Jump to content

Noch nie einen Orgasmus


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo ja ich weiß es hört sich etwas blöd an, aber gibt es hier Frauen die einfach nicht zum Orgasmus kommen?

 

Ich habe seit 10 Jahren mit 4 Jahren Unterbrechung (die letzten 4 Jahre) regelmäßig Sex und hatte leider immer nur Männer die sich nur um sich selbst gekümmert haben. Somit bin ich über den Geschlechtsverkehr noch nie zum Orgasmus gekommen. Auch beim selbst Hand anlegen fehlen Gefühlsmäßig irgendwie immer die letzten %.

Ist das normal? Was macht ihr dagegen?

Und wie ist das für euch Männer bei Frauen die ihr nicht um Höhepunkt bekommt?

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Hast du schonmal an eine, ich nenn es mal „Gefühl-im-Kopf- Blockade“ gedacht? Vielleicht kannst du dich nicht fallen lassen, da die Jungs eben nur auf sich bedacht waren oder sonst irgendetwas nicht so sein sollte? Soll es ja leider häufiger bei den Mädels geben.
Geschrieben
vl bist du zu angespannt oder willst nicht zu früh kommen so das es zu einer gedanklichen blokade kommt!!falls er eher fertig ist könnte er sich auch anders um dich kümmern damit du fertig wirst!!
Geschrieben
Ganz einfach -es ist frustrierend,aber je länger man (n) die Frau kennt,um so mehr versteht man sie und weiß, was sie erregt und dann klappt es auch mit dem Orgasmus 😉
Geschrieben (bearbeitet)

Das Wichtigste ist zunächst, dass du einen Sexpartner findest, bei dem du dich gefühlsmäßig so wohl fühlst, dass du dich 100% fallen lassen kannst.

Wenn du den gefunden hast, solltest du viel Herumexperimentieren. Mir ist bewusst, dass jede Frau anders zum Orgasmus kommt. Bei mir klappt es in einigen Stellungen immer, andere sind sehr reizvoll, aber ich komme halt nicht.

"Orgasmus - Garanten" sind für mich die gute alte Missionarstellung (vor allem in der Variante "Wiener Auster"), reiten und von hinten, wenn ich auf dem Bauch liege. 

Es gibt ja angeblich Frauen, die durch reine vaginale Stimulierung (Penetration) nie kommen. Von diesem Gedanken solltest du dich einfach mal frei machen und alles Mögliche ausprobieren. Oft geht es einfach nur darum, den richtigen Winkel zu finden. 

In diesem Sinne: Viel Erfolg!

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Den Mann, der sich dann nicht auch noch um dich kümmert, kannst in‘n Wind schießen. Ein guter Liebespartner bereitet seine Lady ausreichend vor und kümmert sich um sie, bis sie auch zu ihrem Recht kommt 🤗
PhotographyLover
Geschrieben (bearbeitet)

Ich komme auch NIE, zumindest nicht beim Sex. Ich komme nur im Schlaf... Mich persönlich stört es aber nicht... Es ist natürlich immer leicht zu sagen, es läge am Kopf, manchmal gibt es dafür eine körperliche Ursache...

Wichtig ist, dass du dich selbst nicht unter Druck setzt. ...nimm dir Zeit, denn Gedanken wie: "Ich muss jetzt" und 'Warum klappt das nicht'? ...Können dich hemmen....

bearbeitet von BerlinerMaedchen
Geschrieben
Vielleicht ist es so, dass du dich mittlerweile dermaßen selbst unter Druck setzt, endlich einen Orgasmus zu erleben, dass genau das Gegenteil passiert. Da hilft wohl nur mit freiem Kopf an die Sache ran gehen. dDdD ~ drück Dir die Daumen
Geschrieben
Sehen wir mal davon ab das wahrscheinlich einige deiner Männer nur an sich dachten. Du solltest offener zeigen was dir gefällt und dich zu dem bringt was Du haben willst, ein richtiger Mann wird sich darauf einlassen. Ich zum Beispiel liebe es zu sehen wie sie kommt.
Geschrieben
Ich finde es doof wenn Frau nicht zum Höhepunkt kommt. Vielleicht kannst du nicht fallen lassen und abschalten das du nicht kommst. Da müsste du mit deinem partner drüber reden und dann experimentieren was für dich vom gefühl gut ist das du kommen kannst vielleicht auch Toys mit einbeziehen.
Geschrieben
Es gibt tatsächlich Frauen die keinen Höhepunkt bekommen können. Dies kann mehrere Ursachen haben. Zum einen seelisch, als auch körperlich. Da du noch recht jung bist würde ich nicht all zu schnell darüber urteilen ob dies auch auf dich zu trifft. Einen “freien Kopf“ haben kann da schon Wunder wirken. Auf Krampf funktioniert nichts. Du solltest auf jeden Fall deinen Frauenarzt des Vertrauens dazu konsultieren. Der kann dich genauer darüber informieren. Zum zweiten Teil deiner Frage, mich als Mann würde es mit Sicherheit irgendwann frustrieren. Jedoch sollte man immer offen und ehrlich darüber reden.
Geschrieben
Schade, dass du noch nie einen Orgasmus gehabt hast! Muss dir aber sagen, dass ich auch erst mit 29 zum ersten richtigen Höhepunkt gekommen bin. Dachte immer, dass das eben so ist bei mir, bis ich eines besseren belehrt wurde. Wünsche dir, dass du irgendwann den richtigen Partner bzw. den richtigen Vibrator findest, um die gleichen wundervollen Empfindungen zu erfahren!
Geschrieben
Zu einem Orgasmus gehört auch Fantasie ( Kopfkino ) vielleicht solltest du dabei auch mal über den Bettrand hinaus schauen .
Depths_of_Black
Geschrieben
Es gibt viele mit ähnlichen Problemen. Wenn man sich dann eventuell auch unbewusst reinsteigert wird es sogar verschlimmert. Abhilfe kann Meditation schaffen (es gibt sehr viele im Internet) oder psychologischer Beistand. Sollte es an der reinen Stimulation liegen kann Frau mal die sogenannten Klitoralvibratoren ausprobieren. Es gibt welche mit Vibration und ich hoffe ich bin richtig informiert mit "Druckwellen". Ich persönlich beziehe den Erstgenannten ins Vorspiel mit ein. Dann spielt noch das Umfeld/die Umgebung mit ... vielleicht hast Du unbewusst Angst gehört/erwischt zu werden ... da kriegt man auch den Kopf nur schwer frei (geht meiner Frau manchmal so). Es sind so viele Sachen die da mitspielen können und oft traut man/frau sich nicht darüber zu reden vor allem auch nicht beim Arzt ... aber mit dem herantreten hier in Schriftform ist der ersre Schritt getan und sollte nichts Anderes greifen geh zu einem Arzt ... er hat Schweigepflicht und ist er ein guter Arzt wird er bestimmt der Ursache auf den Grund gehen können. Für Abhilfe könnten dann eventuell luststeigernde Medikamente sorgen ... aber bitte keine einfach im Internt bestellen ohne vorher genau nachzusehen wie deren Wirkungsweise ist denn oftmals verdünnen solche Pillen das Blut und für Menschen mit Herzproblemen kann das schlimme Folgen haben. Ich wünsche Dir von Herzen das du einen Weg findest zum Orgasmus zu kommen.
Geschrieben
Nur durch schnödes ficken komme ich auch nie zum Orgasmus....das ist total langweilig für mich. Da muss drum herum eine Menge mehr passieren. Du musst erst mal wissen was dich erregt ....was deine Spielart ist. Seit ich meine Neigung im BDSM mit den richtigen Menschen auslebe....habe ich Orgasmen die ich nie für möglich gehalten habe. Wenn du in deiner dir eigenen Sexualität richtig bist. ..egal welche Form sie hat. ...bist du so erregt ...das es fast von allein kommt. Da ist dann....sich selbst zu befriedigen ..ein nettes Geplänkel...nicht mehr.
Geschrieben
Oftmals gehört das entsprechende Vertrauen und die Zuneigung zum Sex, damit Frau zum Höhepunkt kommt. So habe ich es zumindest selbst erlebt, dass sich die Frau wohlfühlen muss, um sich fallen zu lassen. (Sicher gibt es auch genügend Damen, denen es selbst beim ONS gelingt, sich zu entspannen und den Sex bis zum Höhepunkt zu genießen, allerdings ist diese Gabe nicht allen vergönnt). Daher bleibt wohl in erster Linie - lange, intensive Vorspiele und die richtige Umgebung zum Abschalten und Genießen. Viel Erfolg und viel Spaß
Geschrieben
Um ehrlich zu sein, ist es mir persönlich wichtiger das die Frau befriedigt ist und im Idealfall zum Orgasmus kommt ( das kann nur die Frau wissen ich kann es höchstens hoffen) bevor ich meinen Spaß habe und zum Orgasmus komme. Schön wäre wenn es beide zusammen schaffen, aber das ist der Jackpot im Lotto wahrscheinlicher.
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb TheMagico:

Mit zwölf angefangen

Ja

 

Geschrieben
Die schlechte Nachricht zuerst: Nur jede dritte Frau kommt allein durch die vaginale Penetration beim Sex zum Orgasmus. Aus diesem Grund sollten wir Frauen unseren eigenen Körper und seine Orgamusfähigkeit sehr genau kennen und wissen, wie wir auf unsere Kosten kommen. (Idealerweise haben wir dazu einen Partner, der auf unsere Wünsche eingeht). Doch jetzt folgt die gute Nachricht: Denn, WENN Frauen einen Orgasmus haben, dann geht es richtig zur Sache! Der Orgasmus der Frau kann deutlich länger anhalten, als der des Mannes. Bis zu einer Minute kann die großartige Gefühlsexplosion andauern.
Geschrieben

Hmm..schwieriges Thema für einen Mann.

Also beschränke ich mich mal auf meine Sichtweise und spare mit schlauen Ratschlägen. 

 

Ich finde es schade, wenn sie keinen Orgasmus bekommt.

Schade, aber kein Mitleid, es ist in meinen Augen kein Mangel den ich unbedingt beheben muss.

Wichtig für mich ist es, das wir beide wissen was wir mögen, sie sagt was sie schätzt und haben will.

Wenn man sich dann gegenseitig verwöhnt, ist in meinen Augen alles gut.

Ganz krass gesprochen bin ich nicht für ihren Orgasmus zuständig, es ist keine Pflichtleistung die ich erbringen muss.

Wir können nur gemeinsam versuchen den O als Ziel zu erreichen.

Klappt's nicht, kann es trotzdem ein wunderbares Zusammensein sein. Für mich kein Problem.

 

....Wenn man als Mann den sturen Ab-Rammler gibt, ist es kein Wunder wenn der O ausbleibt.

Ohne gegenseitige Empathie klappt's halt nicht.

×
×
  • Neu erstellen...