Jump to content

Eine Leidenschaft ... mit Altersunterschied(?)


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

....Was meint ihr dazu, wenn Menschen (in Beziehungen) einen gewissen Altersunterschied haben und wo liegen eure Grenzen (im Bezug zum Alter)?

....Und bei Männern ist es in der Regel ja doch immer noch egal - oder besser gesagt, da wird doch eher behauptet, was für ein "Klasse Kerl" er doch ist, wenn er eine Jüngere hat. Ist das wirklich so!?

.... Wie sieht es eigentlich mit dem jungen Mann an sich aus, wenn er sich für eine ältere Frau interessiert? Wird er überhaupt für erst genommen oder sogar ihm etwas unterstellt!?

....Wie seht Ihr persönlich eine Frau, die speziell jüngere Männer mag !? Würdet Ihr euch überhaupt auf einen jüngeren Mann einlassen, liebe Frauen!?

.....na, jetzt bin ich mal gespannt .... werd mich nur manchmal mit einschalten - heute, viel Spaß .....

Geschrieben

Bei Männern habe ich die beste Erfahrungen gemacht, wenn der Altersunterschied nicht so groß war, meist 5-10 Jahre älter oder jünger. Bei Frauen habe ich weitaus jüngere und ältere, da ist der Altersunterschied nicht so auschlaggebend wie bei den Männern.

Geschrieben
Ich bin ja der Ansicht das alter ist nur eine Zahl es gibt sowohl jüngere die im Kopf weiter sind als auch ältere bei denen es anders herum ist und da ist es egal ob mann oder frau in der heutigen zeit sollte das alter nicht immer unbedingt das ausschlaggebende sein
Geschrieben
Ich bin bisher immer gut gefahren, wenn der Unterschied nicht mehr als 10 Jahre war. Aber um so älter man wird um so weiter wird dich die Grenze wohl verschieben. Letztlich ist es dann doch immer von den beiden Menschen abhängig. Mit 20 sind 10 Jahre jünger undenkbar aber was sind 10 Jahre jünger wenn man selber 50 oder so ist. Mit freundlichen Grüßen Royo
Geschrieben
Mir ist wurscht was der rest denkt, ich hab immer jüngere Partner bevorzugt und ändere das sicher nicht weil es vielleicht Gesellschaftlich nicht so akzeptiert ist. Jeder hat halt seine Vorliebe
Geschrieben
Ich glaube das Alter ist nur eine Zahl jeder so wie er mag nur meiner Meinung ist ein zu großer unterschied früher oder später ein problem..
DesTeufelsAdjutant
Geschrieben
Es kommt immer auf die jenige Person an. Eine jüngere Frau muss nicht unbedingt bedeuten, das sie naiver ist, es kann auch sein das sie vom Verhalten und vomKopf älter und reifer ist. Eine Frau die einen jüngeren Mann haben will, kann mehrrere Gründe haben. Entweder weiß sie das sie ein gewisses Alter hat und es noch mal wissen will ob sie eine Chance bei jüngeren hat, oder aber sie kommt mit Gleichaltrigen Männern nicht klar. Auch kann es sein das sie sich jünger fühlt und noch voller Elan ist und Gleichaltrige Männer einfach zu abgestumpft und zu langweilig sind. Das Alter ist nur eine Zahl und bestimmt weder die Reife noch die Erfahrung die man bis dato gesammelt hat. Wenn die Chemie stimmt ist das Alter relativ.
Geschrieben
Ab nächstes Jahr schaue ich dann nach jüngeren 😉
Geschrieben
Ich finde auch das der Altersunterschied totaler Blödsinn ist, ich meine letzten Endes verlieben wir uns doch wenn ja in den menschen dahinter... denkt mal drüber nach...
Geschrieben
Primär isses so und da spreche ich nur aus eigener Erfahrung! Grundsätzlich hab ich interesse an älteren Damen. Das Problem dahinter ist aber oft, das ich z.B. mit meinen 27 Jahren nicht für voll genommen werde. Ich hab schließlich keine Ahnung und bin noch Jungfrau etc. Bei den Jüngeren Damen ist es meist einfacher, das Problem dahinter ist aber oftmals, das diese Sexuell absolut keine Ahnung haben, was mich extrem abturned da ich niemanden "einreiten" will (habs oft genug gemacht). Mir persönlich ist es aber vollkommen egal ob meine Partnerin älter oder jünger ist als ich.
Geschrieben
Also mein erster Sex war eine deutlich ältere Frau und es war einfach super, also ich mag eher die reiferen Frauen
Geschrieben
Das ist sehr stark abhängig und mich können durchaus ältere Frauen begeistern. Damit meine ich nicht 3-4 Jahre älter und ich finde es auch ok, wenn eine Frau auf jüngere Männer steht. Sehe aber auch, dass es in der Gesellschaft nicht akzeptiert ist...
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Ariathni:

Mir ist wurscht was der rest denkt, ich hab immer jüngere Partner bevorzugt und ändere das sicher nicht weil es vielleicht Gesellschaftlich nicht so akzeptiert ist. Jeder hat halt seine Vorliebe

...so sollte es sein.

vor 1 Minute, schrieb gentlemanInHH:

Das ist sehr stark abhängig und mich können durchaus ältere Frauen begeistern. Damit meine ich nicht 3-4 Jahre älter und ich finde es auch ok, wenn eine Frau auf jüngere Männer steht. Sehe aber auch, dass es in der Gesellschaft nicht akzeptiert ist...

...ja, da bin ich bei dir, ist leider so.

Geschrieben
Wenn man sich verliebt, setzt der Verstand sowieso aus...und das ist gut so.....einfach geniessen. Ob es dann funktioniert, wenn ER wesentlich (oder unwesentlich) jünger ist, stellt sich von ganz alleine irgendwann heraus. Ich hatte immer jüngere Partner....und habe es nie bereut.
Geschrieben
ich finde das Alter wird total überbewertet, wenn die Gefühle für einander da sind, von beiden Seiten, sollte es keine Rolle spielen.
Geschrieben
Ich glaube das ist egal so lange zusammen passt gut !!
Geschrieben
Ich selber finde, dass Gleichaltrige, wie auch ältere, reifere Frauen je ihre Reize haben. Ich finde, dass die Ausstrahlung des Gegenübers passen muss und habe die Erfahrung gemacht, dass es die in allen Altersklassen gibt. Meine Erfahrung zeigt, dass der hier als Mann +10 bis +15 anschreibt, eher Absagen erhält. Kann man aber auch nicht verübeln, da das gängige Bild ist: "Wer jünger ist hat weniger Erfahrung" bzw. "Du willst doch nur Erfahrungen sammeln" (aka auf alten Gäulen lernt man das Reiten und reife Früchte geben den besten Saft). Am Ende muss die Chemie stimmen und beide Bock haben, da können auch mal zwei Jahrzehnte dazwischen liegen. Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen, glaube ich nichtsdestotrotz, dass der größere Teil der Frauen eher nach dem gleichen Alter sucht. Zum Leidwesen vieler Jüngerer Männer 😎
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Kural:

ich finde das Alter wird total überbewertet, wenn die Gefühle für einander da sind, von beiden Seiten, sollte es keine Rolle spielen.

Naja ganz so geht es nicht. Du solltest hinzufügen: wenn beide volljährig sind. Mit freundlichen Grüßen Royo 

Geschrieben
Naja jeder/ jede hat da andere Vorlieben, und nicht jede Frau steht auf Männer die 10-15 Jahre jünger sind, aber auch die gibt es! Ich finde es nicht schlimm wenn eine Frau einen deutlich jüngeren Mann hat oder umgekehrt. Davon abgesehen war der Sex mit den reiferen Damen ziemlich gut!
Geschrieben

Der selbst akzeptierte Altersunterschied ist meist ein ganz anderer, als der gesellschaftlich akzeptierte. Wenn zwei sich finden, finden sie sich symphatisch und kennen meist das Alter noch nicht...aber das ist so das erste, was interessiert. Ich habe Erfahrungen mit deutlich jüngeren und deutlich älteren Frauen gemacht. -20 und +10. Das sind Welten! Das sind wirklich sogar fast "andere" Menschen, wenn man selbst 45 ist und die eigene Lebenserfahrung natürlich einfliesst. Ich persönlich bevorzuge Frauen in meinem Alter oder etwas jünger. Das hat einfach auch mit oftmals denselben Interessenlagen zu tun, viel weniger mit dem Körper oder gar diesem Unwort "Reife"..ich hasse es!

Geschrieben
Also mich können auch ältere Frauen sehr überzeugen aber ich merke immer wieder das es etwas komplizierter ist als wenn Sie etwas jünger wäre. Aber ich denke das liegt daran das Vielleicht die älteren Frauen vielleicht gar nicht soweit denken das so ein junger hengst wie mich auf Sie stehen :) man weiß es einfach nicht würde mich auch sehr interessieren
Geschrieben (bearbeitet)

Solang das grundsätzlich passt (Lebenserfahrungen einschliesslich der sexuellen Erfahrung, Umgangssprache, Klamottenstil, Ansichten, gemeinsame Ziele) kann er auch jünger sein als ich.

Unter 30 kuck ich erst gar nicht, die fallen raus, weil mir die zu jung sind.

Bei anderen Paaren im Umfeld erlebe ich das ähnlich. Es gibt ein deutlich zu jung/zu alt und mit der Generation vorher/nachher zu ficken ist geschmacklos!

Es sieht aus als wären Muddi und Sohn unterwegs, Verwechslungen von fremden sind nicht ungewöhnlich.

Ich finde es erschreckend das anscheinend so vielen der natürliche Instinkt fehlt. Irgendwas ist nicht in Ordnung, wenn der Altersunterschied in Beziehungen so gross ist.

Das gilt natürlich auch für Männer, die Frauen wählen, die ihre Tochter sein könnte.

Feuchte, purbertäre Träume von Jungs schliesse ich aus, solang die keinen echten Drang haben, sich eine deutlich ältere angeln zu wollen.

bearbeitet von Myraja
Geschrieben
Ich habe mich in einen Mann verliebt, der 25 Jahre älter ist als ich (ich hoffe, da wird es Festes draus) . War bei mir schon immer die Tendenz. Klar reden viele.. Aber was will man denn machen, wenn s einen erwischt hat?
Rondevouz_mit_Joe
Geschrieben
Wenn Gefühle ins Spiel kommen - wird es nebensächlich... Für mich aber gerne +/- 4 Jahre :-)
×
×
  • Neu erstellen...