Jump to content

Erstes Date und dann?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Mal abgesehen davon, dass es hier nie Dates gibt und eh alle Frauen Fakes sind oder nur ihr Ego pushen wollen hab ich trotzdem eine Frage.

Ich kam auf die Frage aufgrund des Themas "ghosting"

Es kann ja schon hin und wieder mal vorkommen, dass es Dates gibt. Zum Kennenlernen oder auch zum Sex.

Und was dann?

Wer soll sich danach zuerst melden?

Warten ggf. Beide auf eine Nachricht? Kann es sein, dass man sich so aus den Augen verliert, weil keiner mehr antwortet bzw. den Anfang macht obwohl Beide eigentlich wollen?

Wie war das bei Euch?

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ich schreibe danach immer, wenn es ein schönes Erlebnis war.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute, schrieb Younggun849:

Ich schreibe danach immer, wenn es ein schönes Erlebnis war.

Und wenn es das nicht war?

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
wenn es ein schönes und interesantes date war , dann sollte man in kontakt bleiben außer es war von vornherein klar das es dann nur einmalig war dann sollte man es akzeptieren und nicht weiter nachbohren
Geschrieben
Hääää wenn's gut war meldest du dich doch oder, weil du mehr möchtest und umgekehrt genauso.
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Und wenn es das nicht war?

Schreibe ich auch, damit diejenige nicht im Regen steht. Würde ich mir auch wünschen. 

Geschrieben
Egal ob es gut oder schlecht war. Man kann trotzdem schreiben und da sagen das es nicht das war was man gehofft hat. Kann nicht immer passen
Geschrieben
Also bei meinen Aller ersten Date. Blieb man weiter im Kontakt. Man schreibt sich nett und macht sich heiß auf ein neues Treffen. Bei einem Anderen treffen hat man sich gesehen Kaffee getrunken und gemerkt das die Chemie nicht stimmt. Freundlich verabschiedet und das wars. Es kommt immer drauf an wie beim ersten Date die Symphatie stimmt. Und Danach sollte man trotzdem Freundlich nett und Reapektvoll umgehen.
Geschrieben
Bei einem reinen Kennenlernen sage ich sofort ob ich mir mehr vorstellen kann oder nicht. Und falls man feststellt das der Sex nicht so passt, ebenfalls... Ansonsten wurde ich netterweise bisher immer darum gebeten mich zu melden ob ich gut zuhause angekommen bin. Ab und an wartete dann schon eine Nachricht, ansonsten schrieb ich eben
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Kann es sein, dass man sich so aus den Augen verliert, weil keiner mehr antwortet bzw. den Anfang macht obwohl Beide eigentlich wollen?

Klar, wenn's zwei besonders schüchterne Exemplare sind. 

Bei mir war es so, dass ich abgewartet habe, wenn ich mir selbst nicht so sicher war, ob es wirklich gepasst hat. Wenn dann nix kam, war das für mich ok, dann hab ich mich auch nicht mehr gemeldet. 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb sexnurwirzwei:

Hääää wenn's gut war meldest du dich doch oder, weil du mehr möchtest und umgekehrt genauso.

Ja, die Frage ist ja nur, wer macht den Anfang....

Kann es sein dass Beide auf eine Mail warten und somit ewig warten?

Wer sollte den ersten Schritt machen?

Wenn Frauen was sagen, kann das ja gleich als "klammern" misinterpretiert werden.

Geschrieben

Wenn ein Date schön war und ich denjenigen gerne wiedersehen wollte, dann hatte ich kein Problem, daß dem Gegenüber auch genauso mitzuteilen.

Einmal hatte ich ein Date bei dem der Mann mir danach seine Handynummer gab und ich ihm meine. Sein erster Spruch war "Aber nicht das du mich jetzt immer anrufst und mir immer schreibst".

Bääääääääääääääääm! :grimacing:

Ich fand ihn symphatisch, wollte ihn gerne wiedersehen, aber DER Spruch sass. Jut, ich hab mich nicht gemeldet.

Tja, heute sind wir 7 Jahre zusammen und lachen immer noch über diese Sache.

 

Geschrieben
Gute Frage seit langem mal wieder. Also ich melde mich aucj grundsätzlich und unabhängig von schön ider nicht schön, erstens weil es der Anstand den ich gelernt habe so mitbringt und zweitens sollte man einfach ehrlich sein. Auch wenn es nicht so schön war. Man möchte ja selber auch nicht dumm sterben. Oder?
Geschrieben

Kommt eventguell auch darauf an, aus welchen Grund man sich trifft. Nach einem Treffen gab es bisher immer Kontakt. Man kann auch mitteilen, wenn was nicht passt. Lieber so,  als gar nicht melden.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Und wenn es das nicht war?

Wenn`s ein Date war und ich wußte, daß es kein weiteres geben wird von meiner Seite aus, dann habe ich auch das ganz offen kommuniziert.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Engelschen_72:

Tja, heute sind wir 7 Jahre zusammen und lachen immer noch über diese Sache.

Und wie war der Spruch gemeint. Ich hätte mich auch nicht mehr gemeldet ;)

Geschrieben
Also, wenn ich ein Date hatte, dann habe ich mich, wenn es gut war, anschließend immer bei der Partnerin gemeldet. Wenn von der "Gegenseite" nur wenig Resonanz kam, dann hab ich es einschlafen lassen.
Geschrieben
Also die pauschale Formel wird wohl allgemein und weltweit noch gesucht. Persönlich kann ich nur sagen Garantien gibts keine.
Geschrieben
Gerade eben, schrieb böses_Mädchen123:

Und wie war der Spruch gemeint. Ich hätte mich auch nicht mehr gemeldet ;)

Er sagte mir, daß aufgrund seiner Erfahrungen zuvor, der Spruch ernst gemeint war. Da gab`s wohl Frauen, die ihn dann täglich mit Anrufen und SMS/Whatsapp zugebombt haben.

Das ich für sowas gar nicht der Typ bin wußte er damals ja noch nicht.

Ich dachte nach dem Spruch nur "Jut, dann leck mich halt am Arsch" :jumping:

Geschrieben
Ich melde mich wenn es ein tolles Date/ Sex war. Habe aber auch den Arsch in der Hose ihm sofort zu sagen das es nichts war.
Geschrieben
Wenn es gut war, bedanke ich mich für den geilen Abend/die schöne Nacht und dann merkt man eben ob und was zurück kommt. Mit einigen hier und von woanders pflege ich weiterhin Kontakt und treffe mich wenn es zeitlich passt ☺.
Geschrieben
Wie es andere halten - ist mir egal. Alleine schon der Höflichkeit wegen, findet danach zumindest die Nachfrage statt ob SIE gut Heimgekommen ist o.ä. Evtl. am nächsten Tag ein kleiner Text der Dankeschön ausdrücken soll. Somit liegt es dann an IHR, ob es weitergeht. Sollte darauf keine Reaktion erfolgen, nenne ich das nicht "Ghosting" sondern einfach nur Charakterschwach und dass ich nichts verpasse. Wenn es von meiner Seite her keinen Sinn macht, steht auch das in dem Text am nächsten Tag.
Geschrieben

Wer sich zuerst meldet ist gehobst wie gesprungen für mich.

Das beide auf den jeweils anderen warten wusste er/ich zu vermeiden. Ich rede immer Klartext und mag Männer die das ebenfalls tun, wir haben das miteinander abgesprochen.

Ich stricke mir keine ,,Probleme" hin...

Geschrieben
Höflichkeit ist eine Tugend denke ich ;)
Geschrieben
Das merkt man ja am Ende eines Dates ob es passt oder nicht. Wenn es schön war und alles gepasst hat, wird man auch weiterhin in Kontakt bleiben. Alles andere wäre Respektlos.
×
×
  • Neu erstellen...