Jump to content
Bifreund2013

Oralverkehr mit "Unrasierten"?

Empfohlener Beitrag

Bifreund2013
Geschrieben

Moin zusammen!

Titel steht ja schon oben! Allerdings würde mich interessieren, wie ihr darüber denkt! Wo liegt der Reiz seinem unrasierten Partner im Intimbereich einen zu blasen/lecken?

Ich persönlich finde es nicht so besonders anregend. Wenn ich denn daran denke, haare im Mund..........bäh! Wenn ich natürlich diejenigen nicht verurteile, die diese Vorliebe praktizieren!

Außerdem hätte ich gerne gewusst, ob man die intimrasur auch längeranhaltend "glatt" halten kann, ohne dabei täglich zu rasieren!

Das sind gleich 2 wünsche auf einmal? Geht aber denke ich! Bin gespannt auf eure Antworten!

Lg bifreund


binwech
Geschrieben (bearbeitet)

tach auch,

evulotionsbedingt stellt sich das Problem seit erst ca.10-15 Jahren max. Davor gab zu 95% Natur.... der Glatzentrend nimmt in der letzten Zeit zunehmend ab .... back to the roots ??

zu Deiner Frage : Enthaarungscreme oder hotwax halten schon etwas länger vor, als die Klingenvariante ... allerdings sind beide Praktika mit ein paar negativen Nebenerscheinungen verknüpft :

1. Hautreizung und recht übler Geruch bei den Cremes und Schmerz bei der waxing Methode.

...probiere doch spielerisch und gemeinsam mit Deinem Partner/in,
Dich per Seife und Rasierer, vom "bäh" vor/während dem Sex/Vorspiel zu entledigen .

...macht auch viel Spass, dabei die erogenen Zonen zu stimulieren .

viel Spass ... in diesem Sinne :

rasur l'amour


bearbeitet von binwech
Geschrieben

Also grundsätzlich stehe ich auf rasiert und unrasiert.
Klar ist das Lecken bei rasierten etwas "komfortabler", aber sonst stört mich es garnicht!


DerLeibhaftige
Geschrieben

Aussterben ist nicht zwingend was schlechtes... Vollbusch geht gar nicht!


Geschrieben

Hi,
ich kann da ja nicht mitreden, ich bin rasiert
Aber ich frage mich wo Mann überall rumleckt das er befürchten muss ständig Haare im Mund zu haben
Gruß Gaby


Geschrieben

Bei einem Mann hat die Rasur noch einen positiven Nebeneffekt!
Um so kleiner die Hecke, um so größer wirkt das Haus!

Ich finde es am Schönsten, wenn beide rasiert sind.


Geschrieben

Aber ich frage mich wo Mann überall rumleckt das er befürchten muss ständig Haare im Mund zu haben



Weiß ja nicht, wie das bei Dir so abläuft, aber Hose runter und direkt an den Zipfel ran ist jetzt nicht so meine Vorstellung von Vorspiel und Oralverkehr ^^

Man nähert sich dem Hot Spot ja erst mal langsam an, und dazu gehört halt auch die üblicherweise behaarte Region mal besucht zu haben ^^

Wenn's zu viel ist stört mich das schon, weil man dann "aufpassen" muss, sprich, denken muss. Und denken will ich beim Sex eben gerade nicht müssen, je weniger, desto besser ^^


Geschrieben

Weiß ja nicht, wie das bei Dir so abläuft, aber Hose runter und direkt an den Zipfel ran ist jetzt nicht so meine Vorstellung von Vorspiel und Oralverkehr ^^


Hi,
wir haben mit Sicherheit unterschiedliche Vorstellungen von Oralverkehr
Gruß Gaby


Geschrieben

also finde Oralsex ganz furchtbar, egal ob mit oder ohne Haare. Das ist für mich einfach nur *Pfui*
Daher kann ich nicht mitreden.


Geschrieben

Kann ich verstehen, wenn ich auf Grund einer chemischen Kastration keinen Ständer mehr bekommen würde macht das auch wenig Sinn sich an der Nudel lutschen zu lassen
Gruß Gaby


cUpAs
Geschrieben

inzwischen gibts da ja auch noch die moderne und teure lösung des laserns. einmal eine hautstelle gelasert und es wächst nie wieder haar.

also ich bin auch rasiert und finde es auch angenehmer wenn der partner es ist.

aber anders als DerLeibhaftige1

Aussterben ist nicht zwingend was schlechtes... Vollbusch geht gar nicht!



bin ich nicht für monokulturen und empfinde durchaus auch einen reiz für das gebüsch. wobei ich es auch nicht immer haben könnte. abwechslung ist das stichwort.


Geschrieben

Kann ich verstehen, wenn ich auf Grund einer chemischen Kastration keinen Ständer mehr bekommen würde macht das auch wenig Sinn sich an der Nudel lutschen zu lassen
Gruß Gaby



ach da braucht man nicht mal eine Kastration, der Gedanke du könntest daran lutschen reicht schon, damit er nie mehr hoch kommt


Mopeder
Geschrieben

Oralverkehr mit "Unrasierten"?
Absolut abzulehnen, eine unrasierte Frau ist ja noch abtörnender, als eine ohne Hochschulabschluss


Geschrieben

wir haben mit Sicherheit unterschiedliche Vorstellungen von Oralverkehr



Klar, und gerade Du weißt das natürlich, weil Du mich ja total kennst *lol*

Ich sprach in meinem gesamten Posting übrigens ausschließlich von dem weiblichen Genital, womit klar sein sollte, dass ich mit "Zipfel" nicht den Schwanz meine (oder wenn man das evolutions-biologisch korrekt formulieren möchte, durchaus den "Schwanz" ^^)

Aber, whatever ^^

also finde Oralsex ganz furchtbar, egal ob mit oder ohne Haare. Das ist für mich einfach nur *Pfui*
Daher kann ich nicht mitreden.



Rein pragmatische Frage und gar nicht mal bös gemeint, aber:
Warum redest Du dann mit?

Versteh ich nicht.


Geschrieben

Das Auge und die Nase lecken mit. Also solange alles gut riecht und schön aussieht steht einem ausgiebigem Lecken nichts im Wege...


Leckermaul05
Geschrieben

Also ich hab schon unrasierte geleckt und es ist absolut nicht so, wie es sich die meisten vorstellen. Ich hatte ja auch erst gedacht, ich habe danach einen Pelz auf der Zunge. Aber Haare auf meiner Zunge habe ich jetzt nicht bemerkt. Ich denke, dass es ist wohl auch ne Kopfsache. Wenn du die ganze daran denkst, du könntest Haare auf der Zunge haben anstatt dich der Lust hinzugeben und auf deine Partnerin einzugehen, findest du natürlich dann auch das Haar in der Suppe. --> kleiner Wortwitz, Haha
Mich hat es jedenfalls nicht gestört. Im Gegenteil, ich fand es sogar noch viel intimer, wenn ich ihr beim Lecken auch noch durchs Haar streichen konnte. (ratet mal, welches ich meine) Und eine gepflegte und gestutzte Intimbehaarung finde ich sogar noch geiler als die Vollglatze.


ImmiUsKölle
Geschrieben

Oh weh... Wir leben ja zum Glück in einem freien Land, wo jeder seine Meinung äußern darf, aber manchmal ist es doch besser, wenn der Eine oder Andere seinen Mund hält oder die Finger von der Tastatur läßt.


Geschrieben



Rein pragmatische Frage und gar nicht mal bös gemeint, aber:
Warum redest Du dann mit?

Versteh ich nicht.



Und weil du nicht verstehst, soll ich nicht mehr schreiben^^
dann dürftest du aber auch nichts mehr schreiben, weil ich deine Kommentare auch überhaut nicht verstehe. Muss ich auch nicht. Aber ich muss akpetieren, dass du wie jeder andere, also auch ich, hier schreiben darf!


Geschrieben


Rein pragmatische Frage und gar nicht mal bös gemeint, aber:
Warum redest Du dann mit?

Versteh ich nicht.



Das brauchst du auch gar nicht verstehen, das beste ist einfach ignorieren.

zum Topic: solange es sauber ist und nicht der totale Wildwuchs herrscht, ist da nichts "ekliges" bei.


Betty_Boop731
Geschrieben

ich weis garnicht wo mancher man(N) leckt
wenn alles angenehm duftet,sauber ist wo ist den das Prob ?
Jedem das was ihm gefällt,möchte,mag,will.....


xetal
Geschrieben

Mir persönlich ist es egal, ob Frau rasiert oder natürlich behaart ist. Ich mag beides.

Das einzige, was ich nicht mag, wenn dort etwa 1-2 mm lange Stoppeln stehen (etwa so wie ein drei Tage Bart), das fühlt sich dann an, als würde ich Cunnilingus mit Schmirgelpapier machen. Hier besteht die Möglichkeit entweder zwei Wochen zu warten, bis die Härchen lang genug und weich geworden sind oder den Rasierer in die Hand nehmen.


Geschrieben

Das brauchst du auch gar nicht verstehen, das beste ist einfach ignorieren.


Ja, das wird wohl das Beste sein ^^

Wenn er nicht mal verstehen kann, dass ich durchaus sein Posting, nicht jedoch sein inkonsequentes Verhalten, nicht verstehe, dann sagt das schon alles. Aber er gibt ja auch zu, dass er meine Kommentare nicht versteht - wenigstens im Nicht-Verstehen ist er konsequent, immerhin etwas ^^

Und eine gepflegte und gestutzte Intimbehaarung finde ich sogar noch geiler als die Vollglatze.


Jepp, je nach Frau und Beschaffenheit des Intimbereichs kann das viel besser aussehen als alles weg.

Ist halt wie mit allem im Leben:
Die Vielfalt macht den Reiz aus


popeleiner
Geschrieben

Für mich ist das ganz einfach, ich will eine Frau und kein kleines Mädchen ohne Haare an ihtem garten Eden. Ihr solltet alle viel mehr gelassener und Tolleranter damit umgehen. Wenn es sich so ergibt glaube ich nicht das gekniffen wird wenn Frau oder Mann es Mundgerecht vor sich hat. Ich mag es wenn sie behaart ist. Die meisten von uns haben eh nur weniger Haare wie mehr, also macht doch nicht son Ding davon, ausserdem ist es meiner Meinung nach eine Mode erscheinung. Vor 50 jahren waren die Männer starr vor Geilheit wenn sie den Busch einer Frau sahen


Liebegesucht001
Geschrieben

mir hat noch keiner Haare ausgebissen

... mein Gott , mancher findet ein Haar im Mund eklig, andere Sperma

und so ein Penis ist ja nu mal nicht bis zur Eichelspitze behaart, oder wie??? Beweislastige bitte vortreten.... lachenmuss


×