Jump to content

"Heteros" rumkriegen!


GebeBlowjobs

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Tja, diese Frage ist berechtigt. Zumal sich ein "Hetero" kaum von einem Mann lutschen lässt 🤪
Geschrieben
Ich denke mal weil es etwas ist was sie nicht einfach bekommen. Genauso wie viele Männer glauben eine Lesbe „bekehren“ zu können, wenn sie sie nur mal richtig durchf....,ist es wohl auch der Glaube (oder Wunsch?) einen Hetero in einen Schwulen zu „verwandeln“.
Geschrieben
Ich empfinde es manchmal auch etwas anstrengend auf solche Angebote zu reagieren. Ich denke, dass einfach die Herausforderung bei manchen den Kick bringt. Bei anderen ist es dann wohl einfach die Ignoranz, wenn ich dann lesen muss: "Es ist doch egal wer dir einen Bläst, Mund ist Mund". Da fasse ich mir dann nur noch an den Kopf. MfG Royo
Geschrieben (bearbeitet)

"heteros" dürften ein leichtes spiel sein, bei heteros wirst du pech haben.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Keine Ahnung. Mir hat bisher erst ein Mann breit erklärt dass er ja eigentlich ein Hetero sei. Das war ein Kunde vor 4 Jahren. Er meinte, dass er er eben auf Anal stehe und dass Transis nicht nur "geilere Ärsche" hätten, nein, sie würden auch viel mehr "abgehen" dabei.

Also, ich lege es nicht darauf an, Heteros "rumzukriegen". Und an der Art wie die Männer mich ficken, lässt sich auch nicht erahnen, ob sie nun Bi sind oder nicht. Das erfahre ich höchstens, wenn sie der Meinung sind, mich darauf hinweisen zu müssen.

Aber genau das machen Heteros meistens nicht ;)

 

Geschrieben

Versteh ich grundsätzlich auch nicht. Mein Bester ist Bi und hat es 2 Jahre lang bei mir probiert, das er mir zumindest einen blasen darf. Ich hab bis heute abgelehnt... 

Entweder is man Hetero, Bi oder Homosexuell und mehr gibts nicht. 

Geschrieben
Heteros -Verheiratete Männer? Man braucht Gedult, Habe über die letzten Jahre, hier in meiner Nachtbarschaft einige Heteros gefunden. Den ersten den ich fand war einer, um die 30 J. in der Zeit wo seine Frau schwanger war, er besucht mich aber nun trotz allem hin und wieder. Andere, einfach weil sie nicht oft genug Zuhause Sex erhalten. Ich liebe diese Männer, sie kommen nur für das eine, ihren Druck loszuwerden und kein langes gelaber. Ich bekomme die S.a.h.n.e und sie sind ihren Druch los und brauchten es sich nicht selbst machen. Jeder Gewinnt dabei.
Geschrieben

Das ein schwuler Mann den Wunsch hat, einen Hetero zu beglücken, darf er gerne äussern! Das mir aber (schon mehrmals) nahe gelegt wird, es mal probieren zu "müssen" um "mitreden" zu können, weil Männer nämlich besser blasen als Frauen und überhaupt in jedem Mann heimlich der Wunsch verborgen ist, von einem Mann geblasen zu werden.....DAS ist das was ich nicht will und damit strikt ablehne und nicht akzteptiere. Deine Frage war, warum so viele Schwule darauf Bock haben, kann ich Dir nicht beantworten, ich kann Dir nur sagen, warum viele Heteros da keinen Bock drauf haben!

Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

Warum wollen so viele lieber "Hetero" Schwänze lutschen ?

Der Mann ist ein Jäger

Einen schwulen Mann zu blasen der direkt seinen Schwanz hinhält hat sicher weniger Reiz als das Mann

einen hetero Mann erst rumbekommen muss.

 

Geschrieben (bearbeitet)

Nichts für mich. Einen Schwanz blasen oder mir von einem Mann einen Blasen lassen. Alleine die Vorstellung ist für mich schon die absolute "Lustbremse".

bearbeitet von Johannes534
glaubensfrage
Geschrieben

eventuell, aber nur vielleicht solltest du diejenigen direkt fragen bei denen du das 'immer wieder liest', um den grund zu erfahren. das ergebnis deiner recherche kannst du dann ja hier veröffentlichen. 

das bei dir die devise 'schwanz ist schwanz' heißt wissen wir ja nu. ^^

Geschrieben
wenn er sich einen blasen lässt, dann ist er sowieso nicht hetero😁
Geschrieben
Ich treffe mich nicht gerne mit Typen die sich als hetero sehen. Will jemand der sich in seiner Sexualität sicher ist und nicht nach dem abspritzen denkt ugh was mach ich hier eigentlich ich bin doch ne hete
Geschrieben

Immer mal wieder werde ich gefragt, ob ich es nicht vielleicht doch probieren möchte. Zum Teil sehr nett und charmant und zum Teil ... naja vergessen wir es.

Den netten Männern sage ich ebenfalls nett, daß ich mich zwar geschmeichelt fühle, aber trotzdem Nein danke. Den Anderen sage ich kurz Nein. 

Was diese Männer bewegt, Hetero-Männer anzuschreiben, kann ich nicht sagen. Ich kann nur vermuten. Ich denke, sie gehen nach Sympathie und haben die Hoffnung vielleicht doch einen ungeouteten Bi-Mann zu erwischen. 

Ich finde solche Anfragen auch gar nicht so schlimm, schließlich schreibe ich auch mit lesbischen Frauen. Gut, mit einer. Aber da war von Beginn an klar, das sie eben nur Frauen sucht. Allerdings macht es einen riesigen Spaß mit ihr zu schreiben.  Natürlich ist bei mir der Wunsch nach mehr vorhanden, aber ich glaube, da bin ich wie ein kleines Kind: darf ich nicht? Aber ich würde doch sooo gerne, buhuu 😁😁😁

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

Immer wieder lese ich, das Jungs (Männer) verrückt danach sind, "Hetero" Jungs einen zu blasen.

So sind männer alles haben wollen aber bloß nicht als bi bezeichnen,weil es frauen gibt die keine bi männer wollen!:smiley:

Damit dem manne ja auch nichts entgeht,männer logik mit pferdefuss!

vor 12 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

Irgendwie leuchtet mir das nicht ein.

Wenn es um lust geht ist das bei männers selten ein leuchtend.

Geschrieben
Gefallen tuts doch jeden einen geblasen zu kriegen,da sollen sich hetero,s nicht rausreden das sie es nicht mögen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Flensburger42:

Gefallen tuts doch jeden einen geblasen zu kriegen,da sollen sich hetero,s nicht rausreden das sie es nicht mögen

Es soll Männer geben die machen Unterschiede wer da so bläst. 

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

Immer wieder lese ich, das Jungs (Männer) verrückt danach sind, "Hetero" Jungs einen zu blasen. Mich irritiert es ein wenig. Ich lutsche selbst gerne Schwänze, aber mir ist die sexuelle Orientierung desjenigen völlig Schnuppe. Schwanz IST Schwanz! 

Es interessiert mich warum das so ist. Gibt es einen den bestimmten Grund?

Warum wollen so viele lieber "Hetero" Schwänze lutschen ?

 

ich versteh dich nicht ganz, meinst du mit Jungs Homosexuelle Männer die gern hetrosexuellen Männern den Schwanz blasen ?

Alle Männer die sich von Männern einen blasen lassen oder gern einen blasen sind nicht hetro sondern mindestens Bisexuell

wir haben 2 Bi-Gespielen, mein Partners elbst ist hetro. Wenn wir einen bei uns haben zum MMF ist das nie ein Problem. Allerding bläst mein Partner keinen Schwanz da er keine Bi-Neigungen hat.
Haben wir zwei da und die sind Bi passiert es natürlich schon mal das sie sich gegenseitig einen blasen.

Das warum ist klar, weil sie es wollen...mehr erklärung braucht man doch nicht.

vor 21 Minuten, schrieb Flensburger42:

Gefallen tuts doch jeden einen geblasen zu kriegen,da sollen sich hetero,s nicht rausreden das sie es nicht mögen

ja mein Partner liebt es einen geblasen zu bekommen aber sicher nicht von einem Mann, das mag er eben nicht. Das ist kein rausreden, das ist tatsache.
 

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

n Grund?

vor 12 Stunden, schrieb HamburgJunge25:

interessiert mich warum das so ist. Gibt es einen den bestimmten Grund?

  Warum wollen so viele lieber "Hetero" Schwänze lutschen ?

  Warum wollen so viele lieber "Hetero" Schwänze lutschen ?

Jagtinstinkt

Geschrieben
Ich bin zwar hetero aber ich würde mir auch gern mal ein blassen lassen oder einen mann ein runterholen!? Zumindest kann ich mir das gut vorstellen!?
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Schleusenschwimmer:

Ich bin zwar hetero aber ich würde mir auch gern mal ein blassen lassen oder einen mann ein runterholen!? Zumindest kann ich mir das gut vorstellen!?

Dann bist Du bi aber nicht hetero!

Geschrieben

Als Hetero für mich grundsätzlich ein NoGo!

Habe hier jedoch vor längerer Zeit mal ein Video gesehen, wo die Ehefrau wild knutschend auf ihrem Lover kauert, während (wohl ohne vorherige Absprache) der Ehemann einfach seinen Schwanz ergreift und ausgiebig bläst... danach schiebt er den Steifen in die Muschi seiner Ehefrau, die ihn daraufhin perfekt in den 7. Himmel reitet...

In dieser Lage wäre ich wohl als Heteromann völlig überrascht, würde mich wohl aber nicht wehren können bzw. wollen... danach wäre ich aber sicherlich trotzdem noch nicht BI... :coffee_happy: .

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Flensburger42:

Gefallen tuts doch jeden einen geblasen zu kriegen,da sollen sich hetero,s nicht rausreden das sie es nicht mögen

Genau siehts wohl aus! 

×
×
  • Neu erstellen...