Jump to content
sensible_sarah

Umgang mit gelöschte Konversationen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir löschen nie etwas.....dann wissen wir immer was Wahr ..wenn wir zum 5 mal angeschrieben werden. kann sehr hilfreich sein.

  • Gefällt mir 3
OneNo
Geschrieben

Wenn ein Gespräch gelöscht wurde, ist dieses vorbei. Weshalb sollte man sich dann noch einmal melden? Um nachzufragen, weshalb? Den Grund dafür findet man zumeist in jener Konversation. Oder in der Tatsache, daß über einen längeren Zeitraum hinweg kein schriftlicher Verkehr mehr stattfand (wofür der Grund zumeist ebenfalls im Gesprächsverlauf ersichtlich ist).

_dedizione_
Geschrieben

Wenn ich nicht einige Mails löschen würde, hätte ich gar keinen Überblick mehr. Und nur in die Versenkung verschwinden lassen bringt ja nichts.

luzifer38
Geschrieben

Löschen kann man immer zwischendurch. Das heisst ja nicht immer das man keinen Bock mehr hat. Das ewige scrollen kann einen manchmal echt nerven. 😈

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich schaue da gar nicht wirklich hin, warum auch wenn der jenige meint den Char zu löschen ist das so. Wüsste auch nicht warum das einen stören sollte, echt nur dann wenn ich was frage und dann sehe das der Chat gelöscht ist, und ich keine Antwort mehr bekomme.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Löschen bzw.blenden aus um dieses nervige scrollen zu vermeiden

  • Gefällt mir 3
Lonewolf601
Geschrieben

Also, ich finde man sollte nicht mehr drauf reagieren, wenn jemand deine Meldung gelöscht hat. Das zeugt von Desinteresse und damit sollte jeder klarkommen. Alles andere wäre kindisch. Gruß Thorsten

moonchilds
Geschrieben

Ist eine Konversation gelöscht wars das dann auch. Ausnahme ist nur wenn vorher etwas anderes abgesprochen wurde. Wir selbst blenden nur aus um mitzubekommen wer sich mehrmals meldet. Das hat schonmal zur ignoration eines Mitglieds geführt. Gelöscht wird nur wenn das Mitglied sein Profil gelöscht hat oder auf der Ignorierliste gelandet ist. Dann geschieht das aber schon automatisch.

  • Gefällt mir 3
erwarte_niveau
Geschrieben

Damit mein Postfach nicht so voll ist und ich nicht viel scrollen muss, oder eben auCh die aktuellen Texte oben bleiben,  blende Ich Konversationen aus. Allerdings- so sagte mir der support- erscheint beim anderen das 'gelöscht'.

Also löschen ist nicht immer gleich löschen!

Engelschen74
Geschrieben

Wie soll man damit umgehen? Wenn mein gegenüber löscht ist das eine klare Antwort. Man sieht aber, ob gelöscht oder ausgeblendet wurde. Dazu einfach die Nachricht öffnen.

  • Gefällt mir 3
Dory911
Geschrieben

Wenn man den Chat ausblendet,sieht mein Gegenüber die Mülltonne,als wenn er gelöscht worden wäre,fast alle melden sich wieder

Geschrieben

Ab und an kam es schon vor das trotz gelöschter Konversation der Kontakt wieder aufgenommen wurde....von beiden Seiten.

Geschrieben

Ich lösche selten Konversationen sondern blende diese nur aus. So stellt frau nämlich doch mal Wiederholungstäter fest, die verpeilt haben schon ein Nein bekommen zu haben. Und wenn ich wieder Kontakt mit jmd. habe/möchte, kann ich nachvollziehen was schon geschrieben wurde. Manchmal ganz nützlich. Wenn ich sehe das eine Konversation vom Gegenüber gelöscht worden ist, ist mir das egal.

  • Gefällt mir 2
elegance4u
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Mitspieler003:

Wir löschen nie etwas.....dann wissen wir immer was Wahr ..wenn wir zum 5 mal angeschrieben werden. kann sehr hilfreich sein.

Sehe ich auch so.Ich lösche nichts und blende nichts aus.

Das ist teilweise lustig. Neulich schrieb mir jemand "Du siehst so geil aus" ( sinngemäß). Das Lustige:5 Monate vorher hatte er mir geschrieben "Du siehst scheiße aus".   Oder auch immer drollig, wenn man das gleiche Anschreiben 10 mal bekommt ( verteilt auf 3 Jahre), aber das Alter welches in der mail genannt wird, immer gleich bleibt.

Für mich ist der nachrichtenverlauf wichtig um den Überblick zu behalten. Ich verstehe auch nicht warum man mails löscht. Das macht das ganze doch komplizierter. Ist doch einfacher wenn man den Mailverlauf stehen läßt.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb softsex-w-44:

Mich würde mal interessieren wie Ihr Euch verhaltet, wenn Ihr seht, das eine Konversation vom Teilnehmer gelöscht wurde.

Meldet Ihr Euch trotzdem bei Ihm oder Ihr noch einmal?

Das ist für mich vergleichbar mit dem Hinterherlaufen im normalen Leben.

Wer einen Anderen nicht wertschätzt, der kann auch keine Wertschätzung von einem Anderen erwarten.

Vielleicht hat es auch einfach nicht gepasst...

  • Gefällt mir 2
MrBremen44
Geschrieben

Wenn eine Konversation gelöscht wird heißt das doch"kein Interesse" dann braucht man es auch nicht weiter zu versuchen. Es wäre sehr nett wenn man dann wenigstens den "nein danke" Knopf drückt. Dann weiß man jedenfalls woran man ist.

  • Gefällt mir 1
NoBeauty
Geschrieben

Ausblenden ja, löschen nein - außer die Nachricht war so ätzend daß ich sie nicht mehr sehen will. Als Frau ist es ja auch so daß man sonst in einer rießigen Liste von Nachrichten ertrinkt. Wenn ich die nicht ausblende verliere ich einfach den Überblick.

Aber es ist mir schon passiert dass ein Herr beleidigt war weil er den Mülleimer gesehen hat obwohl unser Thread nur ausgeblendet war. Die Nachrichten kommen ja wieder hoch wenn man sich erneut schreibt oder den Schreibpartner als Favoriten gespeichert hat.

  • Gefällt mir 3
sensible_sarah
Geschrieben

Vielen Dank an Euch für die rege Teilnahme an meiner Frage! 

Ich selber lösche auch ab und zu wenn sich lange jemand nicht gemeldet hat oder gar gelöscht hat, aber ausblenden ist ja doch besser falls man erneut Post bekommt und man den Verlauf des Gespräches noch sehen kann.

Wenn ich gelöschte Konversationen sehe antworte ich natürlich auch nicht mehr, ich laufe keinem hinterher.

Wenn Frau nicht zu viele Nachrichten bekommen möchte um einen besseren Überblick zu behalten gibt es ja noch den Nachrichtenfilter.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich lösche nicht damit ich weiß warum es nicht beim letzten Schreiben nicht geklappt hat

  • Gefällt mir 3
cuddly_witch
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb softsex-w-44:

Meldet Ihr Euch trotzdem bei Ihm oder Ihr noch einmal?Oder der umgekehrte Fall: Bekommt Ihr erneut Meldung auf die von Euch gelöschte Konversation?

nö und nö

ingridwolfgang
Geschrieben

Wir handhaben das ziemlich klar: wer uns mit mehr als nur ein paar Worten anschreibt, bekommt auch eine höfliche Antwort (nicht die vorformulierte von poppen.de), auch bei einer Absage unsererseits löschen wir noch nicht sofort, damit hat der / die andere auch noch die Chance, Missverständnisse oder Missdeutungen zu korrigieren. Passiert nichts, ist nach etwa 2 Wochen löschen angesagt.
Wenn wir eine Absage erhalten, schreiben wir nur in Ausnahmefällen zurück, um vielleicht ein Missverständnis auszuräumen.
Total daneben finden wir aber, wenn nette Anschreiben nicht nur antwortlos gelöscht werden (zeugt ohnehin von einer fragwürdigen Einstellung zur Höflichkeit), sondern sogleich durch das Paar unser Profil auf "Ignore" gesetzt wird. Solchen Leuten trauern wir bestimmt nicht nach.
Die "Verbergen"-Option sehen wir nicht als dan Non-plus-Ultra an: die Konversationsliste wird da zwar übersichtlicher, aber dass wir selbst verborgene Nachrichten nicht wiederbeleben können, ist nicht optimal, ebenso wenn beim anderen da auch der Papierkorb erscheint.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

ob ich mich wieder melde richtet sich nicht danach ob der andere die konversation löscht. ich lösche keine.

Geschrieben (bearbeitet)

Wird hier vorm Löschvorgang noch mal nach einer Bestätigung gefragt?

Falls nein; Fehler können immer passieren. Wer hat noch nie versehentlich ein Telefonat beendet, weil er mit dem Ohr auf die falsche Taste gekommen ist?

Falls hier aber eine Bestätigung der Löschabsicht vonnöten ist, dann liegt die Vermutung nahe, dass die Konversation bewußt gelöscht wurde. Was gibt es dann noch nachzufragen?

Und sollte das Gegenüber seine Meinung ändern gilt:

"Wer rausgeht, muss auch wieder reinkommen." (Herbert Wehner)

 

Edit: Gerade getestet, anscheinend wird nicht vor dem Löschvorgang nachgefragt. Man kann also vermutlich auch unabsichtlich löschen. In dem Fall würde ich es in der Tat davon abhängig machen wie intensiv ein Kontakt war. Manchmal lohnt sich nachzufragen, meistens dürfte dies eher sinnlos sein.

bearbeitet von Varrick
Sebastian-ERZ
Geschrieben (bearbeitet)

Ach man, so ein Sternchen oder Krönchen im Profil bringt schon echt jede Menge Sorgen und Probleme mit sich!  :worried:

Als Normalo lebt sich's doch recht sorgenfrei! Denn was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß! Und so kann ich auch relativ locker mit dem Thema umgehen und jeweils vom Naheliegendsten ausgehen.  ;)

Bleibt ein Erstanschreiben mal unbeantwortet, besteht wohl eher kein Interesse. Für mich macht es dabei absolut keinen Unterschied, ob die Nachricht noch ungeöffnet im Postfach der Empfängerin liegt, von ihr gelesen wurde oder sich bereits in ihrem Papierkorb befindet. Keine Antwort ist schließlich auch eine ziemlich eindeutige Antwort und das Thema hat sich wohl erledigt. Warum sollte Mann also noch nerven?  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Anders sieht es wohl mit echten Konversationsverläufen aus. Da wäre ich wohl auch etwas verunsichert, wenn ich sehen würde, dass der Andere den Verlauf gelöscht oder ausgeblendet hätte. Wenn die ausgetauschten Nachrichten eh nur oberflächlicher Natur gewesen wären, würde ich es wohl als Beendigung des Kontaktes verstehen und auch nicht weiter nachhaken. Ob der Kontakt nun einfach im Sande verläuft oder auf diese Art beendet wird, spielt unterm Strich aber auch keine allzu große Rolle. Man muss ja schließlich auch einen Kontakt nicht um des Kontaktes willen aufrecht erhalten. Handelt es sich um einen ziemlich intensiven Kontakt, würde ich definitiv nachhaken. Wurde etwas missverstanden, wurde der Verlauf versehentlich gelöscht (passiert am Smartphone recht schnell, da ja nicht noch mal nachgefragt wird, ob man den Verlauf wirklich löschen möchte) oder doch ganz bewusst. Käme dann nichts mehr zurück, wäre dies sicherlich sehr enttäuschend und auch frustrierend, aber in dem Moment auch nicht zu ändern. Dies gilt es dann zu akzeptieren, auch wenn man die Reaktion wahrscheinlich nicht versteht. Hinterherlaufen und Betteln macht da wenig Sinn. Was hätte man denn auch von einem Kontakt, zu dem sich der Andere genötigt fühlt?  ;)

Also, s:P what? Wenn mir ein Kontakt wirklich wichtig ist, dann lösche ich ihn nicht freiwillig und blende den Konversationsverlauf auch nicht absichtlich aus. Und wenn mir's versehentlich doch passieren sollte, dann würde ich meinen Faux pas wohl umgehend richtig stellen und korrigieren.  ;)

bearbeitet von Sebastian-ERZ
  • Gefällt mir 5
×