Jump to content

Was bitte macht man GEGEN verlieben ???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also ernsthaft eine Frage. Was bitte macht man, wenn man sich verliebt hat, obwohl man sich nie wieder verlieben wollte.

Vor allem, wenn er (oder auch sie) 400 km entfernt wohnt.

Ich hoffe wirklich auf ernsthafte Antworten, wobei Spam auch erlaubt ist, da ich ja weiß, dass einige nicht anders können


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
lonesome50
Geschrieben

Sorry aber so ganz verstehe ich die Frage nicht.

Verlieben ist doch eigentlich was Schönes und ab einem gewissen Alter sollte man damit auch umgehen können ohne kopflos zu werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Distanz wahren. 400 km sind ein guter Anfang.

Ich mein's ernst. Wenn man merkt, dass sich etwas entwickelt, dann macht man halt 2 Schritte zurück. Der andere merkt es und respetiert dieses Zeichen.

Außer, wie es in Deinem Fall zu sein scheint, wenn das Kind bereits im Brunnen ist. Da weiß ich auch keinen Rat. Außer vielleicht: Genieße es, so lange es währt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenns passiert dann passiert es eben!!!

Da kannst du nix gegen machen und es ist wurscht wieviele Kilometer dazwischen sind..

That´s Live!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ohne-limitsDWT
Geschrieben

Nehme das Leben so wie es kommt und geniesse die Liebe. Lasse deine Gefühle zu.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Verlieben ist etwas Wunderbares und ich weiss aus eigener Erfahrung, dass mich auch 400km nicht abhalten könnten, wenn es mich richtig erwischt.
Manchmal sind es aber Lebensumstände, die dagegen sprechen.
Sind aber beide Partner frei und haben keine Kinder oder sonstige Gründe, die ein Zusammensein verhindern, würde ich alle Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen um einen Menschen, den ich aus tiefstem Gefühl liebe nie und nimmer aufgeben.
Mir ist einmal passiert, dass ich einen Menschen sehr mochte und ihn ziehen liess, weil ich wegen der Entfernung nicht den Mut hatte mich auf eine Beziehung einzulassen.

Liebe kennt 1000 und mehr Wege!

Wünsche dir alles Glück der Erde!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
vidiviciveni
Geschrieben

Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten:

1.) Augen zu und geschehen lassen, mit Haut und Haar. Auch, wenn es nicht klappt und der große Katzenjammer kommt... aber man lebt.!

2.) Wenn der Kopf siegt und der Verstand sagt "das wird nix". Dann lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende...

Dazwischen gibt es wohl nicht viel...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

oh mann is das hart...ich kenne die siuation....nur das 400 km echt wenig is...bei mir sinds 650 km ....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn sich zwei Menschen näher gekommen sind gibt es kein Mittel, dass einen schützt. Eventuell, aber wirklich nur eventuell kann man grundsätzlich vorbeugen.

Man lässt keine nähe zu und das flächendeckend!!!

Ob das am Ende der richtige Weg ist kann ich Dir in ein paar Jahren sagen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Indi ... du kennst es, ich weiß


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

Also ernsthaft eine Frage. Was bitte macht man, wenn man sich verliebt hat, obwohl man sich nie wieder verlieben wollte.

Vor allem, wenn er (oder auch sie) 400 km entfernt wohnt.



Ganz gleich was du wolltest Eva, Gefühle kann man nicht abschalten und
das ist auch gut so

400 km sind in der heutigen Zeit ein Witz. Wie du weisst waren
es bei mir mal 800 km und ich wollte mich auch nicht mehr verlieben,
aber es kommt ja immer anders als man denkt und es ging.
Da waren ganz andere Sachen ein Grund zum nachdenken.

Lass das Gefühl, des verliebt seins, einfach zu und geniesse es.

Ich wünsche dir ernsthaft alles Gute




Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Herr_Bierbauch
Geschrieben

ey, alddää, weissu, hassu voll geile ressept gegen scheiss flattermänner in bauch, gibbsu und isch geb dir voll krasseste döner von spandau, voll konkrett, ey!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Herr_Bierbauch
Geschrieben

Jetzt mal ernsthaft: Du suchst ein Rezept gegen Gefühle? Wenn Du eins hast, kannst Du reich werden!
Wenn nicht: Augen zu und durch! Selbst die langen Fahrten sind voller Freude (hin) und Schmerz (wieder zurück).
Wenn Du da nichts mehr fühlst, bist Du tot!
Also, genieße es!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CasHannover
Geschrieben

Gegen's Verlieben kann man nix machen. Wer's doch schafft - Respekt !

Wenn man verliebt ist (oder schon gar süchtig, wie in meinem Fall), sind einem vorherige Enttäuschungen egal, Ängste bzw. die Gewissheit an zukünftige Enttäuschungen sind egal, der Moment ist einem egal, und man lässt alles stehen und liegen....wenn man verliebt ist.

Erinnert mich etwas an einen Ex Thread von mir
Oh was hab ich mich selbst belügt )

Ich bin oftmals ein willensstarker Mensch...aber gegen sowas kann ich mich nun mal nicht wehren.

Naiv ? Blöd ? Untherapierbar ? Ja, auf jeden Fall...aber auch: Verliebt (und wie erwähnt süchtig)


Irgendwann werd' auch ich in dem Bezug glücklich werden...und bis dahin versuche ich das Beste draus zu machen.

Ja, das hier ist nicht gerade die schöne Seite des Verliebtseins...aber ich habe sie hauptsächlich bisher nur so kennengelernt, was aber auch nicht Sinn der Sache ist.

Alles Gute an alle Verliebten/Süchtigen ^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

... Lass das Gefühl, des verliebt seins, einfach zu und geniesse es ...



Danke Manjana, ich mache es mittlerweile, es war nur der erste "Schock", das wieder zu erleben. Aber jetzt (ein paar Tage später) kann ich wieder damit umgehen. Du und einige andere wissen ja, wie es ist, wenn man sich "auf die alten Tage" nochmal verliebt, obwohl man nicht mehr damit gerechnet hat ... oder so jedenfalls


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Ich freu mich für dich und kann es gut nachvollziehen . Und mich jucken meine 350 km, die z.B. habe, überhaupt nicht, die sind immer sehr kurzweilig.

Genieße es einfach.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich seh`s wie Frau Sinnlich40 ..............

Mögen die Götter an deiner Seite sein , und möge alles so geschehen wie Du es Dir wünscht.


Gruss von der Klinge


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Prickel:
Mache ich ja jetzt ... ich weiß, was du meinst und freue mich, euch bald wiederzusehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Manjana
Geschrieben

Du und einige andere wissen ja, wie es ist, wenn man sich "auf die alten Tage" nochmal verliebt



Ich glaube ich lese falsch Soooooooo alt bin ich noch gar nicht

Aber ich weiss schon was du meinst.

Schön das du es zulässt. Es gibt kaum etwas schöneres als verliebt zu
sein *seufz* und an das We denke


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Segramon
Geschrieben

Die "Jungen" haben die Liebe nicht gepachtet.
Leider (irgendwie habe ich den Eindruck, dass es der TE'in auch darum geht) aber auch nicht den (wenn es denn schief geht) Liebeskummer. Dieser tut nämlich auch im Alter genauso weh. Und mit der Erfahrung steigt (und sinkt nicht!) die Angst vor dem Schmerz.
Wie die Vorschreiber schon erwähnten: Gegenmittel gibt es - wenn man mal von Heinrich Spoerls Empfehlung in "Die Feuerzangenbowle" (das Buch ist übrigens um Längen besser als der Film) absieht: "Heiraten - eine Rosskur, aber sie hilft" - nicht (auch Kriemhild wollte sich nicht verlieben). Genieße die Zeit und jeden Augenblick. Alles Andere wirst Du voraussichtlich bereuen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Habe gestern Abend erfahren, dass meine alte Liebe die ich vor 1,5 Jahren wegen der Entfernung (360 KM) habe ziehen lassen, übernächste Woche für einige Tage zu mir kommt.
Wir sind schon länger wieder in telefonischem Kontakt und wollen einen Neuanfang wagen.
Sollten die Gefühle, wie es am Telefon scheint, immer noch so stark sein wie damals, werde ich um diese Beziehung kämpfen.
Eva, in welche Richtung musst du denn?
Meinereiner wohnt in Bremen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich muss etwas weiter, nach Hamburg ... aber das macht nichts, ich liebe Hamburg ... genauso wie Berlin


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

moin eva !
Wenn das denn auf Gegenseitigkeit beruht, geniesse es, freu dich daran und lass es zu !
wenn das Gefühl eher einseitig ist, - so blöd wie das jetzt klingt - geniesse es auch !!
Sich in unserem Alter nochmal verliebt wie ein Teenager fühlen, egal ob Gefühle erwidert werden oder nicht, ist einfach ein Geschenk, finde ich !!!
Viel Glück Dir !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@eva und sinnlich

drücke euch die daumen und wünsche euch viel glück...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Danke mein lieber M....... lange nichts mehr von dir "gehört"


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×