Jump to content

Menschen mit Handicap


SüßeMaus81

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Also ich finde, da sollte man keinen unterschied machen, aber ich kann mir vorstellen, dass diese Menschen nicht damit umgehen können und es sich eventuell nicht vorstellen können

Geschrieben

Das is leider die Oberflächlichkeit unserer Gesellschaft.. is wie mit den dicken.. sex ja, aber mehr nicht ;-)

Geschrieben

So eine Aussage ist grausam.... Auch menschen im Rolli haben das Recht zu lieben und geliebt zu werden .Alles andere finde ich kommt einem Missbrauch gleich !

Geschrieben

Gute Frage, ändert doch nichts an der Persönlichkeit. Hier sind viele halt auf stumpfes Poppen aus.

Geschrieben

geht auch mir so... hat nichts mit dem rolli zu tun

Geschrieben

Das geht ja nicht nur Menschen inm Rolli so, sondern sehr vielen die nicht ins #Ideal passen oder ein Handikap haben.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab selber n Handicap. Ist halt n unwissen und ein nicht verstehen wollen der Umwelt. Die leute sind halt einfach Dumm.

 

Google doch mal ob du die ZDFNeo Serie "Ziemlich starke Frauen" findest. Vielleicht baut das ja auf.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Es gibt nach wie vor einfach sehr viele Menschen,die eben ,sorry "dumm" sind.

Egal ob ein Mensch eine körperliche/geistige Einschränkung hat,

hat er/sie das Recht darauf geliebt zu werden und eine Beziehung/Ehe zu führen.

Menschen die sagen "Sex ja aber Beziehung nein danke" nutzen den/die jenige/n in meinen Augen aus.

Sicher,zum Sex gehören immer 2 aber wie oft wird vorher gesagt "Ich könnte mir mit dir mehr vorstellen"

und im Nachhinein stellt sich dann raus,dass eben nur gepoppt werden wollte "um mal zu wissen,wie es ist". :persevere:

 

Geschrieben

ich denke, dass hat weniger mit deinem Handicap zu tun, wir befinden uns hier nicht auf ner Singlebörse sondern einer Plattform für sexuelle Kontakte ...

Geschrieben

Diese Menschen haben selbst ein Handycap...

Geschrieben

Dazu kann ich nur sagen, wenn ich mich in die Frau verschaut habe ist mir alles egal und da interessiert mich auch kein Rolli

Geschrieben

Ja, leider ist das meist so das Menschen mit Handycap eine gewisse Ausgrenzung erfahren. Bei uns sitzt zwar noch niemand im Rollstuhl aber für die Zukunft ist das bei unserem Mann nicht ausgeschlossen. Aber auch so ist es teilweise schwer mit einer unheilbaren Krankheit zurecht zu kommen. Umso mehr sind die Menschen zu bewundern die trotz Krankheit beim Partner bleiben. In unserem Fall haben wir sogar im Bewustsein geheiratet das da eine Krankheit vorhanden ist. Andererseits ist es aber auch so das gerade auch "Makel" uns Menschen individuell machen und darum gehts doch eigentlich hier. Das "Andere" eben kennenzulernen und erleben zu dürfen. Mitunter kann ein Handycap vielleicht auch eine Bereicherung sein. Eine "Horizonterweiterung". Die Erkrankung meines Mannes z.B. geht mit starken Schmerzen einher. Und genau da liegt bei ihm der Knackpunkt. Sex gibt ihm wenigstens für kurze Zeit Schmerzfreiheit und so gibt es für uns eben einen weiteren Aspeckt Sex zu haben und das grad wegen des Handycaps.

Geschrieben

eine beziehung ist herzenssache da liebt man den partner egal ob rolli oder nicht das spielt keine rolle man liebt ja den menschen und nicht das drumherum ... wer das anders sieht ist oberflächig und wenn ein mann sagt sex ka beziehung nein wegen dies das sagt schon vieles aus über den charackter von dem

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb DivaKS1976:

ich denke, dass hat weniger mit deinem Handicap zu tun, wir befinden uns hier nicht auf ner Singlebörse sondern einer Plattform für sexuelle Kontakte ...

trotz allem gibt es ja ne wahlmöglichkeit, wo man auch "beziehung" wählen kann

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Miss_Verständnis:

trotz allem gibt es ja ne wahlmöglichkeit, wo man auch "beziehung" wählen kann

natürlich gibt es die, aber verwundert sein, dass jemand hier nur Sex will, finde ich auch schräg 

dann muss man zu friedscout und Co wechseln!!

Geschrieben

Es passt wohl für viele nicht ins Gesellschaftliche Bild , auch ist das Beziehungstechnisch ein großer Einschnitt ins Leben, Stichwort, Barrierefreiheit, Wohnen ausgehen usw. Ich hätte damit auch meine Probleme und würde es wohl sein lassen.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb DivaKS1976:

natürlich gibt es die, aber verwundert sein, dass jemand hier nur Sex will, finde ich auch schräg 

dann muss man zu friedscout und Co wechseln!!

das ist richtig, aber wenns im profil steht, das jmd nur ne beziehung möchte, das darf das doch auch toleriert werden. der eine findet seine befriedigung in nem ons und der andere brauch eben was beständiges um seine ganzheitliche befriedigung zu bekommen.

Geschrieben

Ich hätte an sich kein Problem damit,aber ich bin ständig on Tour,ständig auf Events.Das würde nicht funktionieren.

Geschrieben

Auch wenn die Seite poppen.de heißt frag ich mich immer wieder wieso man hier "Beziehung" auswählen kann? Habe tatsächlich schon Leute gesehen die auch nach einer Beziehung suchen - ja auch Männer!!! Ganz egal ob mit oder ohne Handicap. Die Sache mit der Behinderung ist leider ein gesellschaftliches Problem - vielleicht die Person einfach damit vertraut machen. Auch kommt es wohl auf die Art der Behinderung an.

Geschrieben

Es ist nicht immer einfach. Ich weiß wovon ich rede, habe durch eine Frühgeburt eine Spastik. Aber aus meiner Erfahrung wird es mit zunehmendem Alter besser, weil häufiger mal dahinter geschaut wird. In jungen Jahren passt halt ein Behinderter nicht ins Bild des coolen Freundes oder der coolen Freundin. All das sind recht schmerzhafte Erfahrungen, durch die wahrscheinlich jeder Behinderte durch muss. Die Ablehnungsquote ist halt deutlich höher "Du bist ja nett, aber..."

Dieser Satz tut jedes Mal weh, gerade weil man in der Jugend noch deutlich unsicherer ist.

 

Auch habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass ich mit meiner damaligen Freundin unterwegs war und ein paar Typen haben sie in meinem Beisein gefragt, ob sie es ihr mal richtig besorgen sollen, weil es der Spasti ja nicht bringt (nur ganz nebenbei, meine Spastik schränkt mich sexuell nicht ein, wenn nicht gerade sämtliche Stellungen des Kamasutra durchprobiert werden sollen).

Wenn ich mit jemandem unterwegs bin, wird derjenige auch oft angesprochen, wenn man etwas von mir wissen will. So nach dem Motto, der ist eh behindert und hat nicht alle Latten am Zaun. Manchmal lasse ich sie dann einfach in dem Glauben.

Ich habe festgestellt, je offener und auch offensiver ich mit meiner Behinderung umgehe, umso einfacher ist es. Die Leute, die nur oberflächlich meine Behinderung sehen, sind meine Zeit sowieso nicht Wert.

Von daher eignet sich die Behinderung auch gut als "Arschlochfilter"

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb Species2:

Auch wenn die Seite poppen.de heißt frag ich mich immer wieder wieso man hier "Beziehung" auswählen kann?

weil nicht jeder so simpel gestrickt ist, das er mit nem ons zufrieden ist, bzw. befriedigung erlangt.

Geschrieben

ich bin auch rollifahrer und bin hier ganz klar angemeldet um vielleicht mal eine dame zu finden, die keine Berührungsängste hat und mit mir einmal oder bei Sympathie regelmäßig zum poppen kommt. wenn hier jemand keinen sex will ist er/sie falsch... selbstverständlich wäre eine Beziehung auch schön, aber die Sehnsucht nach körperlicher Nähe ist ganz klar primär

Notfallhamster
Geschrieben

Hm, ich habs jetzt noch nicht erlebt das sich eine Frau die im Rolsltuhl sitzt für mich interessiert hat. Grundsätzlich seh ich da kein Problem kann aber menschen verstehen die sich nicht darauf einlassen wollen oder können. Man muss schon ein wenig umdenken und umgewöhnen und das ist denke ich den meisten einfach zu viel.

DerLustvolle22
Geschrieben

Ich denke das die meisten Männer kommen nicht mit sowas klar. Du brauchst ja bestimmt Hilfe im Altag es ist halt ja anders wie mit anderen Frauen und die meisten Männer kommen damit nicht klar und wollen es nicht so nach dem Motto Sex ja aber mehr ist mir zu anstrengend. Es ist zwar anders und man muss sich daran gewöhnen aber ich denke man kan da genauso eine glückliche Beziehung führen.

×
×
  • Neu erstellen...