Jump to content

Fremdgehen vs offene Beziehung

Empfohlener Beitrag

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Schnuggi1168:

Das ist für mich der entscheidende Grund nur Single Männer zu treffen. Ich möchte nicht, dass wegen mir eine Frau verletzt wird.

Du setzt in dem Fall aber voraus, das der Partner es nicht tolerieren würde. (Offene) Beziehung und Toleranz des Partners sind ja kein Widerspruch.

Geschrieben

Ich für meinen Teil bin zwar single habe aber immer wieder Affären mit gebundenen Männern gehabt bzw habe sie. Es geht zum einen wohl um der Reiz des verbotenen aber auch um die Erfüllung von Sensüchten. Und machen wir uns nix vor. Oft wird in ner Beziehung über alles mögliche geredet. Aber über Sex eher nicht. Und schon gar nicht über Wünsche oder was nan mal ausprobieren möcht. Das erzählt Mann lieber der Muse mit der es dann real werden kann.

  • Gefällt mir 3
devotfistingxxx
Geschrieben

bin da voll bei dir.....versteh es auch nicht und werde es auch nie verstehn

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb funny_22:

Hallo, hatte das PRoblem auch schon mal, wenn alles läuft, nur Sex nicht und Verppflichtungen zusätzlich binden,

der Partner nicht bereit ist zu reden, kann das schon eine schwierige Sache werde- da ist dann die Afäre das kleinere Übel....

Ich sehe das genauso. Meine Frau hat mir lange Jahre etwas vorgemacht und vieles versprochen. Und wenn es dann soweit war, ging es nicht über den Alten Missionar hinaus, alles reden und betteln brachte nichts. Also bin ich hier gelandet, auf der Suche nach meinem passenden Deckel. Aber leider finde ich den hier auch nicht, also sitze ich nur noch meine Mitgliedschaft ab und dann bin ich hier auch wieder weg.

Merke:

Verheiratete Frau darf hier schön sortieren und hohe Ansprüche stellen, Single Frau auch.

Verheirateter Mann handelt hier mit Zitronen.

Ich habe meine Lehren hieraus gezogen und bleibe bei meiner grauen langweiligen Frau.

Fazit:

Poppen, egal ob mit der Frau oder Affäre wird total überbewertet.

  • Gefällt mir 4
megageil123
Geschrieben

Weil es auch Partner gibt mit denen man nicht darüber reden kann.

Früher hätte ich es  verurteilt , heute sehe ich alle Seiten .

Manchmal ist es auch Feigheit mit den Partner zu reden , es gibt viele Gründe .

Ich werde deshalb niemand verurteilen.

  • Gefällt mir 5
Peaches48
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Engelschen_72:

*Falsch* ist daran für mich persönlich, wenn ich mit dem Menschen, der mir im Regelfall am meisten vertraut (nämlich mein Partner) , nicht offen und ehrlich über meine Bedürfnisse und Sehnsüchte spreche.

Manchmal gibt es aber auch Situationen, wo du deinem Partner das NICHT sagen kannst, oder möchtest um ihn nicht zu verletzen er es aber weiß, es nur nicht ausgesprochen wird.....weil er es nicht mehr kann, was ist denn ??? 

  • Gefällt mir 3
Ichbinich162
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MOD-Meier-zwo:

Du setzt in dem Fall aber voraus, das der Partner es nicht tolerieren würde. (Offene) Beziehung und Toleranz des Partners sind ja kein Widerspruch.

Wie soll ich hier feststellen, ob der Partner es akzeptieren würde?  Zudem spiele ich sicher nicht die "Ersatzfrau". Dafür bin ich mir zu schade. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Peaches48:

Ich weiß nicht, ob es immer als Betrug zu sehen ist. Menschen sind Gewohnheitstiere, und oft nicht bereit, das Alte auf zu geben. Auch wenn es lange nicht mehr das ist, was es mal war......

Und wir Alle haben nun mal Bedürfnisse, Sehnsüchte, die wir anders nicht stillen können. Außer uns das zu suchen, was uns fehlt....

Was ist daran falsch ? 

Um mal beim Sex zu bleiben...dazu braucht man 100% Vertrauen, um sich ganzz Hi geben zu können...das ist weg in dem Fall....

Vertrauensmissbrauch ist übel in einer festen Partnerschaft.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Schnuggi1168:

Das ist für mich der entscheidende Grund nur Single Männer zu treffen. Ich möchte nicht, dass wegen mir eine Frau verletzt wird. Kapieren die meisten vergebenen Männer zwar nicht, ist mir aber ziemlich wurst. Ich hab da meine Prinzipien 

Was, wenn er nicht ehrlich ist? Es gibt genügend Männer, denen ich es aus der Nase ziehen musste, dass es eine Frau gibt, die in ihrere rosaroten Blase sitzt.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Peaches48:

Manchmal gibt es aber auch Situationen, wo du deinem Partner das NICHT sagen kannst, oder möchtest um ihn nicht zu verletzen er es aber weiß, es nur nicht ausgesprochen wird.....weil er es nicht mehr kann, was ist denn ??? 

Dann ist vorher schon etwas schief gelaufen...das notwendige Vertrauen ist schon weg...

 

  • Gefällt mir 1
Peaches48
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb raubtierbaendiger:

Dann ist vorher schon etwas schief gelaufen...das notwendige Vertrauen ist schon weg...

 

Dummes zeug, wenn er erkrankt ist !

Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb DieGeniesserin:

Ich bin immer wieder verwundert darüber, dass die allermeisten gebundenen Männer wie Frauen die heimliche Affäre mit all ihren Risiken suchen , anstatt offen und ehrlich mit den Defiziten und/oder Wünschen in der eigenen Beziehung umgehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. 

Liegt es am sich - nicht  - trauen ?

Ich möchte auch direkt auf deine Fragen eingehen und meine Gedanken dazu kund tun.

Ich denke schon, dass viele sich nicht trauen, denn vielleicht spürt der eine oder die andere, dass man sich dann der Realität der aktuellen Beziehung stellen müsste und damit verbunden auch der Gefahr, dass sich alles ändern könnte.

  • Gefällt mir 2
Seevetaler79
Geschrieben

Ich vermute, dass viele dieser Menschen:

A) sich nicht trauen, offen über ihre sexuellen Wünsche/Neigungen mit dem Partner zu sprechen. Vermutlich aus Angst vor der Reaktion.

 

B) einfach den Kick suchen und diesen nicht mehr in ihrer eigenen Beziehung finden.

Natürlich gibt es noch tausend weitere Gründe. Aber der Ursprung beruht meist auf der fehlenden Kommunikation  und dem Problem, nicht offen miteinander über Neigungen zu sprechen.

  • Gefällt mir 1
didirgst
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb RubensmusePlus:

Ich für meinen Teil bin zwar single habe aber immer wieder Affären mit gebundenen Männern gehabt bzw habe sie. Es geht zum einen wohl um der Reiz des verbotenen aber auch um die Erfüllung von Sensüchten. Und machen wir uns nix vor. Oft wird in ner Beziehung über alles mögliche geredet. Aber über Sex eher nicht. Und schon gar nicht über Wünsche oder was nan mal ausprobieren möcht. Das erzählt Mann lieber der Muse mit der es dann real werden kann.

Meine freundin mag manche Sexpraktiken nicht die ich dann gerne mit jemanden anderen auslebe,

solange ich es nicht übertreibe (wechselnde Partner) ist sie sogar damit einverstanden. Zu dem Sehnsüchte und wünsche

auch meist mit jemand anderem leichter über dieses Thema zu reden als in der beziehung

Geschrieben

Seufz...

Ausnahmen...Du betreibst gerade Erbsenzählerei..

;)

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden, schrieb Peaches48:

Dummes zeug, wenn er erkrankt ist !

Dann kann man doch aber offen mit seinem Partner sprechen!

Ihm/ihr sagen, daß man sexuelle Bedürfnisse hat, die man in der Partnerschaft nicht mehr erlebt/erleben kann und einen Weg MIT dem Partner suchen.

Und man kann auch mit dem Partner sprechen, ohne ihn/sie zu verletzen.

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 3
Ichbinich162
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb RubensmusePlus:

Was, wenn er nicht ehrlich ist? Es gibt genügend Männer, denen ich es aus der Nase ziehen musste, dass es eine Frau gibt, die in ihrere rosaroten Blase sitzt.

 

Peaches48
Geschrieben

Nein Realität !

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb didirgst:

Meine freundin mag manche Sexpraktiken nicht die ich dann gerne mit jemanden anderen auslebe,

solange ich es nicht übertreibe (wechselnde Partner) ist sie sogar damit einverstanden. Zu dem Sehnsüchte und wünsche

auch meist mit jemand anderem leichter über dieses Thema zu reden als in der beziehung

Ihr habt aber drüber geredet...das ist auch schon was...

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb DieGeniesserin:

Ich bin immer wieder verwundert darüber, dass die allermeisten gebundenen Männer wie Frauen die heimliche Affäre mit all ihren Risiken suchen , anstatt offen und ehrlich mit den Defiziten und/oder Wünschen in der eigenen Beziehung umgehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. 

Liegt es am sich - nicht  - trauen ?

Ist es der Reiz des Verbotenen ? 

Es es kann doch nicht wirklich Spaß machen, den eigenen Partner zu betrügen und den Supergau beim Auffliegen in Kauf zu nehmen.

Wie kann ich da genießen ??????

Moin, habe eine supernette kennengelernt, vier wochen habe ich mit ihr geschrieben und uns auch wenige male getroffen, hatten 1 mal sex und sie will eine affäre mit mir aber mit ihrem boy zusammenbleiben. Bin sehr erschrocken das sie da kein grosses drama drum machte, mir schien als sei es ganz normal für sie. Für mich aber nicht deswegen beendete ich das kürzlich. Was nützt es dir son blöder lückenfüller zu sein, am ende bleibt sie eh bei dem anderen. Es ihrem freund zu stecken habe ich ihr gesagt wäre kindergarten, wobei ich es anfangs am liebsten getan hätte. Aber stattdessen sagte ich ihr das sie sich weiter anlügen soll in ihrer ach so pergekten beziehung ;) ja ne is klar 

vanilla3101
Geschrieben

wer sowas macht hat meiner meinung nach keine beziehung verdient.er soll allein durchs leben vögeln,im puff oder mit gleichgesinnten singles.der grund ist doch egal,warum jemand so drauf ist,er lügt,betrügt,hintergeht ,verletzt...wenn man keine treue leben kann,braucht man keinen partner,der einen womöglich weiterhin liebt und wertschätzt.und wenn nach jahren die luft aus ner beziehung sein sollte und man das nicht ehrlich und offen klären kann,sollt man auch anders handeln als seine bedürfnisse hinter dem rücken des partners zu befriedigen.wenn ich keine zuneigung mehr für meinen partner empfind oder gar nix mehr an reiz da ist, beende ich das und bin nicht respektlos ihm gegenüber...sorry nur meine meinung

 

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb funny_22:

Hallo, hatte das PRoblem auch schon mal, wenn alles läuft, nur Sex nicht und Verppflichtungen zusätzlich binden,

der Partner nicht bereit ist zu reden, kann das schon eine schwierige Sache werde- da ist dann die Afäre das kleinere Übel....

Ich sehe das genauso. Meine Frau hat mir lange Jahre etwas vorgemacht und vieles versprochen. Und wenn es dann soweit war, ging es nicht über den Alten Missionar hinaus, alles reden und betteln brachte nichts. Also bin ich hier gelandet, auf der Suche nach meinem passenden Deckel. Aber leider finde ich den hier auch nicht, also sitze ich nur noch meine Mitgliedschaft ab und dann bin ich hier auch wieder weg.

Merke:

Verheiratete Frau darf hier schön sortieren und hohe Ansprüche stellen, Single Frau auch.

Verheirateter Mann handelt hier mit Zitronen.

Ich habe meine Lehren hieraus gezogen und bleibe bei meiner grauen langweiligen Frau.

Fazit:

Poppen, egal ob mit der Frau oder Affäre wird total überbewertet.

Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb funny_22:

Hallo, hatte das PRoblem auch schon mal, wenn alles läuft, nur Sex nicht und Verppflichtungen zusätzlich binden,

der Partner nicht bereit ist zu reden, kann das schon eine schwierige Sache werde- da ist dann die Afäre das kleinere Übel....

Ich sehe das genauso. Meine Frau hat mir lange Jahre etwas vorgemacht und vieles versprochen. Und wenn es dann soweit war, ging es nicht über den Alten Missionar hinaus, alles reden und betteln brachte nichts. Also bin ich hier gelandet, auf der Suche nach meinem passenden Deckel. Aber leider finde ich den hier auch nicht, also sitze ich nur noch meine Mitgliedschaft ab und dann bin ich hier auch wieder weg.

Merke:

Verheiratete Frau darf hier schön sortieren und hohe Ansprüche stellen, Single Frau auch.

Verheirateter Mann handelt hier mit Zitronen.

Ich habe meine Lehren hieraus gezogen und bleibe bei meiner grauen langweiligen Frau.

Fazit:

Poppen, egal ob mit der Frau oder Affäre wird total überbewertet.

  • Gefällt mir 1
×