Jump to content
GentlemanJo

Sex mit Arbeitskollegin

Empfohlener Beitrag

GentlemanJo
Geschrieben

Als Single ist man in seiner Sexualität ungebunden. Dennoch kann es Gründe geben nicht miteinander in die Kiste zu springen.

Beispiel Arbeitskollegin mit der man sich seit Jahren sehr gut versteht. Ab und zu was zusammen unternimmt. Im Berufsleben arbeitet man täglich eng zusammen. Beide stehen eindeutig aufeinander haben aber Bedenken wegen dem Job. Stichwort: Arbeit mit nach Hause nehmen. 

Man weiß das bringt nur Probleme mit sich und man würde nie im Freundeskreis angeln. Wie ist das jetzt im Job? Die Kollegin ist richtig heiß und hat nachweislich Interesse (drüber gesprochen) aber ähnlich Bedenken. Was wenn es nicht klappt? Was ratet Ihr? 

  • Gefällt mir 5
Jadore
Geschrieben
Klar machen 😉
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Einfach Finger von lassen....wird viel zu schnell komplizert.....daher nicht zu empfehlen. Man riskiert seinen Job bzw den betriebsfrieden!!
  • Gefällt mir 3
Mika_0581
Geschrieben
Ich halte es da mit Stromberg: „Tunk deinen Füller nicht in Firmentinte“ Es sollte wenn schon definitiv nicht jemand aus dem eigenen Arbeitskreis / Abteilung sein... wenn tagsüber schön eng zusammen gearbeitet wird kann es im Falle einer Trennung auch für einen von beiden im schlimmsten Fall auch trennung vom Job bedeuten
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Es gibt nie eine Garantie. Nicht zu viel denken, sondern fühlen. Der Kopf wird einen nie glücklich machen. ;)

  • Gefällt mir 3
Michael69Berlin
Geschrieben
Wenn es nicht klappt ist das Klima auf der Arbeit komplett versaut ! Da ich meine Arbeit immer gern machte wäre es mir das nicht Wert gewesen! Hatte auch schon die Gelegenheit aber hab mich aus Vernunft dagegen entschieden!
  • Gefällt mir 2
TeddymitPeitsche
Geschrieben
In meiner Firma arbeiten 1x.000 Leute, da ist Arbeitskollegin echt ein weit auslegbarer Begriff. Selbst in der gleichen Abteilung, wenn die Fronten klar sind, ist alles okay. Wenn nicht, dann lässt man es lieber. Wir (also ich wenigstens) sind doch alle schon groß.
  • Gefällt mir 2
auch_hier
Geschrieben
Die Antwort habt ihr euch beide schon gegeben!
  • Gefällt mir 1
emma321
Geschrieben
never fuck the company!
  • Gefällt mir 3
SkyFly
Geschrieben
Don’t fuck the Company sagen ja viele...bei sehr enger Zusammenarbeit hätte ich meine Bedenken. Bei einem größerem Unternehmen, in einer anderen Abteilung, würde ich das nicht so eng sehen...habe gerade diese Woche unseren neuen QMB kennen gelernt, wäre tatsächlich nach meinem Geschmack ...nur leider verheiratet- insofern leider nix zu machen.
GentlemanJo
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb auch_hier:

Die Antwort habt ihr euch beide schon gegeben!

Zur Klarstellung, das ist ein rein hypothetisches Thema, wo mich einfach die Meinungen interessieren. 

 

Meine persönliche Meinung dazu ist völlig klar. Sex mit Kollegen bringt nur Probleme. Würde ich niemals auch nur in Erwägung ziehen. 

bearbeitet von GentlemanJo
Tippfehler
  • Gefällt mir 2
TeddymitPeitsche
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb emma321:

never fuck the company!

Na im allgemeinen wird man als Arbeitnehmer von der Company gefickt... 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Niemals....das geht immer schief....
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn du jetzt im Sterben liegen würdest, würdest du es vielleicht auch bereuen es nicht gemacht zu haben, dich nicht auf deine Lust eingelassen zu haben!! Das Leben ist zu kurz um immer wieder alles totzudenken!! JUST DO IT!!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb shyhotORnot:

Schon gehabt, und auch nach dem Ende noch befreundet gewesen..

Ich auch; aber es war nur was Lockeres (geheimes).

Kontakt lief auch noch ein paar Jahre, nachdem ich die Firma verlassen hatte :coffee_happy:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb emma321:

never fuck the company!

but the company fucks me everyday! 🤷‍♂️

 

zum thema: hatte ich schon... öfter... bisher gabs nie probleme. aber es liegt wohl daran, dass es viel im betrieb untereinander so handhaben. 🤦‍♂️ ich kenn viele paarungen, auch austauschbar untereinander 🤷‍♂️

  • Gefällt mir 1
futuresoundofegypt
Geschrieben
Ab einem gewissen Alter sollte man Wissen, das eine Freundschaft (auch die im Berufsleben) mit Sex beendet wird. Wenn du diese Ebene also Verlassen möchtest, dann habe Sex, wirst aber nie den Weg zurück gehen können.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb TeddymitPeitsche:

In meiner Firma arbeiten 1x.000 Leute, da ist Arbeitskollegin echt ein weit auslegbarer Begriff. Selbst in der gleichen Abteilung, wenn die Fronten klar sind, ist alles okay. Wenn nicht, dann lässt man es lieber. Wir (also ich wenigstens) sind doch alle schon groß.

Groß ist jetzt relativ bei mir...aber schon alt...finde aber sowas wird immer überbewertet...man hat Spass und gut ist...ich kann nen Mann trotzdem noch in die Augen schauen 

vor 3 Minuten, schrieb Rapunzel-1958:

Ich auch; aber es war nur was Lockeres (geheimes).

Kontakt lief auch noch ein paar Jahre, nachdem ich die Firma verlassen hatte :coffee_happy:

Ich hab mit sowas auch keine Probleme 😬😇

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb GentlemanJo:

Was wenn es nicht klappt?

Zwischenfrage: Wollt ihr Sex oder Beziehung?

Beziehung ist natürlich heikler, aber machbar. Viele Ehen haben so begonnen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Das alte Motto "Don't fuck the company" oder (wahlweise) "Don't shit where you eat" gilt sicherlich immer noch oder auch "Klug wars nicht....aber geil" ;-). Letztlich immer eine Entscheidung, die man (Du) für sich selber treffen und dann auch die (möglichen) Konsequenzen tragen muss, die kann einem niemand abnehmen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb futuresoundofegypt:

... dass eine Freundschaft (auch die im Berufsleben) mit Sex beendet wird.

Habe ich schon 3 x anders gehalten :yum:

  • Gefällt mir 3
emma321
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb meridio:

bisher gabs nie probleme.

Oder du hast nur nicht davon gehört;)

Ich kann Dir sagen das es viele mehr als lästig empfinden wenn derlei tratsch die runde macht.. weil mans garnich wissen will oft, und das penetrante angebiedere nichts mit dem Arbeitsvertrag zu tun hat;) Auch das ist eine Sichtweise....

  • Gefällt mir 1
futuresoundofegypt
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Rapunzel-1958:

Habe ich schon 3 x anders gehalten :yum:

Glückwunsch. Ich habe schon viele Köpfe deswegen rollen sehen.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...