Jump to content

Sex ohne Gummi?!?!?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin geschockt!

Beim stöbern durch die Profile und Forumsbeiträge im Bereich "Suche", fiel mir auf, wie viel es ohne Gummi machen wollen. Noch erschreckender ist die Anzahl derer die antworten.

Ist das noch normal!?!?

Helft mir, bin ich unnormal das ich nur mit Gummi will!


bearbeitet von SucheAlles2011
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, du bist ned unnormal, sondern vernünftig.
Aber gegen die Unvernunft von anderen wirst du kämpfen wie Don Quichotte gegen die Windmühlen.
Aussichtslose Sache.
Das Thema ist auch schon oft behandelt worden.


bearbeitet von Kookaburra46
Geschrieben

Vor allem behandelt worden, ohne irgendetwas zu erreichen...

Die AO'ler meckern die Gegenseite wäre intolernat, teils werden Geschlechtskrankheiten und gar HIV klein geredet. Die AO-Gegner reagieren empört, ein Wort gibt das andere und im Endeffekt ist niemand schlauer geworden.


Geschrieben

Diskutiere nie mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Nievau und schlagen dich da mit Erfahrung...lol


Geschrieben

Vergebt einem Neuling.


rukola001
Geschrieben

Ich sehe darin kein Problem.
Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

Benutzt ein Kondom und es kann euch egal sein was andere tun.


Geschrieben

Wenn die Leute dann nicht für ihre Dummheit die Allgemeinheit, sprich über die Krankenkassen, bluten lassen würden, dann gerne.


Geschrieben

Ich sehe die Unsinnigkeit diesen Threads..*Augenroll*

Benutzt ein Kondom und es kann euch egal sein was andere tun.



so sieht es nämlich aus..is ja meistens so,die die am lautesten schreien und solche Threads eröffnen sind die Blankpopper


rukola001
Geschrieben

Wenn die Leute dann nicht für ihre Dummheit die Allgemeinheit, sprich über die Krankenkassen, bluten lassen würden, dann gerne.




Was für ein geistiger Müll......


Von meinen 12 Mitarbeiter sind 3 regelm. Montags krank, weil sie Sonntags Fußball spielen....


Und jetzt??????????????


Geschrieben (bearbeitet)

@Only:
Der TE hat ja in seinem Eröffnungspost geschrieben er nutzt Gummies, v. d. ist deine Interpretierung fast schon bösartig...


Was für ein geistiger Müll......



Dein Post ist jetzt die glorreiche Wahrheit vor dem Herrn und ein Erguss der seinesgleichen sucht, oder wie?

Von meinen 12 Mitarbeiter sind 3 regelm. Montags krank, weil sie Sonntags Fußball spielen....



Wie ich diesen Vergleich liebe...

1. Warum beschäftigst Du die Mitarbeiter dann noch?
2. Stecken diese Leute den nächsten beim Fußballspiel mit einem Bänderriss an?


bearbeitet von AirForce79
rukola001
Geschrieben (bearbeitet)



1. Warum beschäftigst Du die Mitarbeiter dann noch?



Du wirst lachen, das tue ich mittlerweile nicht mehr.



2. Stecken diese Leute nicht den nächsten beim Fußballspiel mit einem Bänderriss an?




Genaus dass ist es. Die stecken wirklich die anderen an, weil denen die Jenigen auch auf den Geist gehen. Irgendeiner muss ja die Arbeit mit erledigen

Weitherin ist deine Aussage auch für die hohle Hand, weil wer sich selbst schützt, kann sich nicht anstecken.....


@Only:
Der TE hat ja in seinem Eröffnungspost geschrieben er nutzt Gummies, v. d. ist deine Interpretierung fast schon bösartig...



Die weiß wovon sie schreibt. Ohne Gummi ist nämlich die Realität in der Swinger - Szene. Aber das werden hier wenige kundtun......


bearbeitet von rukola001
Geschrieben

so sieht es nämlich aus..is ja meistens so,die die am lautesten schreien und solche Threads eröffnen sind die Blankpopper



Vielleicht sollte man Profile auch mal ausführlicher lesen!!!!!!!


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du diese Mitarbeiter nicht mehr beschäftigst, ist dein Argument in sofern hinfällig...

Du sagst es: "Wer sich selber schützt...". Wir reden aber über AO und die Konsequenzen. AO impliziert: Es schützt sich der Teilnehmer eben NICHT.

Das Du ins Feld führst, der Bänderriss (o.ä.) steckt die anderen Mitarbeiter an, weil sie die Arbeit der Verletzten mit verrichten müssen, zeigt mir, dass Du am Thema vorbei argumentierst und nicht verstanden hast, oder willst. Zumindest ziehst Du die Situation ins Lächerliche. Der volkswirtschaftliche Schaden ist mal eine ganz andere Geschichte.

Ob und was in der Swinger-Szene Realität ist, oder auch nicht, ist mir i. d. R. völlig egal. Wenn aber steigende Zahlen in Punkto Geschlechtskrankheiten und speziell HIV die Allgemeinheit belasten, ist das nicht mehr lustig und schon gar nicht, wenn andere auch noch gefährdet werden.

Jetzt komm mir nicht mit HIV Test usw., von der Ansteckung bis zur Feststellbarkeit einer Infektion gehen ein paar Wochen ins Land und es können immer noch Andere infiziert werden.


bearbeitet von AirForce79
Geschrieben

Es möge doch jede/r machen, wie es ihr/ihm gefällt. Was soll denn diese teils boshafte Intolranz bringen?


Geschrieben

mach kein dummi nehm doch ein gummi oder


SweetSara001
Geschrieben

Es möge doch jede/r machen, wie es ihr/ihm gefällt. Was soll denn diese teils boshafte Intolranz bringen?



In erster Linie ein klares Statment: NEIN gegen eine gefährliche Krankheit und diejenigen, die mit AOgepoppe noch dabei unterstützen.

Sie gefährden eben NICHT nur sich selbst, sondern alle in ihrem Umfeld gleich mit - Kinder, Enkel, Ehefrauen, Arbeitskollegen ..was weiß ich noch alles. Verantwortung auf der einen Seite predigen und verantwortungslos auf der anderen Seite handeln ist dabei die größte Heuchelei.

Man kann sagen - der Klügere gibt nach und macht eben Seins
allerdings regieren dann die Dummen die Welt - was man an steigenden Zahlen trotz diverser Aufklärungsinstitutionen und Möglichkeiten sehen kann.


Geschrieben

Ich stimme da mal meiner VP zu...


Geschrieben

Es möge doch jede/r machen, wie es ihr/ihm gefällt. Was soll denn diese teils boshafte Intolranz bringen?



Bei bestimmten Punkten hört Toleranz bei mir auf. Wenn jemand sich besoffen ins Auto setzt und anderer Leben bewusst gefährdet, der gehört weggesperrt. Ist vielleicht weit hergeholt, aber treffend.


rukola001
Geschrieben (bearbeitet)

zeigt mir, dass Du am Thema vorbei argumentierst und nicht verstanden hast, oder willst.



Da siehst du mal wie es mir tägl. (gott sei Dank lese ich selten mit) 30 - 40 ergeht, wenn ich deine OT - BEiträge lese.

Wenn man ein wenig belesen ist, dann bemerkt man sehr schnell, dass diese AO -Treffen im Sande verlaufen. Und eine wirkliche Diskussion überflüssig machen.

Trotzdem nehme ich das Thema ernst. Aber nicht in solch einem Diskussionsverlauf......... wo Dicke, Alks, Raucher usw. auch hinein gehörten.......

Auch hat die VErgangenheit bewiesen, daß solche Tröds oft als Eigenwerbung oder auch ""BEischlafbetteltröd" genannt endeten..... dies darf man dann erfahrenen Usern nicht verdenken wenn sie mit einem gewissen Mißtrauen an die Geschichte heran treten.

Dafür ist eben ein Forum da.


bearbeitet von rukola001
Geschrieben (bearbeitet)

@Only:
Der TE hat ja in seinem Eröffnungspost geschrieben er nutzt Gummies, v. d. ist deine Interpretierung fast schon bösartig...



Ja huch bin ich heute pööööööööhse *g*

Vielleicht sollte man Profile auch mal ausführlicher lesen!!!!!!!



Da mich dein Profil nicht wirklich interessiert, werd ich sicherlich nicht drauf zugreifen und hab es auch nicht getan

Is das jetzt ein Selbst-in-den-Himmel-heben-Thread? Wenn du nur mit Gummi fickst is doch alles tutti..was regst du dich über andere Leute auf? Und das THEMA gibt es mind. 10x im Jahr..*Augenroll* entschuldige meine unterlassene Euphorie


bearbeitet von Only_lickle
Geschrieben

Zwingt Dich jemand meine Beiträge zu lesen, geschweige denn darauf einzugehen? Und nebenbei, vergiss den dazu gehörenden Kontext nicht.

Tun sie das wirklich? Zahlen, Daten, Fakten dazu? Nur weil einige Gesuche anscheinend im Sande verlaufen, hier im Forum, kann immer noch nicht gesagt werden, was per PN verabredet wird oder ausserhalb von poppen.de läuft, oder?


Geschrieben

Vielleicht sollte man Profile auch mal ausführlicher lesen!!!!!!!



Profiltexte sind geduldig.

Und aus Erfahrung teile ich die Meinung von Only:
Die größten "Ich ficke nur mit Gummi und verlange das auch von Anderen!"-Schreier poppen gerne diskret und mit fadenscheinigien Alibis blank.

So gesehen sind öffentliche Kundgebungen wie die des TE ziemlich albern.


Geschrieben

@only:

Du musst mein Profil nicht lesen. Wenn man aber seine Meinung abgibt, sollte man sich vorher informieren.
Ich habe mich bei der TE auch nicht aufgeregt, sondern nur nachgefragt.
Das artet jetzt aber wohl ein bisschen aus hier.


rukola001
Geschrieben (bearbeitet)

Airf.@

Das werden wir hier aber nicht wirklich ändern.

Ich beziehe mich auf den Gesetzgeber, und der sagt eindeutig, dass sich die Personen selbst zu schützen haben.......

Moral o. Gewissen lasse ich mal außen vor.

Vor 2 Jahren waren noch AO - Anzeigen in diversen Hurenforen/Anzeigenseiten verboten. Heute gibt es eine extra AO- Spalte.

Ob ich das gut finde,.... sicherlich nicht, aber ich antworte hier ja auch nur auf deine Aussagen. Und die sind eben haltlos bezogen auf die Allgemeinkosten.

Swinger, Fremdgeher und Gruppensexanhänger sind eben eine Risikogruppe. Und ich unterstelle mal du gehörst ebenfalls dazu.


bearbeitet von rukola001
×