Jump to content

Domina! Einführungskurs....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr Lieben,

ich hab eigentlich beim Sex oft und gerne meine Dev und Maso Seite ausgelebt. Das icht nicht ausschliesslich Devot im Bett bin, sondern eher Switschertyp, war mir schon klar.

Die dominante Seite an mir hab ich aber nur selten ausgelebt und wenn dann nur für Paar Minuten habe ich dem Partner gezeigt, dass ich auch führen kann und das sagen habe.... Ist eigentlich immer gut angekommen.
Will nicht direkt zu einer Domina mutieren, aber Jungs? Was genau reizt euch, wenn Frau die Führung im Bett übernimmt? Was genau sollte sie tun.... ?? Wo wäre die Grenze erreicht?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit einer echten Domina! Was tuen die genau? Kann man das erlernen?


Geschrieben

wat issn switscher ?

ich habs oft gelesen, aber nie wirklich geguggt, wat dat isse


Geschrieben

wat issn switscher ?



*Licht aus*
*Licht an*
*Licht aus*
*Licht an*
*dominant*
*devot*
*dominant*
*devot*

Alles klar?


Geschrieben

ah so,

ne art mütze / glatze ?

geil, ich mach da mit


Geschrieben (bearbeitet)

Oppa,

einen Switscher nennt man jemanden, der gerne mal devote und mal dominante Rolle im Bett übernimmt. Es gibt aber viele, die nur ausschliesslich devot oder nur dominant sind und sich nicht mal in einem Alptraum vorstellen können in die andere Rolle zu schlüpfen.


bearbeitet von Fakeprofil2008
Geschrieben

danke für die aufklärung

ich muss dann ja wohl devot sein, weil ich immer den ganzen haushalt mache, omma die kreditkarten hat und ich abends trotzdem mägge bekomme, wenn ne fliege auf den lampenschirm kaggt



ich stelle fest:

ich bin ein devoter , der gerne mal dominant sein würde, damit die omma mal devot ist


Geschrieben

Oppa,

einen Schwitscher


Oppa wollte wissen wat ein Switscher is

Verarsche den alten Mann ned



Geschrieben

Sorry Sogge, Sorry Oppa

Die Sam wird immer älter

schon geändert .. Komisch, dass der alte Sogge nichts ernstes zum Thema sagt


Geschrieben

ich bin schon ganz durcheinander

geht es hier um schwitzer ? das kann ich nur dann imer gut, wenn ich malochen muss

zählt dat auch ?


Geschrieben

Zwitschern sollte es wohl heissen oder?


CasHannover
Geschrieben

Meine Ex ist so 'ne junge Bizarrlady oder wie man das nennt. Halt in 'nem Domsenstudio.

Aufgrund des guten Feedbacks ihrer Gäste scheint die den Dreh dort recht schnell raus gehabt zu haben. Dabei machtse das erst seit ca. 'nem Jahr.

Hab den Spass einmal mitgemacht. Wurde von ihr in den Keller geführt, wo mich leckere Lackklamotten und diverses Equipment anlächelte.

Gut, alles dort is nix für mich...und ich steh auch nicht so auf Abstrafungen und was es da alles gibt. Sie hat mich mit der Peitsche auch nur leicht gehauen, auf meinem Wunsch

Sie hätte richtig los legen können, denn ich hing am Kreuze gefesselt und war wehrlos wie eine Schildkröte aufm Rücken.

War schon recht geil...Die Augen wurden mir ebenfalls verbunden und sie nahm das Zepter in die Hand. Sie hatte die totale Kontrolle über mich, was auch mal ganz lecker ist. Muss ja nicht immer ich sein, der sich wie ein Jäger auf die Beute stürzt

Allerdings mit den ganzen Schmerzkram hab ich nix am Hut. Es waren eher die leichten Berührungen mit der Peitsche...denn Reibung erzeugt Wärme

Beischlaf gab es dabei dann auch...aber anfangs hatse mich verarscht. Denn es war nicht sie, sondern ein Gummigenital (Is das noch FSK 16 ?) , worin se mich "empfing"

Spädda gab's aber echtes Fleisch

Am meisten begeistern tut mich da allerdings der ganze Outfit und Equipment/Ambiente Krams aber auch ab und zu das ausgeliefert sein.

Und wow, was hatte sie an dem Abend wieder für Lacksachen an


Geschrieben

ok, erst Kopf einschalten.

Arachne bietete genau das an - heute.


Geschrieben


War schon recht geil...Die Augen wurden mir ebenfalls verbunden und sie nahm das Zepter in die Hand. Sie hatte die totale Kontrolle über mich, was auch mal ganz lecker ist.

Beischlaf gab es dabei dann auch..
Und wow, was hatte sie an dem Abend wieder für Lacksachen an



Danke Gas für einen hilfreichen Beitrag

Also dir hat es gefallen, dass sie totale Kontrolle über dich hatte.. Wie kam dann zum Beischlaf? Das ist die Frage, die ich mir nicht beantworten kann.. Ich könnte mit einem gefesselten Mann wenig anfangen. Wie geht das?

Ambiente Na muss ich mir wohl Lack Klamotten kaufen
Sam, die angehende Domina


CasHannover
Geschrieben

Gas ? Kennst wohl meine Stadtwerkegeschichte, wa ?

Cas ! Oder lieber Stichie

Ähm naja...zuerst sollte ich mich ausziehen, dann fesselte sie mich halt an Händen und Füssen am Kreuz. Bevor sie mir die Augen verbunden hatte, präsentierte sie sich mir in einem Lackganzkörper Anzug und natürlich in Stiefeln.

Dort streichelte sie mich leicht aber fordernd mit der Peitsche. Sie hatte mir noch so'n Gummipfropf in den Mund gesteckt und zugebunden...sie merkte aber schnell dass dies nicht meine Ding war

Fühlte mich dabei irgendwie wie'n Hund...außerdem bekam ich kaum Luft und Kotzreize

Die leichten Schläge wurden etwas doller, allerdings nicht so dass ich Schmerzen verspürte. Wollte ja keine Haue.

Zum Buyschlaf kam es dann öhm ja...wie kams dazu. Ich hing da noch und spürte sie vor mir. Merkte, dass sie mit ihrem Arsch entgegen streckte...Naja und dann ging's so halt ab. Und später sagte sie mir, dass ich mein Schnippi halt erst in einer Gummimuschi hatte

Danach gab's 'ne Handmassage...dann das Übliche....dann die Dusche und dann eigentlich das worauf man sich am späten Abend am meisten freute.

Ein kuschelweiches Frotteehandtuch.


Geschrieben



Fühlte mich dabei irgendwie wie'n Hund...außerdem bekam ich kaum Luft und Kotzreize



wat für weiber triffst du


Geschrieben

Sie hatte mir noch so'n Gummipfropf in den Mund gesteckt und zugebunden...sie merkte aber schnell dass dies nicht meine Ding war



Danke für die ausführliche Beschreibung, Cas

es ist eben Aufgabe eines echten Doms, einer echten Domina, schnell zu merken, was dem Partner Spass macht und was nicht ....


CasHannover
Geschrieben

wat für weiber triffst du



Also ganz ehrlich, das war noch das Harmloseste/Netteste (?) was ich mit der erlebt habe

Aber das führt zu weit.


@ Fakeprofil: Ja haste wohl recht. Man macht da soweit ich weiss ja auch ausgiebige Vorgespräche und so. Läuft zumindest bei ihr wohl recht professionell ab. Kriegt ja auch genuch Kohle dafür


Geschrieben

Also ganz ehrlich, das war noch das Harmloseste/Netteste (?) was ich mit der erlebt habe

Aber das führt zu weit.




los, lass et raus

ich überlege grad, was ich omma heute noch so beibringen kann uffe ollen tage


CasHannover
Geschrieben (bearbeitet)

Neeee, das hat nix mit dem Thema zu tun, auch wenn es oftmals äusserst masochistisch war, was ich mir wegen ihr immer so angetan habe


bearbeitet von CasHannover
Geschrieben

@cas:

deine heutigen beiträge lassen mich sorge tragen. alles ok bei dir ?

los, ne pn an mich und ich mach was nettes draus hier im forum

ehrenwort, ich sage nicht, wessen geschichte das ist


CasHannover
Geschrieben

Wirklich, Wirklich Ehrenwort ?


Geschrieben

Kann man das erlernen?


Wohl kaum!

Dominanz ist eine Wesensart und die ist schwerlich lernbar. Manchmal kann man dominant auftreten in Form einer Show. Die Seifenblase platzt aber dann ziemlich schnell, wenn Alltagssituationen gemeistert werden wollen.

Hatte selbst mal was mit einer Domina. Sehr jung. Sehr hübsch. Das Erstaunliche war, daß sie geführt, dominiert und hart ran genommen werden wollte. Unsere Session mußte unter uns bleiben, weil sie professionell arbeitete und einen Ruf zu verlieren hatte. Das Ganze ist mittlerweile fast zehn Jahre her.


Geschrieben

sicherlich ist es auch ne Wesensart und nicht jeder der gebürtige Dom oder Sklave.

Dennoch glaube ich für den Hausgebrauch kann man ruhig auch mal in Rollen schlümpfen.
Geht ja nicht gleich um 24/7 Beziehungen.

Dominant bedeutet ja auch nicht zwangsläufig Schläge oder Peitsche, sondern eigentlich eher führen.

Denke jeder Mann hat beim Sex hin und wieder schon mal das Tempo oder so bestimmt bzw. Frau saß halt oben.

Das ist auch schon alles etwas Dominanz.

Ich sehe mich persönlich auch eher als Switcher, auch wenn ich irgendwie selen mal Frauen treffe die mal die Kontrolle übernehme und ich das immer machen muss.

Grundsätzlich muss es halt zwischen allen Teilnehmern passen, da wohl die meisten unter dominant unterschiedliche Dinge verstehen.

Daher sollte man bevor man was lernen will erstmal überlegen was man denn gerne machen will.

Als ich hier mal eine etwas devotere und sm-lastige Bekanntschaft hatte, habe ich Dinge die wollte ausprobiert und mich auch mit dem thema beschäftigt.

Allerdings gibt es nunmal gerade im Sm-Bereich Sachen die ich nie machen werde, auch wenn sie wollte.


Geschrieben

aber Jungs? Was genau reizt euch, wenn Frau die Führung im Bett übernimmt? Was genau sollte sie tun.... ?? Wo wäre die Grenze erreicht?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit einer echten Domina! Was tuen die genau? Kann man das erlernen?



Ich habe einen "Sklaven", der richtig auf Schmerzen steht
da habe ich mir erst mal Peitsche und Nippelzwicker besorgt
den guten mit heißen Kerzenwachs am Sack und Eichel betreufelt zwischendurch gepeitscht
und er geht ab wie Schmitts Katze
Ich versuche natürlich auch herauszubekommen was geht in so einem Menschen vor?
Vielleicht ist es einfach eine Form mal die Verantwortung abgeben zu können?
Menschen, die den ganzen Tag enorme Verantwortung tragen - in meinem Fall ein Notarzt,
allerdings muss man eben eine Neigung dazu haben...



Geschrieben

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit einer echten Domina! Was tuen die genau? Kann man das erlernen?


habe mal gehört, dominas haben auch Zofen.nehme an darunter versteht man eine, die den anweisungen der Domina folgt und das ausführt was die domina sagt
Das müsste doch dann ne möglichkeit sein, zu sehen, was so abgeht und gleichzeitig mitmachen, erfahrungen sammeln


×