Bei Poppen.de wird an allen Tagen im Jahr gepoppt - aber zum Valentinstag wollten wir mal genauer wissen, ob sich aus Deinem Poppen-Abenteuer möglicherweise eine herzerwärmende Liebesgeschichte entwickelt hat. Und tatsächlich: bei einigen Mitgliedern hat es mächtig „Zoom” gemacht. Speziell zum Tag der Liebe findest Du nun hier im Blog die schönsten Liebesgeschichten aus der Community.

Ja klar, die meisten sind einfach nur zum fein Poppen hier, doch die Liebe „überfällt” einen bekanntlich oftmals dann, wenn man überhaupt nicht an sie denkt. Sollte Dir das auch passiert sein, dann kannst Du uns diese Geschichte jederzeit im Forum unter Liebesgeschichten erzählen. Wir freuen uns darauf.

Falls Dir das Valentinsgeschmuse jedoch zu kuschelig ist und Du uns lieber von Deiner anregendsten Popperei berichten willst, mach das! Auch dafür haben wir den passenden Ort im Forum: Sexgeschichten. Es gibt schließlich viele Poppen.de-Mitglieder, die es lieben prickelnde Sex-Storys zu lesen. Also schreib Deine Erlebnisse auf und lass uns an Deinen Abenteuern teil haben.

Einerlei ob Du Poppen-Geschichten fürs Herz oder der deftigeren Art bevorzugst, bei uns ist der Name Programm: Poppen.de bleibt Poppen.de. Und am schönsten ist Poppen immer noch dann, wenn man es tut!!

So, und hier sind sie nun, die 7 schönsten Geschichten unserer Mitglieder, speziell zum Valentinstag. Allen, die ihre Story mit uns teilen, sagen wir herzlichen Dank! Vorhang auf und rein ins Lesevergnügen, heute mal der schmusigen Art:

Liebesgeschichte von: KeltscherDrache
Wir haben uns über den ehemaligen Textchat bei Poppen.de kennengelernt. Eine Zeitlang haben wir nur miteinander geschrieben, bis wir uns im November 2007 getroffen und uns verliebt haben. dragonhorn2001 war zu der Zeit noch verheiratet (mittlerweile geschieden) und suchte nur Spaß auf der Seite, wie so viele andere hier. Ich suchte auch nur Spaß, aber wir haben uns gesehen und haben uns verliebt. Seit Dezember 2007 besteht unser Paarprofil. Wir sind seit November 2007 zusammen, leben zusammen und sind seit August 2011 Eltern eines kleinen Jungen. Wir sind genauso verliebt wie am Anfang und möchten nie mehr ohne den anderen sein.
 
Liebesgeschichte von: jellybeanshh
Wer nicht sucht der findet
Zwei Jahre ist es nun schon her. Claudi stöberte hier im Chat umher, weil eine Freundin ihr erzählt hatte: „das musst Du dir unbedingt mal anschauen“ und ich, Heiko, hatte schon eine Zeit lang ein Profil, weil ich als Single einfach keinen Grund sah, nicht hier zu sein. *grins* So klickte ich mich mal wieder durch den Videochat und stieß auf einen Raum, in dem es herrlich gesittet zuging. Einfach nur Spaß und die Chatter, deren Cams unter der Gürtellinie aufzeichneten, waren meist nur kurz zugegen. Hier gab es einfach kein Interesse an den Anfragen „willst Du meine Cam (also Schwanz) sehen“. Wir hatten unsere Cams an, hatten Spaß und flirteten was das Zeug hielt. Irgendwann war ich dann plötzlich mit Claudi ganz alleine und unsere Gespräche wurden immer persönlicher. Dabei merkten wir mehr und mehr, dass es begann zu kribbeln. Es wurde unser erster Camsex!! Was wäre logischer gewesen als sich auch mal real zu treffen. Da ich ganz in der Nähe arbeitete, haben wir uns also mittags verabredet. Wir standen auch ganz dicht beieinander als wir dort warteten, allerdings stand Claudi auf der einen Seite der Mauer und ich auf der anderen. Ja wirklich, das gibt es, und das mitten in Hamburg. Das war also erst mal nix. Wir glaubten erst, der andere sei nicht da gewesen, haben den Irrtum aber später aufklären können. Also, gleich noch mal einen Treffpunkt ausgemacht und diesmal hat es geklappt. Wir haben uns das erste mal real getroffen und was soll ich sagen: Es hat gepasst. So gut, dass wir zum „Kaffeetrinken“ zu ihr gefahren sind. Komisch, das war wirklich unsere Absicht: Kaffee trinken. Eine Tasse hatten wir glaube ich auch, dann konnten wir uns nicht mehr beherrschen. *grins* Danach musste ich echt noch mal zur Arbeit. Ganz schön blöde Situation irgendwie. In Gedanken war ich sowieso schon wieder bei ihr. Das ganze hielt dann auch erstmal einige Wochen, bis ich plötzlich keine Reaktion mehr auf meine Nachrichten bekam und dann die sms, ich solle meine Sachen abholen. Schon ein seltsames Gefühl, wenn man nicht wirklich weiß was los ist und die Sachen vor der Wohnungstüre stehen. Naja, wir waren beide mit der Trennung alles andere als glücklich und so starteten wir nach langen Telefonaten einen weiteren Versuch, der bis heute anhält und auch noch weiter anhalten wird. Wir sind mittlerweile sicher, dass wir uns vertrauen und uns niemand mehr auseinander bringt. Klar, dass wir nun auch ein gemeinsames Profil hier haben. Wir können nur jedem versichern, hier bei Poppen.de ist alles möglich, vom ONS bis zur lebenslangen Beziehung. Und der Sex bleibt auch immer spannend. *grins*
Liebe Grüße an alle, die hier den Sexpartner erwartet und den Lebensgefährten gefunden haben.

Liebesgeschichte von: Sundayfever
Hallo liebes Poppen.de-Team,
eine Liebesgeschichte ist dies sicher nicht, aber etwas, das mich glücklich gemacht hat. Ende 2010 habe ich mich hier angemeldet. Grund: Ich wollte nicht mehr alleine sein!! Unmengen von Nachrichten im Posteingang, vieles dabei zeigte deutlich wo man hier ist. Allerdings so plump, dass ich mich fragte, ob der Preis für eine schnelle Nummer (das hirnlose Rammeln) auf der Straße so unermesslich hoch ist, dass sich alle Spinner bei Poppen.de getroffen haben. Aber nach einigem Aussieben und mehreren Dates, habe ich hier den perfekten Mann gefunden. Nicht nur, dass er meinem Körper Erfüllung schenkt, nein, er ist auch in der Lage meine Seele zu streicheln!! Ich werde hier jetzt nicht in Lobeshymnen ausbrechen...aber es ist mehr als der Gelegenheitsfick und das, was ich hier fand, ist mehr als ich zu hoffen wagte. Letztes Jahr am Valentinstag rief er an und machte mir (mit schauerlichem französischem Akzent) kleine versaute Komplimente, die mich zum Lachen brachten. Zweimal war ich verheiratet, nicht einer meiner Ehemänner kam jemals auf die Idee, den Valentinstag auch nur zu erwähnen. Jetzt allerdings, mit diesem Mann und der Affäre die wir haben, freue ich mich auf den kommenden Valentinstag. Weil ich weiß, dass der Tag eine Überraschung für mich bereit hält, die mich lächeln lässt.
Herzliche Grüße

Liebesgeschichte von: Uncut_Version
Hallo liebes Poppen.de-Team,
wir haben uns letztes Jahr am 14. Februar über Poppen kennengelernt, mir ging es damals nicht sehr gut und ich war ganz überrascht endlich mal einen Mann kennenzulernen, der sich mit mir als Person beschäftigt hat und nicht direkt dazu übergegangen ist, mich über meine sexuellen Vorlieben auszufragen. Erst haben wir nur im öffentlichen Chat geschrieben und als ich gemerkt habe, dass er ganz nett ist, habe ich ihm mein PN freigemacht und nach längerem Schreiben erzählte er mir von seinem Motorradführerschein, woraufhin ich ihm antwortete, dass ich eine Mofaprüfbescheinigung besitze. Das hat ihn anscheinend so beeindruckt, dass er mir daraufhin seine Telefonnummer gab und ich ihm sagte, dass ich ihm, weil ich kein Guthaben drauf hatte, nur auf die Mailbox sprechen könne und er mich dann zurückrufen müsse. Auf die Mailbox habe ich ihm dann auch gesprochen, allerdings etwas ungewöhnlich: ich habe ihm aus dem Buch Mekki in Tausend und einer Nacht vorgelesen. Daraufhin hat er mich zurückgerufen und wir haben die nächsten Tage intensiv miteinander telefoniert. Freitags wollte er sich dann eigentlich mit einer Freundin treffen, die ihm aber kurzfristig abgesagt hatte. Als er mir das erzählte, dachte ich: hey, dann könntest du mich eigentlich auch besuchen. *grins*
Eigentlich hatten wir gar nicht vor uns zu sehen, weil unsere Gespräche vorher so schön unkompliziert waren und wir zu dem Zeitpunkt noch gar nicht wissen konnten wie gerne wir uns haben würden *grins*
An dem Freitag ist er dann zu mir gekommen (100km) und hat mich abgeholt. Eigentlich wollte ich dann auch nur bis Samstag bleiben, bin aber dann irgendwie doch bis Dienstag den 22.2. bei ihm geblieben und danach war uns klar, dass wir es miteinander versuchen wollten...eigentlich bin ich seit dem Tag auch gar nicht mehr wirklich in meiner alten Wohnung gewesen. Gott sei Dank hatte ich beruflich die Möglichkeit dazu. Das ist am 14. Februar ein Jahr her, mittlerweile wohne ich seit dem 01.09.2010 bei ihm, bzw. direkt in der Wohnung neben ihm und vor zwei Tagen haben wir einen Durchbruch in beide Wohnungen gemacht, so haben wir jetzt eine große Wohnung und sind immer noch sehr glücklich miteinander. *grins*
Bei Poppen sind wir beide geblieben, weil wir das Portal so wie es ist, mit allen Funktionen nach wie vor benutzen, um mit Menschen, die wir kennen gelernt haben, in Kontakt zu bleiben...
Liebe Grüße

Liebesgeschichte von: Liebespaar__NRW
Liebe Poppen.de-User,
im August 2006 schrieb mir ein männliches Mitglied, ein User wie Dutzend andere zuvor... Dieser Andy schrieb mir liebe Mails, die ich gern beantwortet habe. Nach ca. 5-6 normalen Nachrichten stand fest, dass wir uns freitags treffen wollen, dazu wollte ich den so genannten Telefon-Check mit ihm vorab machen. Er gab mir seine Nummer und ich rief Donnerstag, den 31.8.2006 mittags von meinem Arbeitsplatz aus an... Komischerweise, oder ich sag mal neugierigerweise wollte ich das Date für Freitag nicht abwarten und war plötzlich in Eile ein Date für genau diesen Donnerstag zu bekommen... Andy willigte gerne ein, denn auch er schien sehr interessiert zu sein, seine Wünsche deckten sich mit meinen, das passte schon mal total super... Wir machten aus uns nahe der A3 an einem belebten Edeka-Parkplatz um 19:00 Uhr zu treffen und wollten nett essen gehen. Schnell huschte ich noch zum Feierabend durch das Kaufhaus und besorgte mir noch fix eine neue Handtasche, so sind wir Frauen eben... *grins* Ich fuhr also zum besagten Treffpunkt, Andy parkte bereits zwischen den Kunden am Supermarkt... Als ich mit meinem PKW vorbeirollte um ebenfalls eine Parkbucht zu finden, grinste er mich aus seinem Auto verheißungsvoll an. Ich stieg zu ihm in den PKW und wir begrüßten uns neugierig...dann fuhren wir mit seinem Auto in ein jugoslawisches Restaurant in Kirchhellen. Dort angekommen, aßen wir dann und haben viel geredet, dabei habe ich Andy ausgehorcht, ob er als  Lebenspartner für mich auch interessant sei. Selbiges tat er auch... Als wir zum Parkplatz zurückfuhren, um mein Auto zu holen, haben wir erstmal weiter 2 Stunden im Auto gealbert und gequatscht. Ich überlegte, ob ich Andy mit zu mir nach Hause nehmen sollte auf den „ach so typischen Kaffee“... Ich beschloss meine aufgestellte Regel, keinen mitzunehmen, zu ignorieren und dieses Mal den Mann mit nach Hause zunehmen. Wir tranken hier wirklich lange Zeit nur Kaffee, bis wir beide übereinander herfielen, das musste sein!!! Als er dann in den frühen Morgenstunden gehen musste (die Arbeit rief), winkte er mir immer wieder zu und warf mir Küsschen zu, bis er am Ausgang im Hausflur war: da wusste ich, dass es kein One-Night-Stand ist... Mich hatte der Blitz getroffen, ich war verliebt... Am Abend sahen wir uns auch wieder und auch am nächsten Abend...und darauf auch...wieder und wieder...
Unsere-Hochzeit-22.11.jpg

Irgendwann wurde er mein Nachbar, so brauchte man nicht zwischen den Wohnungen und Städten zu pendeln... Zum vierten Jahrestag fragte er mich die Frage aller Fragen...WILLST DU MICH HEIRATEN???? Was denkt ihr habe ich geantwortet??? Das Jawort gaben wir uns am 22.11.2010 im Standesamt Bottrop.
Einige unserer Poppen-Freunde kamen auch zu unserer Hochzeit, das hat uns besonders gefreut!
Ich danke Poppen.de, dass ihr mir quasi einen Mann gegeben habt... *grins*

Liebesgeschichte von: livia001
Guten Tag,
Am 6. Oktober des letzten Jahres wurde ich von einem Mann aus Dormagen angeschrieben. Da ich in der Gegend zur Grundschule, bzw. auch ein Jahr zum Gymnasium gegangen bin, war ich natürlich neugierig. Es meldete sich ein „Uwe aus Dormagen“. Ich erkannte ihn sofort. Es war der Uwe, der von der 3.-5. mit mir in einer Klasse war. Seinerzeit war ich immer ein bisschen in ihn verliebt. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich keinen Kontakt wünsche, weil wir uns kennen. Daraufhin wurde er neugierig und sehr standhaft. Wer ich denn wäre? Und woher wir uns denn kennen? Sport? Hobby? Schule? Ausbildung? Ich schrieb ihm dann, wir kennen uns von der Schule. Daraufhin fing das Rätselraten an, er schrieb: „Ich kaufe ein B“. Und er bot mir immer mehr Buchstaben an, um an meinen Namen zu kommen. Nach ein paar Tagen habe ich ihn dann „erlöst“. Am 19. Oktober haben wir uns abends an einem Autobahnparkplatz getroffen und uns verliebt...

Liebesgeschichte von: einekleineMaus
Hallo und grüß euch,
ich wollte euch von meinem Liebesglück erzählen, das ich dank eurer Seite gefunden habe.
Bin eine 33-jährige Frau und war schon zweimal verheiratet. Leider liefen beide Ehen eher schlecht, so dass ich mich getrennt habe. Habe ein neues Leben in einer neuen Stadt begonnen. Ganz für mich alleine. Habe mir dann über Poppen.de meinen Spaß gesucht und auch gefunden. Nur war das für mich nicht das einzige, was mir gefehlt hat als Single. Bin einfach kein Mensch, der alleine bleiben kann. Somit habe ich nach einem Mann für die Zukunft geschaut und da dann meinen Freund kennen und lieben gelernt.
Nun aber zum Zusammenkommen von meinem Schatz und mir.
Er ging auf mein Profil und schaute rein. Anscheinend war er so beeindruckt von meiner Offenheit und meinen Vorlieben, dass er noch mal schauen musste. Ich hab das bemerkt, da ich zu dem Zeitpunkt fast den ganzen Tag online war. Also schaute ich auch in sein Profil und war da schon hin und weg. Alles was ich lesen und sehen konnte, sprach mich voll und ganz an. Einfach alles passte. Größe, Figur, Vorlieben, seine Augen (die wirklich ein Traum sind), seine Tattoos (worauf ich total abfahre). Also schrieb ich ihn an und fragte, was er denn noch so an Fotos habe. Prompt kam eine Antwort mit freigeschalteten Fotos. Ich hab ihm meine auch gezeigt und wir waren beide so geflasht. Ich wollte nur eins. Diesen aufregenden Mann kennenlernen. Also hab ich ihn zu mir eingeladen. Er war pünktlich. Ich machte die Türe auf und sah seine Augen. Zum Dahinschmelzen!
Natürlich ließ ich ihn rein zu mir. Wir setzten uns bei mir aufs Sofa und haben sofort ein Thema gehabt. Autos! Ja, ich weiß, untypisch für Frauen. Aber unser beider erstes Auto war ein alter Opel Corsa. Also konnten wir uns da austauschen. Und da ich total auf schnelle, laute und aufgemotzte Autos stehe, war es sonnenklar, dass wir uns verstehen. Alter hatte auch gepasst. Also beide fast gleicher Jahrgang.
Irgendwann bekamen wir Hunger und gingen los. Erst wollten wir uns einen Döner holen, aber die Bude hatte schon zu. Also liefen wir zu meiner Stammpizzeria und da hab ich herausgefunden, dass er auch aus der Ecke kommt und seine Eltern noch hier in der Nähe wohnen. Ich fand, dass es ein Omen sein musste.
Also gingen wir wieder zu mir nach Hause Pizza essen. Wir haben uns geneckt und sind uns nach dem Essen irgendwie auch so nähergekommen, dass wir Sex hatten. Und was soll ich sagen. Es war umwerfend. Genauso wie ich es wollte, ohne das wir sagen mussten, was wir wollten. Ich weiß nicht mehr genau ob es drei Male waren die wir Sex hatten die Nacht oder noch öfters. Es war auch total egal. Wir wussten von Anfang an, dass wir uns wollen. Und das nicht nur für eine Nacht. Also ist mein Hase direkt bei mir geblieben und wir sind immer noch glücklich.
Das war unsere Liebesgeschichte und wir hoffen darauf, dass es zum einen noch ewig hält und euch auch gefällt.

Noch einmal vielen Dank an alle, die mitgemacht haben - auch an die Paare, deren Geschichten wir hier leider nicht vorstellen konnten. Wir wünschen Euch allen einen schönen Valentinstag voller Liebe!

Euer Poppen.de-Team
 


Vielleicht auch interessant?

1 Kommentar

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Gast

Geschrieben · Melden

Für Eure Kommentare haben wir im Forum ein Thema eröffnet: http://www.poppen.de/forum/t-2034111-?p=9122641#post9122641

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen