben
kommt vor ... kopf hoch 😉😊
Geschrieben
Frauen sind Schweine 😏😏
Dalarion
Geschrieben (bearbeitet)

************************************************************

 

Es gibt durchaus Menschen, denen es gut einfach mal den Ballast von der Seele zu schreiben und nette Gespräche zu führen.

 

Danke für die Kommentare. Zu Thema Anzeichen, gab es eigentlich keine wirklichen. Mal en Streit hier und ein Streit da, aber niemals wirklich was schwerwiegendes.

bearbeitet von MOD-Mario
Off Topic entfernt
  • Gefällt mir 3
Bolero2000
Geschrieben
Drüber sprechen ist gut...aber was sagt sie?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Du darfst trauern, vor allem wenn es unverhofft kam. Kopf hoch und hoffe das es dir bald wieder besser geht...
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mein Beileid. Wir können leider oft nicht in die Menschen reinschauen und auch oft nicht verstehen welche Beweggründe ein Mensch hat gewisse dinge zu tun. Ich würde an deiner Stelle mit ihr Reden. Ich mein nach fast 10 Jahren sollte sowas schon drin sein. Vor allem weil du ja auch gerne wissen möchtest, was der Grund der Trennung ist, damit du es besser verarbeiten kannst. Ich hoffe für dich das es nur eine Laune ihrerseits war/ist und das sich das ganze wieder findet 👍 Kopf Hoch
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Kopf hoch - wird schon wieder werden ! 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Anpassen an allgemeine Beileidsbekundigungen
  • Gefällt mir 1
Wolfwalk
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Dalarion:

Ich weiß, dass mir keiner sagen kann, warum sie so handelt aber es tut einfach mal gut es runter zu schreiben. Grüße

Gruß zurück und wenn es Dir jetzt etwas besser geht....isses gut.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
@Neu... Falls du lesen kannst, er hat doch geschrieben das er es einfach mal von der Seele haben wollte, also was denn los ?
Geschrieben
Klingt doof,aber lass die Trauer zu. Trauere eine Weile und sammel dich dann wieder. Renn ihr nicht hinterher und lass etwas Zeit ins Land ziehen und wenn du dann nochimmer wissen willst "warum" frag dann. Wünsch dir alles Gute.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Puh, die wahnsinnige Empathie bei den Vorkommentaren! 😳 Das ist in erster Linie ein Schock, lieber TE, und dann natürlich für dich Verlust, Kränkung, Enttäuschung - eben alles was bei solchen Ereignissen dazu gehört. Bestimmt gab es Anzeichen, aber die sieht man ja oft nicht. - es gibt nur eines zu sagen: immerhin keine teure Scheidung und keine Kinder involviert. Das ist nicht tröstend, aber objektiv viel wert! Aber den Verarbeitungsprozess verkürzt das nicht. Wünsche dir alles Gute!
  • Gefällt mir 3
Cui_Bono
Geschrieben
Kopf hoch! Alles wird gut!
Dalarion
Geschrieben

Ich habe mit ihr das Gespräch schon gesucht und es hat sich raus gestellt, dass sie sich von einem Anderen angezogen fühlt. Ich bin ja der Meinung, dass sowas immer passieren kann, aber dann redet man drüber und findet einen friedliche Lösung. So ist nun mal das Leben.

 

Was ich aber echt nicht verstehe ist, wie man denn morgens noch jemanden Küssen kann und sagen "ich Liebe Dich" nur um ihm abends zu sagen, dass da en Anderer ist...

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
So eine Situation ist immer unangenehm, man fragt sich immerzu warum, weshalb? Hätte ich etwas anders machen können? Konzentrier dich auf dich, mach was dir gut tut. Vielleicht ne Typveränderung? Zum Beispuel eine neue Frisur, andere Kleidung oder so etwas? Oder fang vielleicht einen neuen Sport an. Schau nach vorne und mach das beste aus dir. Viel Glück dabei :)
  • Gefällt mir 1
v1980er
Geschrieben
Kopf hoch, das Leben geht weiter. Dir bleibt nur, die Entscheidung, warum auch immer, zu akzeptieren. Zur Liebe gehört auch gehen lassen können. Vielleicht kommt sie ja eines Tages auch wieder zurück? Dann kannst du sie wieder mit offenen Armen empfangen. Um sie zu kämpfen wäre jedenfalls sinnlos, du musst die Entscheidung wie ein Mann annehmen, auch wenn's hart ist. Trotzdem: alles Gute!!!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Minuten, schrieb Dalarion:

Ich weiß, dass mir keiner sagen kann, warum sie so handelt aber es tut einfach mal gut es runter zu schreiben.

Das tut mir leid. Es ist schmerzhaft und wird seine Zeit brauchen.

Ein Abschluss zu finden, ist leichter, wenn man das Warum kennt. Besteht die Möglichkeit mit ihr zu reden? Ich kann mir schlecht vorstellen, daß es keine Vorzeichen gab.

 

Okay, du hast schon den Grund rausgefunden. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Später noch die anderen Beiträge des TE gelesen.
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Dalarion:

 

Was ich aber echt nicht verstehe ist, wie man denn morgens noch jemanden Küssen kann und sagen "ich Liebe Dich" nur um ihm abends zu sagen, dass da en Anderer ist...

Gedulde dich etwas....wenn Du das Gefühl hast sie wird es dir so nicht sagen...dann schreibst Du ihr ein paar liebe Zeilen...das sie dir das bitte erklären möchte, weil du es verstehen möchtest..  um es abschließen zu können. 

×
×
  • Neu erstellen...