Jump to content
SexyAusMarzipan

kein ONS sondern Beziehung!!!!

Empfohlener Beitrag

SexyAusMarzipan
Geschrieben

so nun hab ich mir überlegt ich versuche mal eure meinungen einzufangen,
hatte in den letzten tagen wiedereinmal mit einigen männern die unteschiedlichsten disskusionen zum thema.

meine frage war, wenn ein mann hier oder im huptipupti forum schreibt,
er sucht keine ons geschichten,
man dann schreibt, telefoniert, es wird gebaggert mehr oder weniger, manch einer ist frech und forsch der andere geduldiger, der eine will detailbilder sehen der andere sagt das interessiert ihn nicht, der andere wieder will sofott ein date...
ok kann ja alles sein, aber wenn nach der zeit ....x...
es dann dazu kam das beide inne kiste landen.
morgens aufwachen und alles ist prima,
tschüß mit kuss wir telefonieren nachher.

das war dann das letzte was man hörte.


einer meiner männlichen disskusionpartner meinte der bzw die wollten eh nur figgen,
der andere meinte witziger weise, vielleicht haste ihm nicht richtig geblasen...
der andere meinte da stimmte plötzlich sein gefühl nicht mehr.
ok vielleicht hatte sogar einer mundgeruch...
einer meinte, männer sind so, und er schleiße sich da keinesfalls aus,
um zu erreichen die frau ins bett zu bekommen erzählen sie sogar
das sie zum jogakurs gehen oder makramee lieben.
selbst wenn das alles so ist. warum sagen männer nicht danach wenigstens was?
kein nix garnix.
einfach todstellen, weder mail, noch sms!
ruft frau dann an, weil du weist ja garnicht das bzw was im argen liegt,
oder nicht passt, wird man weggedrückt oder angeranzt.

was soll denn solch ein verhalten?
viel ärger und vorallem nervige sms oder anrufe kann der mann
sich doch ersparen wenn er sagt was los ist.
außerdem kann es ja auch sein frau lässt sich auf gelegentliche geschichten ein,
wer weis das schon wenn man nichtmal gefragt wird,
keine möglichkeit hat sich zu entscheiden ob so die gelegenheitsaffaire nicht auch was ist. nein sagen kann man immer aber es ist ne sache die ist klar.
frauen wollen eben wissen woran sie sind.
ich frag mich wo ich bin.
sind wir erwachsen?

ich glaub ich hatte mal in einem anderen thema geschrieben das nach solchen
verhaltensweisen sich wohl kaum ein mann beschweren brauche wenn frau sagt du schwein!

selbst männer mir schon ne pn schreiben, wo sie leider, einige dinge was ihre geschlechtsgenossen betrifft, die ich manchmal so angreífe, bestätigen müssen, find ich das traurig.

männer wer sagt euch das wir nicht auch hin und wieder sagen ja zu einem ons.
wenn wir gefragt werden!!!
ich denke bei so manchem netten essen ist die stímmung so das die frau durchaus lust hat, aber nicht gefragt werden bzw belogen werden,
leuts dat iss kagge.


ich hoffe ich hab jetzt alles geschrieben,
aber dazu isset ja ne disskussion ich kann mich ja ggf. noch äußern bzw erweitern.


und bitte nicht wieder irgendwen beleidigen!
was ich jetzt hier schrieb sind die meinungen bzw aussagen von männern!!!
nicht meine erfindung!!!


die sexy
und nein hexen gehören nicht verbrannt...grins!!!!


Geschrieben

Ich hatte dieses Thema ja auch schon mal in meinem Abschiedsfloskel-Thread aufgegriffen.

Ich bin zwischenzeitlich für mich persönlich zu folgendem Ergebnis gekommen:

Männer, die nach der ersten Nacht nichts oder Sätze wie "man hört sich", "man liest sich" äußern, sind sich in diesem Moment nicht schlüssig, ob sie eine Wiederholung wollen oder nicht. Deshalb lassen sie sich eine Tür offen. Nach ein paar Tagen ist die Entscheidung dann gefallen - und sie melden sich wieder oder lassen es eben bleiben.

Auf solche Sätze gebe ich nichts mehr. Wenn der Mann hinterher nicht sagt: "Ich möchte Dich wiedersehen" oder "Ich freue mich aufs nächste Mal" oder gar "Hast Du am Donnerstag schon was vor?", dann streich ich denjenigen aus meiner gedanklichen Kontaktliste spätestens dann, wenn ich am nächsten Morgen aufwache, weil ich einfach weiß, daß sich derjenige nicht mehr melden wird. Selbst wenn ich mich von mir aus melden würde.

Glaub mir, das erspart jede Menge Frust


SexyAusMarzipan
Geschrieben

Wenn der Mann hinterher nicht sagt: "Ich möchte Dich wiedersehen" oder "Ich freue mich aufs nächste Mal" oder gar "Hast Du am Donnerstag schon was vor?", dann streich ich denjenigen aus meiner gedanklichen Kontaktliste spätestens dann, wenn ich am nächsten Morgen aufwache, weil ich einfach weiß, daß sich derjenige nicht mehr melden wird. Selbst wenn ich mich von mir aus melden würde.




sorry aber bin wohl grad zu blond, das raff ich grad nicht!


sag mal was muss ein mann sagen damit wir ihm glauben dürfen das ein funken wahre absicht dahinter steckt?


männer!!!
was dürfen wir glauben?

und was sollte unsere alarmglocken schrillen lassen???


Geschrieben


morgens aufwachen und alles ist prima,
tschüß mit kuss wir telefonieren nachher.

das war dann das letzte was man hörte.


selbst wenn das alles so ist. warum sagen männer nicht danach wenigstens was?
kein nix garnix.
einfach todstellen, weder mail, noch sms!
ruft frau dann an, weil du weist ja garnicht das bzw was im argen liegt,
oder nicht passt, wird man weggedrückt oder angeranzt.

was soll denn solch ein verhalten?
viel ärger und vorallem nervige sms oder anrufe kann der mann
sich doch ersparen wenn er sagt was los ist.
außerdem kann es ja auch sein frau lässt sich auf gelegentliche geschichten ein,
wer weis das schon wenn man nichtmal gefragt wird,
keine möglichkeit hat sich zu entscheiden ob so die gelegenheitsaffaire nicht auch was ist. nein sagen kann man immer aber es ist ne sache die ist klar.
frauen wollen eben wissen woran sie sind.
ich frag mich wo ich bin.
sind wir erwachsen?




Alles genau so schon erlebt und das nicht nur 1x und deswegen habe ich hier meine Suche eingestellt!
Von meinen persönlichen Kontakten hier haben sich 99% der Männer so verabschiedet!
Muss aber einräumen, dass es nie nach einem ONS, sondern immer nach längeren Kontakten, manchmal über Wochen hinweg.
Liebesschwüre ohne Ende, eingeschlossen Eifersuchtsszenen, dass das Bild auch gewahrt wird von Mannes Seite, dass er es ja ernst meint!
Bis er von einem auf den anderen Tag ohne Erklärung nicht mehr gesehen wurde.
Altes Profil wird dann plötzlich gelöscht und ER taucht dann urplötzlich mit neuem Profil wieder auf.
Man wird ignoriert und am Telefon weggedrückt und auf SMS wird nicht geantwortet.
Vorher kein böses Wort, kein Streit, eigentlich völlige Harmonie und dann ENDE!
MIT MIR NICHT MEHR!
Für mich hat es sich ausgepoppt!
Kann dich zu 100% verstehen!


SexyAusMarzipan
Geschrieben


Für mich hat es sich ausgepoppt!




wie schrecklich, das will ich aber nu auch nicht....grins.
ne eigentlich nicht zum lachen.
genau das meinte ich warum wortlos?
selbst wenns ne sms ist oder ne mail die irgendwas erklärt. dieses nichts ist es was uns das gefühl gibt scheiße zu sein, dabei sind wir sicher die galaxie für den richtigen, nur kann der reden???

und glauben wir ihm dann noch ein wort???


die sexy


Hydra78
Geschrieben

Diese geschlechterübergreifende Volkskrankheit nennt sich einfach "Kein Arsch in der Hose" und verursacht leider viele Kollateralschäden.



sag mal was muss ein mann sagen damit wir ihm glauben dürfen das ein funken wahre absicht dahinter steckt?



Bin mal auf die Antworten gespannt!
Würde mich auch interessieren, was mann sagen kann, damit ... ?


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)


...
selbst wenn das alles so ist. warum sagen männer nicht danach wenigstens was?
...
frauen wollen eben wissen woran sie sind.
ich frag mich wo ich bin.
sind wir erwachsen?
...
wenn frau sagt du schwein!
...
und bitte nicht wieder irgendwen beleidigen!


usw.

Echte Komplimente
Ob die Geschichte nur derart unsymetrisch denkbar ist?



Männer, die nach der ersten Nacht nichts oder Sätze wie "man hört sich", "man liest sich" äußern, ...

war das nicht der Frauencode für: du taugst nix ?


bearbeitet von linguafabulosa
**Userhilfe - Zitat**
Geschrieben

Ok, ich hab unter einem falschen Zusammenhang gepostet. Ich ging von der Verabschiedung nach einem ersten Date aus. Und da muß derjenige schon sagen: "Ich will Dich wiedersehen" oder gleich ein neues Date ausmachen, daß ich an eine Wiederholung glaube.

Aber Du hast Dein Eröffnungsposting offensichtlich unter dem Gesichtspunkt geschrieben, daß sich eine Beziehung anbahnt bzw. schon vorhanden ist.

Da hab ich auch mal eine wirklich krasse Geschichte erlebt: Er bei mir, um mir beim Renovieren zu helfen. Sein Handy klingelt. Er geht ran und sagt, er müsse heimfahren, seine Schwester sei (von wem auch immer) bedroht worden. Er melde sich, sobald er das geklärt habe. Es vergingen 3 Tage, kein Lebenszeichen. Ich bin fast gestorben vor Sorge. Dann hab ich angerufen. Er ging nicht ans Handy. Festnetztelefon nahm er auch nicht ab. Ich zu ihm hingefahren, nicht zu Hause. Ihm einen Brief geschrieben, keine Reaktion. SMS geschickt. Keine Antwort. Und das alles nach großartigen Liebesbekundigungen seinerseits. Nach langem Kummer hatte ich ihn endlich aus dem Herzen. Zwischenzeitlich war ich in einer neuen Beziehung und im 5. Monat schwanger, bekomme ich eine SMS: Er habe mit mir den geilsten Sex seines Lebens gehabt. Und bevor er Ba-Wü verlasse, wolle er mich noch einmal poppen.



Aber um auf Deine Frage zurück zu kommen: Ich glaube, es gibt keine Indizien oder Anhaltspunkte für ein sich anbahnendes aus dem Staub machen. Allenfalls, er erzählt irgendwelche Geschichten im Vorfeld, die hinten und vorne nicht zusammenpassen. Es hilft also nur, dem Herzbuben nicht mit rosaroten Ohren zuzuhören, sondern gezielt nachzufragen, wenn etwas nicht stimmig ist.


SexyAusMarzipan
Geschrieben (bearbeitet)

erwin, sprich...was willst du uns sagen.

eine anregung zum thema oder aus dem zusammenhang geholte wottre um die zu zerpflücken???

kritik...gerne aber bitte auch zum thema passend!


und fotografin ..-


nein es ging darum das nach dem ersten sex....husch...


bearbeitet von sexyblondwitch
Geschrieben

Sexy, nu bin ich wohl blond... ok, es geht also um das Verschwinden nach dem ersten Sex... dann ist mein erstes Posting ausschlaggebend als meine Meinungsäußerung

Erwin, der Code der Frauen für Du taugst nix lautet: Du bist echt nett. Und der Sex mit Dir war auch nett.

Dann weißte, woran Du bist als Mann *gg*


Geschrieben

Denke mal jeder kriegt was er verdient, oder?

Solange Frauen hier immer nach einer Eierlegendenwollmilchsau suchen und sich das blaue vom Himmel lügen lassen, wird das wohl immer so bleiben.

Irgendeinen Haken muss diese scheinbare Poppenschlaraffenland halt haben.


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)

erwin, sprich...was willst du uns sagen.


Ich dachte das wäre klar, siehe auch Schnappes.
Es ist ein Scheissgefühl, mein Bedauern hast du.
Lediglich das Klishee der ausgenutzten Frau und des SchweineMannes nervt.
Auf die einseitige Generalisierung habe ich lediglich aufmerksam gemacht und daher nichts zerpflückt.


bearbeitet von 0815Erwin
Geschrieben

Six, ich denke, Du kannst nicht so einfach pauschalisieren, daß jeder bekommt, was er verdient.

Fakt ist, die einen lassen sich hier allein von ihrem Trieb steuern, andere suchen eine vertrauensvolle Affaire, die nach dem ersten Mal weiter geht. Ärgerlich ist es immer dann, wenn ein(e) Triebgesteuerte(r) mit jemandem datet, der von vornherein klipp und klar sagt, daß ein ONS nicht gesucht wird und derjenige dann vorgibt, auch eine Affaire zu suchen, nur um den Samenstau los zu werden. Es gibt hier Situationen, wo man sich echt überlegt, warum man sich die Mühe mit dem Profil überhaupt macht.


Geschrieben (bearbeitet)

Nein, ich habe sicher nicht vor, mein Liebesleben komplett auf Eis zu legen, nur werde ich hier keine neuen persönlichen Kontakte mehr knüpfen.
Platonisch ja, aber mehr auch nicht.
Diese Seite scheint mir nicht das geben zu können, was ich suche und so muss ich es eben lassen.
Meiner Meinung nach sind Männer die diese Art von Abgang handhaben feige und trauen sich nicht sich den Fragen zu stellen, denn dann müssten sie ja zugeben, dass sie die Gefühle eines Menschen zu ihrem Vorteil ausgenutzt haben.
Das mit der Angst, wie Foto das erlebt hat ist mir auch schon passiert und ich dachte ich käme um vor Sorge.
Bekam dann irgendwann mal eine Message, dass man es mit der Sorgen auch übertreiben kann.
Wie soll Frau sich denn fühlen nach so einem Abservieren ohne Erklärung?
Ich kam mir benutzt und ausgebeutet vor.
Den üblen Nachgeschmack nach so einer Geschichte muss man erlebt haben, weil man es nicht in Worte fassen kann.
So was ist einfach nur schäbig und stellt nachher alle Männer ins falsche Licht.
Wenn man dann beim Richtigen nicht mehr vertrauen kann, alles in Frage stellt, jedes Wort auf die Goldwaage legt und hinterfragt, bekommen wir Frauen die Watschen ab, aber dass es nur an den negativen Erfahrungen mit den Geschlechtsgenossen in der Vergangenheit war, juckt keinen.
Sicher kann mir so etwas auch "draussen" passieren, ist es mir aber noch nicht auf diese Art und Weise und wenn sich hier 99% der Männer(die ICH hier gedatet habe) so verabschieden, muss es ja seinen Grund haben.
Manchmal glaube ich, dass manche Männer meinen, wenn sie hier im Netz oder auf so einer speziellen Seite wie Poppen eine Frau treffen, dass es wie ein Ausnahmegebiet, quasi ein rechtsfreier Raum ist, auf dem man sich nicht an die ganz einfachen Regeln des Miteinanders und der guten Erziehung halten muss.
Schade eigentlich.


bearbeitet von Sinnlich40
ElPerro888
Geschrieben (bearbeitet)

sorry aber bin wohl grad zu blond, das raff ich grad nicht!


sag mal was muss ein mann sagen damit wir ihm glauben dürfen das ein funken wahre absicht dahinter steckt?


wundert mich daß du danach fragen mußt, du hattest doch bestimmt auch schon beziehungen/affären bei denen du den mann nach dem 1. mal wiedergesehen hast, oder?
was sagte er denn da?
also ich find mann/frau müßte doch mit ´nen parr jahren lebenserfahrung spüren ob´s gepasst hat oder nicht!
z.b. wenn der mann morgends noch genauso lieb und nett zu dir ist wie am abend,
-er nicht sofort abhaut, -
-sondern mit dir zusammen das frühstück macht
- die vorrednerin hatte schon recht, so sätze wie " wie hören/sehen/treffen uns",
lassen daruf schließen daß es nicht wirklich gepasst hat!


bei mir ist es meist schon vor dem 1. mal ins bett gehen klar, ob es von mir aus was längerfristiges werden könnte,
auch wenn mir das hier niemand glauben wird, aber ich gehe nicht mehr mit irgendwelchen frauen ins bett von denen ich nicht wirklich überzeugt bin, jedenfalls so überzeugt wie´s die kürze der zeit zulässt!
aber sollte es doch zum ons kommen, bin ich überzeugt daß die frau es wirklich spüren würd wenn ich sie wiedersehen, bzw ich mehr von ihr wollte!
wenn ich es ihr nicht auch direkt sagen würd, anderherum, würd ich vielleicht nix beim/vorm gehen sagen um kränkungen u. lange diskussionen zu ersparen, ich würd sie es aber zumindest durch ´ne sms wissenlassen, daß ich nicht interessiert bin an mehr!
!
wildes, fremdes, rumgeficke hatte ich genug um zu wissen daß es mir nichts gibt!
ich habe erst vorletzten sonntag ein date beim 2. treffen (das 1. war in ´ner eidiele) kurz davor (nicht kurz vorm akt, kurz bevor jemand den 1. schritt gemachte hätte)
bei bei ihr zuhaus abgebrochen, weil sie mir plötzlich nicht mehr symphatisch war!


bearbeitet von ElPerro888
Geschrieben

Ist doch eigentlich ganz einfach...

Ich höre da ein wenig raus das Du "Opfer" bist @sexy, evtl war der Sex für den Mann einfach nur Schlecht und aus Rücksichtnahme hält er lieber die Klappe...

Welche Frau kommt damit schon klar hören zu müssen...Du sorry, Du schmeckst mir nicht, ich kann dich nicht riechen und der Sex war einfach nur ein schlechter Alptraum

Klar wäre es schon fair zu sagen, wieso, weshalb, warum...aber will Frau das wirklich hören






.


Geschrieben

@ Fotografin

der Marktwert vieler Frauen hier wird hier nunmal künstlich hochgetrieben durch den Männerüberschuss.

Ergo wird gelogen was das Zeug hält, am Ende kriegt man die Frau ins Bett, aber will sie halt nicht für länger.

ist ähnlich wie mit den Kerlen denen es reicht hier die Zusage zu nem Date zu bekommen das sie dann ausfallen lassen.


Geschrieben

@Six
Das ist sehr pauschalisiert und so, als wenn man einfach nur zu blöde ist, diese Lügen zu durchschauen.

Auch einige Männer suchen die eierlegende Wollmilchsau und davon aber bitte gleich mehrere, falls eine keine Milch mehr gibt ...

Ich bekomme, was ich verdiene?
Ich glaube nicht, dass ich ein derart schlechter Mensch bin.

Glauben kann ich den wenigsten Männern, die mit mir ins Bett wollen, kaum etwas - leider.

Und mich interessieren die Beweggründe für dieses Verhalten auch brennend.
Ich kann es nicht nachvollziehen, was in deren Köpfe vorgeht.


Geschrieben

@wildstar

Wenn du das Ausgangsposting richtig gelesen hast, müsstest du wissen, dass es darum überhaupt nicht geht und manchmal kann man auch, wenn der Sex denn so schlecht war auch einen anderen Grund vorschieben und auf eine Notlüge zurückgreifen.
Wo liegt das Problem einfach zu sagen..."Sorry, es geht nicht und es ist besser, wenn wir uns nicht mehr sehen!"
Dann weiss Frau wenigstens wo sie dran ist, als einfach ins Nichts zu verschwinden und die Frau im ungewissen zu lassen.
Ok, bei einem ONS könnte ich es ja noch verstehen, wenn es auch nicht mehr als einen ONS geben sollte!
Aber wenn man Gefühle heuchelt um an sein Ziel zu kommen, finde ich dies charakterlich nicht gerade toll!


Geschrieben

Ok Six, unter dem Gesichtspunkt hast Du nicht unrecht und ich kann Deiner Interpretation folgen, daß ONS-Sucher aufgrund des Frauenmangels auch Affairen-Suchende anschreiben, weil sonst die Auswahl an Frauen noch geringer wäre.


Geschrieben (bearbeitet)

@ Fotografin

der Marktwert vieler Frauen hier wird hier nunmal künstlich hochgetrieben durch den Männerüberschuss.

Ergo wird gelogen was das Zeug hält, am Ende kriegt man die Frau ins Bett, aber will sie halt nicht für länger.



Und das ist ein Grund eine Frau wie ein Stück Vieh (Sorry, wenn man Tiere so behandelt, wird in Deutschland sofort gesammelt für die armen Kreaturen) zu behandeln?
Was hast du für eine Einstellung zu Frauen SIX?


Denke mal jeder kriegt was er verdient, oder?

Solange Frauen hier immer nach einer Eierlegendenwollmilchsau suchen und sich das blaue vom Himmel lügen lassen, wird das wohl immer so bleiben.



Auch so eine pauschale Aussage!
Für mich muss es passen und zwar auf allen Gebieten und nicht nur im Bett und da achte ich auch darauf, dass es der Richtige ist.
Sonst könnte ich ja mit jedem Kerl poppen der mir ein Angebot macht ohne irgendwelche Auschlusskritieren

Sorry, du willst mir jetzt nicht weis machen, dass die meisten Männer (ACHTUNG...NICHT ALLE) nicht zuerst nach ihrer Traumfrau gucken und erst dann wenn der Druck so gross wird, dass es nicht mehr auszuhalten ist auch Abstriche machen und dann in die B-Kategorie ausweichen.


bearbeitet von Sinnlich40
Geschrieben (bearbeitet)

@ sinnliche

wer sagt das das meine Einstellung ist?

Du wirst hier keine Frau finden, die nach dem Sex nichts von mir gehört hat

Meine Ex war damals auch recht überrascht als ich mich mit "ich melde mich" verabschiedet habe und es dann auch tat

Es ist nunmal poppen.de, hier geht es um Sex. Wenn einige Frauen hier ne Beziehung suchen, dann sollen sie es tun. Nur ist der Preis dieses scheinbaren Überangebots an Männern gegenüber einer normalen Singleseiten halt der, über den hier gesprochen wird.

Wer hier wen wie Vieh behandelt ist die Frage, in wievielen Profilen wird der Mann an Hand eines Steckbriefs vergleichbar wie ein Auto gesucht?

Und @ sinnliche

sicherlich guckt man nach seinem Traumpartner, nur bleibt die Frage ob man denselben Marktwert hat.

Laut studie schätzen die deutschen Singles mehrheitlichen ihren "Marktwert" als zu hoch ein und sind deshalt Single.

Bei Poppen.de ist das derzeit bei vielen Frauen so, nur das sie hier halt scheinbar sogar ihren Traumpartner bekommen zu können. Nur leider ist sowas halt nicht von dauer.

Wie Erwin schon sagt das ist reine Marktbeobachtung


bearbeitet von OrginalSix
0815Erwin
Geschrieben


Was hast du für eine Einstellung zu Frauen SIX?


Ob das seine Einstellung ist, hat er gar nicht gesagt, aber dies beschreibt recht nett eine Wahrnehmung. Es ging um einen Marktmechanismus - kein Frauenbild.


Geschrieben

Ob das seine Einstellung ist, hat er gar nicht gesagt, aber dies beschreibt recht nett eine Wahrnehmung. Es ging um einen Marktmechanismus - kein Frauenbild.




Ok, aber du als Mann müsstest dich doch jetzt heftigst zur Wehr setzen, dass Männer diese Seite so handhaben.
Dies ist doch verachtend Frauen gegenüber!
Wenn dies eine Frau so handhaben würde, dann wäre sie in meinen Augen auch nicht besser!


kiwuff
Geschrieben

Na, ich hab nicht gesehen, dass er das Verhalten gutheisst, er vermutet nur, dass es so ist (wenn ich das richtig interpretiert habe).


×