Jump to content
TeruMikami

Frisch Beschnitten

Empfohlener Beitrag

TeruMikami
Geschrieben

Auch ich möchte mal ein Thema starten.

Ich wurde vor 3 Jahren beschnitten und bis jetzt habe ich keine Veränderung mitbekommen.  ( von wegen Mann kann dann länger).

Also meine Frage an die Männer hier. (von denen es ja mehr als genug hier gibt.) Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Wann stellt sich eine Veränderung ein?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich wurde mit 10 Jahren beschnitten aufgrund der Hygiene. Ich kenne meine Sexualität nur so...aber ich finde es schön so. Ich denke aber für Frauen gibt es da schon Unterschiede die zu wissen sein sollten wir man mit einem beschnittenen und unbeschädigten umgeht.
  • Gefällt mir 2
v1980er
Geschrieben
Wenn deine Beschneidung über 3 Jahre her ist, wird sich nun auch nix mehr ändern. Mach dir nicht so viele Gedanken, wenn du schnell kommst, isses doch nicht schlimm, dann gibt es eben eine zweite oder dritte Runde, da kannst du dann definitiv länger. Man kann auch üben, den Orgasmus herauszuzögern.
Indra_Busch
Geschrieben
Haben Sie zuviel weggschnitten ??
mrlove73
Geschrieben

Also ich war damals ca 4 Jahre alt . Und bis jetzt kann ich sagen des dauert länger als 3 Minuten.

  • Gefällt mir 1
andy786
Geschrieben
selbst Schuld
Geschrieben
Bei mir hat sich auch nichts geändert, hängt auchviel von der Tagesform ab.
bufferlo
Geschrieben

Hallo ich bin 56 und habe seit meinem zehnten Lebensjahr keine vorhaut mehr, meine Erfahrungen sind, dass ich wenn einen geblasen bekomme das ich wenig spüre, länger kann ich nur durch das Alter kann es halt länger zurück halten, mehr kann ich nicht sagen da ich schon lange beschnitten bin, viele Grüsse 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Da ärgert sich wohl jetzt jemand....😂😂😂
mechanic69
Geschrieben
Kann ich leider nichts zu sagen da ich schon seit dem 8 Lebensjahr beschnitten bin. Kam aber immer gut bei den Frauen an...und die Dauer war auch schon immer hoch so dass teilweise sie nicht mehr konnte!! ;)
Geschrieben
Bin mit 20J beschnitten worden Und seitdem gings bergab Die eichel ist immer mehr ausgetrocknet Jetzt bin ich 55J fühle nichts mehr und Steif wird er auch nicht mehr
Spassanderlust
Geschrieben
Also ich kann auch nichts dazu sagen, jedenfalls würde ich mit 5 Jahren beschnitten. Bis jetzt hat sich bei der Ausdauer keine beschwert.
Goldmedaille
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb eizo1963:

Bin mit 20J beschnitten worden Und seitdem gings bergab Die eichel ist immer mehr ausgetrocknet Jetzt bin ich 55J fühle nichts mehr und Steif wird er auch nicht mehr

Respekt für die ehrliche Aussage. Hilft bestimmt den einen oder anderen bei der Entscheidung. 

Geschrieben (bearbeitet)

haha und Willkommen da wo dich die Frauen haben wollte und du nun ganz doof in der Ecke stehst! Bravo!!! Und das auch noch mit 30 Jahren sowas machen zu lassen. Ich kann es heut zu Tage noch verstehen wenn man ne verengte Vorhaut oder sonstige Probleme damit hat. Es nur zu machen um dann länger Sex haben zu können, dein ernst? Hat dir keiner von den Ärzten gesagt, das es nun mal bei vielen Männern so ist das sie einfach schnell kommen und dass das was mit der allgemeinen Empfindlichkeit zu tun hat??? Naja der Zug ist jetzt abgefahren...************************************************************************************

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Unangebrachte Bemerkung entfernt
  • Gefällt mir 1
LoveTattoos77
Geschrieben
Ist auch eher ne Kopfsache ...😉 Ich bin nicht beschnitten und kann lang...
mariaFundtop
Geschrieben
Mann kann doch nicht länger. ..nur weil.er beschnitten ist. ...wer erzählt so einen Quatsch. ...
  • Gefällt mir 3
Torero369
Geschrieben
Die Natur hat sich bestimmt etwas dabei gedacht, als sie dem Mann eine nützliche Vorhaut gönnte.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ist bei mir jetzt 25 Jahre her,also kann ich mit "Mütze" nicht beurteilen 😁 bin aber froh das ich "ohne" Rum laufen...für mich steht im Vordergrund die Hygiene. Möchte damit aber nicht sage das welche "mit" nicht auch sauber sind. Was die Empfindlichkeit angeht ist das bei mir Tagesform- und Geilheitabhängig 😁. Und bisher hat noch keine meiner Partnerin etwas auszusetzen gehabt. Bin froh das es ist wie es ist 😊
DerLeibhaftige
Geschrieben

Ich hatte eine Zeitlang mal echte Probleme wiederholt zum Orgasmus zu kommen. Einmal ging immer, ein zweites mal nur noch manchmal, das Dritte mal war schon Glücksache und auch mit Glück nur dann, wenn sie genau wusste, was sie da tat. Was leider auch eher selten ist... ;) Um dem Abhilfe zu schaffen, habe ich gezielt die Dauerstimulation der freiliegenden Eichel reduziert. Ich trage enganliegende Boxershorts, damit das Ding nicht rumbaumelt und reibt, sanfte Selbstbefriedigungsmethoden, etc... mittlerweile hat sich das wieder deutlich verbessert.

Das "länger können" ist daher für mich gar nicht mal wirklich ein Vorteil, wenn es gleichzeitig heißt, dass man seltener kommt. Schließlich will ich ja Orgasmen haben! ;)

Da ich ein Kind war bei der Beschneidung, habe ich keinen vorher-nachher Vergleich. Ich muss also einfach mal unterstellen, dass die bei mir auftretenden Effekte ein Resultat der Beschneidung sind. Insgesamt bin ich mir nicht sicher, ob ich das heute aus freien Stücken machen lassen würde. Es war zwar damals medizinisch begründet, allerdings glaube ich, dass es heute eher konservativ behandelt worden wäre. Mögliche Langzeitfolgen wie die hier schon beschriebene Impotenz und Orgasmusunfähigkeit machen das zu einer durchaus riskanten Angelegenheit!

 

Geschrieben
WISO Mann kann dann länger???? Ich hab die Erfahrung das meine Eichel noch empfindlicher ist. Aber eine Beschneidung hat nichts mit der Standfestigkeit zutun. Nimm Viagra oder so was dann kannst du länger...
DerLeibhaftige
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Roggebilly79:

WISO Mann kann dann länger????

Der Grund ist angeblich, dass die Eichel durch Dauerstimulation allmählich weniger empfindlich wird - was bei mir definitiv und nicht zu meinem Vorteil (!) der Fall war. Nachdem ich diese Dauerstimulation so weit ich konnte unterbunden habe, kam die Empfindlichkeit ein stückweit zurück, sodass ich mit dem Ist-Zustand recht glücklich bin.

Ich habe aber keinen Vergleich zu "normal"...

TeruMikami
Geschrieben
vor 50 Minuten, schrieb eizo1963:

Bin mit 20J beschnitten worden Und seitdem gings bergab Die eichel ist immer mehr ausgetrocknet Jetzt bin ich 55J fühle nichts mehr und Steif wird er auch nicht mehr

Das tut mir echt leid für dich! 

Du solltest mal zum Urologen gehen

 

mann0279
Geschrieben
Fängt alles im Kopf an mit dem.länger können und so.....ich bin nicht beschnitten und kann auch lange...
  • Gefällt mir 1
TeruMikami
Geschrieben
vor 40 Minuten, schrieb Schafkopf:

haha und Willkommen da wo dich die Frauen haben wollte und du nun ganz doof in der Ecke stehst! Bravo!!! Und das auch noch mit 30 Jahren sowas machen zu lassen. Ich kann es heut zu Tage noch verstehen wenn man ne verengte Vorhaut oder sonstige Probleme damit hat. Es nur zu machen um dann länger Sex haben zu können, dein ernst? Hat dir keiner von den Ärzten gesagt, das es nun mal bei vielen Männern so ist das sie einfach schnell kommen und dass das was mit der allgemeinen Empfindlichkeit zu tun hat??? Naja der Zug ist jetzt abgefahren... noch der Tipp des Tages zum Schluss, probiere es doch mal mit Schleifpapier zu Wixxen, da kannst du solange hinschrubben wie du willst XD

Es war eine verengt Vorhaut.

Also hatte es medizinische Gründe!

Nur um im Bett länger zu können hab ich es bestimmt nicht gemacht! 

Und was das sandpapier angeht.

Ich habe human centipede auch gesehen,  und er hat mein Weltbild verändert! 

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb DerLeibhaftige:

Der Grund ist angeblich, dass die Eichel durch Dauerstimulation allmählich weniger empfindlich wird - was bei mir definitiv und nicht zu meinem Vorteil (!) der Fall war. Nachdem ich diese Dauerstimulation so weit ich konnte unterbunden habe, kam die Empfindlichkeit ein stückweit zurück, sodass ich mit dem Ist-Zustand recht glücklich bin.

Ich habe aber keinen Vergleich zu "normal"...

Bei mir spielt die Eichel und deren Reizbarkeit überhaupt keine Rolle. Es dreht sich nur um die Unterseite, also das Frenulum. Dieser Punkt (vergleichbar auch mit Klitoris) macht den Orgasmus und nur dies. Da reicht schon sanftes Berühren...

×
×
  • Neu erstellen...