Jump to content
Verspieltesbambi93

Jeden Tag Sex mit verschiedenen Partnern

Empfohlener Beitrag

Farbenspiele
Geschrieben

wenns dir gut tut

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

nymphomanisch veranlagt ? :)

Geschrieben

Love Peace and Happyness, wer zweimal mit dem selben pennt gehört schon zum Establishment :D

  • Gefällt mir 2
Nic-77
Geschrieben

Ist doch schön, wenn man so viel Auswahl hat😉😅 Aber siehst du die denn häufiger oder wirklich nur einmal und dann der nächste. Mir würde der Bezug zur Person sehr fehlen

  • Gefällt mir 3
ganznett560
Geschrieben

Ja ....Dazu sage ich dir viel Spaß dabei .......Muss jeder für sich selber wissen ..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mach was du willst.....solange man ehrlich miteinander ist . Das ist dein Leben, machst du n Fehler zahlst du ,niemand anderes..... Deine Gefühle dein Empfinden. ...Genieße es ....😀😉 ..

  • Gefällt mir 2
GrossGross67
Geschrieben

Ja und?! Was ist dann dein Problem?

  • Gefällt mir 1
multipolar
Geschrieben (bearbeitet)

Du möchtest Dich austoben, Grenzen ausloten. Tu es. Daran ist nichts Verwerfliches, solange Du Dir und anderen nicht schadest. - Und dann findest Du heraus, wer und was Dir wirklich liegt, bist noch klarer in dem, wen, oder was Du Dir wünscht.

bearbeitet von multipolar
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Was soll man schon über Frauen denken die so etwas tun. Ich denke das selbe was ihr über Männer denkt. Alles ansichtssache. Für mich ist so eine Frau kein 'Beziehungsmaterial'. Aber das ist nur meine Ansicht. Ich Werte sie nicht ab oder sehe mich als was besseres. Nur für mich wäre eine Frau von der ich weiss das sie durch alle Betten hüpft keine Frau für Dauer. Für andere Männer gilt wohl anderes. Ist jedermann selbst überlassen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Da musst du dir glaub ich keine Sorgen machen . In Deutschland gibt es schon genügend Männer . Das sollte bis zum Lebensende reichen :):)

  • Gefällt mir 4
tba6891
Geschrieben

Die Frage ist eben, was einem im Bett wichtig ist. Für mich ist eine gewisse Kenntnis des anderen unerlässlich und niemand befriedigt mich so gut, wie mein Partner. Langeweile miteinander ist für mich persönlich sehr oberflächlich. Für mich wird mein Partner immer interessanter, je mehr ich entdecke. Und da wir uns beide stetig verändern - daher, dass wir jeweils ein eigenes Leben führen, ist für Langeweile kein Platz. Offenheit und der Einbezug Dritter sind für mich ein aufregendes Abenteuer mit dem, der es mir am besten macht ;) Aber wie die anderen bereits schrieben, jeder hat andere Bedürfnisse. Mal Jemanden tiefer in die eigenen Vorlieben einzuführen als es mit ständig wechselnden Partnern der Fall ist, hat aber auch was für sich!

  • Gefällt mir 3
maggu73
Geschrieben

Du bist jung nicht gebunden also mach es. wenn Partner und Kinder da sind ist das scheisse. Ich als Frau habe das auch gemacht als ich jung war. was die Männer dürfen dürfen wir freuen euch

  • Gefällt mir 4
KitKat2110
Geschrieben

Es ist immer noch deine Sache, was du machst, aber der Ruf ist immer im Hintergrund. Man sollte es für sich abschätzen. Ich kann nach meiner Austobephase sagen, dass mal wer anderes im Bett für mich reicht. Als junges kücken mit 20-28 Jahre kreisten aber meine Gedanken auch um das Thema. Der nächste Stich. Was ich aber sagen kann Sextoys gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Manchmal muss es nicht die menschliche Wärme sein, um seinen kick zu bekommen 😉

  • Gefällt mir 2
×