Jump to content

Tattoos bei Frauen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mal ne Frage:
Gefallen Euch tätowierte Frauen?
Darf`s ruhig etwas mehr als n Arschgeweih sein?
Falls ja- wieviel tätowierte Fläche ist für Euch "ok" und welche Stellen ?


frauSCHULZE
Geschrieben

..also ich steh voll auf tätowierte frauen
..welch schreibweise



Geschrieben

*g*- da sind wir uns ja schon mal (wieder) einig


frauSCHULZE
Geschrieben

..jo

..ich wollt dir halt ma ne freude machen


Geschrieben

dann zeig mir Deine Tattoos


frauSCHULZE
Geschrieben

..ey ..bin schüchtern und so

..aber ma zum thema ..sonst gibs wieder mecker

..ich mags auch an frauen ..gern auch etwas mehr
..hab aber letztens erst wieder eine frau gesehn, die wohl als übungsstück
hergehalten hat ..überall etwas aber sehr billig ..grausam

..aber schön gemacht, sehr geil

..ich überleg auch grad ma wieder


Geschrieben

kommt drauf an was Sie hat. aber da gibt es schon geile tattoos für Sie::::

ohjaaaaa


Geschrieben

Ich steh auch drauf und ja es darf mehr als ein Arschgeweih sein.


Geschrieben

sehr gerne mehr als nur ein geweih......


Geschrieben

..klar ist nicht bei jeder gleich toll..nach Motiv und Co..
...aber insgesamt ja finde Tattoos super und auch an Frauen sexy...auch wenns grösser ist ;O)

lg


Geschrieben

hab nichts dagegen, gerne darf's auch ein großes Motiv sein...


Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

Arschgeweihe sind die schlimmsten Tattoos die es gibt , finde ich !
Ansonsten , wenn`s nicht zuviel ist und zur Frau passt , dann find ich`s schön .


bearbeitet von Geile72
Geschrieben

Ich hab kein Tattoo ,konnte mich nie für das richtige motiv entscheiden !

Ich Hab schon Viele Geile tattoo auf Weiblichen formen bewundert, aber auch schon einigen mist gesehen sowohl von der Qualität der arbeit als auch von der auswahl des motivs und der stelle an dem dieses motiv war !!!

Da lob ich mir traditonelle Polinesische oder Jabanische tattoowierer, die machen erst mal was sie ausdrücken wollen oder sollen und besprechen das sehr intensiv mit ihrem kunden, das ist wichtig der Träger muß wissen was seine haut ziert. !!!

Ich hatte erst kürzlich ne Frau kennengelernt die einen min. 10x10 cm großen scorpion auf der schulter hat, Tolle arbeit Astrein gestochen ,klare konturn, toll gemacht , aber sie konte mir nicht sagen ob der scorpion den stachel richtung arm oder richtung wirbelsäule hält und/oder ob das ein symbol für irgendwas ist ?
Das Tattoo hat mit sicherheit einige hunderter verschlungen da sollte man sich doch mehr gedanken gemacht haben ???

Grundsätzlich finde Ich Tattoo dann schön einer Frau wenn die art des tattoo zu ihr past, und sie gut gemacht sind !


Geschrieben

Ja, hat was. Muß aber passen....

Wenns nicht gerade ein '3er BMW mit blauer Unterbodenbeleuchtung und Tränenblech im Fußraum-Tribal' ist.


Und wenn das Tattoo nichts weibliches vermittelt, sondern eher eine Aura eines holzbeinigen Matrosen. Buah....da schüttelts mich!


Geschrieben

Ich bin tätowiert mit Fantasymotiven.
3 an der zahl sind es und es folgen weitere.
So an die 5 Stück sind noch in Planung....
Ja ich geb zu, ich bin der Sucht erlegen und gebe mich ihr hin.
Wer mich tätowiert nicht mag, nur weil ich eben diese Bildchen unter der Haut trage, der ist mir sowas von egal!
Ich muss ihn ja auch nicht zwangsläufig mögen, nur weil er untätowiert ist...oder?

Doch das Tattoo selbst hat nichts mit Frauen oder Männern zu tun.
"Kartoffeln" gibt es überall und sind nicht schön, da sie aus irgendwelcher Laune heraus entstanden sind.

Das klassische "Arschgeweih" wird auch bei mir folgen weil ICH es schön finde und ICH es tragen möchte.
Was andere davon halten, geht mich nichts an.
Meine Tattoo´s haben alle symbolischen Wert und sind somit nicht einfach nur "Dekoration".

Und ja, ich steh irre auf tätowierte Kerle...goil!!!!


Geschrieben

Wenn es wirklich sehr dezent ist, kann ich damit leben. Mögen tue ich es nicht wirklich. Was gibt es schöneres als weiße Haut, der ich selber meine Muster verpassen kann.


Geschrieben

Dezent?
Meinst du damit diese albernen klitzekleinen Blümchen an der Ferse?
Die winzigen Schmetterlinge auf dem Busen, die man nur mit Lupe erkennen kann?
Also so 10cm x 10cm sollte es schon haben, damit man vom Betrachten keine Augenschmerzen bekommt.


Geschrieben

Wenn es wirklich sehr dezent ist, kann ich damit leben.Was gibt es schöneres als weiße Haut, der ich selber meine Muster verpassen kann.



stellen uns das gerade bildlich vor:dezente 2-3 zentner weisse haut,mit nem minitattoo auf der wade. waia,dann lieber nix zu weihnachten!

ergo,lieber ein gebräuntes gegenüber,ruhig mit grossflächigen verzierungen.sollten aber zum verkörperten typ passen!

bei uns ist auch noch einiges in planung!

lg


Geschrieben

Was gibt es schöneres als weiße Haut, der ich selber meine Muster verpassen kann.


Weisser Adler auf weissem Hintergrund???

Geiles Muster...


Geschrieben

Mit Dezent meine ich z.B. kein "busengroßes" Tribal oder total tätowierte Oberarme bis zum Ellenbogen. Ich hatte mal jemand mit einem keltischen Katzensymbol an der Ferse. Das sah wirklich gut aus.

Weisser Adler auf weissem Hintergrund???

Geiles Muster...



Nee, eher rote Striemen auf weißem Hintergrund. *lächel*
Und da gibt es schöne Muster. Mehr sage ich hier nicht, ist ja ab 16.


Geschrieben


Nee, eher rote Striemen auf weißem Hintergrund. *lächel*
Und da gibt es schöne Muster. Mehr sage ich hier nicht, ist ja ab 16.


Jede(r) so wie er mag....


Geschrieben

Jede(r) so wie er mag....




Wie wahr, wie wahr.

Ich glaub, die nächste, die ungefragt Haut bis Fleisch runterkratzt (und das mein ich wortwörtlich) frißt Kinnhaken.


Geschrieben (bearbeitet)

Also ich habe ein Tatoo und ich stehe auf tätowierte Männer, wenn es nicht zu viel ist und zum Typ paßt.

Mein Favorit wäre eine Echse oder Gecko auf der Wirbelsäule bis zum Nackenknochen des Mannes, in dunkel- oder smaragdgrün Rrrrrrrrrrrrrr


bearbeitet von Sandi0815
Geschrieben

was ist denn "dezent" oder "nicht so viel"???
Ich denke, das da (fast) jede(r) anders drüber denkt.
Meine "zuviel" Grenze ist schwer zu erreichen


×