Jump to content

Warum wird man in unserer Gesellschaft so extrem auf das Äußere reduziert?

Empfohlener Beitrag

FlyingMoments
Geschrieben

Ja bei den Männern ist es oft die Optik und bei Frauen der Status... Was nun besser oder schlechter ist.... In jedem Fall sind das sehr oberflächliche Menschen.

  • Gefällt mir 5
Notfallhamster
Geschrieben

Stell dir den umgekehrten Fall vor. Du bist Jahre mit jemand zusammen der dich so wie du warst toll fand und der dich verlässt weil du abgenommen hast. Das alles und noch viel mehr solls geben ;). Wir leben nunmal in einer Zeit die sehr Oberflächlich ist und dementsprechend wird man behandelt. Die einzig wirkliche Frage ist ob man das mit sich machen lässt oder ob man genug Rückrad und Selbstbewusstsein hat um über den Dingen zu stehen. Zu dem zeitpunkt wenn jemand sagt "ich will die tollste Frau der Welt!" musst du eben total überzeugt sagen können "Hier bin ich!" oder "Ne du sorry ich bin grade nicht zu haben.". Dick, dünn, groß, klein, das sind alles Zustände die einem zusagen oder eben nicht, die Leute können eben nichts für ihren schlechten Geschmack und dafür das sie nicht Sozialkompetent sind, einfach ncihts drauß machen.

  • Gefällt mir 2
alfi1107
Geschrieben

Weil wir Deutschen einen schlechten Charakter haben. Es werden immer nur die Schwachen und Kranken getreten über die wird gelacht und geredet. Getreten ist hier wohl nicht wirklich zunehmen. Du hast hier einen schönen langen Text geschrieben genauso gut hättest du ihn auch in drei Sätzen zusammenfassen können. Ich denke du bekommst noch viele tolle Antworten. Weil es am Ende doch so ist wir reden jedem nur nach der Schnauze. Innerlich brodelt es gerade in mir ich könnte genauso wie du jetzt einen langen Text schreiben zu unserer Gesellschaft. Aber es bringt nichts wir sollten nicht darüber nachdenken du kannst mit dem Strom schwimmen oder aussteigen. Steigst du aus stehst du alleine da was nicht unbedingt das Schlechteste sein muss.

  • Gefällt mir 3
Loki9
Geschrieben

soweit muss es vermutlich gar nicht erst kommen daß durch einen Unfall entstellt bist - so wie Du schreibst reichen ja schon ein paar kg mehr...warum das so ist? einen gewissen Teil tragen da garantiert die Medien dazu bei, das Hauptproblem ist aber in meinen Augen der Werteverfall in unserer Gesellschaft sowie die Dummheit einzelner - ich weiß nicht wie Du damit umgehst - ich persönlich meide solche Leute weil sie mir einfach zu erbärmlich sind ;)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Wir leben heutzutage durch das Internet in einer Austausch Gesellschaft ! Jeder schaut nach was besserem, hab die erfahrung schon mehrmals gemacht. Wurde schon 3x durch das Internet eingetauscht. Aber schon witzig wenn diese Exen dann die selbe erfahrung machen müssen wenn den ihre Partner sie austauschen. Also mein Tip: Lass dich nicht auf diese Typen ein. Denn wenn die dich vorher nicht so mochten jetzt aber schon weil Du was unternommen hast um dir zu gefallen dann such dir lieber einen der dich so nimmt wie du bist und wo du sicher bist das er mehr dein inneres liebt als auch dein äusseres.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Nicht nur die Männer sind so aber auch viele Frauen schauen auch nur das was du hast!

  • Gefällt mir 1
panik1976
Geschrieben

Ja fa030513 gebe dir recht denn so was ähnliches wie du erlebt hast habe ich auch erlebt. Melde dich mal bei mir :-)

  • Gefällt mir 1
Loki9
Geschrieben

soweit muss es vermutlich gar nicht erst kommen daß durch einen Unfall entstellt bist - so wie Du schreibst reichen ja schon ein paar kg mehr...warum das so ist? einen gewissen Teil tragen da garantiert die Medien dazu bei, das Hauptproblem ist aber in meinen Augen der Werteverfall in unserer Gesellschaft sowie die Dummheit einzelner - ich weiß nicht wie Du damit umgehst - ich persönlich meide solche Leute weil sie mir einfach zu erbärmlich sind ;) ich will mit Menschen die jedem Modetrend hinterherrennen einfach nichts zu tun haben - das sind die ersten die Dir hinterher hecheln wenn das Rubensmodell mal wieder "in" ist

  • Gefällt mir 2
Romantik-Hanno
Geschrieben

Hallo, ich gehöre zu den "älteren in einer Beziehung" lebenden. Man sollte nicht verallgemeinern, dass diese Leute grundsätzlich ihre Partner betrügen wollen. Ich, z.B., bin geschieden und lebe in einer Beziehung. Durch Krankheit kann sie keinen Sex mit mir haben. Die Beziehung möchte ich bewahren, auf Sex aber nicht verzichten. Was bleibt mir anderes übrig ??

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Drehe den Spieß doch einfach mal um, wie sind deine Vorstellungen von einem Mann?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ein Mann der dich nur aufgrund deines Äusseren möchte, wird kaum in schweren Zeiten bei dir bleiben. Nimm dir den der dich in jedem Zustand liebt oder mag..

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Die inneren Honigwerte sieht man eben nicht so schnell, wenn zuviel Proportion drum rum ist :-)

  • Gefällt mir 2
bimann111111
Geschrieben

Für mich geht es hier in der Hauptsache um Sex. Und da habe ich speziell beim Äußeren meine Vorstellungen. Und eine schlanke Frau spricht mich da halt wesentlich mehr an. Der Charakter spielt wenn ich keine Beziehung suche dann keine Rolle.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Weil die Gesellschaft immer oberflächlicher wird....

  • Gefällt mir 3
Flepps
Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb DickeElfeBln:

ich such mir Sex- und Beziehungspartner auch nach dem Aussehen - erstmal

... was jeder andere hier weit von sich weist.
Ich frage mich, ob sich auch alle so einig wären, wenn die Fragestellerin aus der anderen Position heraus fragen würde, also warum sie jetzt, wo sie dick und pickelig ist, nicht mehr so viele Anfragen bekommt wie vorher, als sie schlank und hübsch war.

  • Gefällt mir 4
Romantik-Hanno
Geschrieben

Wenn ich jemanden kennen lerne, dann ist nun mal die äußere Erscheinung immer das erste, was ich sehe. Da wird automatisch eine Vorauswahl getroffen. Mit meiner Erfahrung ( bin einer der älteren hier ) habe ich jetzt feststellen müssen, dass das Äußere allein nicht alles ist. Habe Frauen kennen gelernt, die nicht direkt meine Idealvorstellung waren, aber beim näheren Kennenlernen sehr interessante, sexy, geile Frauen waren .

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Die Männer wollten sie nicht. Sie kannten sie ja. Und erst als sie sich änderte, kamen die an. Das ist oberflächlich. Ich schaue auf Beides. Wenn du super schön bist, aber nicht reden kannst oder deine Art nicht zu mir passt, finde ich dich nicht attraktiv.

  • Gefällt mir 1
Leveraged_beta
Geschrieben

Irgendwie werden mehrere Themen vermischt. Dass hier ältere Männer mit jüngeren knackigen Frauen ihre Ehefrauen betrügen mögen, muss nicht unbedingt an Oberflächlichkeiten liegen. Vielleicht hat sie einfach keine Lust mehr?!! Und natürlich kann es Liebe gewesen sein, warum sie geheiratet haben. Aber damals war damals und heute ist heute. Wir Menschen verändern uns halt (und nicht immer zum Guten). Hinsichtlich des Eingangsthemas: die Mehrheit der Gesellschaft ist oberflächlich. Das suggerieren uns doch auch die (sozialen) Medien auf Schritt und Tritt. Und wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Warum soll das bei den Menschen anders sein, als bei den Dingen? Was nicht mehr gefällt, fliegt in die Tonne.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb FoldyFlaps:


Ich frage mich, ob sich auch alle so einig wären, wenn die Fragestellerin aus der anderen Position heraus fragen würde, also warum sie jetzt, wo sie dick und pickelig ist, nicht mehr so viele Anfragen bekommt wie vorher, als sie schlank und hübsch war.

Das erklärt sich doch von selbst.

Übrigens mache ich mir auch nicht die Mühe ein hübsches Gesicht hinter einem Vollbart zu suchen. Dann ist man eben nicht der passende Typ und fertig.

Ich habe auch ein paar Kilos mehr, kann mich über anfragen oder mangelnde Komplimente nicht bewchweren-ergo, ich kann den Thread nicht nachvollziehen.

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...