Jump to content

Falsche Altersangabe

Empfohlener Beitrag

kingberlin1
Geschrieben

geht garnicht finde ich

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Falsche Altersangaben oder falscher Beziehungsstatus geht gar nicht Es kommt NIE etwas gutes dabei raus, was mit einer Lüge beginnt

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Sehe ich genauso... das Jüngermachen geht gar nicht, da fängt ja der Kontakt schon mit einer Lüge an... allerdings machen das hier nicht nur Männer... habe auch schon einige Frauen beim Flunkern erwischt was ihr Alter angeht ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich hatte mal ein treffen mit einen angeblich 52 Jährigen..beim treffen stellte sich dann sein wahres alter von 68 heraus. Stehe nicht auf Männer die älter als mein Vater sind. Er war dann noch beleidigt....

  • Gefällt mir 5
AndyK01
Geschrieben

Kommt von Fall zu Fall an. Wenn dann Sympathie da ist, kann darüber schon hinweggesehen werden. Aber dass das mit der Wahrheit nicht so ernst genommen wurde, ist nicht von der Hand zu weisen.

sammmy007
Geschrieben

Es dürfte denke ich kein Problem darstellen, wenn es 1-3 Jahre drüber ist aber radikale 10 sollten es auch nicht sein :)

OneNo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb BadScorpio:

Seht ihr bei ausreichend Symphatie darüber hinweg oder ist es ein Grund den Kontakt einzustellen?

Letzteres, ohne Wenn und Aber. Liegt darin begründet, daß ein Lügner wenig Sympathie in mir wecken, bestehende Sympathie hingegen mit einem Fingerschnippen zerstören kann. Da denke ich auch gar nicht lange darüber nach. Etwas anderes wäre es, wenn mich eine Frau mit Alter X anschreibt, jedoch direkt zu Beginn der Unterhaltung erwähnt, daß X eher Y ist. In dem Falle betrachte ich die falsche Angabe nicht als Lüge - und frage (neugierig, wie ich bin) auch gern nach, weshalb diese Diskrepanz besteht.

  • Gefällt mir 3
furnish
Geschrieben

Ist das wirklich so? Oh Gott. Nein ich stehe zu meinem Alter und werde mit würde alt. Es fällt mir auch schwer aber da schummel ich nicht

  • Gefällt mir 2
Dom-774
Geschrieben

Warum sollte Mann nicht zum Alter stehen?!? Ich bin 40, na und?!? Wozu auch lügen, egal worüber, wenn es mehr wird als chatten fliegt doch eh Alles auf?!?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

mir is es egal !

so lange es nicht  "  kriminell "  wird  !

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die alte Oma darf sich gerne ein paar Jahre jünger machen. Null Problemo. 👌

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Und was passiert, wenn er älter ist als angegeben? Schickt Ihr den wieder nach Hause liebe Frauen oder sagt Ihr , der ist ja vom Typ her super Symphatisch...da geht was.....genau wie mit der Längenangabe des Lümmels. Da flunkern doch auch viele und schickt Ihr liebe Frauen diese Herren dann auch nach Hause, wenn er die Hose runter lässt und er ist viel kleiner als Ihr eventuell als Foto bekommen habt?!

wir-miundsa
Geschrieben

Frage ,ist doch dann eigentlich ... sucht der jenige ūberhaupt realen kontakt... Waere doch das gleiche....wenn ich mich im profil als vollschlank ausgebe... lach mich weg.... So ein quatsch ...es kommt eh alles raus!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde es unmöglich nicht nur bei der Altersangabe zu lügen, keine gute Basis für ein mögliches kennenlernen. Es wird ja nicht nur dabei geschummelt. Gewicht, Größe, Beziehungsstatus man könnte noch viele weitere Dinge aufzählen ...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Für mich sind lügen nicht akzeptabel. Steht im begrüßungstext eine andere Zahl, als im Profil, findet keinerlei Kontakt statt.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb PeMa2014:

Falsche Angaben im Profil ? Solche kommen bei uns in einem gesonderten Raum , ich glaub der heißt hier Ignoliste ! Wer beim Alter schon schummelt , ist für alles andere nicht Gera€e glaubhaft .

Gilt das nur bei der Altersangabe oder auch der speziellen "Größenangabe" ;) ?

Geschrieben

Interessanterweise machen da Frauen auch ;) wahrscheinlich ist hier eher das gefühlte als das biologische gefragt. Haben wir ein deutlichen Unterschied ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb BadScorpio:

Seht ihr bei ausreichend Symphatie darüber hinweg oder ist es ein Grund den Kontakt einzustellen? Ich finde es schon unangenehm wenn eine mögliche Bekanntschaft schon zu Beginn mit Lügen beginnt.

Wenn ich von vornherein belogen werde, lasse ich diesen Menschen sicher nicht in mein Leben - ich finde das nicht nur unangenehm, sondern es hemmt mich in vielerlei Weise. Auch wenn es "nur" um Sex gehen sollte, brauche ich eine gewisse Vertrauensbasis. Ständig im Hinterkopf einen Zweifel zu verspüren, killt sämtliche Lust bei mir.-

Und ich glaube nicht, dass das ein männerspezifisches Problem ist. Bilder aus der 'guten alten Zeit' - falsche Angaben zum Wohnort - Gewichtsangaben die niemals zu den veröffentlichten Bildern passen.... Die Liste ist bei beiden Geschlechtern lang!

  • Gefällt mir 4
neugier6168
Geschrieben

Jedes Alter heiter seinen Reiz. Es bräuchte sich keiner jünger machen. Aber jeder wie er/sie es mag. Solange es nicht 10 Jahre sind.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb neugier6168:

Jedes Alter heiter seinen Reiz. Es bräuchte sich keiner jünger machen. Aber jeder wie er/sie es mag. Solange es nicht 10 Jahre sind.

Stimme ich zu !

×
×
  • Neu erstellen...