Jump to content

Wachsspiele, mit einer normalen Kerze


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe schon den heissen Wachs einer handelsübliche Kerze gespürt,nur noch nicht auf der Eichel. Aber es reitzt mich.

Nun meine Frage,ist die Stelle so empfindlich,das es eine Brandblase o. ähnliches hinterlässt ??? Weiss das jemand ?

Geschrieben
Probier es aus und berichte,nun interessiert mich das auch 😬
Geschrieben
Es entstehen rote Flecken und deine Frau weis dann bescheid wo du warst :-)
Geschrieben
Probier es mit ner Finger. Dann weißt du Bescheid.
Geschrieben
Probiere erstmal die speziellen Kerzen aus.
Geschrieben
nimm aber die Stumpenkerzen dazu...nicht die Stabkerzen.
Geschrieben
Also mit Teelichtern ist es kein Problem! Habe ich selbst schon gemacht!
Geschrieben
Das kann man so pauschal nicht beantworten. Keine Ahnung was in der Kerze, die dann verwendet wird tatsächlich für Inhaltsstoffe enthalten sind. Wenn es blöd läuft verletzt du dich vielleicht. Ich weiß es nicht. Frag doch mal beim Hersteller nach 😇
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb LadyMe:

Probier es aus und berichte,nun interessiert mich das auch 😬

Wenn dann wird es gemacht und ich kann nichts gegen tun. Handelsübliche,rote Stabkerze😥

Xxchoked-ladyxX
Geschrieben
Je größer der Abstand zwischen Kerze und Haut ist, desto mehr Zeit hat das Wachs bis zum auftreffen auf der Haut abzukühlen. Also je weiter man die Kerze weg hält, desto weniger schmerzhaft ist es. Probiere es an der Innenseite des Handgelenks aus, damit du ein Gefühl für die Intensität bekommst. Wenn du dich sicher fühlst probiere doch weiter am Schaft. Wenn dir dann immer noch danach ist, warum nicht. Aber dann hast du dich wenigstens Stück für Stück rangetastet und bist nicht gleich von 0 auf 100 durchgestartet und kannst dein Risiko besser einschätzen.
KarlaLangenfeld
Geschrieben

Tja ...

Also mir hat es sehr weh getan als er das heisse Wachs mal eben so auf meine Brüste:tits: liefen lies.

Da war meine Erregung komplett verschwunden..und meine Laune auch!:disappointed_relieved:

Nie wieder...

Das war eine ganz übliche kleine dicke Haushaltskerze....

Mag sein das es ganz spezielle Kerzen gibt,aber dazu wird es nie wieder kommen!:grin:

 

Geschrieben
du machs doch einfach sei einfach und berichte uns..... wir sind alle sehr gespannt
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb kielonline:

Also mit Teelichtern ist es kein Problem! Habe ich selbst schon gemacht!

Teelichter sind da eher problematisch, weil das Wachs in den Metallschälchen zu heiß sein kann, wenn es vollkommen flüssig ist.

Meine Empfehlung: weiße Stumpenkerze von großer Höhe und sich dann in der Höhe rantasten.

auf keinen Fall echte Bienenwachskerzen. Die brennen heißer. Auch farben sind heißer als weiße Kerzen. Die Grablichter eigenen sich ganz gut.

viel Vergnügen.

Geschrieben (bearbeitet)

Also ich finde daran am schlimmsten, dass dann überall die kleinen Krümel rumfliegen 

bearbeitet von Rani_Bitch
Geschrieben
Nein da passiert nichts ^^
Geschrieben

würde mindestens 40 cm abstand empfehlen.

Geschrieben
Nur die Harten kommen in den Garten. Leg mal los.
Geschrieben
Weißer Wachs ist nicht so heiss, wie z.b roter... Also teste es erstmal mit weissem Wachs...
Xxchoked-ladyxX
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Rani_Bitch:

Also ich finde daran am schlimmsten, dass dann überall die kleinen Krümel rumfliegen 

wenn man vorher den fußboden mit folie auslegt und die wachssession auf den fußboden verlegt, hat man weniger probleme...

×
×
  • Neu erstellen...