Jump to content
ella1963

m Sub und Geilheit zeigen

Empfohlener Beitrag

Mensch_Meier1
Geschrieben
Na ich glaube da hast Du einfach die falschen Männer in deinem umfeld
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten, schrieb Mensch_Meier1:

Na ich glaube da hast Du einfach die falschen Männer in deinem umfeld

Das glaube ich auch.

Ich hatte bisher noch keinen, der damit ein Problem hatte. Selbst, wenn sie sich noch so angestrengt haben, keinen hochzukriegen :) 

Vielleicht passt das Ganze einfach nicht? Muss nicht zwangsweise daran liegen, dass er nicht devot ist, viellt. passt es zwischen euch nicht so ganz? Vielleicht überwiegt auch anderes (Schmerz, Demütigung,...) der Geilheit? Wenn sich das nicht die Waage hält, wird's ja schwer.. aber auch in dem Fall passt es zwischen euch nicht, weil du dann Diejenige wärst, die es "verbockt". Nur die allerwenigsten Männen kriegen auf Knopfdruck einen hoch.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
biscuit
Geschrieben
Hey Ella Ich selber bin ehr sub Und kann es leider net zurück halten das er sich regt Vielleicht liegt es auch an der mangelnden Erfahrung gegen über doms
  • Gefällt mir 1
Handschellen
Geschrieben
Naja, da spielt die aufregung eine große rolle. Das kann sehr hemmend sein
  • Gefällt mir 1
nylonboyhamburg
Geschrieben

Moin moin ella. Ich spreche jetzt mal ganz alleine für mich. Wie gesagt...……..es ist meine eigene persönliche Meinung. Ich bin weder devot oder dominat. Ich stehe mit beiden beinen fest im leben habe aber meinen kleinen fetsih .Nein ich bin kein sogenannter DWT. 

Ok um jetzt auf die eigentliche frage zu kommen. Warum fällt es so schwer ? Ich bin sicherlich gleich, wie auch viele andere Männer auch, die  wollen es oder wünschen sich es mal zu probieren ( ich gehöre zu denen , die dann aber kurz davor der mut verliert und das weite suchen ) Jepp hört sich dumm und doof an. Also warum ziehen wir Männer in letzter sekunde die Notbremse ? Und lassen ein date platzen. Ella ich kann es dir nicht beantworten. Vielleicht weil sie angst haben es wäre überhaupt nicht ihr ding ………...oder sie haben angst, jepp das ist ja genau mein ding :-) Egal ob mann oder frau die devote Person ist, ich schätze mal das ist ein ganz dünner faden auf dem mann läuft. 

Ich versteh nicht viel von diesem Thema, ich bin da Neuling. Aber, heimlich...……...würde ich es gerne mal ausprobieren :-)

  • Gefällt mir 1
joker987
Geschrieben

Ich bin immer sehr erregt gegenüber dominanten Damen und es lässt auch meistens nicht nach.

geniesser_devot
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb nylonboyhamburg:

Moin moin ella. Ich spreche jetzt mal ganz alleine für mich. Wie gesagt...……..es ist meine eigene persönliche Meinung. Ich bin weder devot oder dominat. Ich stehe mit beiden beinen fest im leben habe aber meinen kleinen fetsih .Nein ich bin kein sogenannter DWT. 

Ok um jetzt auf die eigentliche frage zu kommen. Warum fällt es so schwer ? Ich bin sicherlich gleich, wie auch viele andere Männer auch, die  wollen es oder wünschen sich es mal zu probieren ( ich gehöre zu denen , die dann aber kurz davor der mut verliert und das weite suchen ) Jepp hört sich dumm und doof an. Also warum ziehen wir Männer in letzter sekunde die Notbremse ? Und lassen ein date platzen. Ella ich kann es dir nicht beantworten. Vielleicht weil sie angst haben es wäre überhaupt nicht ihr ding ………...oder sie haben angst, jepp das ist ja genau mein ding :-) Egal ob mann oder frau die devote Person ist, ich schätze mal das ist ein ganz dünner faden auf dem mann läuft. 

Ich versteh nicht viel von diesem Thema, ich bin da Neuling. Aber, heimlich...……...würde ich es gerne mal ausprobieren :-)

Alles was Du schreibst, frage ich mich, was es mit ihrer Frage zu tun hat. Kurz erklärt Sie fragt, warum bei den Subs der Schwanz nicht richtig steht.

  • Gefällt mir 1
ella1963
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb LittleMissPerfect:

Das glaube ich auch.

Ich hatte bisher noch keinen, der damit ein Problem hatte. Selbst, wenn sie sich noch so angestrengt haben, keinen hochzukriegen :) 

Vielleicht passt das Ganze einfach nicht? Muss nicht zwangsweise daran liegen, dass er nicht devot ist, viellt. passt es zwischen euch nicht so ganz? Vielleicht überwiegt auch anderes (Schmerz, Demütigung,...) der Geilheit? Wenn sich das nicht die Waage hält, wird's ja schwer.. aber auch in dem Fall passt es zwischen euch nicht, weil du dann Diejenige wärst, die es "verbockt". Nur die allerwenigsten Männen kriegen auf Knopfdruck einen hoch.

tja und da wäre das thema sich und seine Neigung kennen.

  • Gefällt mir 1
Arteras
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb ella1963:

Warum ist es für m Subs so schwer ihre körperliche Geilheit zu zeigen,

haben diese m Subs wirklich diese Neigung in sich devot zu sein?

Wie ist eure Meinung dazu?

Ich als Dom sehe das sehr gerne wenn der Schwanz auch wirklich steht.

 

 

Das hat nix mit schwer zu tun, das hat eher was damit zu tun was viele Femdom wollen u. was für einen sub du erwischst - Viele Femdom verlangen keinen perm. Ständer, sondern einen auf Kommando der dann so lange oben bleibt wie sie es möchten ggf. mit Hilfsmitteln wie Cockring. Und dann kommt noch dazu das geil sein nur mit Erlaubnis zu passieren hat. Div. Femdom wollen auch nur eine psychische Geilheit u. der Schwanz wird zwangsweise schlaff trainiert durch KG o.ä. Wieder andere brauchen einen Trigger wie z.B. Schmerzen o. einen Fetisch wie LLL um geil zu werden. 
Wenn du einen willst der auf Wunsch einen stehen hat musst du einen suchen der so trainiert ist ist o. selber so trainieren.

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
Nun, ein Mann ist keine Maschine, bei vielen geht eine Erektion auch im erregten Zustand immer mal zurück. Gerade wenn eine Session länger dauert, kann man immer mal "schlapp" machen wobei das ja kein Dauerzustand sein muss. Man kann ja trotzdem immer wieder eine Erektion bekommen. Mit mangelnder Devotion bzw Erregtheit würde ich das nicht assoziieren, eher mit einfacher Biologie ;)
  • Gefällt mir 1
ella1963
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Nun, ein Mann ist keine Maschine, bei vielen geht eine Erektion auch im erregten Zustand immer mal zurück. Gerade wenn eine Session länger dauert, kann man immer mal "schlapp" machen wobei das ja kein Dauerzustand sein muss. Man kann ja trotzdem immer wieder eine Erektion bekommen. Mit mangelnder Devotion bzw Erregtheit würde ich das nicht assoziieren, eher mit einfacher Biologie ;)

Wenn ein M Sub das durch seine Neigung hin kriegen würde,wäre es ja schön.

  • Gefällt mir 2
Arteras
Geschrieben
vor 56 Minuten, schrieb ella1963:

Wenn ein M Sub das durch seine Neigung hin kriegen würde,wäre es ja schön.

Ne Erektion durch die Neigung - durchaus möglich - aber irgendwann hilft auch die stärkste Motivation nicht mehr.... Kondition ist auch ne Sache, nicht unendlich und wie war das "Der Geist ist willig, ....." 

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb ella1963:

Wenn ein M Sub das durch seine Neigung hin kriegen würde,wäre es ja schön.

Es ist vielleicht einfach so, dass gewisse Subs zwischendurch ein wenig Stimulation benötigen, je nach Neigung. Bei mir zum Beispiel ist es so, dass ich während der Session immer mal kleine Stimulanzien in Form von leichten Berührungen ganz gerne habe und dadurch auch direkt wieder mehr Blut in die Erektion fließt :)

Andere brauch vielleicht auch einfach für zwischendrin ein paar Reize in Form von Optik, Gerüchen oder was auch immer sie kickt. Wäre doch mal einen Versuch wert, auch wenn ich jetzt natürlich kein Ahnung habe, wie du deine Sessions gestaltest.

Hattest du denn mal mündliche Rückmeldungen von Subs? 

PrinzGaga
Geschrieben
Moinsen....viele Meinungen...und so sind auch die M.Subs.. Ich drücke mich mal so aus ( meine Meinung und erfahrung ) Drücke dem oder die richtigen Knöpfe und es läuft.... Drum ist es bei dieser Spielart wichtig .....das das Vertrauen stimmt....wir sind keine Maschienen...jeder reagiert auf andere Reizte....
holtr
Geschrieben
Also meiner wird mit Sicherheit hart im Anblick einer sexy Frau und noch dazu wenn sie vor mir stehen würde , ich glaube als sub hätte ich da sicher Probleme .
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb holtr:

Also meiner wird mit Sicherheit hart im Anblick einer sexy Frau und noch dazu wenn sie vor mir stehen würde , ich glaube als sub hätte ich da sicher Probleme .

Es geht der TE ja gerade darum, dass es bei den Subs nicht so funktioniert, wie sie sich das vorstellt :D

Aber da sind auch nicht alle Männer gleich, auch was die Dauer und die Frequenz der Erektionsfähigkeit anbelangt ;)

 

böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

.... dass es bei den Subs nicht so funktioniert, wie sie sich das vorstellt :D

Das ist ja auch echt nicht nett..... ( :) )

bearbeitet von Cassandra781
  • Gefällt mir 1
Arteras
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Fetisch-devot:

Es geht der TE ja gerade darum, dass es bei den Subs nicht so funktioniert, wie sie sich das vorstellt :D

 

Wenn ich mir das Profil der TE anschaue, stellt sie sich viel vor und mit den Vorstellungen sehe ich potentiell schon einiges an Problemen. Ehrlich  gesagt wirkt das Profil für mich nicht als wenn da jemand mit Erfahrung schreibt.

  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Cassandra781:

Das ist ja auch echt nicht nett..... ( :) )

Richtig xD

Wobei manche Subs ja auch absichtlich von Zeit zu Zeit  ein wenig aufmüpfig sind, um ein wenig härter bestraft zu werden :D

böses_Mädchen781
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Fetisch-devot:

Richtig xD

Wobei manche Subs ja auch absichtlich von Zeit zu Zeit  ein wenig aufmüpfig sind, um ein wenig härter bestraft zu werden :D

Indem sie machen, dass der Penis nicht steht? Das möchte ich sehen ;)

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Arteras:

Wenn ich mir das Profil der TE anschaue, stellt sie sich viel vor und mit den Vorstellungen sehe ich potentiell schon einiges an Problemen.

Nach der Lektüre bin ich geneigt, dir zuzustimmen dass es evtl auch durchaus aus dieser Richtung potentielle Probleme geben könnte.

vor 2 Minuten, schrieb Cassandra781:

Indem sie machen, dass der Penis nicht steht? Das möchte ich sehen ;)

Gut, das wäre schon ein kleines Kunststück. Das muss ich zugeben :D

 

MrsGrinch
Geschrieben
Also, zu Zeiten als ich passive Männer ab und an noch witzig fand... war für mich ne Erektion ansehen zu müssen absolut tabu. Ok, bei mir überwog auch eindeutig der Sadismus 😈😈😈
  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Wobei manche Subs ja auch absichtlich von Zeit zu Zeit  ein wenig aufmüpfig sind, um ein wenig härter bestraft zu werden :D

Ist das hier der Platz auch für Grundsatzdiskussionen?

Ich bin ja schon devot, irgendwie. Also ich kann es nicht leugnen. Aber ich bin auch dominant. Auch das kann ich nicht leugnen.

Aufgrund schlechter Erfahrungen passe ich immer auf mich auf und ich bin eine absolute "Zicke". Als Beispiel: Würde jemand sagen: "Los blas mir einen, nur dann fick ich Dich" Würde ich das schon aus Trotz nicht machen :smiling_imp: . Mein Sexspielzeug rauskramen und es mir demonstrativ neben ihm selber machen. Er dürfte mir dann gerne helfen, aber ficken wäre dann gelaufen ;)

Und wehe er würde mich dafür bestrafen wollen!

Ich bin "dominant", weil ich immer auf mich aufpasse und aufpassen muss. (und weil ich auch gerne mal mit der Lust des Mannes spiele). Solange mir keiner zeigt, dass er führsorglich genug ist auf mich zu achten, meine Regeln und Grenzen zu achten, mit mir zu spielen und auf mich aufzupassen bin ich nicht devot. Bzw. verhalte ich mich nicht so. Dann behalte ich die Kontrolle über mich. Aber auch irgendwie über ihn. Ich bin schon dominanter als ich dachte, obwohl ich es mir oft eher anders wünsche.

Ich hatte nur drei Männer, die, auf eine für mich passende Art, dominant waren. Einer fragte auch mal nach blasen. Ich sagte natürlich mal wieder nö und er hat er sich dann selber gemacht. Nun bin ich aber auch noch eine totale Neugiersnase und ein Spielkind. Als hab ich mir das ne Weile angeguckt und dann gefragt, ob ich auch mal darf ;)

 

Und das ist das, was so viele vergessen. Dominanz heißt nicht zwingen! Dominanz heißt zu machen, dass der Andere genau DAS will! Dominanz ist die Kontrolle (gepaart mit der Führsorge) und nicht Unterwerfung zur Willenlosigkeit. (kann es sein, aber wenn das der Wille der Sub ist, ist es keine Willenlosigkeit)

bearbeitet von Cassandra781
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Cassandra781:

Ist das hier der Platz auch für Grundsatzdiskussionen?

Obwohl meiner Meinung nach hier tatsächlich ein grundsätzliches Problem besteht, fürchte ich dass das doch OT ist.

Aber grundsätzlich teile ich deine Meinung, das erst mal das Vertrauen und die Vertrautheit da sein muss, bevor man sich da auf Spielchen einlässt. Ich würde auch nicht mit einer unbekannten Person etwas in die Richtung machen wollen, da gehört schon mehr dazu als ein kurzes Kennenlernen :)

 

×
×
  • Neu erstellen...