Jump to content

FKK ohne peinliche Erektion ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hätte schon immer gerne FKK betrieben, aber meine einzige Befürchtung ist die Erektion am falschen Platz und nur das hat mich bisher von FKK ferngehalten.
Da ich sehr leicht zu stimulieren bin, könnte es evtl. passieren, dass ich beim Spaziergang über den FKK-Strand ungewollt von einer Erektion überrascht werde.
Ich möchte von den FKK-Anhängern unter Euch gerne wissen, ob meine Befürchtung unbegründet ist.
Ich bitte um Beiträge.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MoreThanATouch
Geschrieben (bearbeitet)

Ach, mach dir deshalb keine allzu grossen Sorgen. Die Leute, die es mitbekommen, werden sich vermutlich eher denken: Lieber ein sympathisch wirkender "Quersteller" als ein widerborstiger Querulant.


bearbeitet von MoreThanATouch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich würd nach meinen freundinnen schreien " hey kommt mal schnell her.... da läuft einer mit nem ganz kleinen rum "
was glaubst du wie die drauf sind wenn die mal das kichern anfangen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
animovagus
Geschrieben

Die Befürchtung hatte ich als junger Mann beim ersten Urlaub auch! Aber als gleicher unter gleichen wird dir so etwas in der Regel nicht passieren...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und gleich kommt noch der offizielle FKK-Beauftragte Kalle und erklärt dir, dass wahre Naturisten niemals einen Ständer kriegen würden, da sie der Geist des FKK daran hindern würde.

Ansonsten, mein Gott, dann hast du halt ne Latte (gibt sich ja auch schnell wieder), solange du sie niemanden ins Gesicht streckst, wird keiner Hilfe, Hilfe schreien.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

ich würd nach meinen freundinnen schreien " hey kommt mal schnell her.... da läuft einer mit nem ganz kleinen rum "
was glaubst du wie die drauf sind wenn die mal das kichern anfangen.



Lach. Ne Latte sieht man bestenfalls mal bei nem Teenager und deshalb auch darüber hinweg. Die Mehrheit der Teenager hat sowieso Badeklamotten an, da pubertätshalber schamhaft geworden.
Die möchten ja auch potentiellen Sexualpartnern nicht die Freunde des Auspackens nehmen. Und das, obwohl man dasselbe Mädchen bzw. denselben Jungen vielleicht schon früher 100 mal nackt gesehen hat.

@DundF
noch Fragen? ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

eine erektion ist für uns eine nette angelegenheit um den kerl anzusprechen,, wir haben schon oft durch diese situation kerle kennengelernt und es sind daraus auch einige aktivitäten entstanden..ein geiler stehender penis ist für mich und meiner freundin ein grund anzusprechen und wenn die chemie stimmt etwas spass zu haben


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Darüber hinaus denke ich, daß ein 60 Jähriger froh sein muß, überhaupt noch einen hoch zu bekommen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Lieber Lecker003,

davon einmal abgesehen das eine "Erektion" imho gar nichts peinliches wäre pflichte ich den Kollegen MoreThanATouch und animovagus bei.
Beim FKK geht es nämlich gar nicht um Genitalien, Geilheit oder ums glotzen! FKK hat auch überhaupt nichts mit Sexualität zu tun!
Sieh evtl. auch mal auf der Wikipedia zur Verdeutlichung vorbei.

Kann ich einem Kerl oder einer Frau plötzlich nicht mehr in die Augen sehen? Gibt es plötzlich nur mehr Penisse und Vaginas auf zwei Beinen? Nur aufgrund eines fehlenden 0,3mm dicken Stoffes?
Lächerlich und oberflächlich!

Wieso sollte ich mich denn für deinen Penis interessieren? Klar, ich sehe ihn. Und? Deine Nase sehe ich doch auch?!
Weshalb sollte ich mich mehr für deinen Penis interessieren als für deine Nase? Und wenn ich es täte... was kümmert es dich?
Wenn du zum See fährst um zu schwimmen, grillen oder sonnen kümmert es dich doch nicht im entferntesten ob jemand deinen Po olle oder dolle findet...


Einfach probieren und staunen wie einfach das ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo.
Ich selbst betreibe FKK schon seit über zwanzig Jahren und kann dir sagen dass es sehr, sehr selten vorkommt dass ich oder jemand anderes dort mit einer Errektion rumläuft. Beim FKK geht es in der Regel wirklich nicht um sexuelle Dinge und deshalb ist auch die Wahrscheinlichkeit eher gering.
Allerdings sollte auch deine eigene Einstellung dazu passen. FKK macht man des Nacktseins wegen, nicht um sich Anregungen zu holen.
Deine Bedenken kann ich allerdings teilen, denn auch ich hatte anfangs die gleiche Befürchtung. Das hat sich aber schon beim ersten mal gelegt, denn passiert ist gar nichts und bis heute so geblieben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rubiotom
Geschrieben

am strand , in der natur oder daheim ist seit meiner jugend normal
aber wenn die da neben dir anfangen zu sexeln
das erregt dann doch ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fielomena
Geschrieben

Ich bin FKK-gewöhnt seit frühester Kindheit - allerdings nur am Strand, nicht in FKK-Ferieneinrichtungen. Obwohl - da war ich auch mal - meine Eltern haben da Verwandte besucht - ich war 5 oder so und fand es - trotzdem Nacktheit an sich für mich völlig normal war - sehr befremdlich, daß dort alles nackt gemacht wurde. Noch schlimmer war, daß ich ständig irgendwelche Geschlechtsteile im warsten Sinne des Wortes auf Augenhöhe zu sehen bekam.
Ansonsten tritt irgendwie eine Gewöhnung ein - es sind so viele Nackte, daß man selbst schöne Menschen mehr ästhetisch als erregend findet.
Falls das am Anfang noch nicht funktioniert, rate ich - bis der Gewöhnungseffekt eingetreten ist - von Strandspaziergängen ab - direkt vom Handtuch ins Wasser - der Rückweg ist meistens nicht so´n Problem, das Wasser ist ja eher kalt und vor allem viel auf dem Bauch liegen. Außerdem ist man meist nicht der Einzige, für den das alles ziemlich neu ist, das sieht man an den vielen braunen Rücken


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
rubiotom
Geschrieben

bin mal in malaysia an nem touristen strand raus geschwommen
im wasser , wie üblich , die badehose aus und übern arm streifen
auf dem rückweg merk ich , die badehose war weg
shit
in nem moslemischen land geht es gar nicht ohne
also , weiten umweg geschwommen paar stoffreste gesammelt
und dann am strand zurück gelaufen ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fielomena
Geschrieben


in nem moslemischen land geht es gar nicht ohne
also , weiten umweg geschwommen paar stoffreste gesammelt
und dann am strand zurück gelaufen



Wie cool ist das denn - da gehört ja auch schon ein bißchen Geschick dazu in kürzester Zeit aus ein paar Stoffresten sowas wie einen Lendenschurz zu basteln - das ganze noch unter erschwerten Bedingungen - nämlich nicht mit Nadel und Faden aufm Sofa sondern im Wasser mit Knotentechnik - eindeutig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Darüber hinaus denke ich, daß ein 60 Jähriger froh sein muß, überhaupt noch einen hoch zu bekommen.



Das kann schon sein. Aber ob Du es glaubst oder nicht, bis jetzt funktioniert es bei mir noch genau so wie mit 50 oder gar 40.
Obwohl es in den unteren Altersgruppen bestimmt welche gibt, die damit tatsächlich Probleme haben.
Es gibt bestimmt auch 50-jährige, die vor Neid erblassen würden.


bearbeitet von Lecker003

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
süssmitherz
Geschrieben

Spuren der Liebe
warum soll die weibliche / männliche Erektion denn peinlich sein
am FKK ? ist doch ein natürlicher Vorgang


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

ich würde mir auch keine Gedanken machen, das ist ein natürlicher
Vorgang.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fielomena
Geschrieben (bearbeitet)

Also ganz ehrlich - ich stelle mir das gerade vor - ich schätze wenn ich ein Mann wär und mir ginge es so, mir wäre das peinlich. Zumal die Grundidee der freien Körperkultur jegliches sexuelle Verhalten ausschließt. Trotzdem ist es halt nicht zu vermeiden, daß bei einem Mann erotische Gedanken aufkommen beim Anblick einer schönen Frau und man das dann auch sieht. Ist eben so, aber - wie soll ich das jetzt vermitteln ohne als prüde empfunden zu werden - es ist eben nicht so gedacht am Efi.
Ich meine - bemüht einfach eure Fantasie - es ist ein wunderschöner warmer Sommertag (ist ja Voraussetzung für´s gerne-nackt-sein) - ihr steht da so schön am Wasser, spürt den warmen Wind und die Sonne auf der Haut, seit gerade dabei euer Gehirn mal so bißchen im Leerlauf tickern zu lassen, tiefenentspannt sozusagen - und permanent kommt einer mit ner Latte an euch vorbei - das nimmt die entspannte Stimmung irgendwie so´n bißchen raus oder.


bearbeitet von fielomena

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

ich denke mal der unterschied ist einfach wie mann damit umgeht...ein mann der mit stolzgeschwellter brust und aufgestützten armen umherstolziert, damit auch jeder seine latte bemerkt ist nicht nur peinlich, sondern ein ärgernis, eine belästigung und völlig fehl am platz

jeder normal denkende mann dagegen würde sich bemühen, dies nicht möglichst viele andere sehen zu lassen...und irgendwann vergehts ja auch wieder


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fielomena
Geschrieben

so isses !!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
süssmitherz
Geschrieben

man braucht damit nicht extra herumprahlen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde mich da im Vorfeld gar nicht so verrückt machen.
Sicher,wenn´s passieren sollte,ist es im ersten Moment blöd aber
sicher nicht das erste Mal,dass die anwesende FKK Gemeinde eine Erektion zu sehen bekommt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das Spricht doch nur für Deine gesunde Natur und deinen Geist

Denke auch das die meisten sich da keinen Kopf machen, du eher mehr!

Aber immer noch besser so als, wie ich es letztes Jahr am See sah, ein Mann der mehr gebimmel dran hatte als ein Christbaum und es schäbberte beim gehen da dreht sich natürlich alles um was rum liegt....*lach


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

peinlich darauf achten, dass es nicht passiert ist ja auch ziemlich verkrampft, oder ?

Auch wenn man nackisch baden geht ist man doch nicht asexuell,
also ich guck da auch schon mal auf einen hübschen Männerpo


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
fielomena
Geschrieben


Auch wenn man nackisch baden geht ist man doch nicht asexuell,
also ich guck da auch schon mal auf einen hübschen Männerpo



Ja sicher, das ist doch ganz normal, man sieht hin, denkt sich "oh - ein sehr freundlicher Anblick", läßt die Gedanken dann aber nicht weiter schweifen und wird dann auch nicht geil oder. Was ich damit sagen will - man muß am Efi einen anderen Blickwinkel auf Nacktheit kriegen. Den Meisten gelingt es, wäre ja auch bedenklich wenn nicht, dann würden da nur geile Leute um durch die Gegend hecheln. Wenn das so wäre, würde ich da nicht mehr hingehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×