Jump to content

Früher orgasmus beim Mann


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Guten Morgen liebe Popp-Gemeinde. 

Es ist sehr interessant worüber hier so diskutiert wird. 

Eine Frage stelle ich mir jedoch:

Wie geht Frau mit schnell spritzen um?

Es ist nicht gerade angenehm, beim ersten Date kaum angefangen zu haben und schon spuckt es..
Viele sagen zwar "nicht so schlimm.. . Aber als Mann ist es nicht so einfach, dies zu erklären..
Natürlich kann Mann dann zwar noch, nur viele denken: das wars - aus - vorbei ... 

Wie steht ihr dazu? 

Geschrieben
Genau wie in allen anderen threads zu dem thema: kommt auf den Typen an. Manchmal egal und manchmal nicht und manchmal gibt's ne zweite Runde.
Geschrieben
Besorge dir das Buch : nNie mehr zu früh kommen" Kann echt helfen
Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Ich finde das nicht schlimm,ist halt die Aufregung.Und das kann Frau auch passieren.
Geschrieben
ich bin da ganz ehrlich...wenn ich schon länger keinen sex mehr hatte, kann das durchaus schonmal passieren...
Geschrieben
Zu früh komme, des Problem würd i a gern moi wieder hom!
Geschrieben
Ganz einfach,... is scheisse. Aber viele Männer denken... jepp... bin fertig.. aaadios... Oder glauben noch.. die wären der totale bringer.. Manche geben sich danach noch die mühe... Andere warten etwas ab... und dann gehts länger weiter.... Alles individuell... Menschen halt..
Geschrieben
Das kann Frau auch passieren @Nettesfünfzigerpaar?
Geschrieben
Das kann Frau auch passieren @Nettesfünfzigerpaar?
Discipline-NRW
Geschrieben
Ist es nicht am einfachsten, wenn es einen Mann unangenehm ist wenn er zu schnell kommt, sich es vorher also am Vormittag vor dem treffen oder so selbst zu machen? Dabei ist die Frage ob das wirklich hilft... o.o Wobei eine Frau es auch irgendwie als Kompliment betrachten kann wenn er schnell kommt, so nach dem Motto, er kann nicht anhalten weil sie so geil ist.. hm.. Habe mir jetzt mehr Fragen aufgeworfen als dir beantwortet, glaube ich >.< -Die kleine Raubkatze
Geschrieben
Wenn ich weiß es gibt Sex spring kurz unter der Dusche und masturbiere dabei....so ist der erste Druck weg....und ich wesentlich länger... Wenn es eine Sex Session mit viel Spielzeug gibt......mach das selbe werf mir ne halbe "Blaue" rein....
Geschrieben
Das macht natürlich keinem Spaß aber wenn man natürlich lange abstinent war und total übergeil ist muss man schon etwas behutsamer loslegen. Jeder hat da seine Methoden sich zurück zu halten. Wenn es dann doch zu schnell kommt sollte man zumindest versuchen die Frau zu vewöhnen, seinen besten neu aufzurichten und nicht einpacken und abhauen. Denke das letzt genannte kann keine oder keiner wirklich wollen. Aber wie bei allem: Notfalls üben üben üben :-)
Geschrieben
Warum muss man aus allem mehr machen als es ist? Mein gott, wenn du schnell kommst, kannst du doch noch lange weiter machen...befriedige sie oral oder andere dinge. Man darf einfach nicht zu viel draus machen.
Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Maria2466:

Das kann Frau auch passieren @Nettesfünfzigerpaar?

Das sie schnell kommt.

Geschrieben
Joa würde mal sagen nur weil Mann zu schnell kommt muss der Spaß ja nicht zuende sein! ;)
Geschrieben
Schnell spritzen und schnell weiter Ficken , so muss das sein
Geschrieben
Passiert! Jedoch sollte der Mann dann in der Lage sein, die Frau noch zum Höhepunkt zu bringen - und wenn es mit seinen zwei gesunden Händen plus Zunge ist.... Tschüss kann er natürlich auch sagen....dann auf Nimmerwiedersehen....
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Nettesfünfzigerpaar:

Das sie schnell kommt.

Dann macht Mann weiter 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Maria2466:

Dann macht Mann weiter 

Genau richtig so!

Geschrieben
Die Ejaculatio praecox, der „vorzeitige“ Samenerguss, war schon immer ein Problem von Frauen, denen die Penetration nicht lange genug dauern konnte. Angeblich ein Fünftel der Männer soll darunter „leiden“. Mit anderen Worten: Ihre Partnerinnen gängeln sie mit ihren egoistischen Ansprüchen. Feministinnen, die professionellen Männerhasser und Daueropfer, sind schnell zur Stelle, aus diesem Anlass die männliche Sexualität zu pathologisieren. Die Pharmaindustrie macht sich das Gemecker verwirrter Weiber zunutze, indem sie den Glauben an die erfundene „Störung“ befeuert und den sexuell unterdrückten Männern ein Medikament zur Behebung „ihrer Störung“ andrehen will. Ein Wirkstoff, der einst als Antidepressivum gestartet ist, ist zur sexuellen Gefügigmachung von Männern offenbar gerade gut genug. So läuft es eben im kapitalistischen Feminat: Kapital und Feminat arbeiten Hand in Hand an der Ausbeutung und Unterdrückung von Männern....GRINS!
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Checker30700:

Es ist nicht gerade angenehm, beim ersten Date kaum angefangen zu haben und schon spuckt es..
Viele sagen zwar "nicht so schlimm.. . Aber als Mann ist es nicht so einfach, dies zu erklären..
Natürlich kann Mann dann zwar noch, nur viele denken: das wars - aus - vorbei ... 

Wenn du weißt, dass du leicht erregbar bist und nach dem ersten Mal noch kannst - wo ist das Problem das auch so zu sagen?
Ist mir selber oft genug passiert und hat nie zu 'aus - vorbei' geführt. Im Gegenteil - meistens hat es der Frau gefallen, dass ich durch sie oder wegen ihr so erregt war. Genießen, durchschnaufen und wieder ins Vergnügen stürzen!

Geschrieben
mach es ihr halt auf andere art und weise...
Geschrieben
ich finde das ist normal bei langer abstinenz und sicher kein beinbruch. ich kenne es so, dass es sich relativiert mit der regelmäßigkeit. es funktioniert dann so, dass der höhepunkt gemeinsam erreicht wird
×
×
  • Neu erstellen...