Jump to content

Kann man Sex und Gefühle trennen?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn man nicht gerade einen One Night Stand sucht sondern eine längere Affäre dann stellt man ja so seine Ansprüche.

Die Optik muss passen, die Sympathie muss passen,.....

Aber kann man dann noch Sex von Gefühl trennen? Wie kriegt man es hin sich dann nicht in denjenigen zu verlieben wenn alles passt? 

Tun sich Männer da leichter wie Frauen?

Ich01901443548
Geschrieben

Also ich brauch für Sex Gefühl und ja ich denke, Männer tun sich da definitiv leichter wie Frauen.. Neigen wir doch in der Regel schneller dazu, uns zu verlieben.. 😉

Geschrieben

Kann man , aber wo ist das Problem sich trotzdem zu verlieben ? 

kolibri69-2101
Geschrieben

Also ich kann Sex und Liebe sehr gut trennen. Liebe erfordert keinen Sex, und Sex keine Liebe.

Teilweise ist es sogar einfacher dann. Du wirst Dich sexuell wahrscheinlich nie mit der geliebten Person ausleben können, da Du von ihr nichts erzwingst, was sie nicht will.

Wenn allerdings die gleichen sexuellen Bedürfnisse und Neigungen auf Liebe treffen, dann ergibt es etwas echt besonderes und unvergleichbares. Bisher nur einmal erlebt und leider ist es nicht meine Frau... 

 

Geschrieben

Wenn alles passt ,kann es durchaus passieren das Mann oder Frau sich verliebt. Habe beides erlebt. Obwohl immer vorher klare Absprachen beiderseits waren.  Wobei meine persönliche Meinung die ist das Frauen in diesem Punkt mehr Gefühl und Herz geben wenn alles passt . Den da ist ja auch der sex noch besser mit Gefühl. 

Geschrieben

ich hatte noch nie probleme damit , ich bin jetzt 50 , erste mal verliebt war ich 15 , fuer mich liebe und sex hat nichts mit einander zu tun

HeißerEngel1957
Geschrieben

Männer sind bessere Lügner.... es werden Gefühle vorgespielt, es gibt Frauen die das nicht können. Für mich selbst gilded Sex ohne Gefühle und Sympathie .. NEIN DANKE

Geschrieben

Ich kann mir schon vorstellen, dass das funktioniert. Wie sonst sollte man sich z.B. die privaten Partykreise erklären oder aber die Paare, die sich evtl. schon seit Jahren immer wieder im Club treffen ? Ob sich Männer damit leichter tun kann ich nicht sagen. Jedoch kenne ich einige Frauen, die das offensichtlich sehr gut können.

Geschrieben

Eigentlich noch nie darüber nachgedacht. 

Aber stimmt 

Für eine dauerfreundschaft + sind ganz andere Kriterien da .ist ja fast wie eine Partnersuche 

Mögen- sympathisch 

Da stimmt da einiges auch über der bettkante hinaus .

Aber ein echten Typ kann ich da auch nicht geben

Wenn's passiert... muss mann/ Frau mit Leben 

 

Geschrieben

Ja. Man kann Sex und Gefühle trennen, vorausgesetzt man will das auch. Ebenso ist meine Behauptung das es Männern definitiv leichter fällt. Grund dafür wäre unter anderem die Evolution. Der Mann will sich Fortpflanzen und das so oft woe möglich, die Frau sicht einen Partner um sich sicher zu fühlen und Kinder groß zu ziehen. So die Ursprungstheorie.

Geschrieben

Gefühle kann man nicht kontrollieren wenn das Herz involviert ist ! Beim Ons kann man meiner Meinung nach nicht von Gefühlen reden!

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Dragonfly76:

Wie kriegt man es hin sich dann nicht in denjenigen zu verlieben wenn alles passt? 

Grundsätzlich ausschließen kann man das vermutlich nie. Das ist wohl das Risiko von längerfristigen Affairen, dass das Herz dann mitzieht. Davor ist kein Mensch sicher.

Geschrieben

Trifft man sich außerhalb des ONS desöfteren zum Sex werden sich die Gefühle automatisch nach und nach einschleichen, denke ich. Wie im richtigen Leben. Oder?

Geschrieben

Also wenn sich wegen Sex automatisch immer Gefühle entwickeln, dann frage ich mich doch ehrlich, wieso die Scheidungsrate so hoch ist^^ Gefühle können sich immer entwickeln. Auch in einer normalen Freundschaft. Oder sie tun es nicht.

Geschrieben (bearbeitet)

Natürlich geht Sex ohne Liebe. Auch über einen längeren Zeitraum. Für mich ist das Wichtigste dabei, dass ich ihm vertrauen kann und er auch mir vertraut. Wenn man freundschaftlich miteinander umgeht und offen miteinander spricht ist es toll, sich auch körperlich nah zu sein. Natürlich sind das auch Gefühle, aber eben keine Liebe! 

bearbeitet von kanubraut
Nachsatz eingefügt 😉😊
Geschrieben

Für mich ist es nicht denkbar mit einer Frau ins Bett zu gehen, wenn ich keinerlei Gefühle für sie habe.

Geschrieben

Puh ist pauschal gar nicht so leicht zu beantworten. Schon allein die Tatsache das ich mich regelmäßig bzw. Öfter mit der Person treffe, um auch mal was zu unternehmen und ganz besonders durch Gespräche habe ich automatisch ne ganz andere emotionale Ebene erreicht. Der entscheidende Knackpunkt für mich ist wie intensiv diese "Beziehung"/"Freundschaft+" geführt wird. Je dichter man aufeinander sitzt umso höher werden sich natürlich auch evtl Gefühle einstellen. Es ist glaub wie mit allem, die Dosis macht das Gift und man muss offen und ehrlich umgehen....

Geschrieben

Ich bin während des Sex "verliebt". Mir ist aber klar dass es meine Hormone sind die da verrückt spielen. Und es verfliegt spätestens nach ein paar Tagen. Wenn es so ist ist der Sex viel schöner. Also Frauen tun sich fast so leicht wie Männer :)

Geschrieben

Ich glaube dass es Männer da leichter haben...

Geschrieben

Für mich ist das kein Problem. Sex mir Dritten ist Sport mit Happy Ende.

×
×
  • Neu erstellen...