Jump to content

Bi-Sex , die Emanzipation des Mannes


Oralsexfun

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Auch bi SEX kann sehr Erotisch und Erfüllend sein ...

Geschrieben

Sag ich doch schon Jahrelang, wer einmal als Bi-Mann mit einem Paar WM gemeinsamen Sex hatte, der lässt es nie wieder sein. So wurde ich zum Wiederholungstäter.

Geschrieben

Wäre für mich eine komplett neue Erfahrung, ganz uninteressant klingt es aber defenitiv nicht.

Geschrieben

Wenn ich das hier so lese, hört sich das für mich nach der Antwort auf das gestrige Thema, weshalb Mann von Frau einfach ignoriert wird, an.

BiPaarSucht-9849
Geschrieben

Ich bin leidenschaftlich bi und ich liebe MMW

Geschrieben

sehr richtig was du da geschrieben hast. die unabhängigkeit vom weib macht uns in der tat viel freier . unter uns können wir sex ohne erfolgsdruck dem andere grgenüber viel entsannter genießen

Geschrieben

klar. meldet euch bei mir: m, MW für versaute bi-spiele. ich hatte sogar mal ein ü60-paar. jung und schlankgeblieben. war heiß.

Geschrieben

Ich nehme das jetzt mal als Statement für die schwule liebe. Ansonsten finde ich es ziemlich daneben alle über einen Kamm zu scheren. Zumal früher auch nicht alles besser war. Nicht jede Frau will einen Kerl, ab einem gewissen Maß an Erfahrung mit dem anderen Geschlecht steigt die Anzahl der Frauen die keine Lust hat sich das weitere Leben zu versauen. Sex kann man auch mit anderen Frauen haben. Was unter Frauen eher möglich ist als unter hetero Männern. Die würden dir eher den Schädel einschlagen als einen Schwanz zu lutschen.

Geschrieben

Ich glaube nicht dass das für jeden Mann das richtige ist

Geschrieben (bearbeitet)

Das erinnert mich an eine Satire die mal ein Bekannter verfasst hat "Wichsen um sich von der Unterdrückung durch Frauen zu befreien"... ähnlicher Ansatz, ähnlich witzig, genauso wenig ernst zu nehmen.... Der selbe Mensch hat übrigens auch darüber geschrieben, dass er verstärkt Lebensmittelfarbe isst, um Stuhlkunst zu erschaffen, weil ja "jeder Scheiss der bunt ist als Kunst bezeichnet wird".

Und jeder Mann bekommt bei einer Frau den Stellenwert den er verdient vom armen notgeilen Würstchen über den alten Sack mit dem großen Portemonaie bis hin zum Herrn oder Auserwählten.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Einige davon können dann direkt im schwulen Sektor bleiben, weil sicher nicht alle Frauen Bi-Männer akzeptieren 😈

Geschrieben

MGTOW ist auch eine Alternative

Geschrieben

Entweder man steht auf Männer oder auf Frauen. Alles andere ist doch absurd. Hat einer von einem Mann genug, geht er einfach zu einer Frau. Das ist dann normal? Manchmal frage ich mich ernsthaft, ob man so jemanden ernst nehmen kann.

Geschrieben

entweder auf frau oder mann? wie absurt ist das den? in welchem jahrhundert lebst du?

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Oralsexfun:

Warum würden Männer mit jeder in's Bett gehen, warum bekommt auch wirklich jede Frau einen Mann? Ganz einfach, früher  hatten Männer einen anderen Stellenwert bei Frauen, Jäger, Beschützer, Ernährer. Heute haben Frauen den Spieß umgedreht, setzen ihre Reize ein um uns zu manipulieren, geschickt, gekonnt und mit Erfolg. Der einzige Weg uns  wieder etwas unabhängiger zu machen ist sich sexuell zu öffnen, nicht mehr darauf angewiesen sein auf das "ja"  einer Frau zu warten. So entspannt kann Mann dann auch wieder Frau gegenüber treten und nicht immer sofort bereit sein zu springen. Ein so emanzipierter Mann wird für die Frauenwelt wieder interessanter. Welcher Jäger hat Interesse an einem Reh das vor die Flinte springt? Jagen und den Erfolg genießen!

Also Männer, macht euch etwas rar, sexuell wieder interessant, auch wir untereinander können richtig schön Sex haben. Ich wäre dabei 😉

Wie denkt ihr darüber 

Willst du gelten?

Werde selten! ;-)

Geschrieben

Eine Hommage an Bi?! Selten so gelacht. Glaubt man der Wissenschaft wird die Sexuallität bereits in den Genen verankert und später nur noch subliminal von Erziehung und Umfeld bzw. der Gesellschaft geprägt und beeinflusst. Wer also im fortgeschrittenen Alter durch ein Schlüsselerlebnis glaubt geläutert zu werden, liegt falsch. Er hat es sein Leben in sich getragen, und es höchstwahrscheinlich aus Gesellschaftskonformheit bisweilen unterdrückt. Es ist eher der Druck und der Trieb und das Überangebot an Männern die sich dann arrangieren sich gegenseitig zu erleichtern als vielmehr die "Liebe" wie sie zwischen Hetros oder Gleichgeschlechtlich liebenden herscht. Hier Emanzipation zu behaupten oder suggerieren ist wohl der größte Quatsch und klingt nach einer billigen Rechtfertigung einer selbst, weil man doch nicht ganz mit dem eigenen Trieb klar kommt. In nahezu jeder Kultur gab es Epochen der Knabenliebe die offen oder verdeckt praktiziert und ausgelebt wurde. Jedem das Seine, solange es allen dabei Spaß macht. Aber bitte kein Politikum daraus entstehen lassen.

Geschrieben

Schön geschrieben ;)@Oralsexfun

Aber wenn schon dann richtig, befreit euch von weiblichen Zwängen und von männlichen: Mastrubiert bis die Decke wackelt ;)

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

TE was machst du denn wenn dich kein Kerl UND keine Frau will?

Oder gilt hier das alte Gerücht: Männer nehmen alles, Hauptsache gefickt?

Ich für meinen Teil, halte deine These für kompletten Nonsens.

Wie oft durfte ich in den vergangenen Jahren hier schon lesen das Bi- Männer für viele Frauen hier ein absolutes no go sind? Unzählige Male.

Wenn du Bi bist, ist das deine Sache. Deine Chancen bei der Frauenwelt erhöht das in keinster Weise.

Wer dich nicht will, will dich nicht ob du nun bi oder hetero bist.

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb kismet23:

Mastrubiert bis die Decke wackelt ;)

Schreib mal beidhändig*gacker

Übrigens, nur so am Rande, heisst bisexuell sein nicht nur gemeinsam wichsen.

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Cranium67:

Wenn ich das hier so lese, hört sich das für mich nach der Antwort auf das gestrige Thema, weshalb Mann von Frau einfach ignoriert wird, an.

Habe ich nicht gelesen trifft es aber sicher, Frauen sollen wieder die Möglichkeit haben Mann bei zu entdecken ohne dauernd begafft zu werden wie ein Stück Fleisch. Und mal ehrlich, wir Männer stehen darauf einen geblasen zu bekommen, ist sicher von Vorteil auch mal die andere Seite der Eichel kennen zu lernen

Geschrieben

Wer sich von der Masse abhebt und mehr zu bieten hat kann sich auch so noch die Frauen aussuchen ;) es gibt halt einen großen Anteil der für Frauen uninteressanten Männer hier, sticht man da heraus ist der Rest ein Kinderspiel

Geschrieben

...und der Messias sprach: So bringet mir eure Schwänze vorbei und werdet frei! :-D Danke für die Erheiterung.

×
×
  • Neu erstellen...