Jump to content
Sven23x5cm

Auch Rollstuhlfahrer wollen Sex und Liebe

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,

ich habe mal eine ehrlich Frage vorallem an die Frauen der Schöpfung. Warum ist es so schwer einfach mal eine nette und den eigenen Vorstellungen entsprechende Frau zu finden der es weitesgehend egal ist oder offen dafür ist das er im Rollstuhl sitzt. Ich bin selbst kein Kind von Traurigkeit und erst recht nicht seit im Rollstuhl sitze. Nur leider ist es schwer auch dementsprechende Frauen zu finden. Zu oft werden Mail´s einfach nur gelöscht oder gelesen und beantwortet und wenn man näher nachfragt warum sie nicht zurückschreiben kommt meist immer:

- das mein nicht ihr typ sei,
- das man zu schlank ist,
- das sie zur zeit nichts suchen
- ....

naja und so weiter. Das kann alles soweit stimmen aber komisch nur wie bei dem "ich suche zur Zeit nichts" das man später dann erfährt das kumpels sich mit der getroffen haben.
Eine andere Situation ist wenn man sich beim schreiben trotzdem versteht und im nachhinein der spruch kommt "du bist ja ein ganz Netter es hat aber nix mit dir zu tun, aber mit der Situation würde ich nicht zurecht kommen". Wie kann das nix mit meiner Person zu tun haben?? Meist kommt es mir vor das wir alle wie Steinzeitmensch handeln in der heutigen Zeit. Wo nur der Stärkste, gutaussehende mit den besten Genen die Frau seiner Wünsche bekommt und der Rest einfach sehen muss was übrig bleibt.

Ich würde gerne einfach mal paar Tipps von Frauen haben wollen wie man ihnen die Angst vor dem Rollstuhl oder der Situation nehmen könnte. Oder wie ich sie mit dem Thema vertraut mache. Ich habe auch sehr das Gefühl das Frauen auch immer denken, wenn man im Rollstuhl sitzt dann kein sex mehr haben kann oder wenn dann immer nur eine Stellung (reiten) machbar ist. Weil immer als erstes die Frage "Geht das eigentlich noch zu machen" oder "funktioniert der eiegntlich noch" aufkommt. Wobei ich eigentlich immer darauf mit folgender Antwort antworte "sonst würde ich nicht hier suchen". Ich suche ja nicht was einmaliges sondern eine Affäre oder wenns klick macht ne Beziehung nur leider scheittert meist an selbigem thema leider


Ich würde mich freuen wenn paar Frauen sich melden würden die mir vielleicht ein paar Tipps geben könnten wie ich das Thema vielleicht besser zur Sprachen bringen könnte ohne das sie gleich damit überfordert ist.

danke schönmal im Voraus an euch.

lg Sven


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo Sven,

als Bi-Mann antworte ich Dir auch mal.

Klingt jetzt sicher etwas hart, aber durch eine Behinderung ist
man einfach eingeschränkter, brauche ich Dir doch nicht zu sagen.

Und jeder will für sich den bestmöglichen Partner, egal für was.
Bei der Auswahl hier an Männern und entsprechender Konkurenz
hast Du es sicher nicht leicht.

Gerade für ein Sexdate suche ich nur einfach Spaß und Freude.
OHNE jede Einschränkung. Warum sollte ich mich da mit einem
Problem befassen? Ich treffe mich auch mit keinem der nicht "kann".

Sorry für die harten Worte, aber so ist das Leben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi Sven ,
na ja , es gibt eben Menschen die sich daran stören und anderen ist es egal das du im Rolli sitzt .
Jetzt liegt es an dir nicht aufzugeben und versuchen die Richtige zu finden.

Als ich meinen Schatz vor 10 Jahren kennen lernte saß dieser nach einem schweren Autounfall auch im Rolli.
Vor unserem ersten Treffen wusste ich davon nichts , hättest mal meine Augen sehen sollen als wir uns das erste mal sahen

Na ja , heute sind wir gut 10 Jahre zusammen , im Rolli sitzt er nicht mehr , aber wenn es so wäre würde das nichts an unserer Liebe ändern.

Ich wünsche dir viel Glück, Kopf hoch und nicht verzweifeln,

Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Menschen mit Einschränkungen haben generell einige Schwierigkeiten in dieser Gesellschaft...

Auf Poppen.de erst recht.

Hier ist die Auswahl an "makellosen" Menschen viel zu groß und insbesondere Frauen picken sich dann eher die Rosinen raus.

Das ist auch legitim und nicht zu verurteilen.

Geht mir übrigens genauso.

Bei mir passen Äusserlichkeiten, IQ und Sprache nicht zusammen. Und das schreckt einige Frauen ab.

Ich habe einen leichten Sprachfehler, spreche ein bisschen undeutlich. Aber das reicht schon oft, dass Frauen meine Bilder als gefakt hinterfragen und vermuten.

Wenn man sich hier 90% der Männer anschaut, könnte man annehmen, dass es denen egal ist, ob sie eine Frau mit oder ohne Behinderung poppen. Deswegen haben Frauen mit Einschränkungen es auch leichter, als Männer in der selben Situation. Wenngleich auch widerum schwerer als eine Frau ohne Einschränkung.

Als solcher Mensch hat man die Gegebenheiten zu schlucken, und den Willen und Hoffnung nicht aufzugeben, oder

sich von so recht oberflächichen Plattformen fernhalten, wenn man das Gefühl hat nicht mit der Lage klarzukommen.

Ich habe entschlossen mich locker über oberflächliche Äusserungen hinwegzusetzen. Wobei ich auch diejenigen verstehe, in deren Leben ein Mensch mit Beinträchtigungen nicht passt.

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo Sven,

die Ablehnungen könnten aus mehreren Sachen resultieren.

Zuerst die allgemeinen Dinge:

Deine Profilbeschreibung wird durch "6 Monate KEIN SEX. FICKEN !!! " eingeleitet. Ein absolutes No-Go für viele Frauen hier.

Du hast bestimmte körperliche sowie kleidungsmäßige Einschränkungen (am liebsten kleine Brüste, ein knackiger Po, Hotpants und Highheels), das erschwert den "schnelleren Zugriff" und schürt Unsicherheiten bei vielen Frauen.

23 x 5 Ich glaube, die überwiegende Anzahl der Frauen wünscht sich ein etwas gemässigteres Gemächt.

Und mal eben eine Nummer in der Pampa ist nun auch nicht jederfraus Sache.

Und ganz sicher ist, dass du hier mit enorm vielen Männern um vergleichsweise wenig Frauen in Konkurrenz stehst.

Nun zu dem Umstand, dass du im Rollstuhl sitzt: Das ist sicherlich für viele schwierig sich vorzustellen, wie das alles reibungslos klappen soll. Und dass es überhaupt klappt. Vielleicht wären hier ein paar weniger ruppige Erklärungsworte günstig. Ansonsten wird es wohl immer wieder unterschiedlich große Berührungsängste geben.

Zu den Antworten generell: Entweder hast du mehr Glück als viele andere Männer hier, dass du Anworten auf deine PN´s bekommst, und/oder es hat damit zu tun, dass du im Rollstuhl sitzt und somit ein gewisses Mitleidspotential ansprichst.

Und selbst wenn eine Frau schreibt, sie sei nicht auf der Suche! Entweder ist sie es wirklich nicht, hat sich aber umentschieden als der für sie passende Mann aufgetaucht ist. Oder aber es ist der Wunsch, nicht deutlich sagen zu müssen, dass du ihr optisch nicht gefällst, deine Profilbeschreibung sie nicht anspricht, deine Penismaße nicht in ihr Raster fallen, sie deine Vorlieben nicht teilt, sie es merkwürdig findet, wie jemand von vornherein vollstes Vertrauen verschenken kann oder du im Rollstuhl sitzt.

Und unabhängig, ob du im Rollstuhl sitzt oder nicht: Wieso sollte ich mich für dich interessieren? Gemäß deinen Vorgaben interessiere ich dich ja auch nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich muss mich meiner Vorposterin anschließen! Vielleicht solltest du nicht Alles auf deine Behinderung zurückführen!
Deine Suche: schlanke Frau, in Mini und Highheels, mit knackigem Po, für Outdoor-Treffen (Autobahnparkplatz?) ist wohl doch etwas hoch gegriffen....
Ich glaube leider, dass du auch ohne Rolli da wenig Erfolg hättest!!
Es kommt bei Frauen nicht unbedingt NUR auf das Äußerliche an, für mich persönlich wäre ein Rolli kein Ausschlußgrund...aber das Andere muß stimmen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

es geht hier nicht um die Ansprüche / Wünsche des TE !

Mit Euren Aussagen wie "zu hoch gegriffen" usw. seid ihr auf dem besten Weg ihn zu diskriminieren.

Respektiert doch einfach seine Phantasien und Wünsche, ob ER und andere damit Erfolg haben oder nicht, das steht nicht zur Debatte.

Die Körbe bekommt er ja nicht wegen seiner Wünsche.

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Ich wollte was schreiben , aber M*S*S hat in Posting #5 schon alles gesagt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ach Geilschen....

kannst mich doch sicherlich noch ergänzen...

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

a) ... die Ansprüche / Wünsche des TE !

b) ... "zu hoch gegriffen" usw. seid ihr auf dem besten Weg ihn zu diskriminieren.

c) ...ob ER und andere damit Erfolg haben oder nicht, das steht nicht zur Debatte.

d) Die Körbe bekommt er ja nicht wegen seiner Wünsche.

M*S*S



a) Doch! Er hat den Wunsch, so akzeptiert zu werden, wie er ist und was er sucht.

b) Ich sehe in keiner Weise eine Diskriminierung darin, auf sein Posting genauso einzugehen, wie ich es bei jedem anderen machen würde. Ich habe absichtlich eine Unterscheidung zwischen seiner Profilformulierung, seinen Angaben zu seinem besten Stück usw. und seiner Behinderung gemacht. Und wie viele männliche User haben es hier im Forum schon erlebt, dass ihre Profile unter die Lupe genommen wurden?

c) Stimmt, ob er damit Erfolg haben wird oder nicht, steht auf einem ganz anderen Blatt. Mir persönlich ist es aber zu einfach, gerade hier, eine Erfolglosigkeit einzig an einer Behinderung fest zu machen.

d) Woher weißt du das? Steckst du in den Frauen drin? Hast du bereits aussagekräftige/ehrliche Erfahrungen sammeln können?

Mir persönlich wäre der Rolli völlig egal, ob einem Mann ein Bein, ein Arm oder ein Auge fehlt genauso, wenn der Mann dazu meine Sinne anspricht. Und zwar in mehrfacher Hinsicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wer sich einer Diskussion stellt und fragt, WARUM
der wird antworten bekommen.
Ob die Antworten einem gefallen ist was anderes.

Ich habe Tattoos und Piercings.
Wenn ich als Antwort bekomme - mag keine Piercings
dann fühle ich mich nicht diskriminiert.

Hier gehts um SEX und der soll Spaß machen.
Dazu gehört für jeden etwas anderes.

Die Sexpartner sucht sich jeder selbst aus - NUR nach seinem Geschmack.
Ich habe auch schon Absagen erteilt und eine Mitleidsnummer ist sicher
so erbärmlich, das will doch keiner.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich schlieese mich der wutzin an mit ihrer meinung

der TE hat im profil und auch hier erwähnt, dass er normal behandelt werden möchte.

allerdings sieht seine statistik im profil besser aus, als es hier erscheint.

sorry, aber ich stosse sicher auf kritik, wenn ich denke, das der TE hier eben auch einfach einen jammerfred aufgemacht hat wie andere männer auch

soviel dazu vom oppa, der sicher viel verständnis hat


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jammerthread hin und her....

aber er ist anders gelagert.

Andere jammernde Männer sitzen auch nicht im Rolli. Das sollte mal berücksichtigt werden.

Jeder der eine Einschränkung gleich welcher Art hat, wird jede Absage auf genau diese Einschränkung begründen.

und meine Meinung dazu:

zu 90% wird das auch stimmen.

Die wenigen Ausnahmen die sich um Behinderungen nicht stören, findet man nicht hier. Und sicherlich auch nicht mit aggressiver Suche oder Jammerthreads.

M*S*S


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jammerthread hin und her....

aber er ist anders gelagert.

Andere jammernde Männer sitzen auch nicht im Rolli. Das sollte mal berücksichtigt werden.





sorry, aber TE möchte keinerlei mitleid und normal behandelt werden und das mache ich


sicher ist es für ihn ein grösseres problem als behinderter eine partnerin zu finden. da gebe ich allen mal vollkommen recht.


oppa


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

sorry, aber TE möchte keinerlei mitleid und normal behandelt werden und das mache ich


Genauso sehe ich das auch!
Selbst im Rolli bleibt er doch ein Mann...mit genau denselben Problemen, die andere hier auch haben!
Ein Mann muss mir gefallen, um mit ihm ins Bett zu gehen, freundlich sein, etc.....vielleicht liegt es ja daran und nicht an seiner Behinderung!
Ich gebe natürlich zu, dass dies bestimmt eine Rolle spielt, aber nicht ausschließlich!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



allerdings sieht seine statistik im profil besser aus, als es hier erscheint.




Ja klar bekomm ich mails aber es sieht leider immer so das alles nur freundschften sind und eigentlich nix anderes !!! nach dem motto "freundschaft ja aber mehr nicht" !!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich könnte mir vorstellen, dass Du für den letzten Satz schon beneidet wirst..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@sven:

auch für dich den selben tipp, den wir allen männern hier geben, die real menschen erleben wollen:

nutze die gebotenen möglichkeiten wie z.b. stammtische usw., um überhaupt erst einmal den realen kontakt zu finden.

auch macht man sich durch das forum interessant, da menschen sehen, wie du wirklich tickst

auf deine behinderung alle punkte zu lenken, ist wohl leider der falsche weg - sorry.

viel erfolg weiterhin,

oppa


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)


a ) Andere jammernde Männer sitzen auch nicht im Rolli. Das sollte mal berücksichtigt werden.

b) Jeder der eine Einschränkung gleich welcher Art hat, wird jede Absage auf genau diese Einschränkung begründen.

c) zu 90% wird das auch stimmen.

d) Die wenigen Ausnahmen die sich um Behinderungen nicht stören, findet man nicht hier....



a) Stimmt, aber dafür haben sie andere - in ihren Augen erhebliche - Mängel, die einen Erfolg bei Frauen verhindern.

b) Passiert sicherlich, lenkt aber erheblich von anderen Defiziten ab, die jemand noch haben könnte, und die somit unbeachtet bleiben.

c) Und wieder meine Frage: Woher weißt du das? Hast du mal eine repräsentative Umfrage gemacht? Selbstverständlich wird es genügend Menschen geben, die so ausgeprägte Berührungsängste haben, dass eine körperliche Beziehung zu einem behinderten Menschen nicht in Frage kommt. Daraus aber gleich 90 % zu machen....

d) Du sprichst hier einen unschönen Generalverdacht aus!!! In diesem Fred haben sich bereits 4 Frauen zu Wort gemeldet, die ganz klar sagen, dass sie sich in letzter Instanz daran nicht stören würden. (Sorry, 3 Frauen, habe den Oppa versehentlich dazu gezählt ).


bearbeitet von diewutzin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

c) Und wieder meine Frage: Woher weißt du das? Hast du mal eine repräsentative Umfrage gemacht? Selbstverständlich wird es genügend Menschen geben, die so ausgeprägte Berührungsängste haben, dass eine körperliche Beziehung zu einem behinderten Menschen nicht in Frage kommt. Daraus aber gleich 90 % zu machen....




Aber ich geb ihm echt recht das es wirklich sehr sehr viele frauen sind die damit nicht klar kommen. aber ich gebe ihnen ja immer die option wenn sie fragen haben das fragen dürfen. ich denk eher das es für sie peinlich ist einfach drauf los zu fragen. wo ich überhaupt kein problem damit hätte.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@sven:

wenn du andere bilder und videos im profil hättest, wären dein chancen sicher auch etwas positiver zu bewerten, denke ich - nur mal als meine persönliche meinung

oftmals ist die vorstellung im profil selbst schon ein + oder -


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

@ sven 23x5

Das glaube ich unbesehen, dass sich viele Frauen nicht trauen, über diese Thematik offen zu sprechen. Wie ich sehe, hast du schon einiges in deiner Profilbeschreibung abgeändert (die zumindest ich jetzt bei weitem anprechender finde ). Nun denke ich, wäre noch wichtig, mit netten sachlichen Worten deutlich zu machen, dass du sehr wohl fähig bist, Sex zu haben, ohne jede Einschränkung.

Bei mir ist der Eindruck entstanden, dass du relativ natürlich mit deiner Behinderung umgehst. Versuche, genau das auch rüber zu bringen. So viel Unsicherheit wie möglich von Seiten der Frauen zu nehmen.

Und dann finde ich den Vorschlag der @Bichas gut, dich, wenn möglich, auch mal bei einem Stammtisch anzumelden. Viele Menschen, ob mit oder ohne Defizite, empfinden die persönliche Kontaktaufnahme als weit angenehmer.

PS: In deinem Profil Das steht: "Wenn Sex oder oder andere Sachen nicht funktionieren bräuchte ich nicht suchen!!! " Nichts für ungut, aber das klingt leicht angriffslustig.


bearbeitet von diewutzin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja klar bekomm ich mails aber es sieht leider immer so das alles nur freundschften sind

@Sven: Sehen wir doch mal den Tatsachen ins Auge. Hier kommen auf jede Frau, die dann tatsächlich den schnellen unkomplizierten Sex will, eine relativ große Zahl von Bewerber. Und da fallen extrem viele durchs Raster. Du auch. Und ohne es in lange schöne Worte zu packen: erstens und sofort wegen der Behinderung. Ob dann Dein Dödl Bierflaschenmaße hat und andere Dinge positiv oder negativ sind, spielt eine fast untergeordnete Rolle. Der erste Eindruck zählt und der führt zum „NO“ – zumindest für ein unkompliziertes Sex-Manöver mit einer hier aufgerissenen Frau.

OK, diese Aussage würde ich nicht in einen politischen Flyer drucken, aber that’s life.

Allerdings – und jetzt kommt, was mich wundert: Du bekommst auf einer Sex-Plattform Freundschaften angeboten und willst die nicht weiter entwickeln? Besteht bei den Frauen hier die Gefahr der Prüderie? Oder wie soll dieser Frust hier sonst verstanden werden? Hier gibt es eine Menge, die würden sich die Finger bis zum Ellenbogen abschlecken, wenn sie ehrlich gemeinte persönliche Kontaktangebote bekämen. Meine Empfehlung: nutze sie, baue sie aus und erfreue Dich daran und höre auf, hier über Deine Situation zu klagen. Das ist ja nicht der Einzige Thread dieser Art von Dir und Wehklagen wie „springt doch endlich mal über euren Schatten“ wecken allerhöchstens Mutter-Mitleid-Instinkte aber garantiert keine Lust auf Sex.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben





Bei mir ist der Eindruck entstanden, dass du relativ natürlich mit deiner Behinderung umgehst. Versuche, genau das auch rüber zu bringen. So viel Unsicherheit wie möglich von Seiten der Frauen zu nehmen.



PS: In deinem Profil Das steht: "Wenn Sex oder oder andere Sachen nicht funktionieren bräuchte ich nicht suchen!!! " Nichts für ungut, aber das klingt leicht angriffslustig.





Der Eindrucktäuscht dich nicht ich geh damit völlig offen damit um. Zumal ich nicht der Typ ist oder sein will der sich vor allem sich versteckt. Weil sonst könnte ich mit meiner Firman gleich aufhören weil ich viele Kundenmeetings habe und da ist es nunmal ein "muss" selbstsicher aufzutretten.


Hm angriffslustig soll es schon sein weil die Frage jedesmal kommt. Wenn ich mich nicht irre macht ihr frauen das auch immer wenn ihr genervt seit mit irgendwelchen Fragen die eh sinnlos ist oder?? Wenn dann soll es das Recht für beide seiten auch gelten ist ja nicht so das die Aussage nicht stimmt und eigentlich loggisch ist zwangsweise.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×